jahreswagen von werksangehörigen

Diskutiere jahreswagen von werksangehörigen im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; hallo, bin neu um forum (bitte nicht schlagen: seit 1991 zufriedener golf 2 fahrer - wegen familienzuwachs und auch so ist die zeit für ein...

  1. meck

    meck

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    bin neu um forum (bitte nicht schlagen: seit 1991 zufriedener golf 2 fahrer - wegen familienzuwachs und auch so ist die zeit für ein anderes auto gekommen)

    möchte mir eine c-klasse als t-modell zulegen und nun die vermutlich zum tausendsten mal gestellte frage (aber ich habe keine belastungsfähige antwort hier gefunden)

    wie komme ich ohne unbedingt über einen zwischenhändler zu gehen an einen wagen eines werksahgehörigen, bin auch nicht aus der nähe, wo es jahreswagenmärkte gibt.

    gibt es eine liste, die man abrufen kann (vereinigung von werksangehörigen oder so..) oder etwas ähnliches wo man ohne vor ort zu sein direkt bei einem werksangehörigen kaufen kann?

    viele grüße
    meck
     
  2. dirk v

    dirk v

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W203
  3. meck

    meck

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    danke dirk,
    das ging ja schnell,
    ist eine alternative, aber ich dachte man kann einen schein sparen, wenn man direkt beim werksaangehörigen kauft.

    grüße
    meck
     
  4. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.208
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Nicht wirklich.
    Das ist für Werksangehörige nicht allzu attraktiv. Erstens können die für recht wenig Geld einen mieten oder aber die Autos nach einem Jahr recht günstig und unproblematisch an DC zurückverkaufen.
    Es lohnt sich da einfach nicht auf andere Varianten zu setzen.

    gruss
     
  5. #5 dave1979, 23.06.2006
    dave1979

    dave1979

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also zum Thema Gebrauchtwagen von Werksangeörigem kann ich sagen dass ich dort einen guten Kauf gemacht habe, mit 4500km tachostand und 11monate alter war der echt wie neu... Würde es wieder tun ;-)
     
  6. Alx

    Alx

    Dabei seit:
    08.08.2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich hab meinen als Werkswagen bei DC in Sindelfingen gekauft.
    Das beste ist, dass die Autos, die ja auch in Sindelfingen gebaut werden, eine Aufarbeitung der "Radikalen" Tour bekommen. "Wie - Riss im Ledersitz? Dann einfach einen neuen rein..."
    Und - als ich einmal mit dem Comand Schwierigkeiten hatte, wurde das Fahrzeug in der DC-Werkswagen-Werkstatt behandelt. Und da sitzen die Cracks - die haben auch alle Erlkönige und Versuchsfahrzeuge dort stehen....
    Im Vergleich mit meiner Werkstatt in Wiesbaden um Klassen kompetenter...

    Ich bin sehr zufrieden mit meinem Werkswagen....

    Wohl bemerkt: Werkswagen - KEIN Gebrauchter von einem Werksangehörigen!!!

    vg
    Alex
     
  7. #7 Walter38, 13.08.2006
    Walter38

    Walter38

    Dabei seit:
    27.09.2004
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    B 170 NGT Autotronic
    Verbrauch:
    Hallo Alx,

    was genau verbirgt sich denn unter dem Begriff Werkswagen?

    Ich meine ..., wie alt? Wieviele km? Auf wen zugelassen? Von wem gefahren? Preis im Vergleich zum Listenpreis (ca.)?

    Gruß Walter
     
  8. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Werkswagen sind auch Autos die ein halbes Jahr bis Jahr alt sind aber von Führungskräften und vom Fuhrpark gefahren wurde.

    Sie haben mehr Kilometer aber dafür oft ne deutlich bessere Ausstattung. :wink:
     
  9. #9 Walter38, 13.08.2006
    Walter38

    Walter38

    Dabei seit:
    27.09.2004
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    B 170 NGT Autotronic
    Verbrauch:
    Du bist zwar nicht Alex, aber ... danke Holger! ;)

    Na ja ..., im Einzelfall mag das wohl stimmen! Ich hab mal nachgesehen, bei der B-Klasse werden z.B. 31 sog. "Werkswagen" angeboten, davon sind lediglich 5 Stück, die jünger als ein Jahr sind aber keiner der an die 6 Monate hinkommt. Der "Jüngste" hat acht Monate auf dem Buckel! Das mit dem km-Stand kommt hin ..., von den 31 Fahrzeugen haben 30 Angebote mehr als 25.000 km (bis zu 67.000 km!)

    Und von "meiner" Type (B180CDI) waren es nur 4 Stück, davon drei über ein Jahr, der "Jüngste" 9 Monate mit 26.000 km für 31.866 €!
    Na ja, meine Fahrzeuge sind demnach keine Werkswagen aber wirklich nur 6 Monate alt und mit kaum mehr als 7.000 km im Sommer und 5.000km im Winter; wobei ich im Winter nicht mal auf der Originalbereifung fahre ...
    Und ausstattungsmäßig, ok NAVI habe nicht ...! Aber ansonsten, muß man schon was haben um ihn sicher wieder verkaufenzu können, wie Klimatronic, Autotronic, Parktronic, usw. Und wenn einer rechtzeitig plant, innerhalb von knapp 9 Monaten kann er bei einem Halbjahresnichtwerkswagen seinen Wunschwagen haben.

    Beispiel E-Klasse T-Modell: Von mehr als 100 Fahrzeugen, keiner mit 6 Monaten und 87 Stück deutlich mehr als ein Jahr! Nur 9 Fahrzeuge unter 25.000 km (bis 62.000 km!)

    OK, Aufarbeitung ist ein Vorteil, nur ... Fahrzeuge von WA brauchen keine Aufarbeitung; und 18 Monate Garantie haben sie ausserdem noch!
    Und nach "Gebrauchtwagen" sieht und riecht ein solcher Wagen wahrlich nicht. Da tut sich so mancher Neuwagen beim Händler sehr, sehr schwer, hier mitzuhalten ...(Außer dem km-Stand natürlich!)

    Aber wie eingangs gesagt ..., im Einzelfall mag Deine Feststellung stimmen ...

    Gruß Walter
     
  10. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    Als ich nach meinem Fahrzeug gesucht habe sind mir öfter Anzeigen in mobile.de aufgefallen, in denen Werksangehörige privat Anzeigen gesetzt haben.
    Vieleicht findest du was, wenn du gezielt suchst.
     
  11. #11 Walter38, 13.08.2006
    Walter38

    Walter38

    Dabei seit:
    27.09.2004
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    B 170 NGT Autotronic
    Verbrauch:
    Nicht nur bei mobile.de ...
    Ich hatte bisher immer Erfolg beim Verkauf via AutoScout24.de und werde da immer wieder gerne anbieten. Der Vorteil, AutoScout24 ist kostenlos und hat eine längere Zeitspanne das Angebot online und kann weiterhin kostenlos verlängert werden.
    Dazu kam es aber bei mir noch nicht ...

    Gruß Walter
     
  12. Alx

    Alx

    Dabei seit:
    08.08.2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Aaaaaaalso:

    es gibt Werkswagen und Werkswagen und Jahreswagen.
    Werkswagen aus dem Fuhrpark - nicht zu empfehlen, da nur das Minimum an Ausstattung und von jedem runtergeritten.
    Werkswagen von DC-Führungskräften (so einer ist meiner) - Vollausstattung / sehr gepflegt / top in Schuss. Nach zwei Jahren und exact 30.000 km werden die Verkauft. Halter war die DC-AG.
    Jahreswagen von Werksangehörigen - naja, die Euphorie hat sich auch gelegt, seit man den geldwerten Vorteil auch versteuern muss...

    und wie war jetzt die Frage???

    vg
    Alex
     
  13. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    stimmt so leider nicht ganz siehe oben...

    zudem alles im Forum schon mal gepostet ;)
     
  14. #14 Walter38, 23.08.2006
    Walter38

    Walter38

    Dabei seit:
    27.09.2004
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    B 170 NGT Autotronic
    Verbrauch:
    Aaaaalso ..., was haben meck und all die anderen Interessenten auf seine folgenden Anfragen erfahren?

    Zumindest nicht das, was IHN wirklich weitergebracht hätte ...! Abgesehen von einigen Hinweisen von Käufern, die sich via mobile.de selber geholfen haben.

    Einige "Zwischenrufer" - so wie ich - haben auch mehr oder weniger erfolgreich vom Thema abgelenkt. Dazu gehörte auch Alex mit seinen positiven Meinung zum Begriff Werkswagen und seiner beinahe abfälligen, zumindest ablehnenden Bemerkung zu den "Gebrauchten von Werksangehörigen"

    Holger (hotw) hat zu meiner Frage seine Stellungnahme abgegeben. Nach meiner Recherche blieb aber von seinem Statement fast nichts Brauchbares übrig ..., und: kommentarlos übergangen! ?(

    Alex (Alx) schob freundlicherweise eine andere Version nach, die weitgehend kommentarlos von hotw abgeschmettert wurde; abgesehen von dem Hinweis, dass irgendwo im Forum entsprechende Abhandlungen vorhanden seien ...

    Alex, es gibt Werkswagen und Werkswagen ...
    Ein Werkswagen mit 30.000km und zwei Jahren ... ist für mich schlichtweg ein "gebrauchtes Fahrzeug".

    Es gibt Jahreswagen und Jahreswagen ...
    Jahreswagen aus Flottenrückläufern kommerzieller Leasingfirmen
    Jahreswagen vom DC-Mietmodell (Leasingfahrzeuge der DC-Mitarbeiter)
    Jahreswagen vom DC-Kaufmodell von Werksangehörigen, seit kurzem verstärkt HALB-Jahreswagen, die privat verkauft werden.
    Jahreswagen vom Kaufmodell, der der Kunde regelmäßig ans Werk zurückgeben kann und das tun auch welche!

    Zugegeben, auch unter den WA können sich SOLCHE bewegen und bewegen sich (leider) auch!
    Aber diejenigen, die ausschließlich privat verkaufen, gehören mit Sicherheit nicht zu den SOLCHEN!
    Die geben Referenzen der bisherigen Käufer an und das mit gutem Gewissen! Die hoffen auch, dass ihnen durch "Mundpropagande" neue Kundschaft gebracht wird.
    Deshalb werden solche Fahrzeuge gepflegt, wie die Eigenen!

    Ja, und irgendwie ist meck einer von denen, der das weiß!

    Was er nicht weiß ..., siehe seine Anfrage! Also wenn da schon jemand ist, der weiß dass er auch nichts weiß und weiß wo das Thema schon bis zur Vergasung behandelt worden ist ..., bittschön, dann sagt ihm doch was ihr wißt ...

    Mir wäre es auch recht, wenn es sowas gäbe ...
    Alles klar Alex?

    Und den anderen Themenkomplex, den Du angerissen hast, da hast Du schon irgendwie recht, das Thema "geldwerten Vorteil versteuern", das kann wirklich das Ende bedeuten und ist ein Thema für sich ...

    Noch ein Wort zu jupp zu einem Zitat von merk:

    Zitat:
    ist eine alternative, aber ich dachte man kann einen schein sparen, wenn man direkt beim werksaangehörigen

    Jupp stellt dazu fest:
    ...
    oder aber die Autos nach einem Jahr recht günstig und unproblematisch an DC zurückverkaufen.
    Es lohnt sich da einfach nicht auf andere Varianten zu setzen.


    Also das können wirklich nur Leute praktizieren, die es überhaupt nicht nötig haben.





    Gruß Walter
     
  15. Alx

    Alx

    Dabei seit:
    08.08.2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    alles was ich wollte, war meck darauf hinzuweisen, dass es einen Unterschied gibt zwischen echten Werkswagen und Fahrzeugen von Werksangehörigen. Und meine Empfehlung geht eindeutig in Richtung "Werkswagen von Führungskräften" - nur das wollte ich ausdrücken. Und dass gerade diese Fahrzeuge in der DC-eigenen-Wekrstatt gewartet werden, mar zumindest mir neu.
    Dass ich da mit meiner guten Meinung über den Werkswagenverkauf in Sindelfingen nicht hinter dem Berg gehalten habe, mag man mir verzeihen :-)).
    Ich bin in Sindelfingen aufgewachsen und weiss daher, wie die Werksangehörigen zumindest früher mit ihren Jahreswagen umgegangen sind - aber heute hat sich das geändert.

    Deshalb einfach meine Erfahrung: Ein Werkswagen direkt vom Werkswagenverkauf, möglichst noch einer einer Führungskraft. Sehr fairer Preis und dazu die professionelle Abwicklung!

    Das war einfach nur meine ganz persönliche Erfahrung in eine Empfehlung gepackt....

    @Walter: Klar ist ein Fahrzeug mit 30.000km ein Gebrauchtwagen - aber besser, als vom Hersteller gepflegt und gewartet, kann ich mir eigentlich garnicht vorstellen...

    In diesem Sinne,

    Alex

    :-))
     
  16. #16 TheViperMan, 24.08.2006
    TheViperMan

    TheViperMan

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Skoda Octavia RS
    Hi!

    Also zu den Führungskräften Fahrzeugen muss ich widersprechen. Da wir selbst einen fahren weiß ich das, und zwar wird nach einer gewissen Zeit ein neuer bestellt, bis dieser da ist wird der "Alte" weitergefahren. Bei uns ist das meistens nicht mal ein Jahr bis der nächste dasteht. Der Vorgänger hat dann aber meistens schon über 35000km drauf, die 30000km hat unser jetziger schon geknackt. Zwei Jahre fahren geht schonmal gar nicht, da wären dann sicher fast schon 100000km drauf. Bei der Ausstattung kann man schon ziemlich variieren, muss man einfach schauen was angeboten wird. Die Fuhrpark-Fahrzeuge haben eine Standard-Ausstattung, kommt auch immer auf die Motorisierung an, was dann alles genau drin sein muss. Die sind aber in der Regel nicht so super ausgestattet. Was es noch gibt, und hierfür wurde in Germersheim gerade erst eine große Halle gemietet und eine neue Zufahrt gebaut, sind Autos, die von Mitarbeitern geleast werden können. Das sind dann meistens Autos, die nach einem Jahr und ca. 12000km verkauft werden, da genau dies im Vertrag steht. Wer mehr km fährt muss mehr zahlen, wird also eher selten vorkommen. Ausserdem können Mitarbeiter Fahrzeuge kaufen, zu etwas vergünstigten Preisen, wer das macht, hat davon aber meistens keinen großen Vorteil, das Auto muss erst eine gewisse Zeit gehalten werden bevor es weiterverkauft werden darf. Bringt nicht wirklich was, ausser man will das Auto einige Jahre behalten evtl.

    Die Autos, die DC selbst weiterverkäuft, also Führungskräfte, Fuhrpark und die geleasten werden durchgecheckt und auf Vordermann gebracht, das stimmt :) Kommt immer darauf an, was man haben will, ich würde ein geleastes Auto mit 12000km und einem Jahr wohl vorziehen.

    gruß Viper
     
  17. #17 too-onebee, 24.08.2006
    too-onebee

    too-onebee

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    @ TheViperMan

    mit den jahreswagen ist es so, man kann sich die DC-Lager-Jahreswagen bei jeder NL bestellen.
    jetzt kommt aber der große MOMENT, die autos werden bei Mercedes noch mal überprüft, aber kleine dellen, steinschläge, kratzer werden nicht behoben oder angegeben... nur größere behobene mängel werden angegeben !!!!!!!!!!!!!
    d.h. du kannst glück haben oder auch nicht :sauer: :sauer:

    also mache ich es lieber so, daß ich mir meine autos immer direkt vom mitarbeiter kaufe. so kann ich mir das auto genau anschauen und HOP oder TOP :] :] :]

    gruß
    too-onebee
     
  18. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    @Viper

    da stimmen mal wieder ein paar Dinge nicht. Bitte nochmal informieren!
     
  19. #19 Walter38, 24.08.2006
    Walter38

    Walter38

    Dabei seit:
    27.09.2004
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    B 170 NGT Autotronic
    Verbrauch:
    Holger, da stimmt doch aber auch nicht viel ???!

    Mit erwartungsvollen Grüßen

    Walter
     
  20. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Wenn man im Intranet schaut haben die Fahrzeuge dieses Alter. Unsrer war ein knappes Jahr alt.

    Die Werkswagen werd im übrigen von den Fuhrparks in eigenregie vertrieben.
     
Thema: jahreswagen von werksangehörigen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mercedes Jahreswagen Vom Werk

    ,
  2. mercedes jahreswagen von werksangehörigen

    ,
  3. mercedes jahreswagen werksangehörigen privat

    ,
  4. cla180automatik von Mercedes werksangehoerigen,
  5. mercedes kaufen von werksangehörigen,
  6. mercedes jahreeswagen direkt ab werk,
  7. jahreswagen kaufen forum,
  8. mercedes von Werksangehörigen gefahren,
  9. mercedes werksangehörige gebrauchtwagen,
  10. Mercedes Werksangehörige bekommen Prozente auf Jahreswagen in germersheim,
  11. vw fahrzeuge von werksangehörigen,
  12. mercedes jahreswagen direkt ab werk,
  13. jahreswagen mercedes c180t werksangehörigen,
  14. mercedes jahreswagen österreich,
  15. erfahrungen dengler jahreswagen,
  16. Mercedes Benz E Klasse Verkauf von werksangehörigen,
  17. b klasse jahreswagen von werksangehörigen,
  18. mercedes werkswagen ,
  19. mercedes-jahreswagen von werksangehörigen,
  20. angehörige audi werk,
  21. mercedes forum Jahreswagen,
  22. mb 180 von werksangehoerigen germersheim.de,
  23. mercedes jahreswagen von werksngehoörigen,
  24. jahreswagen werksangehörige mercedes,
  25. wie komme ich an mercedes von werksangehörige
Die Seite wird geladen...

jahreswagen von werksangehörigen - Ähnliche Themen

  1. Prozente bei mbgtc als Werksangehöriger ?!

    Prozente bei mbgtc als Werksangehöriger ?!: Kann mir einer sagen ob man als Mercedes Mitarbeiter bei www.mbgtc.de (Ersatzteil Handel) % bekommt.
  2. Frage zu "Junge Sterne Garantie" auf Jahreswagen

    Frage zu "Junge Sterne Garantie" auf Jahreswagen: Hallo, unser Junior hat sich eine A-Klasse als Jahreswagen gekauft, dieser bekommt nun für 2 Jahre die "Junge Sterne Garantie", aber da müsste...
  3. Wie viel wird der c220 Bluetec, als Jahreswagen, im März oder April kosten?

    Wie viel wird der c220 Bluetec, als Jahreswagen, im März oder April kosten?: Hallo, bei mir in der Stadt steht der c220 Bluetec als Jahreswagen noch nicht zur verfügung. Mir wurde gesagt, dass sie erst ab März oder April...
  4. C250 Benziner M271 Jahreswagen

    C250 Benziner M271 Jahreswagen: Moin Moin, Der C250 Benziner basiert beim 204er noch auf dem M271 Motor. Ich erinnere mich, dass im 203er Modell der M271 gerade am Anfang...
  5. C250 T - Fragen zum gekauften Jahreswagen

    C250 T - Fragen zum gekauften Jahreswagen: Hallo Forum! Habe jetzt endlich meinen MOPF als T-Modell :prost Ein total geiler Bock, den ich bis heute noch nicht so ganz realisieren kann....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden