Hat mich die Tankstelle abgezockt?

Diskutiere Hat mich die Tankstelle abgezockt? im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Folgendes hat sich zugetragen: Ich fuhr letzte Woche von Österreich nach Deutschland, Strecke war rund 650 km am Stück, Auto vollgepackt mit der...

  1. #1 citizen, 19.06.2006
    citizen

    citizen

    Dabei seit:
    23.02.2004
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    6
    Folgendes hat sich zugetragen:

    Ich fuhr letzte Woche von Österreich nach Deutschland, Strecke war rund 650 km am Stück, Auto vollgepackt mit der Familie und mit vollem Kofferraum.

    Ich fuhr recht gemütlich, in Österreich laut Tacho 140 km/h, in Deutschland 150 km/h, alles mit Tempomat. Es war wenig Verkehr, somit wenig Bremsungen und Beschleunigungen, sondern meist konstante Fahrt.

    Verbrauch laut Anzeige 5,5 l mit meinem C 200 CDI T-Modell W203. Ich tankte danach in Deutschland, errechnete meinen Verbrauch zur Kontrolle und kam auf 5,8 Liter realen Verbrauch. Dass meine Anzeige bis zu 0,5 l abweicht, ist leider normal. In diesem Fall waren es glücklicherweise nur 0,3 l.


    Gestern ging es zurück, die Familie war nicht dabei, der Kofferraum war zwar voll, aber keine schweren Sachen, insgesamt war ich wesentlich leichter als bei der Hinfahrt.


    Gleicher Fahrstil, gleiches Verkehrsaufkommen, gleiche Strecke, gleiche Temperatur, auch Klimaanlage wieder an wie auch bei der Hinfahrt, etc. Also nichts, was mir einen Mehrverbrauch bescheinigen würde.

    Ich fuhr also zurück, der Verbrauch hat sich dann erwartungsgemäß laut dem KI auf 5,4 l festgelegt. Ich ging tanken und errechnete meinen Verbrauch. Nun waren es tatsächlich 6,3 l auf 100 km??

    Wie kann ich bei der Heimfahrt nun 0,5 l pro 100 km mehr verbrauchen? Hat mich die Tankstelle abgezockt und mehr Liter verrechnet, als ich tatsächlich tankte.

    So weit war mein KI noch nie abgewichen, und bei der Tankstelle habe ich vorher auch noch nie getankt. Ich stehe vor einem Rätsel, da ich bewusst spritsparend gefahren bin und am Ende doch einen halben Liter auf 100 km mehr verbraucht haben soll.
     
  2. ucki

    ucki

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    w202 C180
    Hmm..

    Da Du die Hinstrecke aus Österreich kommend gefahren bist ging die wohl vermutlich mehr bergab als bergauf (auf die gesamte Strecke gesehen).
    Beim Rückweg ists dann genau umgekehrt.

    Daher kommt (denke ich mal) der Unterschied.
     
  3. #3 citizen, 19.06.2006
    citizen

    citizen

    Dabei seit:
    23.02.2004
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    6
    Ich fuhr die Strecke schon sehr oft, einen solchen Unterschied hat es noch nie gegeben, die Zielgebiete sind in etwa in gleicher Seehöhe, die ganze Strecke wird auf Autobahn gefahren.

    Ich gebe weiters zu bedenken, dass ich bei der Heimfahrt wesentlich leichter war.

    Mich macht stutzig, dass der Unterschied beim Verbrauch bei der Ankunft in Deutschland im Vergleich zum KI rund 0,3 l betrug, während in Österreich beim Tanken ein Unterschied von 0,9 l errechnet wurde.
    ?( ?( ?( ?(
     
  4. #4 C 08/15, 19.06.2006
    C 08/15

    C 08/15

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ich gehe mal davon aus, dass du getankt hast, bis die Zapfsäule automatisch abgeschaltet hat (ist ja auch normal).

    Jede Säule schaltet aber zu einem anderen Zeitpunkt ab! D.h. du hast nach dem Tanken auf der Hinfahrt weniger Sprit eingefüllt, als verbraucht war, d.h. Tank war nach dem Tanken nicht ganz voll. Daher auch die recht geringe Abweichung zwischen berechnet und BC. Die 5,8 l/100 km errechnet stimmen also nicht, da zu wenige Liter nachgefüllt.

    Zu Hause dann wieder hast du den Tank ganz gefüllt, d, h also die nach dem ersten Tanken fehlenden Liter auch noch. Der Verbrauch von 6,3 l /100 km ist somit höher als real.

    Im Gesamtschnitt liegen dann auch (0,3 l + 0,9 l) / 2 = 0,6 l Abweichung zwischen real und BC, was deinen Angaben nach realistisch ist.

    Naja, ich hoffe es ist klar, was gemeint ist.
     
  5. #5 Hubernatz, 19.06.2006
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Das KI ist IMHO (nicht nur bei DC) "stammtischfreundlich" eingestellt und niemals genau.

    Was auch noch eine Rolle spielen kann: Wenn Du von A nach D gefahren bist und dann wieder heim, dann bist Du auch "bergab" nach D und "bergauf" wieder heim. Hab ich schon bei diversen Urlaubsfahrten festgestellt. Von Augsburg über Tauernautobahn nach Italien... von 500m auf 1000m auf 0m runter brauch ich weniger als von 0 auf 1000m und dann auf 500 beim Rückweg. Mal ein bissl vereinfacht ausgedrückt. In die eine Richtung fahrt man nun eben mal 500m weniger bergauf.
     
  6. #6 C 08/15, 19.06.2006
    C 08/15

    C 08/15

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Wieso, war´s Essen nicht gut?
    Ich nehme im Urlaub eigentlich immer zu. :wink:


    Sorry, der musste sein. Ich denke aber wirklich, dass es einfach an den unterschiedlichen Abschaltzeitpunkten der Zapfsäulen lag. Denn das würde auch die unterschiedliche Abweichung des BC erklären.
     
  7. #7 citizen, 19.06.2006
    citizen

    citizen

    Dabei seit:
    23.02.2004
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    6
    Ich darf auf die Postings vorher verweisen :wink:


    Ich war zwar schwerer, da das Essen im Schwabenland nicht zu verachten ist, aber ich habe meine Familie dort gelassen.
     
  8. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Hi,

    das lag garantiert an der Betankung. Je nachdem, wie Dein Wagen steht, geht mehr Benzin in den Tank. In meinen 190er habe ich mal 72l getankt, was daran lag, dass die Tankstelle sehr uneben war. Zur Ergänzung: Die 190er haben maximal 70l Tanks, mit Reserve, und ich habe ihn nicht auf die Tankstelle geschoben, nach Anzeige müssten noch 2-3l Rest im Tank gewesen sein.

    Deshalb sieht man beim Tanken auch einige Leute ihre MB´s (machen häufig Taxifahrer) nach links schaukeln, so geht mehr Benzin in den Tank und schon ändert sich der errechnete Verbrauch.

    MfG,
    Olli
     
  9. #9 citizen, 19.06.2006
    citizen

    citizen

    Dabei seit:
    23.02.2004
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    6
    @Olli

    Möglicherweise hast du da recht, auf Unebenheiten habe ich nicht geachtet. Das würde bedeuten, ich hätte zwar mehr getankt, aber nicht mehr verbraucht. Das wäre eine logische Erklärung, die mir einleuchtet und mich beruhigt.
     
  10. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.308
    Zustimmungen:
    2.082
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Darauf würde ich auch tippen. Denn zu den Unebenheiten kommt wie schon weiter oben gesagt noch der Abschaltzeitpunkt der Zapfpistole. Wenn dies nur bei einer Betankung schlecht läuft hast du sofort unterschiedliche Verbräuche, die nicht genau stimmen.

    Ein Beispiel von der A-Klasse: Ich bin einmal aufgrund von Spritmangel liegengeblieben. Da das nicht das erste mal war hatte ich noch 2 Liter an Bord. Daufhin habe ich direkt die nächste Tankstelle angesteuert (wo ich sonst nie tanke). Dort habe ich grade mal 42Liter tanken können, dann stand der Sprit bis zur Unterkante des Tankstutzens. In anderen Fällen wo der Tank vorher nicht leer war habe ich schon über 54Liter tanken können.

    gruss
     
  11. #11 Schubbie, 19.06.2006
    Schubbie

    Schubbie

    Dabei seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    .
    Ich würde es einfach auf die Toleranzen, die schon erwähnt wurden und die unterschiedliche Spritqualität schieben, wobei die Spritqualität hier wohl die höchste rolle spielt.
    Dazu, dass in eine A-Klasse gleich 10Liter mehr passen, bei der Tanke würde ich nie wieder tanken ^^
     
  12. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.308
    Zustimmungen:
    2.082
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Da sind dann auch defintiv 10 Liter mehr drin. Ist also kein beschiss. Das eine mal bewegt sich die Tanknadel halt sofort und das andere mal erst nach knapp 200km.

    gruss
     
  13. OFw910

    OFw910

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Ex Mercedes Benz 260 E, W124; Opel Astra H Caravan
    Verbrauch:
    Ich denke auch, daß die Zapfpistole auf der Rückfahrt mehr Sprit reingelassen hat, als auf der Hinfahrt. Die Tankstellen haben unterschiedliche Drücke auf der Leitung. Ist der Druck höher, schäumt der Kraftstoff mehr, und die Zapfpistole schaltet eher ab.
    Kann aber auch sein, daß Du auf der Rückfahrt mehr Gegenwind hattetst! ;)
     
  14. #14 Karthago, 17.08.2006
    Karthago

    Karthago

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Was sich auch sehr stark auf den Verbrauch auswirken kann sind die Windverhältnisse - möglicherweise bist Du auf der Hinfahrt auch mit dem Wind gefahren und hast bei der Rückfahrt strammen Gegenwind gehabt - auf der Seite eines Wetterdienstes kannste das sicher nachvollziehen - wenns kein technisches Problem war - beispielsweise abgefackelte Kerzen - ne Du hastn Diesel - oder aber ein dichter Luftfilter kann sich auswirken
     
Thema:

Hat mich die Tankstelle abgezockt?

Die Seite wird geladen...

Hat mich die Tankstelle abgezockt? - Ähnliche Themen

  1. Abgezockt beim Autokauf. W210 Automatik Probleme

    Abgezockt beim Autokauf. W210 Automatik Probleme: Hallo. Ich würde gerade am liebsten durch die Decke gehen. Vor zwei Tagen habe ich mir ein W210 220D ex Taxi gekauft. Vorort sprang der Wagen an,...
  2. Tankstelle aufsuchen geht im Display an.

    Tankstelle aufsuchen geht im Display an.: Ich habe seit kurzem einen Viano 3,0 CDI 224 PS. Kann mir bitte jemand sagen, wenn im Display die Anzeige Tankstelle aufsuchen leuchtet, ob...
  3. Luft an der Tankstelle bald Kostenpflichtig

    Luft an der Tankstelle bald Kostenpflichtig: Hallo zusammen, sei einiger Zeit Geistert da ein Bericht durch die Presse, und ich wollte da mal euere Meinung zu hören. Luft für...
  4. Frage an die Eifler und Rheinländer - Tankstelle in Luxemburg

    Frage an die Eifler und Rheinländer - Tankstelle in Luxemburg: Weiss jemand in Luxemburg ne Tankstelle, in der ich Zigaretten und Kaffee bekommen. Es geht hierbei um die Öffnungszeiten und den Verkauf. Ich hab...
  5. Hofer (Aldi) -Tankstelle in Salzburg eröffnet! Treibstoff zu Dumpingpreisen und die interessanten Fo

    Hofer (Aldi) -Tankstelle in Salzburg eröffnet! Treibstoff zu Dumpingpreisen und die interessanten Fo: http://www.salzburg.com/online/homepage/aktuell/Hofer-lockt-mit-billigem-Benzin.html?article=eGMmOI8V5ibWBsaXI4ar7vzbzrAEK8dq01oWC5e&img=&text=&mod...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden