Kalte Füße bei warmer Ausenluft

Diskutiere Kalte Füße bei warmer Ausenluft im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; So, nun hat es mich auch erwischt. Ich habe schon die Suche benutzt und habe die Stellhebelgeschichten gelesen. Nur bei mir ist die Sache so, das...

  1. Gunar

    Gunar

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W 203 180K Bj.05/2002
    So, nun hat es mich auch erwischt.

    Ich habe schon die Suche benutzt und habe die Stellhebelgeschichten gelesen.
    Nur bei mir ist die Sache so, das wenn Wärme gefordert wird die Welt in Ordnung ist.
    Die Luftverteilung bei warmer Luft, lässt sich so einstellen, wie ich das Poti stelle.
    Nur wenn kühle Luft gefordert wird, bläst es unten immer mit raus.
    Bei Defrost auch nur oben.
    Versuche ich die Kalibrierung macht er auch alles, auch unten zu, nur hört es nicht auf zu blinken,selbst nach 3 Minuten nicht.
    Also kann mein W203 auch die Luftdüsen unten schließen.
    Nur warum macht bei kalter Luftzufuhr unten nicht dicht?
    Gibt es da noch einen anderen Fehler?
    z.B Feuchtesensor?
    Ich habe die Klima mit AC off und Auto ,ohne Rest.
    klackern habe ich auch nicht.
    Gruss Gunar
     
  2. #2 BeRo901, 21.04.2008
    BeRo901

    BeRo901

    Dabei seit:
    21.09.2006
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    W203.006
    Hallo,
    es ist sicher der Stellhebel, kein Zweifel. (Hatte ich auch so wie du es beschreibst!)
    Gutes gelingen!
    gruss
     
  3. #3 Bertelchen, 21.04.2008
    Bertelchen

    Bertelchen

    Dabei seit:
    27.08.2004
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W203
    Verbrauch:
    110 % Stellhebel.....

    Glückwunsch und willkomen im Club... :rolleyes:

    Grüßchen, Bertelchen :wink:
     
  4. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.088
    Zustimmungen:
    2.049
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Das ist das ziemlcih sichere Indiz für den Stellhebel...

    Boah, wie fies... 8o

    ;) :D :prost
     
  5. Gunar

    Gunar

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W 203 180K Bj.05/2002
    Ich konnte mir heute so helfen!
    Fahrerseite auf 22 Grad , Beifahrerseite auf 18 Grad gestellt und Gebläse nach oben gestellt.
    Dadurch macht er bei der Fahrerseite unten zu und auf der Beifahrerseite unten sowie oben auf beiden Seiten bläst er kühle Luft raus.
    Das funzt natürlich nur bei der gemäßigten Temperatur, die wir momentan haben.

    Kann mir jemand sagen, wieviel solcher Stellhebel ich habe und welcher es ist?

    Gruss Gunar
     
  6. #6 BeRo901, 22.04.2008
    BeRo901

    BeRo901

    Dabei seit:
    21.09.2006
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    W203.006
    "Kann mir jemand sagen, wieviel solcher Stellhebel ich habe und welcher es ist?"

    die stellhebel gibt im 2er-Set. Für die grosse Klima (mit Display) brauchst du beide,
    solltest du die kleine Klima haben dann den linken Stellhebel (ist mit "L" markiert)
    Kostet um die 10Euro.
    gruss
     
  7. Gunar

    Gunar

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W 203 180K Bj.05/2002
    Weis den jemand, welche genaue Funktion der Hebel hat?
    Wie schon geschrieben:

    Bei Wärme ist die Luftverteilung so wie ich den Poti stelle. Unten, oben oder Mitte, alles funzt.
    Nur bei Kalt tritt unten auch die Hälfte der Luftmenge aus obwohl ich den Poti nach oben gestellt habe.
     
  8. Gunar

    Gunar

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W 203 180K Bj.05/2002
    Finde es schon seltsam?
    Scheinbar kennen einige diesen blöden Stellhebel, aber seine genaue Funktion scheint keiner so richtig zu kennen!
    Gruss Gunar
     
  9. #9 Kapitän, 25.04.2008
    Kapitän

    Kapitän

    Dabei seit:
    16.04.2006
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    80
    Auto:
    SLK 300 und Volvo XC 60 D4
    Hallo, Gunar,

    wie der Name sagt, stellt der Stellhebel irgendwas. :D Die Stellhebel werden von einem Elektromotor angetrieben und öffnen bzw. schließen die verschiedenen Luftkanäle, damit wird die Luftverteilung geregelt. bei der Kalibrierung werden alle Stellhebel in die jeweiligen Endstellungen gefahren, dieser Vorgang dauert etwa 30 bis 40 Sekunden. Wenn bei Deinem Auto die Kalibrierung nicht von alleine aufhört, finden die Sensoren keine Endstellung, weil die Klappen wegen des gebrochenen Stellhebels gar nicht bewegt werden. Gib mal in Suche "gebrochener Stellhebel" ein.
     
  10. #10 Mercedesmeyer, 25.04.2008
    Mercedesmeyer

    Mercedesmeyer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E240 (W210)
    Hallo,
    Also wenn der (die) Stellhebel def. sind, dürfte sich die Klima auch nicht mehr manuell (oben/unten) eistellen lassen.
    Um den Schaden richtig zu lokalisieren, hilft glaub ich nur die Sternendiagnose. Damit kann man auch die Stellmotoren neu anlernen (vielleicht meint ja einer der Motoren er wär ein Toaster....).
    Wenns einer der Stellhebel ist hört man meistens ein Klackergeräusch.

    Gruß!
     
  11. #11 Buggyman1980, 30.05.2009
    Buggyman1980

    Buggyman1980

    Dabei seit:
    07.01.2009
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C 30 amg
    Hallo an alle :wink: ,

    ich habe heute jendlich mal die linke stellhebel ausgetauscht :sauer: , schei... Arbeit muss ich erhlich sagen. Jetzt habe ich aber trozdem eine frage und zwar:

    nach dem ich dem eingebaut habe und klima bedien teil angeschloßen habe ( um auszuprobieren ob der stellmotor sich bewegt und die hebel richtig eingeabut ist ) hat sich der bewegt paar mal hin und her. Aber nach dem nicht mehr, egal was ich in bedien teil von die klima gemacht habe ( warmer luft , klatwer luft, verstellt ) der hat kein mm sich bewegt.

    Meine frage ist ob das normal ist oder muss man bei MB und die motoren neu anlernen oder warum bewegt er such nicht mehr?


    Gruss
     
  12. #12 Copperhead, 30.05.2009
    Copperhead

    Copperhead

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    3.038
    Zustimmungen:
    1.043
    Auto:
    Oo=*=oO
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    h h
    hh
    * * * * *
  13. #13 Buggyman1980, 31.05.2009
    Buggyman1980

    Buggyman1980

    Dabei seit:
    07.01.2009
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C 30 amg
    Hi, habe gestern komplett durch gelesen, aber nichts gefunden

    Also muss man anlehrnen oder nicht?


    Gruss
     
  14. #14 Copperhead, 31.05.2009
    Copperhead

    Copperhead

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    3.038
    Zustimmungen:
    1.043
    Auto:
    Oo=*=oO
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    h h
    hh
    * * * * *
    Hallo,

    sorry, hab sinnigerweise angenommen, dass das da mit drin steht.

    Das Anlernen bzw. die Kalibrierung funktioniert bei der Thermatic wie folgt:

    Defrost- und Umlufttaste gleichzeitig drücken bis die zugehörigen Funktions-LED's anfangen zu blinken.

    Gruß,

    Copperhead :wink:
     
  15. #15 Buggyman1980, 01.06.2009
    Buggyman1980

    Buggyman1980

    Dabei seit:
    07.01.2009
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C 30 amg
    Hi, habe ich gestern auch jendlich verstanden :P , habe es auch gemacht es funktioniert sehr gut. Also nach ca.30sec. war die kalibrierung fertig. Da nehme ich an es ist alles ganz und es geht so wie es sein soll.

    Aber trozdem danke ich bin sher frohe das es solche Forum gibts und vor allem das die Mitglieder bereit immer zuhelfen.


    DANKE


    MFG :wink:
     
  16. #16 Copperhead, 01.06.2009
    Copperhead

    Copperhead

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    3.038
    Zustimmungen:
    1.043
    Auto:
    Oo=*=oO
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    h h
    hh
    * * * * *
    Hi Buggyman,

    da bin ich aber froh, dass das mit der Kalibrierung funktioniert hat.

    Ob die Lösung nicht auch in den großen Stellhebel-Thread gehört?

    Danke fürs Feedback :tup

    Gruß,

    Copperhead :wink:
     
  17. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.088
    Zustimmungen:
    2.049
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Es ist eigentlich bekannt, dass der Stellhebel nicht defekt ist, wenn die Kalibrierung von alleine endet...
     
Thema:

Kalte Füße bei warmer Ausenluft

Die Seite wird geladen...

Kalte Füße bei warmer Ausenluft - Ähnliche Themen

  1. Kühlwasser wird nur im Stand warm

    Kühlwasser wird nur im Stand warm: Guten Tag, bei meinem E 350 CGI kommt das Kühlerwasser nur im Stand auf die gewünschten 90 Grad. Wenn ich z.B. auf der Autobahn fahre geht die...
  2. Ruckeln/Drehzahlschwankungen beim Beschleunigen im niedrigen Drehzahlbereich (kalter Motor)

    Ruckeln/Drehzahlschwankungen beim Beschleunigen im niedrigen Drehzahlbereich (kalter Motor): Hallo zusammen, mein VorMopf W212 E220 CDI 5-Gang Automatik aus 2010 mit 200Tkm ruckelt im kalten Zustand im 1. und 2. Gang bei niedrigen...
  3. S203 C280 startet nicht wenn er kalt ist.

    S203 C280 startet nicht wenn er kalt ist.: Hallo zusammen, Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Mein Auto startet nicht wenn ich morgens (kalten Zustand) aus der Garage fahre. Nachmittags...
  4. Kriegt kein Sprit wenn er Warm ist

    Kriegt kein Sprit wenn er Warm ist: Hallo liebes Mercedes Forum, ihr müsstet mir einmal helfen. Mein treuer w211 (200cdi 240tkm) startet nichtmehr wenn er warm ist, die Fehler sind...
  5. W202 Bj96 nimmt kalt kein Gas an, klopft!

    W202 Bj96 nimmt kalt kein Gas an, klopft!: Hallo zusammen, mein W202 Bj. 96 Benziner 180 macht morgens im kalt Zustand Probleme. Er läuft gut an , läuft dann aber sofort sehr unrund,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden