K?nnt Ihr Mercedes Benz A170CDI empfehlen?

Diskutiere K?nnt Ihr Mercedes Benz A170CDI empfehlen? im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo alle zusammen, ich fahre jetzt noch einen Fiat uno 60PS Diesel. Möchte mich aber langsam nach einem neuen Fahrzeug umschauen und weil ich...

  1. #1 Renegade1000, 23.10.2004
    Renegade1000

    Renegade1000

    Dabei seit:
    23.10.2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen,

    ich fahre jetzt noch einen Fiat uno 60PS Diesel. Möchte mich aber langsam nach einem neuen Fahrzeug umschauen und weil ich nicht so viel Versicherung bezahlen möchte bin ich auf die A-Klasse gekommen. Ist ja nun nicht gerade so ein Allerweltsauto und gefällt mir auch.

    Könnt ihr dieses Fahrzeug empfehlen? Worauf muss ich achten wenn ich so eine kaufe? Welches Modelljahr war nichts? Ich suche einen Diesel? Taugt die Automatik etwas? Wie sind die Motoren? Spritzig? Lahm? Wie sind Mercedes Werkstätten so?Preislich und Qualitativ gesehen? Mein preisliches Limit liegt bei 15000€. Finde ich da schon etwas vernünftiges? Was sind die Macken?

    Würdet ihr sie wieder kaufen?

    Vielen Dank für Eure Antwort.

    Gruß
    Flo
     
  2. #2 Cavallo-design, 23.10.2004
    Cavallo-design

    Cavallo-design Guest

    Hallo,

    die A-Class ist von der sache her schon ok.
    Der A170cdi auch recht gut Motoriesiert solltest dir aber in
    Elegance oder Avangarde holen wenn möglich da es einen angenehmeres
    Interieur hat.Da ja leider die Material anmutung leider etwas zu wünschen
    übrig lässt.
    Vielleicht kann ich dir ja auch mit einem Wagen weiterhelfen sind bei meinem Bekannten zumeist aus erst besitz.Er selbst hat einen Neuwagenhandel und Läßt die Fahrzeuge vor Inzahlungnahme durch die Dekra Prüfen!

    Gruß Sven Cavallo-Design
     

    Anhänge:

  3. #3 A170CDIL, 24.10.2004
    A170CDIL

    A170CDIL

    Dabei seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    B 200
    Empfehlung: Jein. Beachten musst du, dass die A-Klasse gerne rundum klappert (das muss natürlich nicht sein, kommt aber sehr oft vor). Wenn dich so was nervt, lieber nicht kaufen.

    Den A170 CDI halte ich (angesichts des Fahrwerks) für völlig ausreichend von der Leistung her, der Motor wird aber beim starken Beschleunigen ziemlich laut. Die Automatik ist voll okay, würde ich wieder nehmen. Der Verbrauch liegt bei mir so um die 6 Liter (A170 CDI lang mit Automatik).

    Mit den Werkstätten habe ich keine allzu erfreulichen Erfahrungen gemacht. Sie machen dir zwar alles, können es aber oft nicht besonders gut... Inspektionen (Assyst genannt) sind relativ teuer - ich habe letzthin für die große Inspektion bei ca. 42.000 km rund 500 Euro bezahlt (inkl. Bremsflüssigkeitswechsel und neuen Bremsklötzen vorne). Beim A170 CDI sind die Inspektionen ca. alle 20.000 km fällig (je nach Fahrweise).

    Mängel sind vor allem bei den Modellen vor 2000 zahlreich. 03/2001 gab es ein Facelift (Modellpflege genannt), die Modelle ab diesem Zeitpunkt sind besser, vor allem auch in der Innenausstattung.

    Ernsthafte Mängel hatte ich bislang kaum, einmal einen Fehler im Kombiinstrument (wurde ausgetauscht). Ansonsten sehr viele nervige kleine Sachen, wie dass die Heckklappe nicht mehr ganz öffnet, der Scheibenwischer nicht immer in die Grundstellung zurückgeht etc. Liegen geblieben bin ich bislang noch nicht (Wagen ist jetzt 2 Jahre alt.)

    Überleg es dir halt noch eine Weile und fahr mal einen Probe. Ich würde übrigens die Langversion nehmen, fährt sich komfortabler und bietet VIEL mehr Platz.
     
  4. George

    George

    Dabei seit:
    09.10.2002
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde dir von der Baureihe 168 (1997- 2004) generell abraten. Grundlegend relativ zuverlässig und robust, jedoch mit miesem Komfort, schlechtem Handling und unterdurchschnittlicher Verarbeitungsqualität gesegnet (Klappergeräusche etc.).

    Dies soll jetzt nicht bedeuten, dass z.B. dein Fiat oder ein Peugeot, Astra, Corolla und Co besser sind, aber den W168 in der Erwartung eines Mercedes zu kaufen führt unweigerlich zur Enttäuschung.
    Die aktuelle A-Klasse (seit September) ist dagegen ein recht vernünftiges Auto, welches in der Kompaktklasse nur in Teilbereichen geschlagen wird, entweder hier etwas mehr ausgeben, oder lieber gleich eine gebrauchte C-Klasse kaufen.
     
  5. Phil87

    Phil87

    Dabei seit:
    21.10.2004
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss mich Georges Meinung leider anschliessen. Nur weil ein Stern auf dem Auto trohnt, ist dieser Wagen noch lange nicht gut. Wenn du viel unterwegs bist solltest du lieber zur neuen A Klasse oder zu einer gebrauchten C Klasse greifen, denn auf der Autobahn muss man sich bei hohen Geschwindigkeiten doch sehr laut unterhalten und die Fondpassagiere hüpfen mehr, als dass sie gefedert werden.
    Wenn du aber viel in der Stadt fährst ist die A Klasse zu empfehlen. Durch die hohe Sitzposition hast du gute Rundumsicht und man steigt auch gut ein. Leitstungsmäßig ist der Motor gut. Kannste in der Stadt mehr als nur mithalten. Nicht zu vergessen ist die große Varibilität des Innenraums.

    mfg Phil
     
  6. Fabi

    Fabi

    Dabei seit:
    22.02.2004
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Straßenverkehr in der Stadt,jo,das hat er drauf der A170CDI unser braucht 5,3771 Liter Diesel so hier im siegerland,jedoch kann ich ihn nicht wirklich emphelen für Langstrecken,also schlagwortlass es lieberden er ist seitenwindempfindlich,un macht was er will auf der Bahn,außerdem ist der Motor bei hohen Drezahlen überdurschnittlich laut,doch die Leistung ist eigentlich,jo,super kann man so sagen.Geht sehr gut,zumindest unser ging besser wie der A200 Probewagen.
    In der Endgeschwindigkeit natürlich net aber in der Stadt hätte der die fast 45 PS mehr stehen lassen!

    Gruß Fabi
     
  7. carogo

    carogo

    Dabei seit:
    30.01.2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Also liebe Leute, soo schlecht sollten wir die A-Klasse nun nicht machen.
    Ich bin einverstanden mit der Aussage, dass die Modellpflege qualitativ viel gebracht hat und die vorherigen Baujahre ihre Macken hatten (und vielleicht auch noch haben).
    Kann hier mitreden als ehemaliger Zweitwagenbesitzer einer 1999er A-Klasse 160 Avantgarde Automatic. Grundsätzlich solide, aber das Fahrwerk...! 3 x Tausch der Stabistangen vorne, 2 x Auswechseln der
    Hinterachs-Buchsen. Sonst aber eigentlich nichts weiteres.
    Z. Zt. haben wir als Zweitwagen eine A-Klasse 170 cdi Elegance Automatic von Baujahr 09/2002 mit jetzt 35.000 km auf dem Tacho.
    Probleme: keine, auch kein Klappern.
    Fahrwerk ist deutlich besser und komfortabler, die Innenausstattung
    freundlicher. Verbrauch um die 5 Liter. Die regelmässige Beimischung von 125 cc Zweitaktoel in den Dieseltank bei jedem Tanken bringt einen viel ruhigeren Motorlauf (schmiert Einspritzpumpe und Injektoren)und hoffentlich eine lange Lebensdauer.
    Die Kosten des Assyst A (ca. 20 tsd km) liegen bei EUR 150,00 bei
    beigestelltem Motoroel Mobil 1 5W40.
    Soweit dieser Erfahrungsbericht.

    Gruss aus Dortmund
    CAROGO
     
  8. #8 Quatratius, 07.11.2004
    Quatratius

    Quatratius

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallochen,

    nun werde ich bald einen neuem A170CDI fahren.

    Deine Zugabe von 125 cc Zweitaktoe beim Tanken interresiert mich.

    Welche Oelsorte ist zu benutzen. Gibt es weitere Zusatzstoffe. Sommer und Winterdiesel sind mir jedenfalls bekannt. Früher haben wir in den W50 LKW im Winter immer einige Liter VK zugegeben. Ist das noch Zeitgemäß?

    Jo, und wie stehts da mit der Garantie?

    Viele Grüße Quatratius
     
Thema:

K?nnt Ihr Mercedes Benz A170CDI empfehlen?

Die Seite wird geladen...

K?nnt Ihr Mercedes Benz A170CDI empfehlen? - Ähnliche Themen

  1. Mercedes B 200 (W 247 ) System passiv

    Mercedes B 200 (W 247 ) System passiv: Hallo liebe Helfer, ich habe eine Frage zu dem MBUX-System meines neuen B 200. Auf dem Fahrerdisplay, zwischen dem Tacho und dem Drehzahlmesser...
  2. W205 Mercedes connect me Digitaler Fahrzeugschlüssel

    W205 Mercedes connect me Digitaler Fahrzeugschlüssel: Hallo liebe Forumsmitglieder, in der Hoffnung, dass jemand ein ähnliches Problem hat, schildere ich mal, welches Problem ich habe. Auto: -...
  3. Mercedes Benz c200 cdi 2010

    Mercedes Benz c200 cdi 2010: Hy kann mir jemand etwas über diese Auto sagen. Ob die Ps Anzahl ausreicht zum fahren. Umd so ob es pribleme macht Mfg Fabian
  4. Mein erster Benz :)

    Mein erster Benz :): Hallo zusammen, hier möchte ich mich und mein Auto auch mal kurz vorstellen nachdem ich ja mein Unwesen hier im Forum treibe :D Der C200k W203...
  5. Mercedes SL R230 Batterie Unterspannung

    Mercedes SL R230 Batterie Unterspannung: sehr geehrte SL gemeinde SL 350 Bj 2006 272 PS als ich das Fahrzeug aufschließen wollte Funkfern was nach 10 sek. auf ging blinkten nur die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden