K&N Tauschfilter und Leistungsverlust

Diskutiere K&N Tauschfilter und Leistungsverlust im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; K%N Tauschfilter auf C230K Hallo, Habe bislang einen K&N Tauschfilter gehabt,irgendwie hatte ich immer das Gefühl Leistungsverlust,wobei...

  1. #1 OZKAN_230K, 28.09.2002
    OZKAN_230K

    OZKAN_230K

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    K%N Tauschfilter auf C230K

    Hallo,

    Habe bislang einen K&N Tauschfilter gehabt,irgendwie hatte ich immer das Gefühl Leistungsverlust,wobei alles auf einmal kam ...Der Filter,gerissener Krümmer,17" Bereifung.
    Naja ich hatte es irgendwie immer auf die 17" geschoben aber trotzdem Leistungsverlust wider Fächerkrümmer..... :wand :wand .

    Habe heute mal einen Originalluftfilter eingebaut.Siehe da Der geht ab wie SchmitzkatzeKann denn ein Luftfilter der "Mehrleistung bringen soll so extrem extrem bremsen????
    Musste dann natürlich Werte vergleichen,also 0-100 in 6,8-7,3 Sekunden mit original (Messung mit drei verschiedenen Personen jeweils).0-100 in 8,3-8,7 Sekunden mit K&N Filtereinsatz.Quasi über eine Sekunde Unterschied

    Mann lernt nie aus........
     
  2. #2 Atze C280, 28.09.2002
    Atze C280

    Atze C280

    Dabei seit:
    30.01.2002
    Beiträge:
    1.891
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    W202 C280 SPORT DTM EDITION W168 A140 Classic W163 ML350 Inspiration
    Hmm, werd das auch mal testen.

    Hab auch noch irgendwo einen MANN Filter rumliegen :tup
     
  3. #3 spookie, 28.09.2002
    spookie

    spookie Guest

    Atze, ich bitte um Rückmeldung, wäre ja der Hammer, wenn der langsamer wird deswegen.
     
  4. Simon

    Simon

    Dabei seit:
    04.08.2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    CLK 350 Coupe ehemals W202-C280
    Werde nachher mal die Beschleunigung auf 100 mit meinem K&N messen und anschließend den Original Filter wieder einbauen und nochmal messen.

    Wäre keine gute Werbung für K&N! :sauer:
     
  5. Graule

    Graule

    Dabei seit:
    12.05.2002
    Beiträge:
    2.379
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ja dies wäre keine gute werbung für K&N die Offenen Lufi's bringen nur was im zusammenhang mit einem Chiptuning da wird das Gemisch fetter eingestellt auf gut deutsch er bekommt mehr Sprit und die Temperatur steigt dann dementsprechend das dann zur folge wie kaputte Zylinderkopfdichtung defekte Krümmer usw.
    Ich hatte an meinem alten Corsa mal den K&N Performance Kit montiert, das hat ausser einen tolles Ansauggeräusch nichts gebracht er war sogar bei der Höchstgeschwindigkeit 15Km/h langsamer wie mit dem orginalen Lufi.

    Gruss Graule
     
  6. #6 spookie, 28.09.2002
    spookie

    spookie Guest

    Hehe cool, mein Nachbar (der Spinner) und sein Corsa - der hat seit kurzen nen offenen drin, macht einen tierischen Lärm das Teil, würde gern mal auf der Autobahn sehen, was der so Spitze macht - und ihn dann verheizen *g*
     
  7. Graule

    Graule

    Dabei seit:
    12.05.2002
    Beiträge:
    2.379
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

     
  8. #8 avantgarde, 28.09.2002
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    also dazu muß ich mal etwas sagen:

    Ich kann Deinen Ausführen lieber Ozcan 230 nicht ganz zustimmen, und zwar aus folgenden Gründen:

    - Die K&N Sportluftfilter sind seit Jahren am Markt und noch niemand hat etwas derartiges festgestellt bei der Beschleunigung

    - Auch wenn K&N keinen Leistungszuwachs verpricht so ist es trotzdem so, daß die meisten Autos "unten rum" etwas leichtfüssiger werden.

    - Sollte ein K&N Filter tatsächlich für eine Behinderung sorgen, so würden diese sich sicher nicht so starker Beleibtheit erfreuen

    - Wie hast Du die Zeit bis 100 gemessen? Mit einer Stop-Uhr - mit GPS? Wie hoch sind Deine Tachoabweichungen?

    - Wie oft bist Du gefahren, um einen mittelwert für deine Sekunden zu errechnen

    - Hast Du mal den Luftfilter komplett rausgenommen und dann einen Sprint hingelegt? Was kam dabei raus?? Wenn diene Theorie stimmt, dann müßte dein Wagen ohne Luftfilter nun noch langsamer geworden sein, denn der K&N läßt sehr viel mehr Luft durch (durch Raster statt lammellen) als ein normaler Lufi.

    Alles dinge, die mich etwas zweifeln lassen. Ich will Dir nicht an den Karren pinkeln oder so, aber es erscheint mir doch etwas zweifelhaft.

    Gruß und nichts für ungut

    Avantgarde
     
  9. #9 spookie, 28.09.2002
    spookie

    spookie Guest

     
  10. #10 OZKAN_230K, 29.09.2002
    OZKAN_230K

    OZKAN_230K

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Lieber avantgarde,

    zu1.Es scheinen wohl mehrere das selbe festgestellt zu haben,nachdem ich ein Paar Foren durchforstet habe,zumindestens bei aufgeladenen Fahrzeugen.

    zu 2.Soweit ich das Erfahren habe aus anderen Erfahrungsberichten,stimmt das wohl aber wie gesagt bei suagmotoren.

    zu 3.punkte Beliebtheit,ich habe meinen damals auch aufgrund der hoffnung Leistungszuwachs und Sound gekauft.Man hört ja wie oft auf andere Leute, und will manchmal auch das hören was man will.

    zu 4.Gemessen habe ich mit einer handelsüblichen Stopuhr,mit jeweils drei personen,also drei mal gefahren.Gps wäre aber interessant,wenn du mir sagen kannst wie das abläuft,würds mich auch genau interessieren.punkt Tachoabweichung,Denke mal das mein Tacho nicht ganz so falsch geht ,was aber auch für die vergleichsmessung nicht ganz so relevant ist ,denn der Tacho wird nicht bei jeder messung anders "falsch "gehen.

    zu 4.Ich werde mich hüten ohne luftfilter zu fahren,der LMM ist mir zu teuer für diesen versuch.

    Alles in allem sind die Werte auch nicht besonders interessant für mich.Zählen tut für mich eigentlich nur,das ich wie am anfang gesagt leistungsverlust verspürt hatte seit längerem,was ich nicht ganz nachvollziehen konnte.hatte einen gerissenen krümmer und extremen Leistungsverlust,habe mir währenddessen den k&n zugelegt,dann die 17" reifen,irgendwann dann den Fächerkrümmer eingebaut.also nicht ganz einfach zu finden woran es lag.jetzt mit original luftfilter bin ich und andere die mein auto kennen,der meinung das er besser im anzug ist,einzig und alleine das zählt für mich.Schau mal in diversen Foren rum bei geladenen Fahrzeugen scheint das wirklich ein problem zu sein mit mehr luftdurchsatz........anders bei saugmotoren.

    Sorry bin nicht so versiert in KFZ TEchnik
     
  11. #11 avantgarde, 29.09.2002
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    Das könnte das Problem schon erklären. Ich hatte vergessen das Du ja den Kompressor hast. Es kann natürlich sein, daß da der Leistungszuwachs oder ein Verlust entsprechend bemerkbar sind. Ich weiß auch nicht, ob ein Kompressor vielleicht von haus aus einen anderen Luftfilter hat, der den speziellen Anforderungen gerecht werden muß oder kann.

    Vielleicht gobt es ja auch da mittlerweile besondere Angebote von K&N für Turbos und/ oder Kompressoren.

    Vielleicht sollten wir dann aber nochmal deutlich machen, daß Sportluftfilter von K&N schon ihre Berechtigung am Markt haben. Für Sauger oder Einspritzmotoren gibt es einfach keine berühmtere Alternative.

    Die Forenteilnehmer brauchen sich also die Mühe des Umbauens gar nicht erst machen, sofern kein aufgeladener Wagen in der Garage steht.

    Zur technischen Seite:

    Also der Luftfilter filtert die Luft - soweit logisch. Er filtert die Partikel, die nicht in einen Motorraum gehören, sorgfältig aus der einfliegenden Luft heraus. Normale Luffis haben relativ enge Lammellen, wodurch wirklich jederzeit gewährleistet wird, das nichts anderes außer geregelter sauberer Luft in den Motor gelangt.

    Der Sportluftfilter hat in dem Sinne keine Lammellen sondern eine art Gitter, wodurch er etwas grobkörniger die Filterung vornimmt.

    Warum hilft ein Sportluftfilter?
    Ganz einfach - bei einem Motor ist es wie mit einer menschlichen lunge: Je mehr Luft man bekommt desto Leistungsfähiger ist der Körper (Motor).

    Zusätzlich gilt: Je kälter die Luft, die in den Motorraum gelangt, desto mehr Leistung für den Motor. Kalte Sauerstoff-Moleküle sind leistungsfähiger als warme.

    Das ist auch der Grund, warum Turbos und / oder Kompressor-Wagen bei sehr warmen äußeren Temeraturen einen teilweise erheblichen Leistungsabfall erleiden.

    So - genug von mir--- 8)
     
  12. #12 Atze C280, 29.09.2002
    Atze C280

    Atze C280

    Dabei seit:
    30.01.2002
    Beiträge:
    1.891
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    W202 C280 SPORT DTM EDITION W168 A140 Classic W163 ML350 Inspiration
    Gut erklärt Avantgarde :tup
    Deshalb besitzen Turbo und Kompressormotoren auch einen Ladeluftkühler.
     
  13. #13 avantgarde, 29.09.2002
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    so ist es.

    Deshalb gilt

    Willst Du gegen Turbos fahren, mußt Du erstmal Sonne haben

    :)) :)) :)) :)) :))
     
  14. Simon

    Simon

    Dabei seit:
    04.08.2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    CLK 350 Coupe ehemals W202-C280
    Vollkommen richtig erklärt avantgarde. :tup

    Habe das ganze gestern bei meinem C280 mal gemessen.
    Jeweils 4 Messungen auf der gleichen Strecke mit K&N bzw Originalfilter wobei jeweils eine Messung wegen größerer Abweichung gestrichen wurde.

    Ergebniss: der K&N bringt von 0 auf 100km/h gerade mal 0,4 sec.
    Also vernachlässigbarer Unterschied zumal die Messbedingungen ohne Labormessausrüstung nicht wirklich so genau sind.

    Den größte Vorteil beim K&N sehe ich darin daß ich nicht bei jeder Inspektion den Filtereinsatz austauschen muß.

    mgf
    Simon
     
  15. #15 avantgarde, 29.09.2002
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    Tja die Leute von Auto Motor und Sport wissen schon, warum ie den ganzen technischen Kram an den Autos anbringen, nur um dann jeweils 5 - 10 mal den Wagen von 0 - 100 zu prügeln.

    Dort sind dann Lichtschranken aufgestellt, die eine exakte Messung überhaupt erst ermöglichen.

    Ich habe das Testfahren von 0 - 100 schon aufgegeben, weil die Werte derart schwankten, und ich keinen Freundeskreis habe, der sich derart für Autos interessiert, das man mal eine echte Prüfung vornehmen könnte.

    Also bis später dann

    Freundin ruft... :rolleyes:

    Avantgarde
     
  16. muke

    muke

    Dabei seit:
    04.08.2002
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    nicht nur das, ich hab das gefühl das elchi etwas runder läuft (weiss nicht wie ich es sonst beschreiben soll). was mir aber wirklich aufgefallen ist, bei moderater fahrweise braucht er etwas weniger sprit.

    muke
     
  17. #17 avantgarde, 29.09.2002
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    naja letztendlich erleichtert man dem Motor ka auch die Arbeit. Wenn man also seinen Fahrstil kennt und pflegt dann kann ich mir das schon gut vorstellen.

    Ich verbrauche zwischen 10 und 10,5 litern. UNd mein Daimler-Dealer sagte mir beim kauf, das der Wagen sicher 12 nehmen würde. Vielleicht hätte ich meine Schumi-Fan-KOllektion beim Kauf weglassen sollen. 8)
     
  18. #18 Atze C280, 29.09.2002
    Atze C280

    Atze C280

    Dabei seit:
    30.01.2002
    Beiträge:
    1.891
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    W202 C280 SPORT DTM EDITION W168 A140 Classic W163 ML350 Inspiration
    Aha, ein heimlicher Schumi-Fan ist unter uns 8o :)) ;)
     
  19. #19 Dr. Low, 29.09.2002
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    @ muke:

    Hast du so ein Ding auch drinne? Wie sind deine sonstigen Erfahrungen, wenn du so ein Ding benutzt? Wie lange hast es schon drin? Wie ist das mit der Motorverschmutzung?
    Meldung!!! Need more Input!!!
     
  20. muke

    muke

    Dabei seit:
    04.08.2002
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    ist nur der k&n tauschfilter, nicht der 57i. erfahrungen damit wie gesagt, gefühlsmässig spricht er etwas spontaner aufs gasgeben an (kann auch einbildung sein), und eben der spritverbrauch. drinn ist er seit etwa 4500-5000 km, und ob der motor dadurch mehr "verschmutzt" wird kann ich so nicht beurteilen, sitze ja nicht drinnen 8)
    aber das man den nicht mehr "entsorgen" muss ist schon ein kaufargument. wie das aber in einem schadensfall seitens dc dann behandelt wird, würde mich interressieren.
    muke
     
Thema: K&N Tauschfilter und Leistungsverlust
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Pipercross luftfilter 320 cdi c219 Erfahrungen

    ,
  2. k&n leistungsverlust

    ,
  3. sportluftfiltermatte leistungsverlust

    ,
  4. pipercross luftfilter leistungsverlust,
  5. k&n luftfilter Mercedes,
  6. W202 k&n,
  7. k&n filter messung,
  8. leistungsverlust durch k&n,
  9. k&n mercedes c180 w202,
  10. k&n sportluftfilter bmw diesel leistungsverlust
Die Seite wird geladen...

K&N Tauschfilter und Leistungsverlust - Ähnliche Themen

  1. Segelmodus = Stellung "N"

    Segelmodus = Stellung "N": Hallo zusammen, ich hätte mal interessehalber eine technische Frage. Fahre einen S205 C400 T EZ 01/2016: Entspricht der sogenannte Segelmodus in...
  2. CLK 230 K Baujahr 2001 startet nicht

    CLK 230 K Baujahr 2001 startet nicht: YannikE[IMG] Hallo, Der CLK springt gar nicht mehr an, obwohl er bis zuletzt noch super lief. Strom und Sprit sind da. Die Batterie funktioniert...
  3. K&N Luftfilter, Motor gut geschützt?

    K&N Luftfilter, Motor gut geschützt?: Hallo zusammen, Ich hätte gerne eure Meinung zu K&N Luftfilter gehört. Es geht mir um die Tauschfilter, also um jene die in den Original...
  4. Auflastung Anhängelast W 211 (211 K)

    Auflastung Anhängelast W 211 (211 K): Kann mir jemand helfen? Nach unzähligen Telefonaten, Warteschleifen, Weiterleitungen und viel investierter Zeit (und Geduld) bin ich immer noch...
  5. Der M 102 mit K-Jetronic im W 123, der womöglich effizienteste Motor seiner Zeit

    Der M 102 mit K-Jetronic im W 123, der womöglich effizienteste Motor seiner Zeit: 4-Zylinder, 95.5 x 80.25 mm, 2.299 cm³, Zweiventiler, Saugrohreinspritzung Bosch K-Jetronik, 136 PS bei 5,100/min, 205 Nm bei 3.600/min Er war...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden