Irrenhaus Mercedes-Leasing?

Diskutiere Irrenhaus Mercedes-Leasing? im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Liebe Alle, ich möchte mir einen genaueren Eindruck verschaffen, ob ich nur ein zufälliges Opfer einer beliebig langen Aneinanderreihung von...

  1. #1 Schorsch, 14.03.2011
    Schorsch

    Schorsch

    Dabei seit:
    31.07.2003
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    78
    Auto:
    GLK - aka Bergepanzer, komforbefreite Zone. Alles unnötiger Schnickschnack, aber wenigstens ein bissi Leisung. Mehr geht immer.
    Verbrauch:
    Liebe Alle,

    ich möchte mir einen genaueren Eindruck verschaffen, ob ich nur ein zufälliges Opfer einer beliebig langen Aneinanderreihung von Desinteresse und Inkompetenz bin, oder ob es möglicherweise im Hause MB_Leasing üblich ist, mit Kunden, die Geld zu bekommen haben, so umzuspringen.

    Worum geht es? Seit rund 14 Tagen warte ich auf runde 7000 Euro Rückerstattung aus dem ausgelaufenen Leasingvertrag. 5000 konnten sie nach einigem Hin&Her intern auf die Sonderzahlung des neuen Leasingvertrages buchen. Bleiben rund 2000 Euro, auf die ich seither warte. Ich bekomme im Moment täglich Post mit Abbrechnungen, die sich teilweie widersprechen. Seit einer Woche höre ich "wir rechnen sofort ab". Mein Fehler war anscheinend, daß ich daaus schlußgefolgert habe, daß ich dann auch mein Geld bekomme. Weit gefehlt. "Wir rechnenn ab" scheint genau garnichts zu bedeuten. Außer, daß man den Lästling, der sein Geld haben will, erst mal wieder los ist. Irgendwann kam dann eine Abrechnung für die "Schäden". Vereinbart war, daß das mit der Rückerstattung verrechnet wird. Anscheinend ist dafür im Begriff "wir rechnen ab" kein Platz. Auf jeden Fall haben sie dann ernsthaft die Instandsetzungkosten von meinem Konto abgebucht. Eine kurze Rückfrag ergab dann, daß sie ja abgerechnet haben und daß das so üblich sein. Aha sage ich, dumm nur, daß schrftlich andere Dinge vereinbart waren. Das ist jetzt wie gesagt ungefähr eine Woche her. Ich war trotz aufkommenden Zornes an sich noch guter Dinge, weil der Vertrag ja inzwischen abgerechnet sein soll.

    Langsam kamen dann in mir aber doch Zweifel auf, daß "ist abgerechnet" noch lange nicht bedeutet, daß ich jetzt mein Geld bekomme. Ich hab also wieder dort angerufen, hatte einen ausgesucht höflichen, aber sehr hilflosen Teletubbie am Ohr, der mir mit säuselnder Stimme mitgeteilt hat, - ihr ahnt es schon - der Vertrag sei ja schon abgerechnet und "er gehe davon aus", daß ich dann in Kürze mein Geld bekomme. Teletubbie sach ich, das ist alles sehr nett und schön, allerdings bringt uns das keinen Schritt weiter. Wieso fragt der Tubbie. Tubbie sage ich, ich habe dich gefragt, WANN GENAU ihr mir mein Geld überweist. Fängt der shcon wieder an mit "ich gehe davon aus" und "üblicherweise". Dann hat mich eine Dame aus dem Darkroom, dem sog. "Backoffice" angerufen um mit mir die Sache zu besprechen. Der geneigte Leser wird es schon ahnen, sie fing am mit "der Vertrag ist ja schon abgerechnet" und daß dann "üblicherweise" blablabla. Ich hab sie dann gebeten, die Kristallkugel zur Seite zu schieben und auf meine sehr einfache und konkrete Frage zu antworten, warum sie "zum Abrechnen" und auszahlen mindestens 14 Tage brauchen und ob 14 Tage der Zeitraum ist, den man im Hause MB-Leasing mit "sofort" verknüpft.

    Dann kam was neues, weil ich sie gebeten hatte mir nicht zu erklären, daß der Vertrag abgerechnet ist und sie üblicherweise davon ausgeht, daß dann Geld kommt. Diemal war es dann die Buchhaltung. Die Sache liegt in der Buchhaltung. Schön sage ich. Da liegt sie gut. Und was genau bedeutet das jetzt für Verträge, die ja schon abgerechnet sind und üblicherweise dann SOFORT ausgezahlt werden? Ja, das könne sie mir auch nicht sagen. Ob sie sich denn für mich in der Buchhaltung erkundigen solle. Ich habe mich sehr für dieses Angebot bedankt und gefragt, wie lange das denn wohl dauern wird. MurmelMurmel... übermorgen. Bitte wie? Übermorgen. Sach ich, dann haben wir ein echtes Problem. Wir können jetzt über eine Viertelstunde, bestenfalls auch über eine halbe Stunde reden.

    Ging dann auch und jetzt kommt der Knaller. Nachdem ja alle Joker ausgespielt waren "Vertrag abrechnen", "davon ausgehen", "üblicherweise", Backoffice, Buchhaltung, kam jetzt was neues. Zahlungslauf. Ganz giel. Wäre alle 10 Tage. Selbst wenn ich gewollt hätte, ich hab in diesem Moment keinen Ton mehr rausgebracht. Und der Zahlungslauf wäre gestern gewesen, aber meine Rückerstattung wäre nicht dabei gewesen. Aber sie wollte sich um eine manuelle Erstattung kümmern. Das war vor 3 Tagen. Sind die eigentlich alle irre? Drehen wir einfach mal den Spieß rum - was würde wohl passieren, wenn ich mich auf Dauer so anstellen würde, wenn ich an MB-Leasing zahlen soll. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Langsam aber sicher komme ich mir nämlich vera....t vor. Und das ist ein Gefühl, das ich garnicht mag. So, jetzt hab ich mal meinen Frust abgeladen. Danke.

    Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht und was außer roher Gewalt hat zum Ergebnis geführt? Im Moment bin ich dabei alle Fakten (die ich - weil der kluge Mann baut vor- minutiös protokolliert habe) zusammen zu tragen und eine nette Mail an den dortigen Geschäftsführer zu schreiben. Funktioniert immer. War bei Liebherr so, gab einen neuen Kühlschrank,funktioniert bei Vodafone....
     
  2. #2 Stern_im_Wind, 14.03.2011
    Stern_im_Wind

    Stern_im_Wind Sieger F1 Tippspiel 2011

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    11.048
    Zustimmungen:
    3.354
    Auto:
    E 22 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * *
    sorry Schorsch, aber ich habe nach genau 2 Sätzen abgebrochen...

    Ein paar Absätze würde den Text viel einfacher lesen lassen
     
    Gerd163 gefällt das.
  3. E.D.

    E.D. Guest

    Ich habe die Absätze mal nachgerüstet :D
     
    Stern_im_Wind gefällt das.
  4. #4 Wolfman36, 14.03.2011
    Wolfman36

    Wolfman36

    Dabei seit:
    31.05.2008
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    CLK280 / E350CDI T
    Moin Schorsch,

    ich bin auch schon seit ein paar Autos bei der Mercedes-Leasing, hatte aber damit noch nie Probleme. Wahrscheinlich aber deshalb, weil ich noch nie Geld wiederzubekommen hatte. :D

    Eigentlich hätte ich immer was draufzahlen müssen, wie auch jetzt beim E55, wo ich die Km um 30.000 überzogen hatte. Bisher konnte ich sowas jedoch immer gütlich mit dem Freundlichen regeln. Irgendwo legen die Händler ja auch wert auf Kundenbindung.
     
  5. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.812
    Zustimmungen:
    3.147
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hallo Schorsch,

    das letzte Leasingfahrzeug welches ich bei Mercedes Geleast hatte habe ich mit einigen Minderkilometern am 19.09.2009 bei Mercedes abgegeben, kurz danach bekam ich die Abrechnung, und am 09.10.2009 war das Geld schon auf meinem Konto gutgeschrieben. :tup

    Also Keine Probleme. :prost
     
  6. #6 Wolfman36, 14.03.2011
    Wolfman36

    Wolfman36

    Dabei seit:
    31.05.2008
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    CLK280 / E350CDI T
    Ich hab heut auch ne Gutschrift bekommen (wofür auch immer) :D

    Wegen irgendwelcher 27 Tage, was weiß ich. Bei mir stand drauf, dass die mit meinem neuen Leasingvertrag verrechnet wird.
     
Thema: Irrenhaus Mercedes-Leasing?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes leasing erfahrung

    ,
  2. privat leasing mercedes erfahrung

    ,
  3. erfahrung mercedes leasing

    ,
  4. leasing erfahrung mercedes,
  5. minderkilometer erstattung leasing mercedes,
  6. leasing bei mercedes erfahrung,
  7. mercedes benz leasing erfahrungen,
  8. mercedes privatleasing plus erfahrungen,
  9. leasing merzedes erfahrung,
  10. erstattung minderkilometer mercedes leasing,
  11. mercedes privat leasing plus,
  12. mercdes privatleasing plus service,
  13. mercedes bank störung,
  14. leasing als privatperson bei mercedes erfahrungen,
  15. leasing mercedes erfahrung,
  16. mercedes leasing Erfahrungen,
  17. privat leasing plus erfahrungen,
  18. mercedes leasingerfahrung,
  19. erfahrungen mit mercedes leasing,
  20. mercedes benz privat leasing plus erfahrungen,
  21. leasing mercedes erfahrungen,
  22. mercedes leasing plus erfahrung,
  23. Erfahrungen privatleasing Mercedes,
  24. mercedes bank leasing erfahrungen,
  25. leasing mercedes empfehlung
Die Seite wird geladen...

Irrenhaus Mercedes-Leasing? - Ähnliche Themen

  1. Mercedes Benz c200 cdi 2010

    Mercedes Benz c200 cdi 2010: Hy kann mir jemand etwas über diese Auto sagen. Ob die Ps Anzahl ausreicht zum fahren. Umd so ob es pribleme macht Mfg Fabian
  2. Mercedes SL R230 Batterie Unterspannung

    Mercedes SL R230 Batterie Unterspannung: sehr geehrte SL gemeinde SL 350 Bj 2006 272 PS als ich das Fahrzeug aufschließen wollte Funkfern was nach 10 sek. auf ging blinkten nur die...
  3. Mercedes W210 E430 Motor ruckelt hilfe

    Mercedes W210 E430 Motor ruckelt hilfe: Guten Abend alle zusammen ich bin neu hier und hoffe das mir jemand mit meinem Benz weiterhelfen kann. Autodaten: w210 e430 bj 2002 Prins...
  4. Mercedes w210 220D läuft nicht richtig nach Abdichtung der Pumpe

    Mercedes w210 220D läuft nicht richtig nach Abdichtung der Pumpe: Einen schönen guten Tag zusammen, ich weis das Thema wurde hier schon öfters diskutiert, trotzdem hätte ich da noch eine Frage und hoffe das mir...
  5. Biete Mercedes-Benz W204 C220CDI BE Avantgarde, ILS, 7GT, COMAND

    Mercedes-Benz W204 C220CDI BE Avantgarde, ILS, 7GT, COMAND: Hallo zusammen, ich biete hier unsere Mercedes C-Klasse W204 C220 CDI BE aus 05/2013 in Avantgarde Ausstattung zum Kauf an. Grund des Verkaufs...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden