Hilfe - erste Ausfahrt: Fehlermeldung Luftfilter / Fehlerspeicher löschen ??

Diskutiere Hilfe - erste Ausfahrt: Fehlermeldung Luftfilter / Fehlerspeicher löschen ?? im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo Freunde des Sterns, wir haben heute Mittag die erste Ausfahrt mit unserem Jahres/Werkswagen W203 C 320CDI gemacht - absolut top - tolles...

  1. #1 MB-Manni, 17.06.2007
    MB-Manni

    MB-Manni

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Freunde des Sterns,

    wir haben heute Mittag die erste Ausfahrt mit unserem Jahres/Werkswagen W203 C 320CDI gemacht - absolut top - tolles Fahrgefühl - geniale Automatik - dann aber:

    Anzeige Bordcomputer : Luftfilter - Werkstatt anfahren !

    Mit der MB-Hotline telefoniert, wer wo Notdienst hätte - naja die Antwort: Wäre kostenpflichtig - Fahrzeug läuft ja noch .. - soll morgen zur Werkstatt. Also Stimmung am absoluten Nullpunkt - erste Ausfahrt - Ende !! ?(

    So, dann haben meine bessere Hälfte und ich unsere Boxengasse ;) angefahren - Motorabdeckung runter - beide Luftfiltergehäuse ausgebaut - Luftfilter freigelegt und dann - auf den Ansaugseiten alles voll mit Laub, Dreck etc. etc. - beide provisorisch gereinigt, sprich vorsichtig ausgeklopft - da kam was raus....

    Wieder voller Vorfreude alles zusammengebaut (Sonntagsarbeit) und zum zweiten Anlauf gestartet.
    Und was passiert - keine 5km wieder die alte Meldung - Luftfilter - Werkstatt anfahren.

    Jetzt sehe ich zwei Möglichkeiten:
    Der Luftfilter ist mit Staubpartikel wirklich noch zu (mache eh morgen neue rein) oder /und man muss den Fehlerspeicher noch zurücksetzten. ;( ????

    Hat dazu jemand Erfahrung oder Tipps - wäre nett Hilfe dazu zu bekommen.

    Habe eigentlich keine große Lust, wegen so einer trivialen Sache (so hoffe ich) in die Werkstatt zu müssen.

    Besten Dank vorab - Grüße Manni :wink:
     
  2. tooobi

    tooobi

    Dabei seit:
    24.09.2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Auto
    Leuchtet denn auch die Gelbe Motorleuchte? Oder kommt nur die Meldung im Display?

    Wenn die gelbe Kontrolleuchte an ist, dann musst du Fehler löschen lassen, ansonsten sollten es frische Filter auch tun.
     
  3. #3 MB-Manni, 17.06.2007
    MB-Manni

    MB-Manni

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    2
    Also ich glaube, es war nur die Display-Meldung drauf - checke ich nachher nochmal - Danke !!
     
  4. H7-25

    H7-25

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Das Steuergerät erkennt einen vollen Filter und muß nach dem erneuern/reinigen bei MB mittels Computer Resetet werden.
    Anders geht es meines wissens nicht.
     
  5. #5 MB-Manni, 17.06.2007
    MB-Manni

    MB-Manni

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    2
    Tja, schade - d.h. ich muss zur Werksatt ;(

    Grüß´le Manni
     
  6. #6 Deutz450, 17.06.2007
    Deutz450

    Deutz450

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MB
    Du brauchst im Prinzip nur die Luftfilter zu wechseln, die Fehlermeldung verschwindet daraufhin, falls das Problem an den Lufis lag.
    Es würde aber nicht schaden in der Werkstatt die Adaptionsdaten des Motorsteuergerätes zurückzusetzen. Das Steuergerät lernt zwar auch so, das wieder mehr Luft kommt und passt sich dementsprechend an, aber mit dem Tester ginge es schneller. Probleme sind aber auch so nicht zu erwarten.
     
  7. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.573
    Zustimmungen:
    3.386
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Was mich vielmehr verwundert:;
    wie kann es sein, dass Du bei einem Jahreswagen einen neuen Luftfilter benötigst? So vielekm hat der doch noch nicht..oder?
    Abgesehen davon ist das Aufgabe des Händlers/Verkäufers diesen zu ersetzen.
    Ich würde da ganz schnell wieder hinfahren.
     
  8. #8 Deutz450, 17.06.2007
    Deutz450

    Deutz450

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MB
    Dieser Motor hat Insekten zum fressen gern :D
    Nein, Im Ernst, die Luftfilter sind meiner Meinung nach unterdimensioniert für diese Maschine, das ist keine Seltenheit mit den verstopften Luftfiltern.
     
  9. #9 MB-Manni, 17.06.2007
    MB-Manni

    MB-Manni

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    bin noch mal eine Runde gefahren - also es kommt "nur" die Meldung Luftfilter - Werksatt aufsuchen - sonst kein Warnhinweis.

    Fahrzeug (Werkswagen) hat ca. 25000 km drauf - Assyst A wurde vor rund 100km erledigt - kein neuer LUFI - und die Jungs haben dann auch nicht hineingeschaut .. - leider ;(

    Werde morgen neue reinsetzen - und hoffen !! , dass sich die Elektronik beruhigt.

    Hat heute schon verdammt genervt - wenn auch das Fahrzeug. als solches, allererste Sahne ist :]

    Grüß´le Manfred
     
  10. #10 MB-Manni, 18.06.2007
    MB-Manni

    MB-Manni

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,
    habe heute die Filter gewechselt und eine Probefahrt gemacht - Meldung kam wieder - muss also den Fehlerspeicher (wie zu erwarten)löschen lassen.

    Grüß´le Manni
     
  11. #11 Witziflitzi, 18.06.2007
    Witziflitzi

    Witziflitzi Guest

    Also ich habe auch hin und wieder so eine Fehlermeldung gehabt bei meinem 320 cdi t nach dem assyst wurde das kostenlos behoben und eine softwareupdate gemacht. anscheinend ist da irgendwas falsch im system. aber so genau kenne ich mich da nicht aus und habe auch nicht weiter nachgefragt...
    War ja gratis :D.

    Ich kann nur soviel sagen bei mir wurde das auf Kulanz gemacht... die beim Freundlichen müssten das Problem kennen!

    Liebes grüßle
     
  12. #12 MB-Manni, 18.06.2007
    MB-Manni

    MB-Manni

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    werde morgen ja sehen wie kulant die Fehlerlöschung behoben wird - melde mich wieder - und Grüß´le zurück nach Sifi ;)
     
  13. #13 Andyyy_87, 18.06.2007
    Andyyy_87

    Andyyy_87

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    1
    Die Fehlermeldung kann auch von "falschen" Luftfiltergehäusen kommen, gab bei uns auch schon einige Fahrzeuge wo wir die erneuern mussten, die haben da irgenwas drann geändert!


    Mfg andy
     
  14. Cux45

    Cux45

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Audi A 8
    Hallo zusammen,

    das hat mir der ADAC zu obigen Problem mitgeteilt. Bei meinem Fahrzeug handelt es sich zwar um einen E 280 TCDI aber das Problem war das gleiche.

    Sehr geehrter Herr /////,

    bei einigen Fahrzeugen der Baureihe gab es das Problem, dass sich das (Kunststoff-) Luftfiltergehäse zusammengezogen hat. Das hat zwar die Betriebsfähigkeit des Motors nicht beeinflusst, aber der Unterdrucksensor hat angesprochen und so kam eine Anzeige. Die Werkstatt schaltet über eine Softwareänderung diese Warnung aus. In der Serie ist jetzt ein verstärktes Gehäuse eingeflossen. Der Luftfiltereinsatz bleibt aber der gleiche. Das mit den "zu kleinen" Luftfilter ist Unsinn!

    Mit freundlichen Grüßen




    Technische Beratung
    ADAC Hessen-Thüringen e.V.
    Lyoner Str. 22, 60528 Frankfurt
    Tel: (069) 66 07 84 30
    Fax: (069) 66 07 84 48
    Technik@hth.adac.de
    www.adac.de/hessen-thueringen
     
  15. #15 MB-Manni, 19.06.2007
    MB-Manni

    MB-Manni

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    erst mal allerbesten Dank für die neuen Infos !!!! :tup

    Aktuelle Lage - komme gerade vom Freundlichen:

    Vorab: Die Herrschaften der Niederlassung waren sehr zuvorkommend und ausdauernd !!

    Fehlermeldung zurücksetzen - kein Problem - machen wir.
    Star-Diagnose angeschlossen - Fehlerspeicher auslesen - Fehler löschen -
    was bin ich schuldig =stimmt schon - Trinkgeld - ich happy und auf in die Heimat. Aus der Werkstatt raus - was kommt - Fehlermeldung Luftfilter - Werksatt aufsuchen - ich zurück - sowas kann passieren, machen wir noch einmal - ich wieder happy - rein ins schöne Auto- raus auf die Straße - und 3x raten - Fehlermeldung Luftfilter. Dann die gleiche Prozedur noch einmal und noch einmal - inzwischen kam die Meldung aber schon beim Starten. Hmmmm ?(
    Dann auf dem Bildschirm unten , recht klein gedruckt : Falls Fehlermeldung wieder auftaucht hier fortfahren - Hoffnung :) - kurz und gut, man musste durch diverse Kalibrierungsdurchläufe/Adaptionen
    durchlaufen - und die Fehlermeldung blieb weg !! Puh !! :]

    Ich hoffe, dass es dies nun war, meine Lufis waren wirklich voll und recht dicht - dürfte, so hoffe ich, nicht am Filtergehäuse liegen.
    Kleiner Tipp am Rande: Man sollte den Zustand der Lufis ab und an checken (lassen) - ist zwar laut Assyst A nicht nötig - die Praxis zeigt aber, dass sich bei diesem Motor die Lufis relativ schnell zusetzen. Wenn man sie vor dem "Zugehen" tauscht , kann man sich die Rücksetzprozedur (so denke ich ) sparen.

    Tja, dass war´s - ich hoffe es herrscht jetzt längere Ruhe auf dem Display zum Thema Fehlermeldungen. ;)

    Beste Grüße an die freundlichen Ratgeber - Manni
     
  16. #16 flocki_C32, 23.06.2007
    flocki_C32

    flocki_C32

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E 350 CDI Cabrio
    hallo mb-manni

    also bei deinem Fahrzeug C320 CDI Motor 642 liegt es nicht an den filtern sondern an den luftfiltergehäusen. Diese müssen links und rechts erneuert werden kostenlos von mercedes denn dieses problem gibt es öfters und ist bekannt. Die kästen wurden abgeändert. dieser fehler müsste bei deinem mercedes partner bekannt sein denn du wärst nicht der erste.
    1. Luftfiltergehäuse erneuern sind neue luftfilter schon drin
    2. Motorsoftware aufspielen
    3. Daten zurücksetzen. Denn du hast einen sensor im linken gehäuse der den druck misst und dann weiß ob der luftfilter dicht ist oder nicht
    4. dann erst fehlerspeicher löschen


    mfg
    flo
     
  17. #17 he2lmuth, 24.06.2007
    he2lmuth

    he2lmuth

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.690
    Zustimmungen:
    175
    Bei der ERSTEN Ausfahrt???

    Das GANZE wäre die Sache des Verkäufers gewesen.
    verbunden mit einer deutlichen Entschuldigung desselben.

    Grüße
    Hellmuth
     
  18. #18 MB-Manni, 24.06.2007
    MB-Manni

    MB-Manni

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    die Entschuldigung kam schon, war dem Verkäufer peinlich .. - na ja vergessen und Schwamm drüber - natürlich nicht optimal :(

    Die Sache mit den Gehäusen gehe ich bei nächster Gelegenheit wieder an und hake nach - nur, bei meinem Fall, waren die Filter wirklich zu und die Meldung war richtig - nur das Rücksetz-Prozedere war recht zäh - Meldung ist jetzt weg - ich hoffe es bleibt auch so ;)

    Danke für die Infos - Grüße Manni
     
Thema: Hilfe - erste Ausfahrt: Fehlermeldung Luftfilter / Fehlerspeicher löschen ??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w212 luftfilter zurücksetzen

    ,
  2. w221 lmm fehler durch luftfilter

    ,
  3. Verstopfter luftfilter w204

    ,
  4. Fehlermeldungen durch verstopften luftfilter,
  5. sprinter luftfilter wechsel zurücksetzen ,
  6. viano luftfilter zurücksetzen,
  7. gelbe kontrollleuchte s204 zurücksetzen ,
  8. vito w639 luftfilter luftmassenmesser reset,
  9. fehlercode durch luftfilter?,
  10. fehlercode p2087,
  11. fehlermeldung bei verstopftem Luftfilter,
  12. fehlermeldung beim luftfilter,
  13. luftfilterfehler bei mercedes w204,
  14. viano 2 2 cdi luftfilter fehlermeldung,
  15. mercedes luftfilter verschmutzt anzeige,
  16. luftfilter verstopft fehlerspeicher,
  17. luftfilterwchsel 350 cdi stuergerät zurücksetzen
Die Seite wird geladen...

Hilfe - erste Ausfahrt: Fehlermeldung Luftfilter / Fehlerspeicher löschen ?? - Ähnliche Themen

  1. W123 240TDGas reagiert erst nachdem Pedal 1/3 getreten ist.

    W123 240TDGas reagiert erst nachdem Pedal 1/3 getreten ist.: Moin zusammen, ich bin neu in der Gruppe und habe auch meinen 240TD erst seit ein paar Tagen. Das Gaspedal reagiert erst, nachdem es schon 1/3...
  2. Schlüssel entsperrt erst nach einigen Versuchen

    Schlüssel entsperrt erst nach einigen Versuchen: Hallo zusammen! Seit einiger Zeit entsperrt der Schlüssel erst nach mehrmaligen Versuchen, so 4-5 Batterien sind Neu aber ohne positive Resonanz...
  3. Fehlermeldung Abgasrückführung C 200 Bluetec

    Fehlermeldung Abgasrückführung C 200 Bluetec: Hallo, Mein Benz ist bislang 110.000 km ohne Probleme gelaufen. Im Rahmen einer Rückrufaktionen- bei mir war es die Lenksäule - hat die Mercedes...
  4. Mein erster Benz :)

    Mein erster Benz :): Hallo zusammen, hier möchte ich mich und mein Auto auch mal kurz vorstellen nachdem ich ja mein Unwesen hier im Forum treibe :D Der C200k W203...
  5. W204 Motorgeräusche NUR im Winter..hilfe

    W204 Motorgeräusche NUR im Winter..hilfe: Hi Leute ...ich habe ein Problem bei meinem W204 c220 Bj 2011 Mopf 175 tkm drauf... ich merke wenn es draußen kalt ist, besonderes Morgens wenn...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden