208 "HU" Probleme auf Gran Canaria wegen H+R Federn

Diskutiere "HU" Probleme auf Gran Canaria wegen H+R Federn im CLK, SLK, SLC, E-Klasse Coupé & Cabrio Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo Forum! Ich habe folgendes Problemchen: Vor ca, 2 Jahren kaufte ich hier meinen A208, so wie er auch heute ist. Also, mit den Lorinser 18er...

  1. cgs

    cgs

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    208.465
    Hallo Forum!

    Ich habe folgendes Problemchen:
    Vor ca, 2 Jahren kaufte ich hier meinen A208, so wie er auch heute ist. Also, mit den Lorinser 18er Felgen und H+R Federn.
    In diesem Zustand kam das Auto vor ca. 10 Jahren aus Deutschland hier her. Die Rad/Reifen Kombi ist eingetragen, die Federn nicht.
    Aus heutiger Sicht unschlau, dass ich darauf nicht geachtet habe, aber ich habe echt nicht damit gerechnet, dass ich nach so vielen Jahren ein Problem bekommen werde.
    Wollte letzte Woche zur HU (heißt hier ITV), und obwohl keine Mängel gefunden worden sind, wurde mir die Plakette verweigert, weil die Federn nicht original sind. Da hab ich mal blöd geschaut...
    Ich werde mir nun als erstes ein Angebot vom örtlichen freundlichen besorgen, für die Federn, Umbau, Spur... naja, was halt da so alles gemacht werden muss.
    Hat zufällig jemand von euch das gleiche (oder das selbe?) Auto mit 18" Felgen, ohne Tieferlegung? Ich würde mich über ein Foto freuen, nicht dass mich nach dem Umbau der Schlag trifft. Mit den H+R sieht er ja schon schick aus, wenn auch nicht immer "komfortabel". Bodenwellen oder schlechte Autobahnbeläge sind nicht sooo lustig. Von daher, wäre die Rückrüstung auf original eine Überlegung wert.

    Ich möchte mich aber auch erkundigen, ob ich die Federn hier eingetragen bekommen. ITV und Mercedes meinten nein, unmöglich. Kann ich mir aber nicht vorstellen. Hier fahren soviel modifizierte Autos herum, ich glaube nicht, dass die a) alle illegal sind und b) die Besitzer vor und nach der jährlichen Untersuchung ihre Autos umbauen...
    Das Teilegutachten von H+R habe ich (ist zwar auf deutsch, da muss ich noch recherchieren), aber immerhin..

    Keine Ahnung, wie das zur Zeit in D oder Ö so abläuft. Hier heißt es dann beim ITV einfach, tja, das ist jetzt so. Ohne Begründung. Und mit dem Prüfer diskutieren hat wohl nirgends in keiner Sprache einen Sinn...


    Danke!
    Chris
     
  2. WF17

    WF17 alias C55 AMG

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    2.674
    Zustimmungen:
    1.020
    Auto:
    GLK 350 4Matic, R107 300SL
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    w f 1 7
    d n
    nw
    w f 1 1
    Hi Chris,

    bei uns gibt es mit ABE eigentlich selten Probleme mit der Eintragung, sofern die Auflagen die in der ABE vorgegeben, sind erfüllt werden.
    Ich würde an deiner Stelle einmal bei MB vorbeifahren, das Gutachten bzw. die ABE vorlegen und hören was man dazu sagt. Die ABE ist ja auch in Englisch und sollte somit von einem noch so stolzen Spanier zu lesen sein. Wenn da nichts zu holen ist, solltest du zu einem Tuningbetrieb fahren, denn die wissen sicher wie man die Federn eingetragen bekommt.

    Grüße
    Willy
     
  3. #3 elTorito, 01.09.2014
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Kannst du Spanisch?
    Schau mal auf ITV Homologación | Homologacion de reformas en vehículos: tuning, 4x4, motos, caravanas... (Hilfestellung vom TÜV (ITV) zur amtl. Eintragung von was auch immer... Wenn ich richtig verstehe brauchst du die ABE/Gutachten und rechnung einer Werkstatt welche es eingebaut hat.

    Ansonsten anderen Tüv Betrieb aufsuchen ... Die sind da nicht alle so pingelig ...
    Handhaben die Spanier mit Ihren "Suspensiones / Muelles Bajadas" auch so ...
     
  4. cgs

    cgs

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    208.465
    Hallo ihr zwei beiden,

    immerhin weiß ich nun, das es grundsätzlich kein Problem ist, die Federn eingetragen zu bekommen.
    Habe mit einem Ingenieur gesprochen, der solche Dinge macht.
    Funktioniert genau so, wie in dem Link von elTorito beschrieben. Nur dass dieses Projekt 700€ kostet... Ob man da nun mehrere Teile um diesen Preis eintragen lassen kann, oder immer nur einen Umbau, weiß ich nicht. wäre auch nicht wichtig.
    Das mit dem "nicht so pingelig" war mal so. Hab schon interessante Geschichten gehört, was alles gemacht wurde.. Persönlich glaube ich jedoch, dass es hier nur ums Geld geht...
    War in der Vergangenheit auch schon beim örtlichen Tuner. Aber als der Mercedes und Endtopf gehört hat, wars wohl geschehen um ihn. Er meinte, man könne nichts kaufen, was hier legal betrieben werden könnte...
    Aber wenn du kontrolliert wirst, dann wirds hier teuer! (womit wir wieder beim Geld wären)
    Habe das nicht mehr näher hinterfragt, war etwas frustriert. So viel zum Thema EU ;-)
    Ich warte jetzt noch auf das Angebot vom freundlichen...mal schauen.

    Wenn ich an dieser Stelle noch einmal an ein Foto erinnern darf? Ich will mir gar nicht vorstellen, wie der CLK 4cm höher aussieht...


    Danke,
    Chris
     
  5. WF17

    WF17 alias C55 AMG

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    2.674
    Zustimmungen:
    1.020
    Auto:
    GLK 350 4Matic, R107 300SL
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    w f 1 7
    d n
    nw
    w f 1 1
    Wende dich doch mal direkt an H&R, evtl. können die dir ja was vermitteln oder zusenden was bei deiner Eintragung weiterhelfen kann.
    Grüße
    Willy
     
  6. cgs

    cgs

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    208.465
    Hallo Leute!

    Erstmals danke für eure Antworten und Vorschläge.
    Ich muss gestehen, ich habe mich nicht mit H&R in Verbindung gesetzt. Aufgrund meiner Erfahrungen hier gehe ich zu 100% davon aus, dass hier niemand eine ABE oder sonstiges akzeptieren wird. Egal in welcher Sprache.
    Mein freundlicher hat mir heute 620€ + Steuer als Preis für neue Federn und Umbau genannt. Schreckt mich jetzt gar nicht mal so sehr. Musste überhaupt in den letzten 2 Jahren feststellen (viel brauchte mein Benz aber auch nicht, das übliche), dass (zumindest hier) die Teile weniger kosten, als man aufgrund der Marke vlt befürchten würde.

    Werde wohl das ganze mit den H&R Federn eintragen lassen. Scheint mir optisch die beste Lösung zu sein :D Natürlich auch im Vergleich zu den Kosten des Rückbaus.
    Ich weiß noch, dass das nüchtern betrachtet in Ö ja auch nicht anders war. So eine Einzelabnahme kostet schon ein paar Euro. So gesehen läufts hier nicht anders. War halt ziemlich genervt... bei der jährlichen Überprüfung hab ich mit vielem gerechnet, aber nicht damit. Und das es dann nur heißt, geht nicht, unmöglich, keine Chance hat auch genervt.
    Und wenn man sich dann erkundigt, geht's auf einmal doch.

    Sagen wir mal so, die Spanier sind nicht so ganz unschuldig an ihrer Krise...

    lg
     
  7. cgs

    cgs

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    208.465
    Hallo!

    Habe ein paar Neuigkeiten, falls es noch jemanden interessiert.
    Heute wurde mir erklärt, dass Spanien, England und Frankreich all diese wunderbaren Unterlagen wie ABE oder Teilegutachten vollkommen ignorieren.
    Das war mir neu, kann das jemand bestätigen? Naja, wenn ja, soviel zum Thema EU....
    Jetzt schlägt die Bürokratie wieder voll zu. Zur Eintragung brauche ich nun einen "Werkstattbericht", also die Bestätigung, dass der Umbau ordnungsgemäß durchgeführt wurde. Kann ich verstehen.
    Der freundliche macht das nicht. Mit der Begründung, die Federn seien nicht Mercedes, und eingebaut haben die das ja auch nicht. Zugegeben, kann ich nachvollziehen.
    Aber jetzt musst du erstmal eine Werkstatt finden, die da den sachgemäßen Umbau bestätigt. Langsam verstehe ich, warum die ersten Stimmen meinten, es sei unmöglich.
    Unmöglich vielleicht nicht, aber sehr aufwendig... Langsam nervt mich das ganze wieder etwas.

    Danke Tewego's (an dieser Stelle nochmal danke!) Galerie und seinem A208er habe ich nun zumindest eine Idee, wie der CLK auf Originalfedern dasteht. Mit den 17" Felgen kommt das gar nicht mal so schlecht.
    Ich muss jetzt nochmal ne Runde drüber schlafen und mir die Frage stellen, ob sich der ganze Aufwand, Ärger und Zeit überhaupt lohnen... Kann nur hoffen, sollte ich mich doch für den "Rückbau" entscheiden, dass ich es 3 Tage später nicht bereue...


    lg
     
  8. cgs

    cgs

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    208.465
    Hallo Forum,

    nochmals danke für eure Anregungen.
    Aufgrund Zeit- u. Nervenmangels habe ich mich zum Umbau auf Original entschieden.Wurde auch schon erledigt, "Pickerl" war dann kein Problem.
    Optisch, naja, könnte schlimmer sein, aber auch besser.
    Wenn ich mal ausreichend Zeit habe, werde ich mich mit der Thematik nochmals genauer befassen, jetzt braucht leider mein Verdeck mal etwas Zuneigung.


    lg
    Chris
     
Thema:

"HU" Probleme auf Gran Canaria wegen H+R Federn

Die Seite wird geladen...

"HU" Probleme auf Gran Canaria wegen H+R Federn - Ähnliche Themen

  1. Vito 638 Probleme Klima Heizung Drezahlmesser

    Vito 638 Probleme Klima Heizung Drezahlmesser: Hallo, Habe Vito 110 d 98 PS EZ 1996. Habe folgenden Ausfall gleichzeitig : Klimakompressor springt nicht mehr an Heizung heizt immer volle...
  2. R Klasse: Standheizung (ausgeschaltet) zieht Batterie leer

    R Klasse: Standheizung (ausgeschaltet) zieht Batterie leer: Hallo Zusammen, ich bin neu in diesem Forum und fahre eine R Klasse (320cdi, BJ 2007, 400k Km) mit Standheizung (von Werk). Anfang des Jahres...
  3. W164 Sound Probleme-Sporadischer Ton Ausfall

    W164 Sound Probleme-Sporadischer Ton Ausfall: Moin Moin ! Ich bin vor kurzem stolzer Besitzer einer m Klasse, welche ich von meinem Großvater übernommen habe. Es handelt sich um ein US-Modell....
  4. S203 (VorMoPf) Elektronik-Probleme

    S203 (VorMoPf) Elektronik-Probleme: Hallo liebe Community, ich fahre einen S203 Bj. 2003 (VorMoPf) C220 CDI in der Avantgard-Ausstattung. Vor ein paar Tagen war der Wagen in der...
  5. OM 642 - Probleme mit Notlauf

    OM 642 - Probleme mit Notlauf: Hallo Leute, ich brauche dringend Hilfe. Fahre einen OM 642 mit 235 PS. Seit einiger Zeit geht dieser immer wieder in den Notlauf (ohne dass die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden