Heckscheibenheizung geht nicht mehr (blinkt nach ein paar Sekunden)

Diskutiere Heckscheibenheizung geht nicht mehr (blinkt nach ein paar Sekunden) im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo Forumsmitglieder Ich habe seit ca. 2 Wochen ein kleines Problem: Meine Heckscheibenheizung geht nicht mehr, bzw. nur ein paar Sekunden!...

  1. #1 Albrecht5080, 26.12.2008
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    819
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Hallo Forumsmitglieder

    Ich habe seit ca. 2 Wochen ein kleines Problem:
    Meine Heckscheibenheizung geht nicht mehr, bzw. nur ein paar Sekunden!

    Selbstverständlich habe ich dazu schon im Foum gesucht und auch schon selber gemessen! ;)

    Folgende Fehlerbeschreibung:
    -der Schaltet geht (LED leuchtet)
    -das Relais zieht an; am Relais liegen bei laufendem Motor 13,2 Volt an (ich habe die Plasteabdeckung abgenommen und direkt am Relais gemessen), an der Sicherung Nr. 11 (40A) ebenfalls
    -an der Heckscheibenheizung liegen bei laufendem Motor 12,2 Volt an, ich habe dazu die C-Säulenverkleidung an der Fahrerseite etwas abgezogen und gemessen; die Minussklemme des Messgerätes ans Türschloss

    Man merkt auch das die Heckscheibenheizung heizt:
    Bei abgeschaltetem Motor wird das Innenlicht etwas dunkler, bzw. bei laufendem Motor zuckt die Leerlaufdrehzahl etwas, da es ja ein großer Verbraucher ist.

    Nur nach ein paar Sekunden (etwa 5s) schaltet das Relais wieder ab, der Schalter blinkt! :motz:
    Diese Funktion ist doch nur dazu da wenn die Batterie schwach ist, also die Spannung zu gering. Das schließe ich aber aus, da ich ja ausreichende Spannung gemessen habe.

    Habt Ihr eine Idee? ?(
    Mein Verdacht geht Richtung Relais.
    Das ist ja ein Kombirelais für Blinker und Scheibenwischer und Heckscheibenheizung; Blinker und Scheibenwischer sind in Ordnung.

    Ich habe das Ding auch ausgebaut und prüfe gerade die Lötstellen.


    Gruß Holger
    :driver
     
  2. #2 Albrecht5080, 27.12.2008
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    819
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Hallo


    Weis leider niemand Rat? :(

    Ich habe nochmal an BEIDEN Seiten der Heckscheibenheizung gemessen: 12,2 Volt bei laufendem Motor, das sollte in Ordnung sein.
    Auch nochmal direkt am Relais: über 13 Volt.
    >>> Trotzdem schaltet das Ding ab, als wenn die Spannung zu niedrig wäre. X(

    Bei eBay soll ein Neues Relais ca. 30 € kosten.


    Gruß Holger
    :driver
     
  3. #3 Wurzel1966, 27.12.2008
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.806
    Zustimmungen:
    727
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    Hi Holger

    Leider kann ich Dir dazu nur sagen,daß das Relais gerne und oft kaputt geht.Ohne das man einen Schaden feststellen kann.Meist Haarrisse in einem der verbauten Elektronikteilen.Ich kenne das von W201er & W124er.Meist muß man das komplette Relais tauschen,ab und an half es das Relais gründlich trocknen zu lassen und dann ordentlich abdichten.Der Kleber am Gehäuse reißt gerne,wodurch sich Kondenswasser im Relais bildet und dann für sporadische Probleme sorgt!

    Gruß Ingwer :wink:
     
  4. #4 Copperhead, 27.12.2008
    Copperhead

    Copperhead

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    3.038
    Zustimmungen:
    1.043
    Auto:
    Oo=*=oO
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    h h
    hh
    * * * * *
    Hi Holger,

    hast Du eventuell die Möglichkeit, von einem Bekannten oder beim Freundlichen, testweise ein anderes Relais einzubauen?

    Gruß,

    Copperhead :wink:
     
  5. #5 Albrecht5080, 27.12.2008
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    819
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Hallo Wurzel

    Naja, was heißt "oft".
    Das Auto ist EZ 01 /96 es hat also rund 13 Jahre Dienst getan. ;)
    An dem Relais ist nichts geklebt, die Plasteumhüllung ist nur mit ein paar Rastnasen befestigt, kann man nach Oben abziehen.
    Ich habe einige verdächtige Lötstellen nachgelötet, brachte nichts! :(
    Weil Du gerade sagst "Kondenswasser", auf der Rückseite der Platine sah es direkt so aus wie wenn Wasser verdunstet wäre.
    In den Sicherungskasten ist jedenfalls nichts hereingekommen, ich achte da peinlich genau darauf das da alles so sitzt wie vorher, und außerdem ist von oben ja die Plasteumhüllung.

    Also die Heckscheibe heizt, und Spannung liegt genug an, meine persönliche Schlussfolgerung wäre auch das es das Relais ist.
    Was ist sinvoller?
    Neu bei MB kaufen (muss die Tage eh dort vorbei), oder gebraucht bei eBay / Schrott?


    Gruß Holger
    :driver
     
  6. #6 Wurzel1966, 27.12.2008
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.806
    Zustimmungen:
    727
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    Bei MB würde ich's nicht kaufen!Die wollten damals für dieses Relais über 100,-€ (bei einem W201er). 8o Wenn Du einen Kfz-Verwerter in deiner Nähe hast,würde ich dort mal fragen.Da kannst Du es vor Ort überprüfen und bei einer nichtfunktion dort lassen.Wenn Du es über Ebay kaufst,würde ich darauf achten,es von einem Kfz-Verwerter zu kaufen.Die müßten/sollten es bei einem defekt zurücknehmen bzw. tauschen .Normalerweise sind die Relais immer verklebt,auch wenn Verschlußnasen dran sind (sonst könnte/würde jeder daran rumbasteln bzw. das Gehäuse tauschen und das angeblich defekte Neuteil zurückgeben).

    Gruß Ingwer :wink:
     
  7. #7 Albrecht5080, 27.12.2008
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    819
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Bitte ??? :s69:
    Gut, damit ist meine Frage beantwortet, das ist mir dann doch "etwas" zu teuer. :motz:
    Das werde ich tun. :)
    BTW:
    Das Relais ist / war definitiv nicht verklebt, und ich habe da auch nichts abgerissen.
    Auf der Platine stand "4395" also 43.KW 1995, scheint also das originale Relais zu sein.


    Gruß Holger
    :driver
     
  8. Carle

    Carle

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    S202 200CDI Automatic
    Verbrauch:
    Das Relais beinhaltet ja eine Zeitstufe, die verhindert, das die Heizung länger als ca. 1/2h in Betrieb ist.
    Diese Zeitstufen werden gerne mit Elektrolytkondensatoren dafür versehen. Wenn nun ein solcher ausgetrocknet ist, kann es zu dieser Störung kommen.
    Wenn man nun pfiffig ist, findet man diesen, und tauscht den aus.
    Oder eben Neukauf des Relais.
     
  9. #9 Albrecht5080, 27.12.2008
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    819
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Ahhh !!!
    Stimmt !!! :tup Daran habe ich noch gar nicht gedacht.
    Danke, Carle! :prost
    Naja, ein Kondensatormessgerät habe ich ja, da kann ich mein Glück ja mal versuchen. ;)


    Gruß Holger
    :driver
     
  10. Carle

    Carle

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    S202 200CDI Automatic
    Verbrauch:
    mit einem Ohmmeter kann man zumindest eine Tendenz mit verpolen festellen. Zeiger geht bei Ladung gegen unendlich.
     
  11. #11 Albrecht5080, 12.01.2009
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    819
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Hallo Forumsmitglieder

    So, die Lösung ist gefunden, und ich will sie Euch keinesfalls vorenthalten:
    Es war -wie bereits vermutet- das Relais defekt!

    Neues für 39,99 € bei eBay, und siehe da die Heckscheibe heizt wieder! :tup :)

    Ich wollte es nur hier posten, falls noch jemand mal so ein Problem hat.


    Gruß Holger
    :driver
     
Thema: Heckscheibenheizung geht nicht mehr (blinkt nach ein paar Sekunden)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w124 heckscheibeheizung blink

    ,
  2. w124 heizung heizt immer

    ,
  3. Kombirelais w140

    ,
  4. w124 heckscheibenheizung und Scheibenwischer geht nicht,
  5. viano heckscheibenheizung,
  6. w124 heckscheibenheizung blinkt,
  7. w124 heckscheibenheizung funktioniert nicht komplett,
  8. heckscheibenheizung blinkt passat,
  9. w140 kombirelais,
  10. Blinker geht nicht W 124,
  11. w124 kombirelais reparieren,
  12. w210 heckscheibenheizung Schalter blinkt,
  13. vito hechscheibenheizung blinkt,
  14. r170 heckscheibenheizung blinkt,
  15. heckscheibenheitzung schalter blinkt,
  16. ml 280 cdi blinker zuckt nur kurz,
  17. mercedes viano fehler heckscheibenheizung,
  18. w140 sicherung heckscheibenheizung,
  19. w211 heckscheibenheizung,
  20. mercedes slk r170 heckscheibenheizung defekt,
  21. slk r170 heckscheibenheizung schalter ausbauen
Die Seite wird geladen...

Heckscheibenheizung geht nicht mehr (blinkt nach ein paar Sekunden) - Ähnliche Themen

  1. Kofferraum geht nicht mehr auf

    Kofferraum geht nicht mehr auf: Wie Kann ich den Kofferraum meines Mercedes 200 Kompressor 2002 öffnen - kann von innen nicht an die Notverrieglung kommen ?
  2. Suche mit meine Freunde ein paar gute Casino Spiele?

    Suche mit meine Freunde ein paar gute Casino Spiele?: Ich und ein paar meine Freunde sind auf der Suche nach eine gute Seite wo man heute jede menge interessante Casino Spiele Online zocken kann. Uns...
  3. Motor geht aus

    Motor geht aus: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meinem Vito w638, Bj 2002, Diesel, ca 65000 km gelaufen. Und zwar geht der Motor während der Fahrt aus....
  4. W639 elektrische Spiegelverstellung geht nicht

    W639 elektrische Spiegelverstellung geht nicht: Hallo Ich habe einen Vito W639. Seit dem ich diesen habe, ist die elektrische Spiegelverstellung defekt. Es geht einfach gar nichts! Ich habe vor...
  5. Vito 638 Motor geht in Notstop bei Vollgas

    Vito 638 Motor geht in Notstop bei Vollgas: Hallo liebe Stern-Freunde. Habe da ein sehr sehr schwieriges Problem an einem Vito 638er 112CDI Bj.99. Ist das Fahrzeug kalt, startet den Motor,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden