Kaufberatung: C 230K oder BMW 325i?

Diskutiere Kaufberatung: C 230K oder BMW 325i? im andere Fabrikate Forum im Bereich Andere Fahrzeuge; Wenn man vom Preis absehen würde (wo der Mercedes teuerer ist) welchen Auto würdet ihr lieber fahren wollen, den BMW 325 oder den Mercedes C 230 K...

  1. #1 Benzfreak, 21.03.2003
    Benzfreak

    Benzfreak

    Dabei seit:
    11.03.2003
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    C 220 CDI
    Wenn man vom Preis absehen würde (wo der Mercedes teuerer ist) welchen Auto würdet ihr lieber fahren wollen, den BMW 325 oder den Mercedes C 230 K (wenn der neue bald rauskommt)?

    PS: Oder gibt es schon den W 203 230er K ?
     
  2. #2 Atze C280, 21.03.2003
    Atze C280

    Atze C280

    Dabei seit:
    30.01.2002
    Beiträge:
    1.891
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    W202 C280 SPORT DTM EDITION W168 A140 Classic W163 ML350 Inspiration
    Natürlich Mercedes :]
     
  3. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.823
    Zustimmungen:
    2.328
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * * H
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Ich denke BMW abernur weil ich keinen aufgeblasenen 4 Zylinder will! Es gibt da halt nicht's vergleichbares in der Leistungsklasse!
     
  4. #4 Ghostrider, 21.03.2003
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.572
    Zustimmungen:
    357
    Auto:
    BMW F25 35i / SL350 R231.457
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Ich nehm den Benz mit BMW Motor ...
     
  5. DesMan

    DesMan

    Dabei seit:
    17.10.2002
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde ganz klar zum BMW tendieren! :tup
     
  6. #6 Hubernatz, 24.03.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Ich hab mal schnell den Titel etwas verständlicher gemacht.

    So nun zum eigentlichen Thema, als BMW-Fahrer kannst dir meine Antwort vermutlich denken. :D



    Technisch und qualitätmässig sind zwischen beiden Fahrzeugen sicherlich keine grösseren Unterschiede.

    Der Hauptunterschied ist der Motor, kräftiger Antritt von unten raus mit dem Kompressor oder seidenweicher, turbinenartiger Motor beim BMW.

    4-Zyli-Kompressor oder 6-Zyli-Reihenmotor. Bei der Laufruhe liegt ganz klar der BMW vorne. Der 230K ist vermutlich (mir fehlt da leider der direkte Vergleich) spritziger von unten raus.

    In Sprint liegt datenmässig der 325i (E46) ca 0,8 Sekunden vor dem C 230 K, den es ja im aktuellen C-Modell nicht mehr gibt. Durchzugswerte habe ich leider keine, gehe aber davon aus, daß die beiden sich nicht viel geben werden. Topspeed 240 zu 230 für BMW.

    Alles in allem, eine reine Einstellungssache. Autos kauft man nicht mit dem Kopf sondern mit dem Bauch.

    Technisch beide gleichwertig, beide haben ihre Reize.

    Viel Spass bei der Qual der Wahl
     
  7. Lubeca

    Lubeca

    Dabei seit:
    14.02.2003
    Beiträge:
    3.348
    Zustimmungen:
    1
    Einem BMW fehlt aber einfach der Stern auf der Haube !! :D :D

    .
    .
    .
    Ich würde nen 6 Zylinder Benz nehmen.
     
  8. #8 Hubernatz, 24.03.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Aber nur mit Reihensechser :D

    Tja, das alte Dilemma, man müsste die guten Eigenschaften der Autos mischen können
     
  9. Lubeca

    Lubeca

    Dabei seit:
    14.02.2003
    Beiträge:
    3.348
    Zustimmungen:
    1
    Da bleibt aber von BMW nicht viel über ...... :D:D:D
     
  10. #10 kruemelmonster1, 24.03.2003
    kruemelmonster1

    kruemelmonster1

    Dabei seit:
    11.08.2002
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW E39 528i
    Vermutlich eher den BMW. :rolleyes:

    Seidiger, turbinenartiger 6-Zylinder, traumhaftes Fahrwerk und eine absolut präzise Schaltung... - yepp... - her damit :]

    Der Benz is zwar ganz nett... - aber wenn, dann nur mit Automatik... - aber ich bin nicht so der Fan von Kompressor-Motoren... ;)

    In diesem Sinne
    CU @all
    Krümel :D
     
  11. #11 Hopsing, 25.03.2003
    Hopsing

    Hopsing

    Dabei seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    2
    Oje ich denke mal das ist einfach die Frage was man will.

    Der BMW ist immer das fahraktivere Fahrzeug gegenüber einem Mercedes, d.h. auf einer Rennstrecke wird ein 325i einem C 230k oder C 280 "um die Ohren fahren". Nur leider fahre ich nicht jeden Tag ein Rennen, sondern auf öffnetlichen Straßen. Der BMW Motor ist mit Sicherheit ganz toll, wobei ich jederzeit dem 320er Mercedesmotor dem 330i BMW vorziehen würde, weil er mir einfach besser gefällt. Des weiteren haben ältere BMW eine gewisse Käuferschicht mit der ich mich nicht identfizieren will, ohne damit jemanden zu nahe treten zu wollen.
    Ein Freund von mir fährt ein 230 k Sportcoupe und der Motor ist auch toll, also würde ich nicht grundsätzlich sagen der Reihensechser ist so viel toller. Ich würde an Deiner Stelle einfach mal beide Fahrzeuge probefahren und dann entscheiden. Auch auf die diversen Testberichte kannst Du wenig geben. Als ich letztens den Testbericht über den M3, den C 32 und den S 4 gesehen habe, hätte ich eigentlich auch das Gefühl haben müssen im total falschen Auto zu sitzen und trotzdem ist der C 32 für mich das beste Auto. Was ich damit sagen will, jeder hat eine ganz persönliche Vorstellung von seinem Auto und deshalb einfach mal ausprobieren.

    MFG Michael
     
  12. #12 Benzfreak, 25.03.2003
    Benzfreak

    Benzfreak

    Dabei seit:
    11.03.2003
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    C 220 CDI
    Danke für eure Ausführlichen Antworten...

    @ Ghostrider
    Wenn es sowas geben würde ein Benz mit einem BMW Motor, oder noch besser mit einem Porsche Carrera Motor ;-)

    @ Hopsing
    Das der 325er den C280 "um die Ohren" fahren würde, würde ich etwa bezweifeln oder?
     
  13. #13 avantgarde, 25.03.2003
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    kommt sich drauf an, welchen Typ oder eher welche Baureihre da gegeneinander antreten würden.

    den C280er gibbet ja "nur" noch in der alten C Klasse version, wenn ich mich recht entsinne. Der nachfolger ist ja gleich mit dem 320er bestückt worden. Weiter drunter gibbet dann nur den 240er.

    Wenn also ein neuer 325 mit ich glaube knapp 200 PS gegen den alten C280 antritt, dann dürfte der BMW dem Mercedes zwar nicht um die Ohren fahren, aber evtl, hat der ältere Daimler mehr Probleme als es die nackten Beschilderungen an der Heckansicht vermuten.

    Der alte 325er hatte glaube ich nur 170 PS, so dass hier der C280 sicher schneller wäre, beim neueren BMW müsste man das aber sicher mit vorsicht genießen.

    Selbes gilt aber auch für einen Vergleich eines neuen C 320 mit einem alten 330 oder 328. Denke die sind auch recht gut vergleichbar, je nachdem in welchem Jahr sie gebaut wurden und zu welchem Bautyp sie gehören (E 36, E39 bzw W202 oder w203).

    Gruß

    Avantgarde
     
  14. #14 Sagrosept, 25.03.2003
    Sagrosept

    Sagrosept

    Dabei seit:
    23.06.2002
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E280CDI
    Ich lach mich tot, der war ja mal wieder richtig gut *schenkelklopf* :tup :tup
     
  15. Moppi

    Moppi

    Dabei seit:
    31.01.2003
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Tja,

    ich würde auch zum Mer.. ähh BMW tendieren. Die Gründe stehen oben und links geschrieben.


    @SternIstPFlicht:

    Istja logisch, das nichts übrigbleibt, ihr würdet ja alles was man irdgendwie umbauen kann in die Benzkarosse verbauen um mal ein sportliches, aber dann unattraktives Auto zu fahren.
    :D :prost
     
  16. #16 Ghostrider, 25.03.2003
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.572
    Zustimmungen:
    357
    Auto:
    BMW F25 35i / SL350 R231.457
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Gewagte Hypothese, die Du da aufstellst ... ?(
     
  17. #17 Benzfreak, 26.03.2003
    Benzfreak

    Benzfreak

    Dabei seit:
    11.03.2003
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    C 220 CDI
    @ avantgarde

    Der neue 325er, also der E46 hat 192 PS (siehe BMW.de) und der V6 C 280 (W202) hat 197 PS... Also das würde ich nochmal überdenken was du eventuell behauptet hast!!!
     
  18. #18 Benzfreak, 26.03.2003
    Benzfreak

    Benzfreak

    Dabei seit:
    11.03.2003
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    C 220 CDI
    @ avantgarde

    325 E46 = 245Nm bei 3500 Drehzahl, 240Km/h Höchstgeschwindigkeit, von 0 auf 100 in 7,3 Sekunden

    C 280 V6 W202 = 270Nm bei 3000 Drehzahl, 232Km/h (elektronisch begrenzt) Höchstgeschwindigkeit...
     
  19. #19 avantgarde, 26.03.2003
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    Wieso überdenken?? Das ist ja genau das was ich sage. Der mercedes wird erheblichere probleme haben als man es von den Beschriftungen am Heck vremuten möchte - ist doch eindeutig oder. Beim BMW stehen hinten 2,5 Liter drauf (325) und beim C280 erkennt der Fachmann oder laie 2,8 Liter ccm.

    Man möche daher vermuten das der Mercedes schneller ist - ich denke aber die tun sich nicht viel. Im Anzug ist der BMW sicher sogar einen Tick vorne.

    Aber was allgemeine zahlenangaben betrifft, sollten wir uns nicht streiten. Ich hlte nämlich von den geschwindigkeitsangaben von BMW nicht sehr viel. Wenn man die mit mercedes vergleicht, dann scheint der BMW zwar oftmals schneller, aber in echten Vergleichstests überrascht immer wieder, dass die BMW Angaben zuweilen recht "optimistisch sind".

    ich erinnere in diesem Zusammenhang gerne an nie-wieder-bmw.de wo ein 5er Fahrer sich beklagt, dass sein 530d nicht einmal nach tacho die versprochenen echten 230 km/h fährt.

    BMW leistet sich auch keine eigene Hochleistungsstrecke, um für jedes Auto testwerte zu erfahren. Mercedes und vor allem Opel sind da mE weiter. Die Fahren jeden Wagen diverse male über die teststrecke, mit allem was dazu gehört.

    Aber auch in die andere Richtung muss man fair bleiben. Die BMWs sind in der Regel bei gleicher Motorenleistung oder Hubraumzahl schon verdammt flott unterwegs. Meist haben die ersten Modelle einer Reihe hervorragende Beschleunigungswerte, die dann im laufe eines Baureihenlebens aufgrund des zunehmenden Gewichts etwas abgeschwächt werden.

    Alles in allem glaube ich kann man sagen, dass BMWs immer noch einen Tick schneller sind als der vergleichbare Daimler, aber dass dieser in der Lebensdauer einfach länger durchhält. Ich denke das ist firmenphilosophisch auch so gewollt. Mehr Leistung - weniger Laufleistung (Lebensdauer) und umgekehrt.

    Höre grene andere meinungen und Einschätzungen hierzu. Ist ja irgendwie ein Dauerthema zwischen Benzen und BMW

    Gruß

    Avantgarde
     
  20. #20 Zarrooo, 26.03.2003
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.751
    Zustimmungen:
    740
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    V6? Das ist doch AFAIK ein Reihensechser. Die Krankheit mit den vom V8 abgeleiteten, schwingungstechnisch bescheidenen 90°-V6 hat doch erst mit dem W203 die C-Klasse erreicht.

    Zur eigentlichen Frage mal soviel: Beide Autos unterscheiden sich hinreichend stark, daß man durch eine Probefahrt klären kann, welches Auto einem mehr liegt.

    IMHO sind die Automatikgetriebe bei Mercedes einen Tick besser bzw. angenehmer zu fahren als die von BMW. Beim Schaltgetriebe sieht es genau andersherum aus, wobei der Unterschied wesentlich dramatischer ausfällt als bei den Automaten.

    Die Laufkultur und der Sound eine BMW-Reihensechsers sind über jeden Zweifel erhaben, da kommt kein Vierzylinder dieser Erde mit.

    Was Karosserie und Innenraum angeht, sollten beide auf sehr hohem Niveau sein. Welches Design einem besser gefällt, ist und bleibt aber Geschmackssache.

    cu ulf
     
Thema: Kaufberatung: C 230K oder BMW 325i?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 4232 Fehren mail

    ,
  2. bmw 325i mercedes c 280

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung: C 230K oder BMW 325i? - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung S204 180

    Kaufberatung S204 180: Hallo liebe Forummitglieder, Wie der Titel schon verrät bin ich auf der Suche nach einer C-Klasse S204 blicke aber bei den unterschiedlichen...
  2. C216 CL500 (C216) Kaufberatung

    CL500 (C216) Kaufberatung: Hallo, Ich wollte mir einen Traum zulegen. Ich bin nun 55, habe was im Leben erreicht, und dachte nun mir was zu gönnen :). Als Überlegung dachte...
  3. Kaufberatung W639 Viano

    Kaufberatung W639 Viano: Hallo zusammen, ich habe mich hier einmal angemeldet, da ich von BMW jetzt zu Mercedes wechseln möchte. Ich möchte einen Van kaufen, der T5 kommt...
  4. C219 Kaufberatung C219 350 M272 aus 2005 (272964 30 088000)

    Kaufberatung C219 350 M272 aus 2005 (272964 30 088000): Hallo, ich möchte folgendes Auto kaufen: FIN WDD2193561A031015 Modell CLS 350 Motornummer 272964 30 088000 Getriebe 722906 00 167925...
  5. 208 Kaufberatung CLK 230K

    Kaufberatung CLK 230K: Hallo zusammen, mir ist heute beim Surfen folgender Wagen ins Auge gefallen: Alexander Fries Automobile in Heuchelheim b. Giessen Könnte mir...