Kann das denn gut sein ?

Diskutiere Kann das denn gut sein ? im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Hi, hab mal ne Frage ! Viele melden ja ihre Autos im Winter ab ober haben ein Saison- Kennzeichen. Ist das eigentlich schlecht für den Motor...

  1. Mehmet

    Mehmet

    Dabei seit:
    06.01.2003
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    hab mal ne Frage !
    Viele melden ja ihre Autos im Winter ab ober haben ein Saison- Kennzeichen. Ist das eigentlich schlecht für den Motor wenn das Auto z.B. 3-4 Monate nur rumsteht ? Ist es damit getan wenn mann ab und zu den Motor laufen lässt ? Also mein Wagen steht auch schon seit ca. vier Wochen in der Garage und der wird erst ende Februar angemeldet weil dann meine alten Kennzeichen (Wunschkennzeichen) wieder frei werden. Ich lasse zwischendurch mal denn Motor laufen, bringts das denn ? Oder macht es denn Motor garnichts aus ?
     
  2. #2 SLK 230 AMG, 22.01.2003
    SLK 230 AMG

    SLK 230 AMG

    Dabei seit:
    30.09.2002
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    VIANO Ambiente 2,2CDI ( W639 )
    über längere Zeit schadet das natürlich dem Auto. Das nennt sich dann Standschäden. Du mußt Dir das so vorstellen, das sich das Öl im Motor komplett absetzt. Beim nächsten Anlauf is dann eine höhere Reibung vorprogrammiert. Aber drei vier Monate machen nichts aus wenn man darauf achtet das Fahrzeug immer wieder mal warm zu fahren! Ich mach das so, das ich alle zwei Wochen meinen SLK in unserer Straße auf und ab bewege bis Betriebstemp erreicht und noch etwas drüber hinaus! Alle beweglichen Teile mehrere male öffne und schließe und alle kritischen Stellen werden eingewachst und konserviert. Das Massekabel von der Batterie immer Abhängen sonst kanns passieren das die Batterie leer gesaugt wird von den Speichern die Du im Fahrzeug hast! Aber ich denke das alles bei ein bißchen Pflege und Wartung is nich so wild :)
     
  3. #3 Dr. Low, 22.01.2003
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    Also hier könnten dir Oldtimerfreunde eine wahre Lache an Geschichten erzählen!
    Generell haben Bekannte von mir vom Oldi-Club feststellen müssen, daß all diese gelegentlichen den Motor laufen lassen Aktionen mehr schaden, als sie sinnvoll sind!
    Generell tankt man den Wagen voll (kein Rost im Tank), ob dem Aufbocken oder nicht ist man sich immernoch unschlüssig, stopft ggf. einen mit Öl getränkten Lappen in den Auspuff (Achtung, anschließend Sondermüll!!!) und dreht - wenn überhaupt - den Motor nur von Hand hin und wieder mal durch!
    Aber nur gelegentlich den Motor laufen lassen bringt überhaupt nix! Mach lieber im Frühjahr einen kompletten Motorflüssigkeitswechsel (Kühlwasser, Öl,...) und häng jetzt die Batterie an die Ladestation! Dann hast mehr getan, als den Motor sinnlos laufen zu lassen (denk auch an den Anlasser!!!)
     
  4. #4 Ghostrider, 22.01.2003
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.525
    Zustimmungen:
    335
    Auto:
    BMW F25 35i / SL350 R231.457
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Also laufenlassen auf keinen Fall. Immer gut ist, wenn Du die Zündkerzen herausdrehst und einen kleinen Spritzer Öl mit einer Spritze einfüllst. (Nicht zuviel) Dann die Batterie ausbauen oder zumindest abklemmen (Minuspol zuerst weg) und mit Polfett "behandeln". Lappen im Auspuff mit Öl (wie von Dr. Low beschrieben) kann auch nicht schaden. Fahrzeug aufbocken, oder besser, irgendwelche abgeheizten Schluffen aufziehen. Falls Du in der Garage keinen Platz hast, kannst Du auch die Serienbereifung auf bis zu 4,5 bar bringen und das KFZ darauf stehen lassen. Zur Vorsicht würde ich aber (um doch kein Risiko wegen Standplatten einzugehen) dann das KFZ alle paar Wochen eine viertel Radumdrehung vor/zurück bewegen. Vor dem "Erwecken" des Motors im Frühjahr einen Becher Öl in die Öleinfüllöffnung geben, Zündspule abklemmen und langsam mit dem Anlasser den Öldruck aufbauen. So sind meine Erfahrungen und ich hatte damit noch nie Probleme (sogar nach mehr als sechs Monaten).
     
  5. Mehmet

    Mehmet

    Dabei seit:
    06.01.2003
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    1
    @Dr. Low und Ghostrider:
    Was bringt das denn ?Für was ist das gut ?
     
  6. #6 Hubernatz, 23.01.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Damit der olle Eisenauspuff nicht rostet. Sollte natürlich vorher heissgefahren sein, damit sich kein Kondenswasser bildet.

    Die Aufweckerei im Winterschlaf bringt echt nichts. Bei den heutigen Fahrzeugen braucht man IMHO nicht mal die Batterie ausbauen, lieber ab und an testen und evtl. ein Ladegerät dran fertig.
     
Thema:

Kann das denn gut sein ?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden