Hilfe ! Klimaanlage macht zicken

Diskutiere Hilfe ! Klimaanlage macht zicken im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo Leute, ich habe einen DB 200 C-Klasse Bauj. 1995 Automatik und Klimaanlage Leider kühlt die Klimaanlage (keine Klimatronic !) nicht...

  1. #1 Atarianer, 12.05.2003
    Atarianer

    Atarianer Guest

    Hallo Leute,

    ich habe einen DB 200 C-Klasse Bauj. 1995 Automatik und Klimaanlage

    Leider kühlt die Klimaanlage (keine Klimatronic !)
    nicht mehr richtig.
    Der Kompressor läuft und wird auch zugeschalten
    im Schauglas sind keine Bläschen zu sehen.
    Es kühlt fast nichts mehr auch nicht wenn ich auf höchste Stufe stelle.

    Bei Daimler in Würzburg hat man mir gesagt die müssen
    die Anlage auseinander nehmen und genau überprüfen.
    (Dichtheit, evtl. ob die Ansteuerung oder der Drehschalter für die Klima richtig funktionieren)
    Was das kostet weiß man nicht !
    Zeitbedarf: Auto muss den ganzen Tag dort bleiben !

    Dann war ich noch bei einer Firma die sich auf Kühler und Klimaanlagen spezialisiert hat. Die haben mir folgendes angeboten.
    Kühlflüssigkeit erneuern und auf Dichtheit prüfen 87,00 Teuro
    das ganze mit Austausch eines Teiles, ich glaube ein Filter (den genauen Namen weiß ich nicht mehr) für 205,00 Teuro.
    Zeitbedarf: ca. 1,5 Stunden

    Was mache ich ?
    Soll ich zu Daimler die mir nicht sagen können was das ganze kostet oder zur Klimaanlagen Firma wo nicht 100 % sicher ist das mit dem Tausch des Teiles die Klima wieder richtig kühlt.


    P.S. seit 1995 wurde wohl an der Klima keine Wartung gemacht

    Danke für Eure Hilfen...

    Gruss
    Atarianer
     
  2. #2 c_b34de, 12.05.2003
    c_b34de

    c_b34de

    Dabei seit:
    06.11.2002
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S203 C200K
    gewechselt wird der Trockner, muss sein wenn das System geöffnet wird wenn der Kältemittelvorrat nicht mehr ausreichend ist kann der Kompressor keinen Druck mehr aufbauen und die Kühlleistung ist weg. Offensichtlich hast du noch soviel drin das die Sicherheitsabschaltung noch nicht den Kompressor abschaltet. Da Abschalten muss sein weil im Kältemitelkreislauf Kältemaschinenöl mitströmt welces den Kompressar schmiert-wenn das nicht mehr gewährleistet ist kannst du dich hier in diversen Threads informieren was der Spass eines neuen Komp kostet. Langsamer Kältemittelverlust ist normal da das Zeug duch Schläuche und Dichtungen durchdiffundiert. Also lass ne Dichtheitsprobe machen und den Kältemittelvorrat ergänzen. Das geht nämlich auch es muss nicht immer gewechselt werden. Das Zeug wird abgesaugt gewogen auf Normgewicht ergänzt und wieder befüllt. Da sie ja noch etwas arbeitet ist sie nicht defekt-ab zur Klimafirma und Wartung machen lassen
     
  3. #3 Atarianer, 13.05.2003
    Atarianer

    Atarianer Guest

    Hallo
    der Angestellte der Klimaanlagen Firma hat gemeint das bei Autos älter als 5 Jahren der Trockner immer getauscht werden sollte.
    Angeblich sammelt sich im Trockner Kondenswasser und nach einer gewissen Zeit würde das für den Kompressor und die Klimaanlage nicht gut sein.
    Kosten inkl. allem ca. 200 Teuro !

    Was mich aber interessiert hängt das mit meinem Problem zusammen das die Klima nicht mehr richtig kühlt ?

    Soll ich den Trockner wechseln lassen oder ist das nur Geld macherei ??
     
  4. #4 Martin R, 13.05.2003
    Martin R

    Martin R

    Dabei seit:
    15.08.2002
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    An deiner Stelle würde ich die Klima einfach mal wieder auffüllen lassen und schauen ob und vor allem wie lange sie danach geht.

    Wenn der Kondensator bei den Lüftermotoren (Krankheit beim W202) undicht ist und dieser erneuert wird dann sollte der Trockner auch mit gewechselt werden.

    Also jetzt lieber den alten Trockner noch etwas drinlassen - denn später sollte er bei einen evtl. Kondensatortausch eh mit erneuert werden.

    Aber mit etwas Glück reicht es deine Anlage einfach nur füllen zu lassen und sie geht wieder.

    Das mit den Trockner-Tausch ist wieder so ein Thema über das man sich ewig streiten kann.
     
  5. #5 c_b34de, 13.05.2003
    c_b34de

    c_b34de

    Dabei seit:
    06.11.2002
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S203 C200K
    @atari lies doch mal richtig was ich geschrieben habe
    ansonsten: der Trockner wird getauscht um die Feuchtigkeit zu binden die beim befüllen reinkommt . danach ist er bedeutungslos und bleibt im System
     
  6. #6 Martin R, 13.05.2003
    Martin R

    Martin R

    Dabei seit:
    15.08.2002
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0

    Bist du da sicher.

    Der Trockner "sammelt" doch auch den Metallabrieb vom Kompressor, falls einer anfällt.
     
  7. #7 c_b34de, 13.05.2003
    c_b34de

    c_b34de

    Dabei seit:
    06.11.2002
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S203 C200K
    hm eigentlich schon-ist einerseits physikalisch logisch und sagen ansonsten unsere Klimaanlagenbauer hier auch.
    Tja und wenn sich Metallabrieb bildet ist sowieso alles zu spät, dann hst du zu geringen KM-Füllstand und es kommt keim Öl mehr mit -->Schrott
     
  8. #8 Stern-Neuling, 13.05.2003
    Stern-Neuling

    Stern-Neuling

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Muss ich widersprechen:
    Das Kühlmittel ist hydroskopisch (tolles Wort), das heisst sie nimmt auch im normalen Betrieb Wasser auf. Deshalb tut der Trockner nicht nur beim Einbau seinen Zweck.
     
  9. #9 c_b34de, 13.05.2003
    c_b34de

    c_b34de

    Dabei seit:
    06.11.2002
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S203 C200K
    muss mal Oberlehrer spielen :hygroskopisch aber Du hast recht, nur ist das bei korrekter Befüllung eigentlich bedeutungslos weil es ein langsamer Vorgang ist, das ausdiffundieren des KM geht schneller demzufolge auch das wechln des Trockners
     
  10. #10 Atarianer, 25.05.2003
    Atarianer

    Atarianer Guest

    Hallo Leute,

    ich war mit meine 200 er in einer freien Werkstatt, die Wartung und Reparatur für Klimaanlagen anbietet.
    Von den 880 mGr. Kühlmittel waren nur noch 130 mGr. drinne.


    Das ganze einschlieslich Desinfektion hat mich 90 Teuro gekostet.
    Jetzt kühlt das Teil wieder geil runter.
    Bin zufrieden.
     
  11. ratte

    ratte

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    w2xx
    Womit wir wieder mal den beweis hätten das Klimaanlagen eben doch nicht wartungsfrei sind so wie es uns die Hersteller immer gern verkaufen wollen.

    Freut mich für dich das es doch nur ein kleines Problem war bei dir.

    mfg ratte
     
  12. #12 c_b34de, 26.05.2003
    c_b34de

    c_b34de

    Dabei seit:
    06.11.2002
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S203 C200K
    na siehste-war doch garnet so schlimm-Physik hat halt seine gültigkeit ob dc das nun will oder nicht, und ein bisschen mehr Wartung hat noch nie geschadet das gleiche bei der wartungsarmen Batterie oder lebensdauerschmierungen etc....
     
  13. #13 mike c200, 26.05.2003
    mike c200

    mike c200

    Dabei seit:
    03.02.2002
    Beiträge:
    1.511
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    c200 esprit vollaustatung ( C36 projeckt ) Smart fortwo cabro 451
    :( :( :( :(

    Miene klima anlage geht jetz auch nicht mehr.
    Das kleine glas am trokner hat eine sprung ?( ?( ?( wie das kan passieren ist mir ein radsel, das gas ist jetz ja weg dem kompessor schalted auch nicht mehr an.
    naja das glas gibst ja nicht einzel da muss eine neue trokner her.

    Hmmm
    Wirdt dan doch zeit das ich klimaautomatic rein bouwen ;)

    Gruss

    Mike
     
  14. #14 Andreas_G., 21.07.2004
    Andreas_G.

    Andreas_G.

    Dabei seit:
    29.09.2002
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    2
    Hab auch ein Prob mit meiner Klimaautomatik.

    Sie kühlt einfach nicht richtig ab. Hab sie vor kurzem beim ÖAMTC (österreichischer ADAC) neu befüllen lassen bzw durchchecken, aber sie kühlt einfach nicht richtig ab.

    Obwohl sie auf höchster Stufe läuft (Auto-Betrieb), merkt man das kühlere Luft rauskommt aber eben keine richtig kalte Luft.
    Bin heute mit einem Peugeot Van gefahren und der blies bei 21 Grad und niedrigster Stufe echt kalte Luft raus...

    Wo sollte man die am besten überprüfen lassen (Bosch-Dienst oder Mercedes selbst) bzw was könnte man selber überprüfen?

    thx für eure Antworten
    Andreas
     
  15. Monzta

    Monzta

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube selber überprüfen kann man da überhaupt nicht viel. Hatte das gleiche Problem bei mir auch, Kühlleistung wurde immer weniger bis schließlich keine Kühlung mehr erfolgte. Hab dann nen Klima-Service machen lassen und hatte dann wieder ein bißchen Kühlleistung, aber allerdings nicht so, wie ich es von meinem Auto mal gewohnt war.
    Mittlerweile ist es soweit gekommen, das meine Klimaanlage überhaupt nicht mehr anspringt, obwohl noch Kältemittel drin ist und nur noch warme Luft bläßt.
    Zum Glück kann ich aber noch sagen, das meiner noch ein Schiebedach hat. :D Wenn ich irgenwann mal Geld zuviel haben sollte werd ich wohl mal zu DC fahren, aber dieses Jahr wird das wohl nicht mehr sein. Ist ja auch sowieso kein richtiger Sommer, da kann ich auch auf die Klima mal verzichten. :sauer:

    MFG Andre
     
  16. 0,0

    0,0 Guest

    Was hier auch erwähnt werden sollte: der Innenraumfilter!
    Wenn er zu ist kann da kalte Luft anströmen wie sie will...
    Also den immer checken!
     
  17. #17 Andreas_G., 22.07.2004
    Andreas_G.

    Andreas_G.

    Dabei seit:
    29.09.2002
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    2
    Der innenraumfilter wurde beim letzten kleinen Service gewechselt, das wir Anfang des Jahres, werde ihn aber trotzdem nochmal anschauen.

    An die mit Klimaautomatik:
    Wann schaltet bei euch das Teil auf LOW? Bei mir ist es unter 12 Grad, das ist schon heavy, bei meinem Dad (Premacy) ist das imho schon unter 17 Grad. Also wenn ich die Kühlleistung bei 18 oder 17 Grad habe, dann kommt schon merklich kalte Luft raus aber er kann den Innenraum einfach nicht richtig abkühlen...

    großes großes EDIT:
    in der Firma hab ich den Innenraumfilter ausgebaut und der war mehr dreckig als sonst irgendwas. Wie schaut eigentlich der originale MB Filter aus? an den Filtern ist er so dunkelgrau / schwarz...

    Hab jetzt nen neuen besorgt und jetzt kühlt sie so wie sie sein soll, einfach traumhaft...
     
Thema:

Hilfe ! Klimaanlage macht zicken

Die Seite wird geladen...

Hilfe ! Klimaanlage macht zicken - Ähnliche Themen

  1. 238 Hilfe..mein Fahrzeug mach Geräusche

    Hilfe..mein Fahrzeug mach Geräusche: Hey Leute, ich hätte 2 Fragen an Euch: 1. Ist es normal, das man beim Bremsen den Tank hört? Also wie der Diesel hin und her bewegt wird und...
  2. Achsvermessung - Differenzen Messprotokoll? Hilfe beim Verstehen der Werte

    Achsvermessung - Differenzen Messprotokoll? Hilfe beim Verstehen der Werte: Hallo zusammen, ich bräuchte mal die Hilfe von den Fahrwerksspezi´s hier. Es handelt sich zwar um einen X156, sprich GLA. Aber da die Baugruppe...
  3. C250 CDI - Korrekturwerte Injektoren OM651? / Hilfe beim Verstehen der Werte

    C250 CDI - Korrekturwerte Injektoren OM651? / Hilfe beim Verstehen der Werte: Hallo zusammen, ein Bekannter von mir hat sich ein iCarsoft MB 3.0 gekauft und wir haben spaßeshalber mal mein Auto damit ausgelesen. Bis auf ein...
  4. 209 Hilfe!Klimaanlage bläst heisse Luft....die Werkstätte auch?

    Hilfe!Klimaanlage bläst heisse Luft....die Werkstätte auch?: Seid gegrüsst,ihr Glücklichen,die ihr ein gutes Klima geniesst! 35°,Klima kühlt nicht.Offizielle MB-Werkstätte füllt (nach nur 1 Jahr -...
  5. Klimaanlage defekt Ich brauch Hilfe!!

    Klimaanlage defekt Ich brauch Hilfe!!: hallo zusammen, ich bin neu hier, und hab natürlich ein Problem. ?( Ich hab einen C43 mit Klimaautomatik.Das Problem ist, wenn ich das Auto...