Kaufberatung - C220 CDI oder C220 CDI BE

Diskutiere Kaufberatung - C220 CDI oder C220 CDI BE im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo, derzeit fahre ich einen SLK 230 Kompressor (W170) und bin eigentlich mit dem Wagen sehr zufrieden. Da ich aber seit einiger Zeit ca....

  1. Deimon

    Deimon

    Dabei seit:
    16.08.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W170
    Hallo,

    derzeit fahre ich einen SLK 230 Kompressor (W170) und bin eigentlich mit dem Wagen sehr zufrieden. Da ich aber seit einiger Zeit ca. 140km täglich fahre und dies wohl auch noch einige Jährchen so sein wird, überlege ich derzeit einen gebrauchten W204/S204 zu kaufen.

    Ich kann ca. 20.000 Euro ausgeben und es soll ein C 220 CDI werden. Nach einigem suchen kristallisiert sich nun heraus, dass ich in meinem Preislimit normalerweise folgendes finde:

    C220 CDI EZ 2008/2009 mit Laufleistung um 50.000-60.000 km

    oder

    C220 CDI Blueefficiency EZ 2009/2010 mit Laufleistung um 80.000-90.000 km

    Was wäre hier empfehlenswerter?

    Das alte Modell mit dem OM 646 und geringerer Laufleistung oder die BE Variante mit dem OM 651 und höherer Laufleistung?

    Vom Gefühl tendiere ich zum BE, der ja noch etwas sparsamer sein soll. Auf der anderen Seite ist aber der OM 651 der Motor mit der Injektorproblematik, wenn ich mich recht erinnere.

    Wie sind eure Erfahrungen und was könnt ihr mir raten?


    Danke
     
  2. #2 Nero Augustus Germanicus, 16.08.2012
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    641
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Das BE-Modell mit OM 651 und erfragen ob die Injektoren schon getauscht wurden. Wenn die Neuen drin sind, gibt es (meiner laienhaften Meinung nach) sicher nichts mehr zu befürchten. ;)
     
  3. #3 westberliner, 16.08.2012
    westberliner

    westberliner

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    352
    Auto:
    -
    Ich habe mir erst kürzlich einen 220er BE gekauft, allerdings mit 130 tkm. Das Auto steht super da, fährt sich beinahe wie neu. STand bei mir auch zur Auswahl, aber ich habe lieber den etwas höheren Mehrpreis bezahlt, dafür habe ich auch "neueste" Technik (ez 12/09). Ausserdem geht der von der Durchzugskraft her auch super :)

    Ob injektoren gewechselt wurden kann man schlimmstenfalls selbst auch überprüfen: Die Muttern der Kraftstoffleitungen haben abdrücke *g*

    Edit: Das sieht man auch, ob die Injektoren Rücklaufleitungen haben. Es wurden die Magnetinjektoren verbaut, die haben die Leitung bekommen.
     
  4. Deimon

    Deimon

    Dabei seit:
    16.08.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W170
    So habe nun meinen Wagen gefunden und mich entschieden doch etwas mehr auszugeben:

    C220 CDI BE Mopf

    EZ 05/2011
    34.000 km
    Limousine
    calcitweiß
    Polster Stoff / Ledernachbildung ARTICO -schwarz

    Ausstattungsmerkmale
    6-Gang Schaltgetriebe
    AGILITY CONTROL-Fahrwerk
    AVANTGARDE
    Airbag f. Fahrer u. Beifahrer
    Anhängevorrichtung
    Automatische Kindersitzerkennung (AKSE)
    Außenspiegel beheizt und elektrisch verstellbar
    Außenspiegel li.u.re.el.heranklappbar
    Becker MAP PILOT
    Diesel-Partikelfilter
    Durchlademöglichkeit
    Elektronisches Stabilitäts-Programm
    Erhoehter Diebstahlschutz
    Fensterheber 4-fach mit Komfortschliessung
    Fondgurt Statusanzeige
    Innen- & Außenspiegel autom. abblendend
    Klimatisierungsautomatik (THERMATIC)
    Kneebag Fahrerseite
    Komfort-Multifunktionslenkrad
    LED-Tagfahrlicht
    Lederlenkrad und -schalthebel
    Media Interface
    PARKTRONIC inkl. Parkführung
    PRE-SAFE ® -System
    Radio Audio 20 inkl. CD-Wechsler
    Reifendruckverlust-Warnung
    Scheibenwaschanlage beheizt
    Scheibenwischer mit Regensensor
    Sidebag
    Sitzheizung Vordersitze
    Spiegel-Paket
    Technische Änderungen
    Wegfall Typkennzeichen auf Heckdeckel
    Windowbag
    Zierteile Aluminium

    Verbrauch auf der Probefahrrunde (zu etwa gleichen Teilen Stadt/Land/AB) laut Bordcomputer 5,3L/100km
     
  5. #5 westberliner, 02.09.2012
    westberliner

    westberliner

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    352
    Auto:
    -
    Was hat er gekostet? 18-20?
     
  6. #6 Sportedition, 02.09.2012
    Sportedition

    Sportedition

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    39
    Auto:
    C 220 CDI Avantgarde Sportedition (W203)
    Das kann ich mir nicht vorstellen. Für einen nicht mal 1,5 Jahre alten MOPF als Avantgarde wird mit dieser Ausstattung wohl "etwas" mehr fällig.

    Ansonsten hättest Du für Deinen Vor-Mopf bestimmt nur 10' zahlen müssen, oder? :rolleyes:
     
  7. #7 westberliner, 02.09.2012
    westberliner

    westberliner

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    352
    Auto:
    -
    Was weiss ich was der bezahlt hat...deswegen frage ich...brauchst nicht so die Augen zu verdehen..
     
  8. Deimon

    Deimon

    Dabei seit:
    16.08.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W170
    Ich habe ja geschrieben, das ich etwas mehr ausgegeben habe als ursprünlglich geplant.

    Den Wagen gabs beim freundlichen für 24.500,-
     
  9. #9 Nero Augustus Germanicus, 03.09.2012
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    641
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Wahnsinn, 50% Preisverlust nach einem Jahr. 8o
     
  10. #10 Daniel 7, 03.09.2012
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.420
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
  11. #11 Nero Augustus Germanicus, 03.09.2012
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    641
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Wie kann man denn den Wertverlust heute schon zuverlässig berechnen? ;) "Hohe Laufleistung" würde ich das noch nicht nennen, als junger Kerl wäre ich froh ein Auto mit so wenig KM auf eigene Tasche zu erwerben. :) Aber die Automatik fehlt natürlich wirklich, ein (imho!) großes Manko!
     
  12. #12 Daniel 7, 03.09.2012
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.420
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Natürlich sind 34.000 KM insgesamt nicht viel, aber für das Alter ist es mehr als der Durchschnitt ;)
     
  13. #13 westberliner, 03.09.2012
    westberliner

    westberliner

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    352
    Auto:
    -
    Wird vermutlich auch ein Leasing- oder Mietfahrzeug gewesen sein...
     
  14. #14 Nero Augustus Germanicus, 03.09.2012
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    641
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Ein wenig beruhigt das auch. Seit einem Monat steht der S204 200 CGI vor der Tür - und da es ein Neuwagen war, dachte ich schon die Kiste ist in 11 Monaten nichts mehr wert. =)
     
  15. Deimon

    Deimon

    Dabei seit:
    16.08.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W170
    Der Wagen ist kein Leasing oder Mietfahrzeug sondern Werksangehöhrigenwagen.

    Für das "Alter" ist die Laufleistung in der Tat hoch. Überlicherweise findet man hier in der Gegend die Jahreswagen MOPFe mit 10-15.000 km. Die Kosten dann auch eher 26.000,-. Und halt die fehlende Automatik. Beides drückt gerade bei einer C-Klasse den Preis. Da mich aber weder die 6-Gang Mechanik noch die "hohe" Laufleistung stört, weil ich meine bisherigen Benze immer bis weit über die 250.000km fahre, war es ein passendes Auto.
     
  16. Araxx

    Araxx

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Smart BRABUS Xclusive
    Mit dem BE-Modell machst du mit Sicherheit nichts falsch.
    Du hast ein neueres Modell, die aktuelle Technik, und bei dem Kilometerstand sind auch die Injektoren noch i.O.

    Die werden beim Service eh intervallmäßig getauscht (frag mich aber nicht wie dese Intervalle aussehen, bin kein Service-Mitarbeiter :D)
     
Thema: Kaufberatung - C220 CDI oder C220 CDI BE
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. om651 lebensdauer

    ,
  2. om651 verschieben haltbarkeit

    ,
  3. om651 laufleistung

    ,
  4. om651 lebendauer,
  5. lebensdauer om651
Die Seite wird geladen...

Kaufberatung - C220 CDI oder C220 CDI BE - Ähnliche Themen

  1. Rasseln aus Lüftung C220 CDI MOPF

    Rasseln aus Lüftung C220 CDI MOPF: Hallo zusammen, erstmal zu meinem Fahrzeug: W204 C220 CDI MOPF BJ 2013. Ich habe ein seltsames Rasseln aus der Lüftung vorne. Hier ein...
  2. Mercedes Benz c200 cdi 2010

    Mercedes Benz c200 cdi 2010: Hy kann mir jemand etwas über diese Auto sagen. Ob die Ps Anzahl ausreicht zum fahren. Umd so ob es pribleme macht Mfg Fabian
  3. w203 c220 cdi große Elektrikprobleme

    w203 c220 cdi große Elektrikprobleme: Hallo, ich bin neu hier. mein C220 CDI w203 aus 2000 zickt rum. Erst ist ABS ausgefallen, ok weiter gefahren. 3 wochen später ging der wischer...
  4. W211 280 cdi vorglüh anzeige

    W211 280 cdi vorglüh anzeige: Hallo vorglüh anzeige bei der kalte Motor während der Fahrt leuchtet aber nach ca. 10 sekunde geht wieder aus weisst jemand woran liet das? Danke
  5. Kaufberatung Winterreifen / Allwetterreifen Shooting Brake

    Kaufberatung Winterreifen / Allwetterreifen Shooting Brake: Als neues Mitglied möchte ich mich mal direkt mit meinem Fahrzeug vorstellen: Neu gekauft habe ich mir den Mercedes CLA 200 SB mit 163 PS / 120...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden