Heckscheibenheizung verursacht St?rung im Radio

Diskutiere Heckscheibenheizung verursacht St?rung im Radio im Technische Erklärungen Forum im Bereich Technik und Zubehör; Wenn ich Heckscheibenheizung anschalte stört es bei mir im Radio. Dazu habe ich bisher folgendes in Erfahrung bringen können: Auf Grund einer...

  1. #1 elTorito, 29.01.2006
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Wenn ich Heckscheibenheizung anschalte stört es bei mir im Radio.
    Dazu habe ich bisher folgendes in Erfahrung bringen können:

    Auf Grund einer oder mehrerer Unterbrechungen des Heizleiters kann es zur Bildung einer Funkenstrecke kommen, diese kann Störungen verursachen.

    Bei meiner Heckscheibenheizung sind auf jedenfall Heizleiter unterbrochen(sieht man ganz deutlich wenns gefroren hat das die nicht heizen) da ich ja auch Scheibenantenne habe wird das wohl den EMpfang stören.

    Als Abhilfe soll man die Heckscheibenheizung an der Heckscheibe lösen.
    (Stecker rausziehen?) :p (W203 )

    An diese Leitung soll man eine Ohm'sche Last (Glühlampe 55-60 Watt anschliessen)

    Meine Frage: wie kann ich mir das vorstellen?

    Die Heckscheibenheizung wird sicher irgendwo ein Stecker haben , den ziehe ich raus, soweit so gut, nun habe ich den Stecker in der Hand... wie soll ich mir das Vorstellen mit dem "Glühlampe anschliessen" ? Glühlampe zwischen Stecker und Steckdose Schalten? und was soll das überhaupt bringen?

    Danke.
     
  2. #2 Pappas Linz, 31.01.2006
    Pappas Linz

    Pappas Linz

    Dabei seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Also ich versuche dir das jetzt mal verständlich zu erklären. Am einfachsten ist es, wenn du die Sicherung raus ziehst. Dazu öffnest du die Motorhaube und die schwarze Abdecknung in Fahrtrichtung links unter der Windschutzscheibe bzw. neben den Bremsflüssigkeitsbehälter. Hier befinden sich jede Menge Sicherungen. Um die Richtige Sicherung zu ziehen, benutze den Sicherungsplan der unter der Abdeckung links von deinen Lichtschalter versteckt ist. Die musst du nur mit einen kleinen Schraubenzieher ausklippsen. Das Problem wäre somit teilweise beseitigt.

    Zu deiner zweiten Frage:

    Ich weis ja nicht wer dir das gesagt hat mit der Lampe aber stell dir mal vor da leuchtet immer eine Lampe wenn du die Heckscheibenheizung einschaltest. Bei 55W wird sich der Hintermann freuen. =)
    Ausserdem wäre das im Fall das du die Sicherung ziehst eh sinnlos weil ja kein Strom nach hinten kommt.
    Das hätte nur Sinn wenn du die Heizung an der Steckverbindung abziehst und verhindern möchtest das ein Fehler im Steuergerät(Sam) gespeichert wird. Die Lampe würde Strom aufnehmen und somit die richtige Funktion der Heizung vortäuschen. Aber das wäre auch nicht schlimm weil der Fehler nicht sicherheitsrelevant ist und somit nur in Verbindung mit einem Diagnosegerät sichtbar ist.

    Fazit:

    Zieh die Sicherung und vergiss das mit der Lampe!

    Mfg

    Pappas Linz
     
  3. #3 elTorito, 31.01.2006
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Das ich da nicht selber drauf gekommen bin :rolleyes:
    Geht doch nichts über einfach : :D
     
  4. #4 Pappas Linz, 31.01.2006
    Pappas Linz

    Pappas Linz

    Dabei seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Freud mich sehr wenn ich dir helfen konnte. Gerne wieder!

    Mfg

    Pappas Linz
     
  5. #5 C-Sportcoupe, 31.01.2006
    C-Sportcoupe

    C-Sportcoupe

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Sportcoupe
    Also ich versteh nicht warum Ihr die Sicherung ziehen wollt.
    Schaltet die Heizung doch einfach nicht ein.
    BTW Ich hab seit 17 Jahren keine Heckscheibenheizung mehr benutzt!

    Die Geschichte mit der Lampe hat folgenden Hintergrund:
    Die eine Seite der Lampe an das Kabel anschliessen (aber nicht abziehen),
    den anderen Pol der Lampe mit einem Draht verlängern.
    Heizung einschalten.
    Jetzt wird mit dem Draht vorsichtig entlang der Heizung "gefahren".
    Irgendwo beginnt die Lampe plötzlich hell zu leuchten.
    An der stelle ist der Bruch des Heizleiters.
    Diesen kann man dann "Fachmänisch" mittels Leitsilber reparieren.

     
  6. #6 Pappas Linz, 31.01.2006
    Pappas Linz

    Pappas Linz

    Dabei seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Nochmal ich!

    Also was hier C-Sportcoupe sagt ist richtig, allerdings dachte ich, das man die unterbrochenen Stellen gut sieht. Ausserdem hatte keiner was von einer Reparatur gesagt. Dachte ich eben. Solltest du dir trotzdem eine Leitpaste kaufen nimm gleich eine Kfz- Prüflampe(ca. 5€) mit und du ersparst dir das herum schnippseln mit einer anderen Lampe und den Kabeln. Dann brauchst du nur noch mit der Prüfspitze an den aufgedampften Leitschienen entlang fahren. Den Rest kennst du ja schon.

    Mfg

    Pappas Linz
     
  7. #7 elTorito, 31.01.2006
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Ne denke nicht das ich da rumbastel ... Sportcoupe hat auch recht, die Heckscheibe nutz ich eigentlich auch nur ganz selten Seit dem etliche Leiterbahnen dort kaputt sind gewöhn ich mir immer an Knöpfchen nicht zu drücken, wenns doch mal ausversehn passiert tuts mir in der seele weh eine nur halb aufgetaute Heckscheibe zu sehen :(
     
  8. Dave70

    Dave70

    Dabei seit:
    17.07.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Also ist das ein Problem das nicht behoben werden kann ausser die Sicherung raus ziehen und macht den Mercedes nichts oder wollen die davon nichts wissen ?


    Mfg.
     
  9. #9 Leon 13, 16.09.2006
    Leon 13

    Leon 13

    Dabei seit:
    29.04.2004
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    E220 T CDI Mopf
    Also die Glühlampe hat Folgende funktion: Um festzustellen ob die Störung von der Heckscheibe oder vom Antennenverstärker kommt.Du schliest die glühlampe an,schaltest die heckscheibenheizung ein.Ist die störung weg,liegts an der scheibe,ist die noch da,der verstärker.Aber zu 70% ist es die scheibe.So prüft man das für eine richtige diagnose.
     
Thema:

Heckscheibenheizung verursacht St?rung im Radio

Die Seite wird geladen...

Heckscheibenheizung verursacht St?rung im Radio - Ähnliche Themen

  1. hoher Ruhstrom durch Radio

    hoher Ruhstrom durch Radio: Hallo miteinander, in meinem S211 (Baujahr 2005) habe ich das Radio (Audio 50 APS) als "Stromdieb" identifiziert. Mit Sicherung F28 beträgt der...
  2. Radio umbau

    Radio umbau: Hallo zusammen vieleicht ist das hier ja schonmal beantwortet worden aber ich bitte um Hilfe Ich habe einen w164 280cdi von 2/2006 mit einen Radio...
  3. W204 DAB Radio oder ?

    W204 DAB Radio oder ?: Hallo zusammen. Mal eine Frage: Ist im W204 aus Baujahr 2012 ein DAB Radio oder ein Digital Radio verbaut? Danke und viele Grüsse
  4. Radio mit MP5 und Android

    Radio mit MP5 und Android: Hallo Leute, Ich bin neu hier! Habe ein seltsammes Problem. Ich habe ein Radio mit Display, MP5,Bluetooth usw. gekauft. Nun das Problem, es funzt...
  5. Radio: Signal Rückwärtsgang

    Radio: Signal Rückwärtsgang: Guten Morgen, ich möchte mir ein Sony AXV-AX1000 einbauen, damit ich im unübersichtlichen 208er Cabrio (Bj 1998) eine Rückfahrkamera habe. Das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden