hilfe... kriege die Sommerreifen nicht runter :/

Diskutiere hilfe... kriege die Sommerreifen nicht runter :/ im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; hallo, komme grad von der Garage .. wie ihr wisst ist ab heute Winterreifenzeit... leider hab bis fürs Reifenwechseln bis zum letzten Tag...

  1. #1 seyfu_1, 01.11.2009
    seyfu_1

    seyfu_1

    Dabei seit:
    27.12.2006
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w203 Mopf - C200 CDI
    hallo,
    komme grad von der Garage .. wie ihr wisst ist ab heute Winterreifenzeit... leider hab bis fürs Reifenwechseln bis zum letzten Tag gewartet :/..

    naja, ich kriege die Schrauben ganz normal runter doch die Felgen lassen sich keinen mm bewegen .. ist wie als wären Sie zusammengeschweißt...

    passiert mir das 1. MAL seit 12 Jahren... :sauer:



    was ich nicht verstehe ist, dass alle Felgen davon betroffen sind .. bitte was kann das sein... und ne Werkstatt am Sonntag wede ich natürlich auch nicht finden :S



    danke für eure Antworten schon im Voraus.



    lg
     
  2. E.D.

    E.D. Guest

    Die sind wohl festgerostet. Normalerweise sollte ein kräftiger Tritt gegen das Rad, das Problem lösen.
     
  3. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.837
    Zustimmungen:
    3.477
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Und wenn nicht, dann leg ein Weichholz gegen den Reifen oder Felge und nimm einen Großen Meinungsverstärker (Hammer)
    Das passiert wenn man die Naben nicht sauberbürstet und idealerweise noch etwas Korossionsschutzspray verwendet. Macht eigentlich jeder gute Reifenhändler.
     
  4. #4 stud_rer_nat, 01.11.2009
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.668
    Zustimmungen:
    1.335
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic & 1986er Chevrolet C10 Silverado Fleetside Longbed 5,0 V8 :)
    Kannst natürlich auch das Auto ein wenig ablassen, bis sich das Rad durch den Druck von selbst löst.
     
  5. #5 seyfu_1, 01.11.2009
    seyfu_1

    seyfu_1

    Dabei seit:
    27.12.2006
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w203 Mopf - C200 CDI
    puuhh also kommt das eh öfter vor.. naja mit nem Hammer :) selber traue ich mich da ehrlich gesagt nichts.. ich schaue mal ob ich heute ne Taxiwerkstatt o.ä organisieren kann ..

    danke für eure schnellen ANtworten. Eine kurze Frage hätte ich noch... also wegen der Winterreifenpflicht. Muss man eigentlich die Reifen heute oben haben, oder ist das nur Pflicht bei Winterlichen bedingungen wie Schnee,Glatteis, Minusgrade ? Also schneien tuts bei uns nicht und von Minusgraden ist nicht die Rede. Also könnte ich theoretisch bis zur Werkstatt damit Fahren und wäre im Fall der Fälle versichert oder?
     
  6. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.837
    Zustimmungen:
    3.477
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Das macht jeder Reifenhändler nicht anders.. großen Holzhammer und drauf. keine Sorge... die Karre ist stabil und Reifen auch;)
    Ablassen ist mit Vorsicht zu geniesen, da man sich so schnell die Zentrierung zerdrücken kann bei Alufelgen wenn sie abrutschen.
    Alternativ reicht meist auch ein beherzter Tritt. Damit machst garantiert nichts kaputt, solange du nicht den kotflügel triffst :D
    Ich kenne die WR-Pflicht in Ösiland leider nicht. In Deutschland gibts da keine zeitlich Begrenzung. Es ist lediglich den Begebenheiten angepasste BEreifung zu fahren. SOll heissen, wenn Schnee/Frost, dann WR.
     
  7. MMac

    MMac

    Dabei seit:
    22.09.2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S203 180K Mopf
    Kennzeichen:
    m k k
    he
    m m * * *
    Jupps, einschlagen (beiden Vorderrädern) und dann am besten mit einem Gummihammer ein paar mal leicht gegen die Innenseite schwingen. Es sollte keine große Kraft aufgewendet werden, sondern lediglich soviel dass sich die Felge abvibriert. Bolzen sollte man natürlich vorher auch lösen! :rolleyes:
     
  8. #8 seyfu_1, 01.11.2009
    seyfu_1

    seyfu_1

    Dabei seit:
    27.12.2006
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w203 Mopf - C200 CDI
    also zum Tritt .. :D meine Sorge war eigentlich dass der Wagenheber unten irgendwie instabil wird und das ganze Fahzeug dann am Boden pickt :P
     
  9. #9 DiggaBenz, 01.11.2009
    DiggaBenz

    DiggaBenz

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C180K W203
    Radschrauben handfest anziehen und wieder leicht lösen. Dann ums Eck fahren, aber nicht zu schnell ;)
    30km/h reichen durchaus.
    Wegfallen kann die Felge nicht wegen der Zentrierung, auch ein ruckartiges Bremsen kann beim lösen helfen. Das ganze aber bitte nicht auf öffentlichen Straßen, am besten irgendwo aufm Parkplatz machen.
    Hilft das nicht, dann hilft auch kein Hammer :)

    MfG
    Martin
     
  10. MMac

    MMac

    Dabei seit:
    22.09.2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S203 180K Mopf
    Kennzeichen:
    m k k
    he
    m m * * *
    Das Fahrzeug ist grundsätzlich versichert. Diese "Winterreifenpflicht" bedeutet "nur" dass wenn es zu einem Unfall kommt dir eine Teilschuld eingeräumt wird. Es gibt nun kein Verbot wo drinsteht dass das Fahrzeug auf keinen Fall mehr bewegt werden darf! 8) Solltest du allerdings den Verkehr gefährden durch einen Quersteher auf der Fahrbahn, oder wie die Polizei es nennt "Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer" kommts zum Bußgeld. Wenn die Verhältnisse also nicht dramatisch sind sollte eine kurze Fahrt zur Werksatt mit SR kein Drama sein! ;)
     
  11. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.837
    Zustimmungen:
    3.477
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Gilt das auch für Österreich?
     
  12. #12 seyfu_1, 01.11.2009
    seyfu_1

    seyfu_1

    Dabei seit:
    27.12.2006
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w203 Mopf - C200 CDI
    Winterreifen-Pflicht PKW
    Für Fahrzeuge der Klassen M1 und N1 (Personen-/Kombinationskraftwagen, Lastkraftwagen bis 3,5 t) gilt seit 1.1.2008:
    Wann gilt die Winterreifen-Pflicht?
    Die Vorschrift zur Winterreifen-Pflicht gilt von 1. November bis 15. April (seit 1.1.2008) mit dem ausdrücklichen Zusatz "bei winterlichen Verhältnissen". Das heißt bei Schnee, Matsch oder Eis. Ausgenommen sind parkende Fahrzeuge. Als Alternative zu Winterreifen können mit Einschränkungen auch Schneeketten verwendet werden.

    Vorsicht: Einfache Straßennässe beispielsweise kann bei Sinken der Temperatur zu Glatteis führen. In diesem Fall gilt die Winterreifenpflicht!
    ....
     
  13. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.837
    Zustimmungen:
    3.477
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Na also... keine Pflicht!
    Erst bei winterlichen Bedingungen.
     
  14. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.092
    Zustimmungen:
    2.056
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Ich habe dieses Problem bei einem eigenen Fahrzeug noch nicht gehabt, da ich die Nabe immer vernünftig sauber mache. Aber bei einigen VWs habe ich das desöfteren erlebt, da habe ich immer einen Gummihammer genommen und über Kreuz gegen den Reifen geschöagen. Damit löst sich das Problem ohne gefährliche Manöver in der Regel von alleine.
     
  15. #15 Dr.Howie, 01.11.2009
    Dr.Howie

    Dr.Howie

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    851
    Auto:
    Opel Insignia Sports Tourer, Audi A3, Mazda MX5
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    p r Ü
    rp
    m * * *
    ein Tipp fürs nächste wechseln.
    Besorg die am besten so einen Akkubohreraufsatz, und Korrosionsspray(WD40).
    Der Aufsatz kostet 2-4 Euro im Baumarkt, und ne Dose WD40 so ca. 5 Euro.
    Eine Investition, die sich sicher lohnt.
    [​IMG]
    So sieht das ganze dann aus (die Bremssättel hätte ich auch mal wieder Absprühen können :D ).
    Bitte beide Teile säubern, also Felge und Aufnahme am Fahrzeug, und bitte nicht übertreiben mit dem WD40, und vor allem aufpassen, dass nix auf die Bremsscheiben kommt.

    Gruß, der Doc
     
  16. #16 teddy7500, 01.11.2009
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.454
    Zustimmungen:
    586
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Und da das nicht nur beim 211er auftreten kann, habe ich mal :verschieb :prost :wink:
     
  17. #17 Roi Danton, 01.11.2009
    Roi Danton

    Roi Danton

    Dabei seit:
    26.09.2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S203.220 10/2005
     
  18. #18 teddy7500, 01.11.2009
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.454
    Zustimmungen:
    586
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Also ich habe bisher weder was gereinigt, noch einen Korrosionsschutz aufgetragen, und hatte bisher trotzdem keine Probleme.
     
  19. #19 Dr.Howie, 01.11.2009
    Dr.Howie

    Dr.Howie

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    851
    Auto:
    Opel Insignia Sports Tourer, Audi A3, Mazda MX5
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    p r Ü
    rp
    m * * *
    hatte ich bislang auch drauf verzichtet, bis sich mal eine Unwucht als nicht ordungsgemäß gereinigte Felgen herrausgestellt hat.
    @Roi Danton,
    sollte natürlich Korossionsschutzspray heißen, aber dasklang lange nicht so Lustig ;)

    Gruß, der Doc :wink:
     
  20. Hubsi

    Hubsi

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    24
    Auto:
    E63 AMG W212 Bj 10
    Verbrauch:
    Hab das Problem bisher nur bei den Sommerreifen regelmäßig gehabt, bißchen dagegendrücken hat meistens ausgereicht.

    Nur links vorn hab ichs vor 2 Jahren auch mit dagegentreten nicht geschafft. Also hab ich die Schrauben wieder reingedreht aber nicht fest und bin ein paar Meter in der Einfahrt vor und zurück, das hat ausgereicht.

    Zur Winterreifenpflicht in Österreich: gilt ab 1. November bei winterlichen Fahrbahnverhältnissen:
    -> Schnee oder Eis auf der Fahrbahn+Sommerreifen =35€ Strafe
    trockene Fahrbahn +Sommerreifen =0€
    Schnee auf der Fahrbahn (geschlossene Schneedecke) + Schneeketten auf Sommerreifen =0€

    Rest liegt im Ermessen der Exekutive :wink:
     
Thema:

hilfe... kriege die Sommerreifen nicht runter :/

Die Seite wird geladen...

hilfe... kriege die Sommerreifen nicht runter :/ - Ähnliche Themen

  1. S202 sucht Hilfe für den TÜV

    S202 sucht Hilfe für den TÜV: Moin Moin zusammen, ich bin auf der Suche nach etwas Unterstützung für unseren treuen S202. Vor zwei Jahren habe ich noch ohne Probleme TÜV...
  2. Hilfe bei Ersatzteilfindung

    Hilfe bei Ersatzteilfindung: Mosche , Grüße erstmal ins Forum . WER HAT EINEN TIP FÜR MICH ?! nun, suche ich für meinen gl x164 350 Bluetec Euro 6 224 ps einen...
  3. Kaufberatung/Hilfe zur Kaufentscheidung gesucht

    Kaufberatung/Hilfe zur Kaufentscheidung gesucht: Moin! Ich stehe nun vor der Qual der Wahl mich für eines der folgenden Fahrzeuge zu entscheiden (Nummer entspricht der Favorisierung) 1. C209 280...
  4. W209 bitte um Hilfe Alarmanlage (Elektrik)

    W209 bitte um Hilfe Alarmanlage (Elektrik): Hallo ich habe heute meinen clk bj 2003 abgesperrt wollte 2 Minuten später nochmal los fahren, es ging die zv nicht mehr also einfach mit dem...
  5. Neuling braucht Hilfe

    Neuling braucht Hilfe: Servus liebe Mercedes Freunde. Ich bin neu hier und kenne mich nicht aus. Also entschuldige ich mich schon im voraus für alle Fehler die evtl....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden