A-Klasse Kaufberatung A 140 classic W168

Diskutiere Kaufberatung A 140 classic W168 im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo Leute, bin neu hier im Forum und suche einen günstigen Zweitwagen für die Stadt. Habe gestern einen A 140 classic bei einem VW-Händler 8o...

  1. #1 Kleines_Auto, 16.09.2010
    Kleines_Auto

    Kleines_Auto

    Dabei seit:
    16.09.2010
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    E240 S211 EZ: 02/2005; A140 Avantgarde EZ: 05/2002
    Verbrauch:
    Hallo Leute,
    bin neu hier im Forum und suche einen günstigen Zweitwagen für die Stadt.
    Habe gestern einen A 140 classic bei einem VW-Händler 8o entdeckt:
    Baujahr März 1998, 5-Gang-Schaltgetriebe, 125.000 km, Klimaanlage, typisches A-Klasse-grau :)
    Er soll 3.400,- € kosten und macht einen gepflegten Eindruck, leider konnte ich noch keine Probefahrt machen.
    Nun meine Frage: kaufen oder lieber die Finger davon lassen?
    Gibt es eine "Hausnummer" zu den Laufleistungen des A 140?

    Vielen Dank vorab für eure Antworten!

    Viele Grüße!
     
  2. alex s

    alex s

    Dabei seit:
    16.09.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 270 CDI T
    Hallo,

    habe vor zwei Monaten unseren A 140 verkauft. Er war mir zu klapprig und hat in der Stadt trotz "klein" gar nicht so wenig verbraucht. Vielleicht ging es nur mir so, aber nochmal möcht ich den "Kleinen" nicht haben. (Allerdings war's ein Automatik....)

    Viele Grüße.
     
  3. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.397
    Zustimmungen:
    914
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Für ein 12 Jahre altes Fahrzeug erscheint der mir zu teuer.
    Noch ein kleiner Hinweis. Wenn ich einen Mercedes suche, dann gehe ich nicht zu VW.
     
  4. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.509
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Vor allem ists einer der ersten, die ja qualitativ leider nicht so wirklich berauschend waren... Würde ich eher lassen.
     
  5. #5 strinzer, 18.09.2010
    strinzer

    strinzer

    Dabei seit:
    20.05.2009
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    64
    Auto:
    KIA Sorento, Fiat Punto
    Kennzeichen:
    * *
    he
    * * * * *
    Warum? Händler ist Händler. Die A-Klasse meiner Frau vor 4 Jahren auch bei einem VW-Händler gekauft, ohne Probleme. Dazu günstiger als beim MB-Händler.
     
  6. #6 Daniel 7, 18.09.2010
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.420
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Steckt halt folgender Gedankengang hinter:

    Mercdes bei VW spricht für einen Markenwechsler, und jemand der die Marke wechselt macht das bestimmt nicht, weil er so zufrieden mit dem letzten Auto war.
     
  7. paulus

    paulus

    Dabei seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    B 200 , 156 PS, W 246 und VW Tiguan 2.0 TDI 4 Motion
    Hallo,
    hatte 2002 einen A 140 Classic, EZ.:07/2002, 21 TKM, Automatic, Klima usw., bei BMW für meine Frau gekauft.
    Pkw war aus erster Hand, habe die ehemalige Halterin kontaktiert, die das Kfz gegen einen neuen MINI mit Wertausgleich tauschte. Der A 140 war ihr zu lahm!
    Meine Frau fuhr den Pkw bis 08/2008, er verzeichnete dann 104 TKM.
    Im Verlauf der Jahre, resp. schon bei 28 TKM waren die Stabi-Stangen defekt, die rechte Bremsscheibe am Bremssattel fest, auf GW-Garantie mussten vorne die Scheiben und Klötze erneuert werden und irgendein Zusatzteil an der Bremse befestigt werden.
    5 TKM weiter war der Scheibenwischermotor defekt, anschließend der Schalter für den Hauptscheinwerfer.
    Beim nächsten TÜV hatte die Lenkung zu viel Spiel, so dass ich zu MB musste, um die Lenkung für 500 € mit Spezialwerkzeug nachstellen zu lassen.
    Hiernach war hinten rechts eine Feder gebrochen, ohne dass das Kfz schwer beladen war. Beide Seiten erneuert.
    Kurz vor Verkauf riss auf der BAB bei Tempo 140 km/h die Steuerkette, Ventile durchgeschlagen, Motor defekt. Kosten in einer freien Werkstatt 1.600 €.
    Schon mindestens 2 Jahr zuvor machte der Motor ein "komisches Geräusch", das mir niemand erklären konnte.
    Es war die Spannrolle der Steuerkette, die damals bereits unrund lief und dann den Motorschaden verursachte.
    Im ADAC-Testbericht ist zu lesen, dass dieses Kfz der 1. Serie, die bis 2002 gebaut wurde, diese typischen Män gel aufweist/aufwies.
    Darüber hinaus ist der Motor mit 82 PS und 1400 ccm einfach zu lahm.
    Er wäre absolut nur für die Stadt geeignet, auf keinen Fall für BAB oder Überlandstrecken. Wie häufig musste ich mit diesem Auto einen Überholvorgang abbrechen, weil der Motor einfach zu wenig Leistung hat. Leistung nur durch Hubraum, Turbo und oder Kompressor.
    Insgesamt war /ist dieses Auto ein Flop gewesen.
    Die neue Generation soll besser sein.
    Mein Rat: kein Kfz aus dieser Serie und wenn schon, keinen A 410.
    :wink:
    Gruß

    Paulus
     
  8. #8 berlino36, 27.10.2010
    berlino36

    berlino36

    Dabei seit:
    27.10.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W168 - A140 Automatik
    So negativ würde ich es nicht sehen, wir haben bislang (56,000 km) noch kein Problem gehabt - keine Reparaturen o.ä.
    Modell ist W168 - A 140 - Langversion mit Automatik
    Einzige Geldausgabe neben den Assyst Terminen waren ein Satz Reifen bei Stand 50,000 km.
    Kein extra Öl, keine anderen Dinge ....

    Einziges aktuelles Problem ist die Parktronic - alles andere ist ok.

    Zum Verbrauch: ich brauche mit dem Wagen bei gemischtem Betrieb Stadt / Autobahn im Sommer um 9 Liter und es kann bis zu 13 Liter im Winter bei reiner Kurzstrecke (jeweils nur 3-4 km mit kaltem Motor) kommen.
     
  9. #9 Kleines_Auto, 12.01.2011
    Kleines_Auto

    Kleines_Auto

    Dabei seit:
    16.09.2010
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    E240 S211 EZ: 02/2005; A140 Avantgarde EZ: 05/2002
    Verbrauch:
    Es ist nun ein A140 Avantgarde geworden :driver
    Schaltgetriebe, Baujahr 2002, schwarz, 150.000 km, Klima, 1 Vorbesitzer, scheckheftgepflegt, gekauft im Mercedes-Autohaus :tup
    Die hinteren Türen wurden mal wegen Rost auf Kulanz erneuert; werden also nicht gleich abfallen =)
    Der (Zweit-)Wagen wird nur in der Stadt bewegt und sollte die nächsten 7 bis 8 Jahre durchhalten bei einer geplanten Fahrleistung von jährlich ca. 3.000 bis 4.000 km.

    Hoffe nun, dass ich alles richtig gemacht habe und Frau zufrieden ist.

    Vielen Dank nochmal an dieser Stelle an alle Antwortgeber!
     
  10. paulus

    paulus

    Dabei seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    B 200 , 156 PS, W 246 und VW Tiguan 2.0 TDI 4 Motion
    Hallo,
    lies mal die Kommentare zum Steuerkettenriss mit Motorschaden bei dem A 140

    Gruß
    Paulus :wink:
     
  11. #11 westberliner, 14.01.2011
    westberliner

    westberliner

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    352
    Auto:
    -
    Ich frage mich warum die Leute - trotz der vielen Hinweise auf reissende Steuerketten - immer noch zu diesem Auto greifen?

    Ich habe meinen A160, 99er mit 150 tmk für 2900 verkauft in einem relativ guten Zustand....aber der 160er läuft auch sicherlich etwas flotter als der 140er. War an sich ein schönes Fahrzeug und das Modell hatte keine Probleme mit den Ketten.
     
Thema: Kaufberatung A 140 classic W168
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mercedes A 140 Schwachstellen

    ,
  2. mercedes a 140 erfahrungen

    ,
  3. mercedes a 140 test adac

    ,
  4. mercedes a 140 classic,
  5. a klasse kaufberatung w168,
  6. mercedes a140 probleme,
  7. mercedes a 140 test,
  8. mercedes a klasse classik w 168,
  9. kaufberatung A140,
  10. mb a 140 forum,
  11. w168 kaufberatung,
  12. mercedes a 140,
  13. mercedes a 140 kaufberatung,
  14. Mercedes a klasse 140 baujahr 2003 Testbericht,
  15. a 140 w,
  16. mercesdes Benz A 140 classic mängel,
  17. laufleistung motor a140,
  18. mängel mb a140,
  19. mercedes A Klasse 82 ps automatik forum,
  20. Mercedes-Benz A-Klasse A 140 bewertung,
  21. a 140 kaufberatung,
  22. mercedes a 140 baujahr 2000 Steuerkette?,
  23. mercedes-benz a-klasse 140 a 1998 test,
  24. w168 motorkontrollleuchte,
  25. a140 Mercedes kaufberatung
Die Seite wird geladen...

Kaufberatung A 140 classic W168 - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Winterreifen / Allwetterreifen Shooting Brake

    Kaufberatung Winterreifen / Allwetterreifen Shooting Brake: Als neues Mitglied möchte ich mich mal direkt mit meinem Fahrzeug vorstellen: Neu gekauft habe ich mir den Mercedes CLA 200 SB mit 163 PS / 120...
  2. Kaufberatung C220 Bj. ab 2011

    Kaufberatung C220 Bj. ab 2011: Hallo Community, ich möchte sobald mein W211 verkauft ist einen C220 ab Baujahr 2011 kaufen. Meine Wunsch: - C 200 - Am liebsten Avantgarde -...
  3. Kaufberatung W204 C63 AMG

    Kaufberatung W204 C63 AMG: Hallo AMG Freunde, ich möchte mir im Winter mein Traum vom W204 C63 AMG erfüllen. Ich habe schon jede Menge durch Google und div. Foren meiner...
  4. Kaufberatung cdi 200/220

    Kaufberatung cdi 200/220: Hallo zusammen, ich bin momentan auf der Suche nach einem Auto zum pendeln. Fahrleistung ca. 35.000km/a . Mein w210 e280 verbraucht da...
  5. Kaufberatung C63 S Limousine

    Kaufberatung C63 S Limousine: Hallo Ich hoffe hier richtig zu sein, Ich bin gerade dabei mir den C63 S Limousine zusammen zu stellen Habe allerdings ein paar Fragen und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden