Hoher Verbrauch beim C 200 CDi

Diskutiere Hoher Verbrauch beim C 200 CDi im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo Leute. Mein Vater hat sich einen ein Jahr alten C 200 CDi gekauft und braucht laut Bordcomputer damit auf Landstrassen 8,5 Liter. Hat...

  1. #1 Markusz, 10.11.2005
    Markusz

    Markusz

    Dabei seit:
    10.11.2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute.

    Mein Vater hat sich einen ein Jahr alten C 200 CDi gekauft und braucht laut Bordcomputer damit auf Landstrassen 8,5 Liter. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, oder weiß jemand, was mit dem Wagen sein könnte?
    Mein Vater ist alles andere als ein flotter Fahrer!!

    Ich habe ihn übrigens bei der Überführung auf der Autobahn mit 6,3 Litern gefahren.
     
  2. E.D.

    E.D. Guest

    Um genaue Aussagen machen zu können, wären genauere Angaben zum Fahrzeug nicht schlecht ;)

    Also um was für einen C 200 CDI (BR203) handelt es sich hier denn genau? Ist es ein T-Modell (S203) oder eine Limousine (W203) mit OM611 (116 PS) oder OM 646 (122PS) und um welches Baujahr handelt es sich.

    Hat der Wagen Automatik oder Schaltung?



    Generell gibt es beim Reiserechner zwei Menüs, einmal "Ab Start" und einmal "Ab Reset". Ersteres rechnet den Verbrauch bei jeder Fahrt neu aus, also ein Art "Momentan-Verbrauch" über die Gesamtstrecke der aktuellen Fahrt. Letzteres berechnet den Verbrauch über die Gesamtlaufleistung, z.B. über eine Tankfüllung.

    Im allgemeinen liegt ein Durchschnittsverbrauch von 8,5l, wenn man ihn über eine Tankfüllung hat, nicht in Ordung. Dieser liegt normal im Bereich von 5,8 bis 7,5l, je nach Fahrweise, Streckenprofil (Kurzstrecke/ Langstrecke/ viel Stop & Go, etc.).

    Man sollte sich also nicht von der Verbrauchsangabe in der Anzeige "Ab Start" im Reiserechner auf einen allgemeinen Durchschnittsverbrauch schließen!

    Wenn der Verbrauch real, also von Tankfüllung zu Tankfüllung so hoch ist, dann kann das mehrere Ursachen habe. Auf der technischen Seite kann da z.B. ein verstopfter Luftfilter für sorgen oder ein durch viele Kurzstreckenfahrte zugesetzter Kat....

    Auf der menschlichen, evtl. eine falsche Fahrweise. Also zuviel Schalten (natürlich nur bei man. Schaltung), langsam auf´s gewünschte Tempo zu zujuckeln oder einfach nicht das Drehmoment des Motors nutzen....
     
  3. #3 Markusz, 11.11.2005
    Markusz

    Markusz

    Dabei seit:
    10.11.2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Es ist ein W203 mit 122 PS und Handschaltung. Ich schau mir mal den Luftfilter an!
     
  4. #4 eugenW203, 11.11.2005
    eugenW203

    eugenW203

    Dabei seit:
    28.02.2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    mein c 180 ; w 203; 129 PS, verbraucht laut computer 7,5 - 8,5 l. und du hast bei einem diesel schon ein verbrauch von 8,5 l. das ist ganz schön viel.... :D
     
  5. #5 Markusz, 11.11.2005
    Markusz

    Markusz

    Dabei seit:
    10.11.2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Jaja, sollte nicht sein. Ich selbst hatte nen 190D und fahr jetzt nen W202 C200 Cdi und beide laufen mit 6-6,5 Litern!

    Wisst Ihr sonst noch was, worans liegen kann?
     
  6. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.092
    Zustimmungen:
    2.056
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Der E200 CDI, W211 Bj. 11/03 von meinem Großvater braucht in der Stadt auch zum Teil über 9 Liter. Das kann doch dann wohl auch nicht normal sein oder?

    Gruß Sascha :wink:
     
  7. #7 elTorito, 11.11.2005
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    C200 CDI 116 PS Schalter :
    (Service Intervalle alle durchgeführt, Sprich alle Filter werden 2 mal im Jahr erneuert )

    - Mit Dachträger und Vollbeladen: 6 Liter
    - Ganz Extremer Sparfuss 4,5 bis 4,7 Liter
    - etwas sportliches fahren auf Landstrasse: 7 bis 7,5 Liter
    - 3 Std. Vollgas auf Autobahn: 10 bis 11 Liter
    - Autobahn 130 km/h 5,5 Liter
    - Großstadtverkehr (Ddorf) in Kalten Zustand: 7,5 bis 8 Liter
    in warmen Zustand 5,8 bis 6 Liter
    - nach 3400 KM Autobahn, Landstrasse, Stadt, Bergpässe:
    [​IMG]

    Letzendlich liegt es an jedem selbst wie viel sein Auto verbraucht, man kann nicht hingehen und sagen mein Wagen verbraucht 8 Liter und ich empfinde das als viel, vor allem wenn man man den Wagen selber mit weniger Verbrauch faehrt. Das jemand nicht flott fährt heißt nicht das er weniger Sprit verbraucht, u.U. sogar mehr.

    PS: Der ADAC bietet Spritspar Seminare an wo man beigebracht bekommt auf was man achten muss unter bestimmten Verkehrsituationen so das man möglichst viel Sprit sparen kann. Heutzutage bekommt man das ja schon zum größten Teil in der Fahrschule vermittelt, aber man lernt doch nie aus ...
     
  8. #8 MB A 160 CDI, 13.11.2005
    MB A 160 CDI

    MB A 160 CDI Guest

    @Markusz: Bist Du sicher das dein Vater nicht "flott" fährt? :rolleyes:

    Spaß beiseite, es kann doch nicht sein das du das Fahrzeug mit 6,3l fährst und dein Vater bei moderater Fahrweise 8,5l

    Ich selber (23j) fahre sehr gemischt, sehr moderat mit einem Verbrauch von unter 4,7l und ab und zu auch recht sportlich mit einem Verbrauch von 8l und natürlich auch aufwärts...

    Seit ich das Fahrzeug seit etwa Oktober hab, fahr ich mit nem Durchschnitt von 6,1l (laut Bordcomputer) Kann also el Torito voll und ganz bestätigen. - Habe allerdings noch VorMopf, also 116PS + Autom.!

    Gruß
    Ace

    P.S. Frag nochmal deinen Vater oder hock dich mal daneben.... bei dir scheints ja zu funktionieren.
    :prost
     
  9. #9 Markusz, 13.11.2005
    Markusz

    Markusz

    Dabei seit:
    10.11.2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Könnte mir vorstellen, dass das mit dem Partikelfilter zusammenhängt - verrußt? Hab ihm jetzt mal empfohlen, dass Auto mal "durchzublasen" - mal auf der AB nachts Gas geben...
     
  10. #10 marci c320cdi t, 13.11.2005
    marci c320cdi t

    marci c320cdi t

    Dabei seit:
    08.11.2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S203 C320 CDI T-Model
    Hallo Markusz,

    ich habe mich, da ich in 2 Wochen auch ein Fahrzeug mit Partikelfilter bekomme, bei Mercedes in Hannover informiert wie es mit den Partikelfilter funktioniert. Da ich doch etwas skeptisch war mit der Reinigung. Die sagten mir, dass der Filter bei Mercedes alle 600km
    während der Fahrt automatisch gereinigt wird, indem dort Kraftstoff
    eingespritzt wird, der dort dann die Partikel mit verbrennt.
    In der Firma haben wir auch einen c200cdi t mit Automatik, der
    verbraucht so um die 8 Liter. Ich glaube wegen 1-2 Liter bräuchte
    man sich keine Sorgen machen....es kommt doch mit auf die Fahrweise
    an :D

    Gruß
    Marc
     
  11. #11 sepplkopf, 15.11.2005
    sepplkopf

    sepplkopf

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    habe ähnliche Werte wie ElTorito mit W203 220CDI T-Modell VorMoPf (ohne DPF) und Automatik. Bei kaltem Motor sogar einmal über 10Liter "ab Start" trotz kurzem Autobahnstück mit max 120km/h-- dann aber wieder "nur" 6.2l für Frankfurt-Kassel (viele Berge, aber auch Geschwindigkeitsbegrenzungen und --- ein Blitzer :( )

    hab übrigens den Wagen mit ca 22000 gebraucht gekauft,
    da steht ungefähr 590h und 38km/h--- 8,5l scheint ein Stadtwagen gewesen zu sein, wenn ich das mit ElToritos 93km/h vergleiche!

    grüße, seppl

    ps finde teilweise, der wagen könnte etwas besser ziehen (habs auf "S" für standard, nicht "C"omfort), in welchem Drehzahlbereich hat er denn am meisten bumms [nm]?
     
  12. #12 RobertSLK, 22.11.2005
    RobertSLK

    RobertSLK

    Dabei seit:
    11.01.2004
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Man soll die Werte des Bordcomputers nicht ohne weiteres glauben; oft stimmen die nicht mit dem Realverbrauch überein. Bei mir ist zB der Realverbrauch ca 0,5 - 1 liter / 100km mehr als im KI angezeigt!

    mfrGr
     
  13. #13 elTorito, 22.11.2005
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Volltanken Leerfahren ausrechnen, bei mir stimmt die Angabe im KI fast tatsächlich mit den Real Verbrauch ab.

    Sollte die Anzeige im KI sehr vom Realen Verbrauch abweichen ist dies glaub ich bei DC sogar einstellbar.
     
  14. #14 quastra, 23.11.2005
    quastra

    quastra

    Dabei seit:
    15.09.2003
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    Also ich liege mit meinem C220 CDI W203S BJ 09/04 bei folgenden Werten (mit Automatikgetriebe).

    Stadtverkehr = 7,5 - 8 Liter im Winter (habe den Wagen erst seit Oktober 2005)
    Morgens wenn es kalt ist steht auch schon mal 11 Liter auf dem KI
    Geht aber bei Wärme ziemlich schnell runter
    Autobahn = volles Rohr 9,5 Liter
    Autobahn = konstant 120 km/h mit Tempomat 5,7 Liter
    Landstrasse= 6,3 Liter

    Ich finde für ein 1,6 Tonnen schweres Auto ein ausgezeichneter Spritverbrauch. Ich fahre immer mit Klimaanlage.
    Bin voll zufireden mit dem Verbrauch
     
  15. #15 SC_Driver, 23.11.2005
    SC_Driver

    SC_Driver

    Dabei seit:
    27.10.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    der verbrauch meines CL203 08/01 220 CDI liegt zwischen 6 - 6,5 liter wobei meine beiden extreme (gaspedal streicheln bzw. bleifuß) bei 4,5 und 8 liter liegen.
    mal vom kaltstart abgesehn da is der verbrauch bei den erstn paar kilometer deutlich über 10 l.

    vielleicht liegt der höhere verbrauch des 200 CDI ja auch daran dass er ein schwächeres Drehmoment hat und man ihn mehr treten muss als den 220er. :D
     
  16. #16 schuhbidu, 23.11.2005
    schuhbidu

    schuhbidu

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    ich fahre den identischen wagen wie mein vorvorredner (allerdings mit schaltgetriebe), einen 220 cdi t-modell (mit partikelfilter), vor 11 monaten neu zugelassen. in diesen 11 monaten habe ich gut 35 tkm, vorwiegend autobahn (schätzungsweise 90% anteil) draufgespult. der verbrauch liegt bei insgesamt gut 8l/100km, den ich ebenfalls um gut einen liter als zu hoch empfinde. die häufigste von mir gefahrene strecke ist von der pfalz nach nürnberg (260 km), mit ordentlich geschwindigkeitsbegrenzung und vor allem bis zu 11 baustellen. von rasen kann da keine rede sein, daher sollte der verbrauch meines erachtens auch bei einem relativ schweren fahrzeug deutlich niedriger liegen.

    interessant ist, daß ich auch bei reiner landstraßenfahrt und extreme spritsparing nicht unter 6,5 l/100km komme, das sind schlappe 1,5 l/100km mehr als vom werk aus angegeben.

    ich habe vor langen jahren einen A6 2,5 TDi mit 140PS und 5 Zylindern gefahren, also pi-mal-daumen ähnlich motorisiert. den konnte ich treten wie ich wollte, der schaffte es nie über 7,5 l/100km und im urlaub oder bei vorsichtiger fahrweise konnte man den locker unter 5 l/100km bringen und kam mit einer tankfüllung über 1300 km weit.

    davon kann ich bei meinem fahrzeug, dass 10 jahre später gebaut wurde, nur träumen.
     
  17. #17 VALLEY74, 25.09.2010
    VALLEY74

    VALLEY74

    Dabei seit:
    25.09.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    S 204 CDI 200 BJ 2012 112000 Km Verbrauch 6,8 l
    Ich fahre seit April 2010 den CDI 200 als Kombi mit Automatik. Ein wirklich sehr schönes und angenehm zu fahrendes Farzeug. Allerdings fällt es mir schwer diesen mit geringem Verbrauch zu fahren und ich habe das Gefühl, dass der Verbrauch auch auf gleichen Strecken schwankt. Kann das sein? Habt Ihr auch solche Erfahrungen gemacht? Meine Durchschnittsverbräuche schwanken (bin seit April 12000 Kilometer gefahren) zwischen 5,9 und 7,3 Litern. Wenn man gerne etwas flotter unterwegs ist, kommt man locker in den Bereich 8+ Liter. Ich bin das nicht gewohnt, bin vorher 200000 Kilomter einen Fiat Stilo JTD mit 116 PS gefahren, ein flottes und nicht kleines Auto. Mein Verbrauch während der ganzen Zeit lag zwischen 5 und 6 Litern. Bei Dauervollgas bin ich mal auf 7,2 gekommen. Naja, ist halt Mercedes, der darf wohl etwas mehr trinken aber dafür ich freue mich jedesmal wenn ich einsteige. Bin auch froh, dass ich die Taxiausstattung habe ohne das das Auto als Taxi lief, dass hat wirklich tolle Vorteile, alleine die Qualität der Sitze - vom Feinsten! Kann ich nur empfehlen.
     
Thema: Hoher Verbrauch beim C 200 CDi
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w203 200 cdi verbrauch zu hoch

    ,
  2. w245 erhoeter kraftstoff verbrauch

    ,
  3. mercedes220cdi schälter gebräuch wägen hännover

    ,
  4. mercedes c 220 cdi zu boher Verbrauch,
  5. Mercedes c 200 plötzlich hoher dieselvebrauch,
  6. w204 c 200 diesel hoher verbrauch,
  7. c 200 cdi im Winter 7 Liter Diesel verbrauch,
  8. cl203 200 CDI verbraucht plötzlich mehr woran liegt es ,
  9. Mercedes C 220 D Ölverbrauch,
  10. dieselverbrauch diesel om 646 reduzieren,
  11. b klasse 200 cdi hoher spritverbrauch,
  12. mercedes c 200 cdi 203 rußpartikelfilter entstopfen autobahn,
  13. Wievielliterdieselpassen.in eine Tankfüllung bei Mercedes Benz C 200,
  14. w203 220 cdi probleme zu hohen verbrauch,
  15. zu hohen diesel verbrauch w203 220 cdi ,
  16. woran kann es liegen das w203 zuwiel diesel braucht,
  17. woran kann es liegen das w203 220cdi hohen diesel verbraucht,
  18. kaufberatung mercedes w 203 200cdi 122 ps,
  19. kraftstoffverbrauch c 200 cdi,
  20. Woran liegt das w203 220 cdi höhen verbrauch,
  21. Mercedes 220 CDI T-Modell braucht zuviel Diesel,
  22. w203 200cdi verbrauch zu hoch,
  23. mercedes w204 200 cdi hohe verbrauch,
  24. cdi verbrauch zu vielk,
  25. mercedes 200 cdi verbrauch zu viele
Die Seite wird geladen...

Hoher Verbrauch beim C 200 CDi - Ähnliche Themen

  1. W210 E220 CDI Verbrauch...

    W210 E220 CDI Verbrauch...: Hallöchen, ich schonwieder ;) Nachdem ich hier im Forum recht herzlich empfangen wurde berichte ich gleich mal von meiner nächsten Sorge. Ich hab...
  2. 209 Clk270 cdi startet nur noch mit Startpilot

    Clk270 cdi startet nur noch mit Startpilot: Hallo Mercedes Freunde, habe Ein Problem mit meinem clk270cdi und wollte mal nachfragen ob jemand Erfahrungen in der Richtung hat. Es geht um...
  3. ML 420 CDI W164 Ölkühler reparatur

    ML 420 CDI W164 Ölkühler reparatur: Hallo zusammen, bei meinem Wagen (ML 420 CDI W164) wurde ein undichter Ölkühler festgestellt. Die Reparatur möchte ich selbstständig...
  4. Androidradio geht beim W639 nicht

    Androidradio geht beim W639 nicht: Hallo, Ich habe mir vor kurzem für mein Firmenwagen bei eBay ein Android für den Vito W639 Bj 08 gekauft. Ebay artikelnummer: 184171786 Habe es...
  5. W203 2,2 CDI Klappen Ansaugrohr stillgelegt

    W203 2,2 CDI Klappen Ansaugrohr stillgelegt: Grüße euch, Ich habe leider in einer anderen Gruppe keine klaren Informationen bekommen. Ich habe Ende vergangenen Jahres einen W203 2,2 CDI BJ...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden