Identifizierungsproblem

Diskutiere Identifizierungsproblem im Technik und Zubehör Forum im Bereich Rund ums Auto; Hallo alle miteinander! ich bin neu hier und habe leider noch keine Erfahrungen mit Mercedes gesammelt und hoffe,daß ihr mir hier weiterhelfen...

  1. #1 Unwissender, 21.05.2007
    Unwissender

    Unwissender

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle miteinander!

    ich bin neu hier und habe leider noch keine Erfahrungen mit Mercedes gesammelt und hoffe,daß ihr mir hier weiterhelfen könnt.
    Zum Hintergrund:
    Ich habe am Mittwoch eine Prüfung,bei der mir höchstwahrscheinlich eine Mercedes E- oder C-Klasse als Prüfobjekt zugeteilt wird(ich denke so um das Baujahr 2003).
    Das Problem wird sein,daß kein Fahrzeugschein vorliegt und ich anhand des vor mir stehenden Autos die Eckdaten herrausfinden und mit ihnen arbeiten muß.

    Daher hier meine Fragen:
    Wie kann ich genau feststellen,was für ein Modell ich vor mir habe?
    Wo finde ich Fahrgestellnummer und Motorkennbuchstaben?
    Eventuell auch Baujahr,etc?

    Man muß dann Systematisch vorgehen bei der Eingabe in die Programme:
    Hersteller->Modell,Baujahr,Motorkennbuchstabe

    Tausend Dank schon mal.
    Gruß,
    der Unwissende
     
  2. #2 Axel E 200 T, 21.05.2007
    Axel E 200 T

    Axel E 200 T

    Dabei seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    1.444
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W203.061
    Lass mich raten: Gesellenprüfung KFZ?
    Bei den neueren MB´s steht die FIN unter einer kleinen Klappe unter dem Beifahrersitz. Die motorbezeichnung (Kennbuchsteaben gibt es bei VW) ist nicht soo eicht zu finden, da sie nicht auf dem Motor direkt draufsteht.
    Du kannst aber glück haben und sie steht auf dem Schlossträger auf einem Aufkleber.
    Welcher Motor drinn ist steht vlt noch hinten drauf.
    Womit arbeitest du? Bosch ESI-Tronic?
     
  3. #3 Unwissender, 21.05.2007
    Unwissender

    Unwissender

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ja,ist die Gesellenprüfung und wir arbeiten einmal mit der Bosch ESI-Tronic und wurden dann aber auch das WIS (ode rheißt es FIS?) zur Verfügung gestellt bekommen.

    Tausend Dank schonmal für die Tips.
     
  4. #4 Daniel 7, 22.05.2007
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.420
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Gesellenprüfung und weißt nicht wo man die Fahrgestellnummer findet? Wo steckt deine Initiative? Wenn du schon weißt, dass es ein Mercedes wird, geh doch mal zum nächsten MB-Händler und such das Fahrzeug nach der Nummer ab.
    Und anhand der Fahrgestellnummer kannst du alles auslesen, Baujahr, Motor, Ausstattung etc. (WIS ist übrigens richtig, steht für Werkstattinformationssystem).

    Nichts gegen dich! Ist natürlich nicht verkehrt sich in einem Forum Rat zu holen. Ich möchte dir nicht unterstellen das du den Job nicht ernst genug nimmst, aber wenn man Spaß an so einem Job hat, dann macht man sich auch mal selbst! auf die Suche. Und damit meine ich nicht, ins nächste Forum zu gehen und alles für sich suchen lassen.
    Eigeninitiative ist hier das Schlüsselwort.
     
  5. #5 Axel E 200 T, 22.05.2007
    Axel E 200 T

    Axel E 200 T

    Dabei seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    1.444
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W203.061
    Also bei der WIS oder auch der Stardiag wenn ihr die habt, gibst du einfach die Fgst.nr. ein und dann hast du alle daten die du brauchst.
    Aber mir wurde immer gesagt das man zur Prüfung immer den FZG.Schein dazubekommt.
     
  6. #6 Unwissender, 22.05.2007
    Unwissender

    Unwissender

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal!

    @Daniel7:
    Ich weiß nicht,mit Sicherheit,ob es ein Mercedes wird.
    Ich selber habe auch schon geschrieben,daß ich kaum Erfahrungen mit Mercerdes gemacht habe.
    Ich habe z.B. die Fahrgestellnummern auch schon an Aufklebern an der B-Säule gesehen.
    Nur,wie das bei einigen Sonderfällen so ist,werden die Sachen ja auch mal gerne entfernt.
    Und ja,unter den Fahrersitzen hab eich auch shcon nachgesehen.Es hätte ja auch sein können,daß die Fahrgestellnummer woanders schneller zu finden ist,daher wollte ich die Spezialisten fragen und es sollte nicht so aussehen,als ob ich mich nur bedienen lasse.

    @Axel E 200 T:
    Es wurde uns gesagt,daß uns kein Fahrzeugschein bei der Prüfung vorliegt und man sich die Daten am KFZ selber herranholen muß.
    Da dies auf Zeit geht und ich eine gute Prüfung ablegen möchte,
    wollte ich mich vorab schon einmal bei den Leuten informieren,die
    sich damit mehr auseinandersetzen,als es normalsterbliche tun.
    Das mit der Fahrgestellnummer und dem WIS hört sich gut an.
    Uns wurde nur gesagt,wenn wir Software bräuchten,würde die uns zur Verfügug stehe.Und WIS war mir bei Mercedes in Erinnerung gewesen.

    Gruß an alle
     
Thema: Identifizierungsproblem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wis findet Fahrgestellnummer nicht

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden