Ist der W163 wirklich so schlecht?

Diskutiere Ist der W163 wirklich so schlecht? im G-, M-,R-, GLK-, GLC-, GLE-, GL/GLS- und X-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo, Ich liebäugle einem ML 270 CDI der im Ort verkauft wird. Ist ein ende 2004'er Modell aber keine Final Edition mit 160.000km auf der Uhr....

  1. #1 JeepCherokeeXJ, 03.02.2014
    JeepCherokeeXJ

    JeepCherokeeXJ

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W210, E270 Bj. 2001
    Hallo,

    Ich liebäugle einem ML 270 CDI der im Ort verkauft wird.
    Ist ein ende 2004'er Modell aber keine Final Edition mit 160.000km auf der Uhr.
    Steht echt super da!

    Aber vom ML hört man ja nichts gutes. Viele Elektrikspinnereien und so weiter.
    Was sind den so die "schlimmsten" Dinge die noch an den letzten ML's vorkommen? Da wurde doch seitens Mercedes bestimmt was gemacht- oder?

    Und mein Lieblingsthema mit dem W210 -Rost-! Wie steht es da am 163? Ist das die gleiche "Gammelnummer" wie am 210'er oder sind die da besser dran?
    Wo sind die neuralgischen Stellen?

    Ich hoffe ihr macht mir den ML jetzt nicht madig, ich mag ihn irgendwie :)

    Gruß Jan
     
  2. #2 stefkra, 06.02.2014
    stefkra

    stefkra

    Dabei seit:
    18.09.2013
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    ML 400 CDI
    Kennzeichen:
    s i g
    bw
    s k * * *
    Hallo Jan,

    ich habe mir auch erst letzten September einen W163er zugelegt, und mich zuvor auch erkundigt, was es mit den erwähnten Problemen im Netz wirklich auf sich hat. Mein 400er ist aus 2003 und hat derzeit knappe 145 tkm auf der Uhr stehen.
    Ich habe darauf geachtet einen ML zu bekommen, der nicht häufig bzw. so gut wie gar nicht als Zugfahrzeug benutzt wurde. Gerade beim 400er ist das Automatikgetriebe und Wandler augrund des Drehmoments und der Leistung ja immer wieder ein Thema...wie es beim 270er aussieht kann ich nicht sagen, aber vor dem Kauf darauf achten kann sicher auch nicht schaden. (Vielleicht wurde da ja auch schon was unternommen)

    In Sachen Rost hab ich bislang keine Probleme, habe aber auch gleich nach dem Kauf vorgesorgt und ihn gegen zukünfitgen Rost fit gemacht. Trotzdem bleibt es ein existentes Problem. Aufgrund der Fertigung des ML in den USA wurde da einfach von Werk aus zu wenig gemacht. Frühere Modelle die teilweise noch in Österreich gebaut wurden, seien da besser gewesen. Stellen die mir einfallen sind Heckklappe, Schweller, Radhäuser und die Motorhaube.
    Die Materialanmutung ist bei den ersten Modellen schon furchtbar. Da hat sich aber zum Ende hin, wie ich finde, einiges getan.
    Von der Elektrik hab ich auch schon gelesen, aber ich kenne einige die einen W163 fahren, und von denen hatte bislang noch keiner Probleme.

    Man kann beim ML viel Glück, aber auch viel Pech haben. Ich habe lange nach meinem gesucht, aber bislang hat es sich auch gelohnt. Ich bin mit dem Auto rundum zufrieden, und will ihn nicht mehr hergeben....wenn ich so einen nochmal finde würde, würde ich nicht zögern und zuschlagen.

    Das sind meine Erfahrungen und ich hoffe ich konnte Dir ein bisschen was beantworten. So schlecht wie er dargestellt wird, ist er bei Weitem nicht. Da hätte ich eher andere Fahrezuge im Kopf.

    Gruß Stefan
     
  3. #3 JeepCherokeeXJ, 09.02.2014
    JeepCherokeeXJ

    JeepCherokeeXJ

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W210, E270 Bj. 2001
    Hallo,

    Danke für dein Feedback!
    Also gibt es nicht nur schlechte Meinungen zum ML.
    Wie ist das mit dem 400'er was gönnt der sich Dieselmäßig?
    Hast du Bedenken wegen der Steuerkette? Ist am V8 ja eine Schwachstelle.

    Gruß Jan
     
  4. #4 stefkra, 09.02.2014
    stefkra

    stefkra

    Dabei seit:
    18.09.2013
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    ML 400 CDI
    Kennzeichen:
    s i g
    bw
    s k * * *
    Die Erfahrungen sind natürlich rein subjektiv, man kann immer irgendwo was schlechtes finden, aber ich bin bislang sehr zufrieden.
    Beim Verbrauch vom 400er war ich sehr überrascht, hätte da mit wesentlich mehr gerechnet, aber er hat sich derzeit auf einen Verbrauch von 10,5-11 Liter eingependelt, und das obwohl er im Moment fast nur im Stadtverkehr bewegt wird. Der Reiserechner lügt ein bisschen und verschönert den Verbrauch immer um gut einen Liter....(muss mal schauen, beim BC von meinem BMW konnte man den Faktor ändern, sodass er den Verbrauch genauer anzeigte....) Bei Langstrecken Überland und Autobahn und "normaler" Fahrweise ist er aber auch unter 10 Liter zu fahren. Mein altes BMW 3er Cabrio hat da meitens mehr und noch Super verbraucht =)

    Bedenken bezüglich Steuerkette und sonstigen möglichen Problemen hab ich erst mal nicht. Ich hab den ML in tadellosem Zustand, mit frischen großen Service gekauft, und ich lass ihn regelmäßig von einem guten Bekannten mit Werkstatt durchchecken. Sicher kann man natürlich nie sein, aber ich will das auch nicht unbedingt heraufbeschwören.
     
  5. papom

    papom

    Dabei seit:
    17.09.2004
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    M-Klasse
    Der ML hat sicher eine Menge Macken und Schwachstellen.
    Aber die machen keine Angst mehr, wenn man die alle kennt. 8)
    Klar kommt es auch drauf an wie man mit dem Material umgeht und wie man was wann pflegt.
    Im MLCD gibt es da viele Kfz-Lebensläufe und eine Fehlerhitliste. Damit kann man den eigenen oder den geplanten schon ganz gut einschätzen.
     
  6. #6 JeepCherokeeXJ, 21.02.2014
    JeepCherokeeXJ

    JeepCherokeeXJ

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W210, E270 Bj. 2001
    Hallo,

    Danke für eure Antworten.
    Also mit dem 270'er ist es nichts geworden.
    Jetzt habe ich aber einen ML 400 CDI im Auge.
    Aber ich hab wirklich "die Hose voll" weil man immer so viel schlechtes vom 400'er hört.
    Ist übrigens ein Final Edition
    140000km
    1. Hand
    Und sieht sauber aus.
    Ich würde gerne von den 400'er Fahrern wissen.
    -Was zahlt ihr Steuer und Versicherung
    -Welche Defekte sind bei euch schon aufgetreten?
    -Was trinkt er so im Schnitt?

    Vielen Dank!
    Gruß Jan
     
  7. #7 stefkra, 21.02.2014
    stefkra

    stefkra

    Dabei seit:
    18.09.2013
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    ML 400 CDI
    Kennzeichen:
    s i g
    bw
    s k * * *
    Mein 400er hat einen nachgerüsteten Dieselpartikelfilter mit grüner Umweltplakette. Wenn das deiner nicht hat, wird dir mein Steuerbetrag nicht viel sagen. Wie gesagt verbraucht mein Dicker im Schnitt und Mix knappe 11 Liter.
    Versicherung müsste ich nachschauen, das weiß ich im Moment nicht auswendig, aber ich glaub Teilkasko liegt bei 35% bei knappen 700 €/Jahr.

    Bis auf eine schlappe Batterie hatte meiner noch keine Probleme. Bei Getriebe und Wandler hab ich immer die meisten Bauschmerzen, deswegen habe ich darauf geachtet, dass der Vorbesitzer wenig bis gar nicht mit Anhänger fuhr. Was man auch gerne mal liest, und bei mir auch schon vorkam, ist das Gaspedal, bzw. der Wertgeber/Steller! Bei Kickdown ging er in den Notlauf und es leuchtete "EPC" im Kombi. Kann man aber bei einer Probefahrt leicht herausfinden.
    Zudem würde ich mir den Vorbesitzer genauer anschauen. Manchmal kann man ja schon erkennen, wie er mit dem Fahrzeug umging. Damit meine ich ob er ihn schön warm gefahren hat bevor er ihm mal die Sporen gibt, oder ob es so ein Draufgänger ist, der sich reinsetzt und Vollgas gibt.
    Ansonsten fällt mir jetzt auf die Schnelle nichts mehr ein.
    Ich hoffe ich konnte Dir schon ein bisschen weiterhelfen.

    Gruß Stefan
     
  8. Malibu

    Malibu

    Dabei seit:
    04.12.2005
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    W163 ML 320 - R170 SLK 320
    Unser W163 gehört zu den ersten. Er wird oft abseits der Straßen genutzt und hat dementsprechende Nutzungsspuren und haufenweise Rost (sogar unterm Stern auf der Heckklappe). Aber das sind alles sehr auffällige Stellen die man bei Anschauen vom Auto gleich sieht (mit Ausnahme der Unterkante der Motorhaube). Den ML400 CDI gibt es meines Wissens nach nur als MOPF-Modell und sollte daher natürlich auch um einiges jünger sein, trotzdem solltest du dir die Bremsleitungen ansehen die gerne mal gammeln.
     
Thema: Ist der W163 wirklich so schlecht?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w163 forum

    ,
  2. Mercedes W163 Forum

    ,
  3. mercedes ml forum w163

    ,
  4. ml steuerkette epc,
  5. welche w163 wurden in Österreich gebaut,
  6. ml forum w163,
  7. schlechtes Licht ML 270,
  8. Hallo hier ist schlecht,
  9. ml w163 forum,
  10. Hallo Stefan hier so schlecht,
  11. ml 163 350 steuerkette,
  12. ist der ml w163 wirklich so schlecht
Die Seite wird geladen...

Ist der W163 wirklich so schlecht? - Ähnliche Themen

  1. Steuergerät PDC W163 270 Cdi Bj. 2003

    Steuergerät PDC W163 270 Cdi Bj. 2003: Hallo zusammen, lt. Stardiagnose ist das Steuergerät für das PDC defekt. Ein Gebrauchtteil habe ich als Ersatz jetzt vor mir liegen. Ich brauche...
  2. C215 Nimmt schlecht Gas an.

    Nimmt schlecht Gas an.: Hallo. Ich fahre ein c215 CL500 Bj.2003 Seit 1 April läuft nun der Wagen offiziell wieder. Leider ist seit dem 1. April auch die motorlampe an...
  3. Wirklich so lange Wartezeit?

    Wirklich so lange Wartezeit?: Kann das wirklich wahr sein? Ich habe Anfang Mai letzten Jahres ein GLE Coupe 400 bestellt. Lieferung sollte Oktober oder etwas später sein. Aus...
  4. CL203 CL203 - Radioempfang sehr schlecht

    CL203 - Radioempfang sehr schlecht: Hallo , ich habe mal eine Frage zu dem Radioempfang im CL 203 von 2004 , habe das Radio das eingebaut war entfernt wegen Pixelfehler , Display...
  5. W163 neues comand einbauen

    W163 neues comand einbauen: Hallo, Ich bin Mike aus dem schönen Hunsrück und neu hier. Bin gerade am verzweifeln und hoffe dass mir hier jemand weiter helfen kann. Ich bin...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden