Handhabung vom Lackstift

Diskutiere Handhabung vom Lackstift im Fahrzeug-Pflege Bereich Forum im Bereich Automobiles Allerlei; Hi Leute, mein Auto ist ja jetzt schon fast 5 Jahre alt, und in den 5 Jahren sammeln sich doch schon so einige kleine Kratzer und Steinschläge,...

  1. #1 DonPromillo, 23.07.2003
    DonPromillo

    DonPromillo Guest

    Hi Leute,
    mein Auto ist ja jetzt schon fast 5 Jahre alt, und in den 5 Jahren sammeln sich doch schon so einige kleine Kratzer und Steinschläge, vor allem auf der Motorhaube.

    Vorhin hab ich mir bei Mercedes einen Lackstift gekauft. War gar nicht so teuer.

    Wie handhabe ich den Stift jetzt richtig, hab jetzt erstmal die gröberen Sachen mit dem Stift abgedeckt und will heut oder morgen den Wagen einwachsen und polieren. Ist das richtig so?

    Gibts da irgendwelche Tipps, wie ich es hinkriege, das man es kaum noch sieht, dass mit Lackstift gearbeitet wurde? Wenn zuviel Lackstift aufgetragen ist, wie kann ich den Überschuß wegkriegen? Durch polieren?

    Vielen Dank

    Sebi
     
  2. Emp

    Emp

    Dabei seit:
    11.04.2003
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    -
    Nach einem Tag polierst du den ganzen Lackstift wieder ab. Der muss mindestens eine, besser zwei Wochen durchtrocknen. Du solltest allerdings gleich so sauber arbeiten das man das abgedeckte kaum sieht (Das geht, notfalls auftragen und mit Papier abziehen).
     
  3. #3 BoehserFrank, 23.07.2003
    BoehserFrank

    BoehserFrank Guest

    @ DonPromillo: Wieviel hat dein Lackstift denn gekostet?? Mir wurde gesagt, dass der Original von MB 10,-€ kostet.

    @ Emp: Was meinst du mit: "Das geht, notfalls auftragen und mit Papier abziehen"? Diesen Satz versteh ich irgendwie net so ganz.
     
  4. Emp

    Emp

    Dabei seit:
    11.04.2003
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    -
    Damit meine ich dass man mit dem Lackstift entgegen seinem Ruf auch annähernd "sauber lackieren" kann. Du trägst halt einen Patchen auf und ziehst es mit einem Blatt Papier (hochkant gehalten, natürlich) ab. Gibt eine gerade Oberfläche.
     
  5. #5 DonPromillo, 23.07.2003
    DonPromillo

    DonPromillo Guest

    Also ich habe für den 8,50 gezahlt, und für einen mit Klarlack zahlt man 12,95 Euro, den hab ich schon für das Auto von meiner Mutter gebraucht....;)
     
  6. #6 DonPromillo, 23.07.2003
    DonPromillo

    DonPromillo Guest

    wenn du ein Auto mit Metallik Lackierung hast, brauchst du den Klarlack!!! Nur damit du den Unterschied weißt.
     
  7. #7 BoehserFrank, 23.07.2003
    BoehserFrank

    BoehserFrank Guest

    @ Emp: Achso, danke für den Tipp!!!

    @ DonPromillo: Na das geht ja noch vom Preis her. Brauche ich unbedingt den Klarlack??
     
  8. #8 DonPromillo, 23.07.2003
    DonPromillo

    DonPromillo Guest

    weiß nicht, kommt drauf an, was für einen Lack du hast. Ruf einfach mal bei deiner Mercedes Werkstatt an und gib deine Farbnummer durch, die können dir dann sagen, ob beim Lackstift ein Klarlack dabei ist.

    8,50 oder 12,95 Euro ist echt nicht die Welt, hätt ich auch nicht gedacht, das der so günstig ist, hätte das erste mal mit viel mehr gerechnet, da mir ein Bekannter der bei Peugeot arbeitet, dass da ein Lackstift über 30 Euronen kostet 8o . Jaja, Peugeot ist ja so günstig und ein Mercedes kann sich nur ein Millionär vom Unterhalt leisten, dass ich nicht lache!
     
  9. #9 Bernd D. [HH], 23.07.2003
    Bernd D. [HH]

    Bernd D. [HH] Guest

    Du kaufst ganz feines Schleifpapier (mindestens 600er Körnung), feuchtest es ein wenig an und schleifst vorsichtig (!) den überschüssigen Lack ab. Danach polierst Du die feinen Kratzer weg.

    M.f.G. Bernd
     
  10. #10 SilverCircle, 25.07.2003
    SilverCircle

    SilverCircle

    Dabei seit:
    25.07.2003
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    *autsch*

    na denn viel spaß beim "vorsichtigen" schleifen...
    mit 600er körnung gleich zweima nich... iss zu grob.
    ich würde dir zwischen 1000 und 1500er papier raten.
    machst weniger kaputt.

    zu dem klarlack noch was... zum ausbessern braucht man den weder bei uni noch metallic lacken... hoffe ja mal das du damit nich die komplette motorhaube volltupfen willst ;)

    am besten ist wenn du den lack aus dem bereich des deckels auf den pinsel nimmst und einma abstreichst... (leicht versteht sich) ... danach mit der handfläche ruhig auf der motorhaube und sachte austupfen. sobald sich der steinschlag "gefüllt" hat war's das. jetzt bei den angenehmen temperaturen sind's vielleicht 2 std. dann ist dein lack einigermaßen trocken und wenn du es richtig gemacht hast brauchst keine nacharbeit.
     
  11. #11 Bernd D. [HH], 25.07.2003
    Bernd D. [HH]

    Bernd D. [HH] Guest

    600er funktioniert. Wenn man es ordentlich nass macht und danach poliert, bleiben keine Spuren zurück.
     
  12. Emp

    Emp

    Dabei seit:
    11.04.2003
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    -
    Das halte ich aber auch für ein Märchen, sorry. Mit 600er schleift man Holz vor dem Grundieren!
    Endlackierungen schleift man mit 1500 - 2000er.
     
  13. #13 Bernd D. [HH], 28.07.2003
    Bernd D. [HH]

    Bernd D. [HH] Guest

    Tja, was soll ich sagen? Komm vorbei und schau es Dir an!
     
  14. #14 BoehserFrank, 29.07.2003
    BoehserFrank

    BoehserFrank Guest

    Jetzt hört bitte auf zu streiten.... :sauer:
    Also brauche ich 1500er Schleifpapier und den Lackstift... Dann werde ich demnächst mal auf Shoppingtour gehen... Mein Geldbeutel freut sich schon!!! :D
     
  15. #15 Robiwan, 23.10.2003
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Wie lange muß ich eigentlich warten bis ich auf den Farblack den Klarlack draufpinseln darf??
     
  16. #16 DonPromillo, 23.10.2003
    DonPromillo

    DonPromillo Guest

    Bei normaler Außentemperatur ca. 1 Stunde, dann ist der Lack komplett getrocknet.
     
  17. Otto

    Otto

    Dabei seit:
    04.01.2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.Habe eben diese Beiträge durchgelesen,da ich auch einige sehr kleine Stellen ausbessern will.Aber!! Ich habe nichts gefunden,was mir sagt wie und womit ich vor dem "lackieren" den Lack (z.B Motorhaube) sauber mache.Ich kann doch wohl nicht auf einer Fläche ausbessern,die mit Wachs ect. "eingeseift" ist oder?? Kann ich das mit Benzin säubern oder was nehme ich dafür?
    Wäre für Hinweise dankbar,weil wir im Moment wieder schönes Wetter kriegen und dann soll es losgehen!
    mit Grüßen von der Nordsee "Otto"
     
  18. #18 Ferengi, 12.09.2004
    Ferengi

    Ferengi

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Einen Steinschlag bessere ich mit einem Zahnstocher aus. Zahnstocherspitze ein paar mal gegen die Tischplatte hauen, damit die Spitze stumpf wird. Nun etwas Lack vom Lackstift auf die Spitze des Zahnstochers aufnehmen. Jetzt den Lack in das Steinschlagloch "einstempeln". Der Lack befindet sich nun genau in der Vertiefung und nicht zusätzlich auf dem vorhandenen Lack. 1 Tag warten und kurz mit Politur drüber.
     
  19. #19 ulli1969, 12.09.2004
    ulli1969

    ulli1969

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    3.451
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Jagdpanther
    600er Papier ist ja wirklich totaler Wahnsinn! Da machst ja den ganzen Klarlack neben dem Steinschlag mit spröde, kriegt man ja nie wieder rauspoliert! 1500er, noch besser 2000er Nasspapier, dann gehts besser.

    Auch mit dem "mit oder ohne Klarlack" ist total egal, entweder es ist der Farbton, oder nicht, da hat der Klarlack nichts mit zu tun, egal ob metallic, uni oder sonstwas.

    Die ganze Austupferei bringt auf Dauer sowieso nicht viel, spätestens nachdem der Dampfstrahler beim Waschen da 5x draufgewesen ist, ists eh wieder alles beim Alten. Die beste Handhabung von Lackstiften:
    Einfach wegschmeißen, bringt eh Nichts. =)

    Ich verstehe sowieso nicht, wieso weder die Automobilhersteller, noch die meisten Lackierbetriebe nicht einfach den Füller und die Grundierung mit dem zu lackierenden Farbton mischen bei Haube, Stoßfänger, Lampenverkleidungen und Kotflügelfronten. Kostet echt kaum was und es fällt längst nicht so doll auf wie die weißen, bzw. häßlich nachgetupften Stellen im Lack....

    Naja, können nicht alle so gut sein, wie wir.... 8) 8)
     
  20. #20 Indianer99, 12.09.2004
    Indianer99

    Indianer99

    Dabei seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    1
    Mal ne Frage: Was hälst du vom "Lackdoktor" als Alternative zur (teureren) Lackierwerkstatt? Ich meine unvoreingenommen, weil diese den "richtigen" Lackierern das Leben schwer machen.
     
Thema: Handhabung vom Lackstift
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lackstift mercedes

    ,
  2. mercedes lackstift

    ,
  3. mercedes lackstift anwendung

    ,
  4. mercedes benz lackstift,
  5. mercedes lackstift schwarz ,
  6. lackstift mercedes jupiterrot,
  7. lackstifte mercedes,
  8. lackstift mercedes schwarz,
  9. lackstift mercedes weiss,
  10. mercedes lackstift anleitung,
  11. lackstift mercedes anwendung,
  12. original mercedes lackstift,
  13. was kostet ein lackstift bei mercedes,
  14. lackstift schwarz metallic mercedes,
  15. Lackstift Mercedes Schwarz Metallic,
  16. original lack mercedes iridiumsilber,
  17. was kostet lackstift bei mercedes,
  18. lackstift auto mercedes grau,
  19. lackstift schwarz mercedes,
  20. lackstift set mercedes,
  21. mercedes lackstift grau,
  22. lackdicke w210,
  23. mercedes ausbesserungslack,
  24. mercedes benz lackstift jupiterrot,
  25. lackstift mercedes obsidianschwarz metallic
Die Seite wird geladen...

Handhabung vom Lackstift - Ähnliche Themen

  1. Handhabung Star Diagnose C5

    Handhabung Star Diagnose C5: Hallo Leute ! bin seit einer Woche besitzer einer SD ( C 5 ) und würde gern Infos bezüglich der Handhabung haben wollen zum Codieren (offline )....
  2. Farb-Code des Lackstiftes

    Farb-Code des Lackstiftes: Ein freundliches "Hallo" ins Forum. Ich habe im silbergrauen Bereich des Kühlergrills (seitlich des Sterns) einige dicke Lackschäden/Steinschläge....
  3. Lackstifte Kosmosschwarz Metallic und Indiumgrau Metallic

    Lackstifte Kosmosschwarz Metallic und Indiumgrau Metallic: Neuwertige Lackstifte, original Mercedes Benz, bestehend aus Basislack und Klarlack. a) wurde für zwei kleine Steinschläge benutzt, ist also noch...
  4. Wo erkennt man die Haltbarkeit bei MB Lackstiften?

    Wo erkennt man die Haltbarkeit bei MB Lackstiften?: Habe heute bei MB einen Lackstift gekauft. Am Stift ist ein Datum aufgedruckt. Handelt es sich dabei um das Produktions oder Haltbarkeitsdatum?
  5. Fix it Pro Lackstift

    Fix it Pro Lackstift: Hallo ihr lieben, mein erstes eigenes Thema, ich bin schon ganz aufgeregt ;-) Was sind Tags??? Habe einige kleine kratzer im Lack, die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden