Kaltstartprobleme

Diskutiere Kaltstartprobleme im W124 / S124 Forum im Bereich E-Klasse; Habe folgendes Problem bei meinem 124er Coupe 230,wenn Ich das Fahrzeug zb morgens anmache springt er schlecht an,Motor stottert und die Drehzahl...

  1. #1 Mezicoupe, 17.09.2005
    Mezicoupe

    Mezicoupe

    Dabei seit:
    03.08.2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Habe folgendes Problem bei meinem 124er Coupe 230,wenn Ich
    das Fahrzeug zb morgens anmache springt er schlecht an,Motor stottert
    und die Drehzahl ist im Keller,nach dem warmlaufen des Motors tritt
    das Problem nicht auf,hat jemand einen Tip was das sein könnte?
    Gruß Jörg
     
  2. #2 -Manuel-, 18.09.2005
    -Manuel-

    -Manuel- Guest

    Einspirtzanlage prüfen lassen, CO-Werte checken, usw.

    Fahr am besten mal in eine Werkstatt, fragen kostet noch nichts.

    Mfg
     
  3. Citrus

    Citrus Guest

    Hab genau das selbe problem :-)

    Ursache könnte sein:
    - Nebenluft (Schlauch porös o.ä.)
    - Leerlaufregler
    - Schubabschaltung defekt (Verbrauch sehr hoch?)
    - Drosselklappenschalter
    - Überspannungsschutzrelais
    - Kraftstoffpumpenrelais
    - Luftmengenmesser (Stellglied?)
    - Kaltstartventil
    Tip: klick mal in das forum und benutz die suche -->
    w124-forum
    mit nem einfachen ultimeter kommt man bei der ke-jetronic schon sehr weit. also keine scheu!!
    Bei mir hab ich schon annähernd alles gecheckt. Kann eingentlich nur noch der Leerlaufregler sein. Werde den heute abend mal prüfen.

    Gruß,
    c
     
  4. #4 Mark-RE2, 22.09.2005
    Mark-RE2

    Mark-RE2

    Dabei seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    1
    Ich hab einfach meine KE ganz rausgenommen und einmal komplett gemacht, nu habbich ruhe :)

    mfg, Mark
     
  5. ZZTT

    ZZTT

    Dabei seit:
    22.09.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Schraub einfach mal neue Zündkerzen rein, das kann man selber machen.
    Geld ausgeben kannst du dann immer noch, wenn es nicht besser sein sollte.
    MfG ZZTT
     
  6. #6 Robert79, 12.12.2005
    Robert79

    Robert79

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    bei mir hat ein austausch des Benzinfilters den gewünschten erfolg gebracht.
    Alternativ bringts auch was wenn Du die Zündung 3mal hinter einander
    anschaltest dann pumpt die Benzinpumpe kurz und das bringts dann. (aber nicht starten nur 3 mal zündung an und dann starten)

    Viel Glück.

    Melde dich nochmal wenn Du`s wieder hinbekommen hast.

    Grüsse Robert
     
  7. #7 Suncruiser, 15.12.2005
    Suncruiser

    Suncruiser

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Meiner hat das Problem auch immernoch ?(


    • Kerzen neu
    • Zündverteiler, Kabel usw. alles i.O.
    • Überspannungsschutzrelais getauscht
    • Kaltstartventil arbeitet
    • Kraftstoffpumpenrelais ok
    • 3 oder 4 mal "Spritpumpen" vor dem starten bringt auch nix

    Laut Werkstatt kommt der Sprit in den Mengenteiler, dann aber scheinbar nicht schnell genug in die Brennräume :(

    Sucht jemand nen 260er ? :D

    Gruß Norbert
     
  8. Citrus

    Citrus Guest

    Zwei Dinge würd ich auf alle Fälle noch prüfen:
    - die Schubabschaltung --> am Gasgestänge hängt ein Mikroschalter. Der wird betätigt, wenn Du das Gaspedal loslässt und regelt den "´Leerlauf" ein. Mit nem Multimeter den Mikroschalter auf Durchgang prüfen. Weitere Möglichkeit: an dem Gestänge hängt bei mir auch noch ne Art "Schlinge" dran, die die Drosselklappe mechanisch betätigt --> reisst gerne mal.

    - Die Ansaugluft-Vorwärmung. Vor dem Sicherungskasten (Fahrerseite, vor der Scheibe) findest Du unter der Plastikabdeckung ein Relais, welches die Ansaugluftvorwärmung bis etwa 60 Grad Kühlwassertemp. regelt, danach schaltet es ab (man hört es merklich "klicken"). Schmort gerne mal durch.

    Nicht aufgeben!!

    Wenns nix gebracht hat, meld Dich. Schicke Dir dann den Prüfplan von der Werkstatt-CD (WIS). Da stehen dann aber etwa 3000 Prüfpunkte drin ;-)

    Good luck!!

    Gruß,
    Thomas
     
  9. #9 Suncruiser, 15.12.2005
    Suncruiser

    Suncruiser

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Thomas

    Komme gerade von der erneuten Fehlersuche .... nix...

    Jetzt ist auch gerade noch ein neues Problem aufgetreten ...
    Beim Bremsen, kurz bevor man wirklich komplett steht, meldet sich das ABS ... da flackern sogar die Scheinwerfer... was ist das schon wieder :motz:

    Ich wollte doch eigentlich nur mein Cabrio schonen diesen Winter :(


    Die Werte aller Fühler sind soweit ok.
    Als der Luftfilterkasten usw. demontiert war sprang er eigentlich immer wieder schön an.
    Als wir schon an wundersame Selbstheilung glaubten und alles wieder zusammengebaut hatten ...na wen wundert es wohl ... sprang er wieder sch**** an. Auch als der Motor dann schon warm war.

    Das startverhalten verschlechterte sich extrem als der komplette Luftfilter usw. wieder aufgeschraubt war .. ich/wir (Bosch-Service Crew)verstehen das einfach nicht.

    Ich frage mich jetzt nur nachdem das mit dem ABS noch kommt ob ich wirklich noch Geld in das Auto investieren soll oder doch einen Russischen Autoaufkäufer komtaktieren sollte ?(

    Da soll noch einer über mein Chrysler Stratus Cabrio schimpfen :D


    Gruß Norbert
     
  10. Citrus

    Citrus Guest

    Moin Norbert!

    Also erstmal langsam...verkauft wird nicht :motz: Erst recht nicht an irgendwelche halbseidenen Teppichhändler ?(

    Bin momentan auch etwas ratlos...bei dem ABS-Flackern hätt ich jetzt auf das Überspannungsschutzrelais getippt...wäre eigentlich ein fast todsicherer Tipp gewesen, aber das hast Du ja schon getauscht.

    Und das mit dem Luftfilter macht ja mal überhaupt keinen rechten Sinn 8o

    Vorschlag: wechsel mal in dieses forum --> Mercedes E-Klasse W124 Forum & Community - 1985 - 1996, Typ W124 da treibt sich ein member "urmelausdembenz" herum. Registrier Dich und schreib den per PN mal an (mit schönem Gruß vom citrus). Der ist sehr kompetent und hat ggf. noch ne Idee.

    Ansonsten schick ich Dir bei Bedarf Montag den kompletten Prüfplan aus der WIS.

    Gruß,
    Thomas
     
  11. #11 Suncruiser, 16.12.2005
    Suncruiser

    Suncruiser

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Citrus

    Vielen Dank für den Tip !
    Ich warte jetzt mal die Antwort von Urmel ab und werde berichten.

    Viele Grüße

    Norbert
     
Thema: Kaltstartprobleme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ke jetronic kaltstartprobleme

    ,
  2. mercedes w124 kaltstartprobleme

    ,
  3. w 124 kaltstartprobleme

    ,
  4. startproblem w124 jetronic,
  5. w124 kaltstartventil prüfen,
  6. kaltstartproblem Pumpe läuft nicht k jetronic,
  7. kaltstartproblem k jetronic,
  8. Kaltstartventil-w124,
  9. Relai für Kaltstart W124,
  10. W124 280 kaltstartventil,
  11. k jetronic schlechter kaltstart,
  12. KE-III Kaltstart ,
  13. kaltstart KE Jetronic,
  14. w124 kaltstartprobleme,
  15. kaltstartprobleme w124,
  16. mercedes w124 kaltstart,
  17. ke jetronic kaltstart problem,
  18. vergaser w124 vorwaermung
Die Seite wird geladen...

Kaltstartprobleme - Ähnliche Themen

  1. 250TD W124 Kaltstartprobleme

    250TD W124 Kaltstartprobleme: Hallo liebe 124 Freunde Beim kaltstarten meines 250 TD kommt für einige Momente viel blauer Rauch aus dem Auspuff. Er läuft dann erstmal einige...
  2. C 200 Kompressor W203 - Kaltstartprobleme - ca. 60 Sekunden schwankende Drehzahlen und weniger Leist

    C 200 Kompressor W203 - Kaltstartprobleme - ca. 60 Sekunden schwankende Drehzahlen und weniger Leist: Mercedes C 200 Kompressor 163 PS W203 Bj. 2000 Einen wunderschönen Guten Tag! Ich weiß es gab schon einmal solch ähnliche Probleme, aber nicht...
  3. Kaltstartprobleme und wenn er läuft, dann unruhig

    Kaltstartprobleme und wenn er läuft, dann unruhig: Guten morgen und gruss an alle. Habe da eine Frage. Will die Injektoren von meinen 220 CDI warten lassen,da ich befürchte das einer defekt oder...
  4. C 220 CDI Kaltstartprobleme

    C 220 CDI Kaltstartprobleme: Hallo Leute Ich habe seit kurzen folgendes Kaltstartproblem mit einem C 220 CDI Automatik Bj.11-2007 Starten und Anspringen tut er sofort.Nach...
  5. Kaltstartprobleme bei C180K

    Kaltstartprobleme bei C180K: Hallo, bei meinem C180KT, BJ 2004, 102000km hab ich seit ca. einem halben Jahr seltsame Kaltstartprobleme. Das heißt, der Wagen springt nach...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden