Kaltlaufprobleme 2.6er

Diskutiere Kaltlaufprobleme 2.6er im 190er Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; hallo zusammen, ich fahre zwar einen toyota-supra aber ein freund von mir fährt einen 190er , bj.89 2.6 euro2 und hat seit ca. einem jahr...

  1. #1 Peter Hähnel, 29.08.2006
    Peter Hähnel

    Peter Hähnel

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen,

    ich fahre zwar einen toyota-supra aber ein freund von mir fährt einen 190er , bj.89 2.6 euro2 und hat seit ca. einem jahr mächtige probleme mit dem kaltlaufverhalten. auch nach dem einbau eines kaltstartreglers wurde es nicht besser.

    solange der motor nicht richtig warm ist geht er permanent aus und die automatik weigert sich zeitweise in den 4 gang zu schalten.

    bei meiner supra wüsste ich sofort wo ich nachsehen müsste, beim mercedes wirds etwas schwieriger ....

    habt ihr spontane tips wo ich mal nachsehen sollte ? sind es vielleicht typische macken bei dem model ?

    vielleicht wiess ja einer rat, vorab schonmal herzlichen dank für dich hilfe.


    liebe grüße , peter hähnel
     
  2. jff2k

    jff2k Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    4.995
    Zustimmungen:
    709
    Auto:
    '17 Touran 5T, '03 Yaris P1, '08 GSR 600 --- Historie: W201 2,6 - S202 C200K - S204 C180 M274
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    l Ö
    bw
    * * * *
    Bleibt er denn im Leerlauf an? Also Stellung N?

    Ich würde auf LMM tippen, bzw. dessen Poti, oder das Überspannschutz-Relais... aber dazu kannst Du auch mal die Suche bemühen.
     
  3. #3 Peter Hähnel, 29.08.2006
    Peter Hähnel

    Peter Hähnel

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    er geht immer aus , mein kumpel muss immer in "n" schalten und zwischengas geben damit die maschine nicht aus geht.


    sonst läuft er einwandfrei ....
     
  4. #4 C 280 Elegance, 29.08.2006
    C 280 Elegance

    C 280 Elegance

    Dabei seit:
    27.07.2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich weis, könnte das an dem KLR (Kaltlauf-Regler) liegen, hab mir auch einen Einbauen+eintragen lassen, Ihn danach aber direkt wieder abgeklemmt, da der KLR ja nichts anderes bewirkt, als das der Motor "falsch" Luft zieht und dadurch magerer läuft = bessere Abgaswerte beim Kaltstart.
    Der Meister sagte mir sofort das der KLR zu einem schlechteren Kaltlaufverhalten führen könnte da die Elektronik versucht das Gemisch wieder auszugleichen - es aber nicht schafft, deswegen hab ich Ihn auch direkt wieder abgeklemmt!
    Versuchts mal!
    Überspannungsschutzrelais glaub ich nicht, da springt der Karren meißt gar nicht erst an...
     
  5. #5 Peter Hähnel, 29.08.2006
    Peter Hähnel

    Peter Hähnel

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    das problem besteht schon bevor er den klr hat einbauen lassen ...
     
  6. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Hi,

    das mit dem KLR wäre auch sonst nach der Fehlerbeschreibung unmöglich;)

    Ich würde das Problem in der Zündung suchen, also Kerzen, Verteiler, etc.. Es könnte aber auch der LMM sein, dann sollte das Poti getauscht werden. Hierzu gibt es auch Threads im Forum, die vielleicht weiter helfen könnten.

    MfG,
    Olli
     
  7. #7 Peter Hähnel, 29.08.2006
    Peter Hähnel

    Peter Hähnel

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    zündung, kerzen und verteiler halte ich fast für ausgeschlossen , da das problem ja weg ist , sobald der motor betriebstemp. hat.


    beim supra gibt es ein kaltstartschalter der im kühlmittelkreislauf sitzt. an dem mess kreis hängt auch ein temp. sensor der die wassertemp. an den computer der automatik gibt. wenn diese schalter/fühler defekt sind dann treten die symptome auch bei der supra auf. geht aus und getriebe schaltet schlecht.

    wird das beim 2.6er ähnlich betrieben ?
     
  8. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Also ich kenne das Verteilerproblem von unserem 300e 24v, der ähnliche Symptome gezeigt hat. Das ist auch schnell geprüft, schauen, wie die Kontakte aussehen, etc.

    Bezüglich des Kaltstartschalters kann ich Dir leider nicht helfen. Welches Bj. hat eigentlich Deine Supra?:)

    MfG,
    Olli
     
  9. #9 Peter Hähnel, 29.08.2006
    Peter Hähnel

    Peter Hähnel

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    mmhhh, nachgucken werde ich auf jeden fall .. wäre halt super gewesen wenn es einen "klaristbeidemmotorso" tip geben würde ...


    meine supra ist bj92, das letzte mk3 model
     
  10. #10 Karl 2.6 L, 02.09.2006
    Karl 2.6 L

    Karl 2.6 L

    Dabei seit:
    25.04.2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w201/2,6 L
    Hallo,

    untersuche alle Unterdruckschläuche und auf der Ansaugbrücke hinten beim Gasgestänge ob der Anschluß zu ist.
    Überprüfe die Rote Sicherung auf dem Überspannungsschutz,der sitzt hinter der abdeckung hinter der Batterie.

    Gruß Karl
     
  11. #11 Peter Hähnel, 11.09.2006
    Peter Hähnel

    Peter Hähnel

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    neuigkeiten :

    hab den wagen am freitag geholt und wollt ihn ihn meine werkstatt fahren.

    gaaanz miese beschleunigung, nur mit halb gas fahrbar ... an ner ampel ging er aus .... und nicht mehr an ... hab georgelt wie ein weltmeister .. und nur beim loslassen des zündschlüssels tuckerte er kurz ...

    hab ne stunde gewartet, in der zeit das werkstatthandbuch gewälzt und schon einige möglichkeiten in betracht gezogen.

    irgendwann sprang er dann wieder an und ich konnte weiterfahren ...

    nach ca.15 minuten autobahn und landstrasse lief der wagen ohne mucken. sauberes standgas, beschleunigung, schaltung einwandfrei.

    also tritt das problem tatsächlich nur bei kaltem motor auf ... das wiederrum grenzt die fehlerquelle ein ... werd mal das gute stück zerlegen und anfangen zu messen ....
     
  12. #12 Karl 2.6 L, 11.09.2006
    Karl 2.6 L

    Karl 2.6 L

    Dabei seit:
    25.04.2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w201/2,6 L
    Hallo,

    hast du schon den Themperaturfühler überprüft (2 oder 4 Polig),hinten an dem Motor.

    Überprüfe auch die Kabel und Stecker in diesem bereich und auch die großen Schläuche die zu der Einspritzung gehen.

    Gruß Karl

    PS: Ansonsten ruf mal an 05674 / 923122
     
  13. #13 w124 280, 19.09.2006
    w124 280

    w124 280

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Das kann verschiedene Ursachen haben! Hatte das gleiche Problem bei meinem
    W201 2.3e! Das die Automatik nicht hochschaltet wird wo am getriebe liegen! Das mit dem Kaltlaufverhalten kann nur am Luftmengenmesser oder am Leerlaufsteller liegen! Was es durchaus auch noch sein kann so war es zu mindest bei mir die Zylinderkopfdichtung! Das das auto keine richtige Kompression aufbauen tut! Nachdem sie bei mir gewechselt wurde war es verschwunden und der Motor lief einwandfrei!


    hast du mal deinen Motor gewechselt?????
     
Thema:

Kaltlaufprobleme 2.6er

Die Seite wird geladen...

Kaltlaufprobleme 2.6er - Ähnliche Themen

  1. A 170 W169 Benziner mit Kaltlaufproblemen

    A 170 W169 Benziner mit Kaltlaufproblemen: Hallo Leute und ein freundliches Glück Auf aus dem Pott Ich bräuchte mal dringend eure Hilfe. Meine A Klasse, Benziner mit Gasanlage spinnt seit...
  2. Den 6er Gezogen!!

    Den 6er Gezogen!!: Hey Liebe Babybenz freunde :) Der folgende Thread ist nur aus interesse und rein hypotetisch! Ich bin schüler der 12 Klasse und mach grade meinen...
  3. BMW CLS Konkurrent: Das 6er Gran Coupé - Preise bekannt gegeben

    CLS Konkurrent: Das 6er Gran Coupé - Preise bekannt gegeben: So, mal wieder neues von BMW - sorry, aber von Mercedes gibts zurzeit einfach nicht viel zu berichten :D BMW hat ein 4-türiges 6er Gran...
  4. Kaltlaufprobleme E 220 CDI MOPF Automatik, jetzt 24000 km

    Kaltlaufprobleme E 220 CDI MOPF Automatik, jetzt 24000 km: Es ist zum Verzweifeln !! Habe morgen wieder einen WS Termin - den 3. nun für folgenden Fehler: Im kalten Zustand(so während der ersten 2 KM)...
  5. A160 CDI Kaltlaufprobleme !

    A160 CDI Kaltlaufprobleme !: Hallo zusammen, kann mir jemand helfen, da mein Elch (A160 CDI) im Kaltlauf nach ca. 30 Sekunden ganz schön zum schütteln anfängt. Sobald 40 Grad...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden