208 Jetzt Steht er endlich in der Garage

Diskutiere Jetzt Steht er endlich in der Garage im CLK, SLK, SLC, E-Klasse Coupé & Cabrio Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo, und Guten Tag Am Sontag haben wir einen A208 320 E. ( Cabrio) Dunkel Blau, mit hellem Leder gekauft, :driver Avantgarde Ausstattung,...

  1. #1 Balilla38, 22.12.2009
    Balilla38

    Balilla38

    Dabei seit:
    21.07.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    MB 300E, Golf1, VW Käfer 1302, NSUFIAT Balilla BJ 1938, MB W211/E280
    Hallo, und Guten Tag



    Am Sontag haben wir einen A208 320 E. ( Cabrio) Dunkel Blau, mit hellem Leder gekauft, :driver Avantgarde Ausstattung, blaues Dach usw.

    In einem aussergewöhlich gutem Zustand. (hatte mir schon einige Angeschaut)

    Das Auto war nur auf Saisonkennzeichen zugelassen.

    Bj. 05. 2001

    Hat 93.000KM alles Belegbar, komplette Historie.

    Für 11.700€



    Das Auto ist für unseren Sohn.

    Jetzt sind wir am Überlegen ob wir uns ein Hardtop kaufen sollen.

    Wäre sowas Sinnvoll?

    Was kostet ca. so ein Teil.

    Wo bekommt man sowas?

    Vielleicht möchte sich jemand aus dem Forum von einem Trennen.



    freundliche Cabrio Grüsse, und schöne Weihnachten wünscht

    Balilla
     
  2. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    21.080
    Zustimmungen:
    3.229
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    Hallo,

    erst einmal Glückwunsch zur Neuanschaffung. :tup

    Das mit dem Hardtop halte ich für Überflüssig.

    Aus Erfahrung kann ich dir sagen, das das Cabrio sehr schnell geheizt ist, und in Verbindung mit der bei Leder vorhandenen Sitzheizung ist auch so alles im Lot.

    Ein Hardtop gab es früher mal von Wiessmann, aber die Bauen das nicht mehr. Der Preis lag wohl so um die 5000,-- DM gelegen haben. Gebrauchte sind sehr selten, und kosten dann meistens immer noch um die 1000,-- €. Ich hatte auch längere Zeit überlegt, aber habe das Projekt verworfen.
     
  3. hjm

    hjm

    Dabei seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CLK 230 K Cabrio
    Eines der bzw. das beste Verdeck auf dem Markt! Hardtop überflüssig. Fahre meinen A208 Sommer und Winter, super gefüttert, zieht nicht, kein Problem
     
  4. #4 teddy7500, 22.12.2009
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.457
    Zustimmungen:
    586
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Bekommen wir davon auch noch Bilder zu sehen?

    Ich bin ja jetzt kein Cabriofahrer, aber ein Hardtop würde ich mir auch nicht kaufen.
    Welchen Vorteil soll das für Dich bringen?
     
  5. thn

    thn

    Dabei seit:
    04.07.2004
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W211, E-500 mit LPG
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    h h
    hh
    * * * * *
    Hi,

    ein Hardtop ist nicht notwendig! Es ist seeeehr selten. In live hab ich es noch nie sehen können - warum wohl nicht...?
    Das Verdeck ist absolut wintertauglich. Wenn es richtig hart kommt, kann man es sogar zu machen :] 8)

    Ich würde sogar vom Hardtop abraten! Denn wenn das drauf ist, liegt das Verdeck sehr lange zusammengefaltet im Kasten. Da ist es dann schön muffelig. Die Falten werden schön reingebügelt und es könnte sich verziehen. Wenn das Verdeck dagegen geschlossen ist, wird es ja immer wieder belüftet. Es wird auch gespannt und so in Form gehalten. Deswegen soll man das Verdeck ja auch nicht offen lassen, wenn man eine Winterpause machen sollte.

    Gruß, Thomas
     
  6. #6 Ralph208, 23.12.2009
    Ralph208

    Ralph208

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    4
    Glückwunsch zum neuen Cabrio.

    Ein Hardtop im Winter benötigt man nicht wegen Kälte, Schnee, etc. Nur Salz ist natürlich unangenehm. Da hilft vorher bei Bedarf imprägnieren.

    Ein Stoffverdeck ist natürlich empfindlicher und benötigt etwas Pflege und Rücksicht. Eventuell muss Sohnemann das erst lernen. Es ist in etwa so zu sehen als würde man die beste Jeans das ganze Jahr auf der Motorhaube spazieren fahren und so wie ein guter teurer Stoff sollte das Dach auch behandelt werden.
    - keine Waschstraße (wer würde Kleid oder Jeans durch die Waschstraße bürsten lassen...
    - keine Hochdruckreinigung bzw nur mit größerem Abstand
    - Überhaupt mit Waschmitteln zurückhaltend sein
    - Salz, Dreck etc regelmäßig mit Wasser entfernen
    - 1-2 mal im Jahr reinigen mit Cabriodachreiniger und ggf. imprägnieren
    - Auswahl der Mittel von Beschaffenheit des Daches abhängig, ggf. bei MB oder Spezialisten fragen. z.B. www petzolds
    - Dachmechanik mit fettfreiem Mittel 1-2x jährlich schmieren.
     
  7. #7 Balilla38, 24.12.2009
    Balilla38

    Balilla38

    Dabei seit:
    21.07.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    MB 300E, Golf1, VW Käfer 1302, NSUFIAT Balilla BJ 1938, MB W211/E280
    Hallo

    Danke für die Infos, habe das Auto länger gefahren, und bin der Überzeugung das Dach ist Fantastisch.

    Die Pflege wird mit Sicherheit ordnungsgemäß gemacht, damit lange Freude bleibt.



    Bin durch Oldtimer Hobby etwas vorbelastet :wink: allerding fahren diese nicht im Winter.

    Auch wenn es keine MB sind,vielleicht Gefällt es.

    [​IMG]

    [​IMG]



    Fotos vom Cabrio werde ich bald einstellen, muss diese nur noch machen, aber das Auto ist schon wieder Unterwegs :driver

    freundliche Cabrio Grüsse, und schöne Weihnachten.

    Erhard
     
Thema:

Jetzt Steht er endlich in der Garage

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden