Kann man einen 320 CDI durch Softwareaufspielen zum 350 CDI machen?

Diskutiere Kann man einen 320 CDI durch Softwareaufspielen zum 350 CDI machen? im Motor Bereich Forum im Bereich Technik und Zubehör; Hallo, ich habe mal eine vielleicht verrückte Frage: Mir ist bekannt, dass Mercedes manchmal bei seinen Produkten ein Update vornimmt durch das...

  1. #1 udogigahertz, 20.02.2015
    udogigahertz

    udogigahertz

    Dabei seit:
    04.02.2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    GLK 320 CDI
    Hallo,
    ich habe mal eine vielleicht verrückte Frage:

    Mir ist bekannt, dass Mercedes manchmal bei seinen Produkten ein Update vornimmt durch das Aufspielen neuer Software, auch bei den Dieselmotoren. Meist sollen damit kleinere Fehler korrigiert werden. Dieses Aufspielen kann ich mir nur dergestalt vorstellen, dass die komplette Software im Steuergerät "geflasht" wird, also es wird ein vollkommen anderes Programm aufgespielt, das dann eben die bekannten Fehler nicht mehr hat (dafür unter Umständen jedoch andere?).

    Ist es nun rein theoretisch möglich, auf ein Steuergerät vom 320 CDI die Software eines 350 CDI aufzuspielen? Hat man dann einen 350 CDI?

    Rein technisch ist das ja immer noch der gleiche Motor, oder hat man da auch signifikante Veränderungen vorgenommen?

    Mir kommt es dabei auf das größere Sparpotential an, so zeigt die Forenerfahrung, dass ein 350 CDI in etwa einen Liter sparsamer ist, als ein 320 CDI, die Mehrleistung interessiert mich nicht, mein GLK hat genügend Kraft.

    Mir ist auch klar, dass es Betriebe gibt, die ein Softwaretuning anbieten, ich fände es jedoch eleganter, die Mercedes-eigene Software zu nehmen, falls möglich.


    Kann dazu jemand mit Ahnung was sagen?


    Grüße
    Udo
     
  2. SharQ

    SharQ

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    233
    Auto:
    W212 E500 Biturbo
    Kennzeichen:
    l h
    nw
    n * * *
    Technisch ist der aktuelle OM642 ganz anders. Also rein mit Software ist das nicht gemacht. Klar kann man durch eine andere Software auf dem MSG mehr Leistung herauskitzeln aber mit höherem Verschleiß.
     
  3. #3 udogigahertz, 20.02.2015
    udogigahertz

    udogigahertz

    Dabei seit:
    04.02.2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    GLK 320 CDI
    Aha, so ist das. Danke für die Auskunft. Nein, mehr Leistung will ich eigentlich nicht, nur weniger Verbrauch bei gleichem Verschleiß oder wenns geht, geringerem Verschleiß.

    Da gabs doch aber noch so ein paar Zwischenstufen, der erste 350er war doch wohl ziemlich baugleich zum 320er, erst später, beim sogenannten MOPF wurde doch daraus noch mehr Leistung gekitzelt, dann war das ein auch technisch anderer Motor, aber vorher doch noch nicht?

    Daher noch mal meine Frage: Ist es theoretisch möglich, die Software eines frühen 350ers auf das Steuergerät des 320ers aufzuspielen, oder geht das nicht?


    Grüße
    Udo
     
Thema: Kann man einen 320 CDI durch Softwareaufspielen zum 350 CDI machen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w204 320cdi motor software update forum

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden