Katzenklo ?

Diskutiere Katzenklo ? im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Da ich keine Garage habe, parkt meine W202-Limousine vor dem Haus - auf einem Stellplatz, den eine der Nachbarskatzen wohl zu "ihrem" Territorium...

  1. #1 168-->202, 25.06.2005
    168-->202

    168-->202

    Dabei seit:
    20.03.2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Da ich keine Garage habe, parkt meine W202-Limousine vor dem Haus - auf
    einem Stellplatz, den eine der Nachbarskatzen wohl zu "ihrem" Territorium zählt.

    Jedenfalls finde ich regelmäßig - insb. wenn ich am Vortag den Wagen
    gewaschen habe - die Abdrücke von Katzenpfoten (wer hat gehauptet,
    Katzen :motz: seien reinliche Tiere ?) quer über die Motorhaube,
    Windschutzscheibe und Dach. Auf der Heckscheibe sind sie verwischt
    - die wird wohl als Katzenrutschbahn benutzt.
    Ja, und zuletzt finden sich dann auf dem Kofferraumdeckel die
    Ausscheidungsprodukte des Mistviehs. :sauer:

    Irgendwelche Tipps ?

    - Einen Hund kaufen und nachts ans Auto anleinen halte ich für abwegig.
    - Mit dem Luftgewehr am Küchenfenster auf die Lauer legen geht nicht,
    da mein Schußwinkel so steil wäre, daß mein Wagen als Kugelfang dienen
    müßte.

    Funktionieren die einschlägigen Anti-Marder-Vorrichtungen auch
    gegen Katzen ?
    Gibt es Duftbäume mit der Geruchsnote "nasser Hund" ?
     
  2. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.390
    Zustimmungen:
    2.087
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Es ist wohl eher der Staub auf Deinem Fahrzeug... ;)

    Garage bauen :]
     
  3. #3 Cartman, 25.06.2005
    Cartman

    Cartman

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W123-280E BJ 1980 Passat 2.0 TDI BJ 2006 und Polo 1.9TDI 96KW BJ 2006
    hilft wohl nur fahrzeug wo anders abstellen, oder ein echtes katzen klo neben das auto stellen...
    die pfotenabdrücke kommmen halt vom staub an den ballen der tiere... die können ja auch nicht nach jedem schritt sich die pfoten sauber lecken
     
  4. stern

    stern

    Dabei seit:
    29.04.2003
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    0
    auf jeden fall nicht wegscheuchen, dann fahren sie ihre krallen aus, und das gibt dann kratzer
     
  5. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Ist der "Schußwinkel" auch zu steil für eine Pumpgun-Wasser-Pistole?

    Notfalls einen Eimer Wasser bereitstellen (dann ist der Staub auch gleich weg... =) )

    Zudem ins "Automobile Allerlei" verschoben...
     
  6. bata

    bata Guest

    wir wärs denn mit einem kleinen snack für das kätzchen. :wink: =)
     
  7. stern

    stern

    Dabei seit:
    29.04.2003
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    0
    bau dir ein stacheldrahtzaun um dein auto dre hoch genug ist, mal sehen wie das dein nachbar findet......
     
  8. #8 TNCRACER, 25.06.2005
    TNCRACER

    TNCRACER

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Lieber Katzen auf meinem Auto....als Idioten ( Sorry für den Ausdruck )
    die auf Parkplätzen Autos anfahren oder Türen in die Seite hauen und
    dann verschwinden...

    Ist mir diese Woche wieder auf dem Lidl Parkplatz passiert.Dicker
    Schwarzer Streifen an der hinteren Tür.Ich konnte es zum Glück
    wieder rauspolieren.

    :wink:
     
  9. #9 stefann, 25.06.2005
    stefann

    stefann

    Dabei seit:
    30.04.2003
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Ausnahmsweise mal ein produktiver Tip: Pfeffer auf das Motorhaube, Dach und Heckdeckel streuen, das mögen die Katzen nicht :wink:

    MfG
     
  10. stern

    stern

    Dabei seit:
    29.04.2003
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    0
    is mir am freitag passiert, der scheiss ml fahrer hat nicht mal ne nummer da gelassen, und ich nun ne beule an der fahrerseite genau über der stosstange hinten, der depp
     
  11. #11 TNCRACER, 25.06.2005
    TNCRACER

    TNCRACER

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    @Stern

    Ich bekomme da auch immer ne Krise.In der Regel ist es so,das ich
    nach dem einkaufen auf meinen Wagen zugehe und mir fällt dann direkt
    ein Kratzer o.ä. auf der vorher nicht da war.Was ist denn so schwer
    daran beim ein oder aussteigen etwas aufzupassen.Ich ramme ja beim aussteigen auch keinem die Tür in die Seite. :sauer: :sauer:

    Mittlerweile suche ich mir eine abgelegene Ecke auf dem Parkplatz
    und laufe halt etwas weiter.

    Auch wenn mein Benz nicht mehr der jüngste ist,er wird von
    mir gut gepflegt und ich möchte ihn noch lange am Leben erhalten.
    Und da stört mich jede Schramme. Verrückt ? Ich stehe dazu :driver

    Gruß

    Harald
     
  12. #12 Steinbock, 25.06.2005
    Steinbock

    Steinbock

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    C63 AMG Kombi
    Also ich habe auch ab und an das Problem mit den Katzen. Vor allem bei meinem Stoffverdeck bleiben dann die Haare richtig gut dran hängen. Ich habe in meinen Wagen ein Marderschock Gerät einbauen lassen und seither geht es. Allerdings bringt es nur was gegen Marder, die ich auch davor im Motorraum hatte. Was man dagegen tun kann, keine Ahnung war schon am überlegen ob ich die Mistviecher nicht durch eine Falle fange, aber ist eben nicht so Otimal. Sich mit einem Gewehr auf die lauer zu legen halte ich auch nicht für sinnvoll, da verbringt man nächte nur wegen Katzen im Freien !??

    Den einzig richtig Tipp denn ich dir geben kann ist, einfach dein Auto dann öfters zu Waschen. Oder wenn du weißt wem die Katzen gehören mal ein Wörtchen mit dem Besitzer reden.
     
  13. #13 Daniel*C180, 25.06.2005
    Daniel*C180

    Daniel*C180

    Dabei seit:
    19.09.2004
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    katzen sind wirklich nervig.
    Als mein Vater seinen 5.25i den ersten Tag über nacht daheim abgestellt hat, wollte ne ktze die motorhaube hoch, da die aber noch sehr glatt war, da der wagen direkt vom werk kam, hat se die krallen ausgefahren um da hoch zu kommen. Das hat ausgesehen wie auf nem schlachtfeld...
     
  14. #14 weinmax, 25.06.2005
    weinmax

    weinmax

    Dabei seit:
    10.06.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Nun sei mal nicht so empfindlich. Habe selbst eine Katze, die ihre Pfotenspuren sommer wie Winter auf meinem Auto hinterlässt. Nehme ich mit einem Schmunzeln hin. Meine Katze und alle bisherigen haben aber nie!!!! ihre Ausscheidungen auf dem Auto abgelegt. Kann ich mir auch nicht vorstellen, da sie vorher eine Grube buddeln (dann hättest du Kratzer am Auto) und nach getaner Arbeit []wieder zubuddeln.FONT=arial]Mardergeräte helfen nicht, vielleicht hilft irgend ein scharfer Geruch, der dem Auto nicht schadet.[/FONT :wink: :wink:
     
  15. #15 Steinbock, 25.06.2005
    Steinbock

    Steinbock

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    C63 AMG Kombi
    Allerdings haben Katzen nunmal fast immer drck an den Pfoten und der muß nicht auf meinem Auto landen. Und wenn man als Besitzer eine Katze hat dann sollte man sich auch darum kümmern. Bei uns ist es so da werden Katzen angeschaft und die laufen dann Tag und Nacht immer draußen rum. Tagsüber habe ich keine Probleme mit den Katzen, aber Nachts wissen die glaube ich nicht was anstellen, und besteigen dann die Autos.
     
  16. c280t

    c280t

    Dabei seit:
    22.05.2002
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    260E Bj.87
    hund anschaffen ?

    mit etwas E605 drin ? ;)
     
  17. Yoda

    Yoda

    Dabei seit:
    22.02.2004
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    W126 380SE
    Verbrauch:
    Kauf dir eine richtig große Super Soaker die Hilft da geb ih dir mein Wort drauf 2-3 mal und die Katze macht einen 10m Bogen um dein Auto *twisted*
     
  18. milano

    milano

    Dabei seit:
    09.04.2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Hallo 168-->202,

    ...hmm...hast Du die "Katze"(n) auf Deinem Auto gesehen, oder ist nur eine Vermutung? ...so dreckigen Pfoten haben sie auch wieder nicht!

    ...es scheint mir mehr nach Marder! wie weinmax schon geschrieben hat, hinterlassen Katzen keine Ausscheidungen! Sind die Ausscheidungen klein und schwarz---> sind von Marder und die lieben saubere Autos, weil sie keine "Markierungen" mehr haben!

    Und jetzt bitte nicht lachen, aber als "Abwehr" gegen Katzen und Marder hilft das
    ...ausstreuen von Löwen- oder Tigerkot! 8o ...hält monatelang vor gegen Katzen und marderartige Tiere...:D

    zumindest das ist --->HIER<--- zu lesen! :prost

    Fazit: Du solltest ofter Zirkus oder Zoo besuchen! =)

    Ciao! :wink:
    Duilio
     
  19. #19 Blondine, 26.06.2005
    Blondine

    Blondine

    Dabei seit:
    17.05.2002
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    w166 + 107
    Löwen- oder Tigerkot? Wenn die Katze so gaga ist wie unser Kater, dann liebt sie das Zeug. Ich hatte es als Abschreckung in die Blumentöpfe gestreut. Ergebnis: Der Kater suhlte sich darin und buddelte dabei die Erde aus den Töpfen. Und gemüffelt hat das Viech... X(

    Nimmst Du Baldrian - Tabletten zur Beruhigung beim Autofahren? Weglassen! Zieht Katzen magisch an! =) (Spaß!)
    Versuche es mal mit China - Öl - Läppchen oder gar Heino - Musik (da rennt unser Kater weit weg! Kein Witz!)

    Pfotenspuren sind doch nicht so wild, ein kleines Stempelchen im Staub auf Deinem Auto ;). Kratzer sind wirklich äusserst selten. :]
     
  20. #20 kisskiss6, 26.06.2005
    kisskiss6

    kisskiss6

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen,

    hatte auch lange das problem.

    die vieher haben meinen schönen smaragdschwarzen c 230 k jede nacht eingesaut das es mir kaum jemand geglaubt hat. bis ich fotos gemacht habe.

    habe sämtliche lösungen ausprobiert, z.b. auto wo anders hinstellen (keine chance, hat noch viel schlimmer ausgesehen als direkt vor dem haus), anti-katzenpulver aus tierhandlung und internet (dann pissen und scheissen die monster erst recht aufs auto), aufgeschnittene orangen (keine chance).

    erst klettern sie vorne hoch, pissen auf den stern, laufen mit verschmierten pfoten die scheibe hoch übers dach, rutschen die heckscheibe runter und scheißen auf den heckdeckel. lassen sich dann an der seite runterrutschen.

    erschiessen darf man die drecksvieher ja nicht (sorry) aber ich habe einen haß auf die dinger!

    zuletzt habe ich den kofferraumdeckel und die motorhaube abgedeckt, das war gar nicht schlecht. ist halt arbeit und sieht blöd aus.

    jetzt habe ich gottseidank eine garage und meine ruhe. außer ich parke mal auswärts irgendwo über nacht, dann ist mein auto wieder vollgepißt!

    andere lösungen gibt es nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    gruß

    kisskiss6
     
Thema:

Katzenklo ?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden