Kaufberatung C63 AMG / Probleme, Garantieverlängerung sinnvoll?

Diskutiere Kaufberatung C63 AMG / Probleme, Garantieverlängerung sinnvoll? im AMG Bereich Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo =) ich spiele mit dem Gedanken mir bald einen C63AMG (Limo oder Coupe) zu kaufen, da ein Nissan GT-R im Unterhalt/Anschaffung zwar ähnlich...

  1. #1 Christoph63AMG, 04.05.2012
    Christoph63AMG

    Christoph63AMG

    Dabei seit:
    02.05.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Astra H OPC Garrett
    Hallo =)

    ich spiele mit dem Gedanken mir bald einen C63AMG (Limo oder Coupe) zu kaufen, da ein Nissan GT-R im Unterhalt/Anschaffung zwar ähnlich ist, aber es bei diesem Wagen bei den Ersatzteilen andere Probleme gibt (Getriebe 30.000€ etc.) - deshalb habe ich ein paar Fragen zum C63AMG:

    - Hat der C63AMG egal welches Baujahr / Limo oder Coupe bekannte Probleme (Getriebe, Kardan, Motor/Leistungsverlust o.ä.) ?

    - Worauf sollte ich beim Kauf achten? evtl. Problemstellen? (Ich weiß noch nicht ob ich mir einen neuen oder einen gebrauchten mit max. 50tkm kaufe, deshalb zielt diese Frage eher auf den gebrauchten)

    - Welche Ausstattung sollte am besten vorhanden sein (z.B. Performance Paket etc.) ?

    - Gibt es bei dem Facelift Modell egal ob Coupe/Limo technische Veränderungen? Oder ist es rein die Optik und der Innenraum?

    - Macht die Anschlussgarantie von Mercedes Sinn? Sind in der genannten Garantie wichtige Teile ausgeklammert? (Sitzheizung, Klima, Motor, Getriebe, Elektronik etc.)

    - Wie sieht der Unterhalt aus? Mir wurde im Mercedes Center gesagt das die Wartungen etc. wie bei einer "normalen" C-Klasse liegen, allerdings sind die Teile wie die Bremsscheiben, Oil etc. teurer - stimmt das? Oder sind die Wartungen allgemein teurer bei nem AMG?

    - Welche Wartungsintervalle hat der C63?

    - Sind 15l ein realistischer Verbrauch?

    - Wie sieht´s mit "kleinen" Tuningmaßnahmen aus? Wieviel ECHTE PS kriegt man bei einem Chip raus?

    - Bekomme ich eigentlich einen vom Werk aus wo die VMAX sofort komplett offen ist?

    Das wäre z.B.: eine Option für einen gebrauchten:

    Was meint ihr?

    Mercedes-Benz C 63 AMG Performance Comand Xenon Memory SHD als Limousine in Schüttorf

    Über ein paar hilfreiche Antworten wäre ich sehr dankbar :tup



    Gruß

    Christoph
     
  2. Larse

    Larse

    Dabei seit:
    25.02.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    C63 AMG T-Modell
    Christoph,

    zu technischen Fragen und Tuning kann ich Dir nix sagen. Ich fahre einen "stinknormalen" C63 T-Modell MOPF. Meine Kommentare habe ich unten mal eingetragen...

    - Welche Ausstattung sollte am besten vorhanden sein (z.B. Performance Paket etc.) ?
    Ob man PP/DP wirklich braucht? Keine Anhnung. Für mich auf alle Fälle: Leder, Command, Sitzmemory, 19"-Räder, Xenon oder besser Intetelligent-Light...

    - Gibt es bei dem Facelift Modell egal ob Coupe/Limo technische Veränderungen? Oder ist es rein die Optik und der Innenraum?
    Der MOPF hat ein festes Navi und ist meines Erachtens im Innenraum wesentlich "schöner" (damit meine ich wertiger). Beim MOPF hat das MCT dann auch die S+ Funktion mit kurzen Schaltzeiten und Zwischengasfunktion. Die macht mir sehr viel Freude, 8).

    - Gibt es bei dem Facelift Modell egal ob Coupe/Limo technische Veränderungen? Oder ist es rein die Optik und der Innenraum?
    Die Wartungsintervalle sind kürzer als bei einer herkömmlichen C-Klasse und klar: Der V8 fasst 8,5l Mobil-1 Öl. Ich habe aber auch erst 10000km und noch keine langfristigen Erfahrungen...

    - Sind 15l ein realistischer Verbrauch?
    Bei mir: ja. Ich bin jetzt durchschnittlich mit 13,5l (Superplus !) gefahren. Allerdings fahre ich viel Strecke. In der Stadt würde ich sagen eher mehr...

    - Wie sieht´s mit "kleinen" Tuningmaßnahmen aus? Wieviel ECHTE PS kriegt man bei einem Chip raus?
    Ich bin hier im Forum mit dieser Meinung sicher alleine: Wenn Dir 457PS nicht reichen...? Also für mich ist das definiv genug. Und im Normalbetrieb reichen mir auch die 250km/h.

    - Bekomme ich eigentlich einen vom Werk aus wo die VMAX sofort komplett offen ist?
    Soweit ich weiss: Nein. Beim DP ist VMAX auf 280.

    Den Rest werden die die Experten sicher noch erklären...

    :wink: Larse
     
  3. #3 Dome///AMG, 04.05.2012
    Dome///AMG

    Dome///AMG

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    1.971
    Kennzeichen:
    d o
    nw
    * * *
    d o
    nw
    * * *
    Hab ich noch nichts von gehört bzw. gelesen.

    Sollte es ein gebrauchter werden achte drauf wie die Bremsen aussehen, die kosten nicht wenig wenn du einen mit Performance Package suchst ;)

    Kommt drauf an was du mit dem Auto vor hast, die große Bremse ist natürlich ne feine Sache, genauso wie das Sperrdiff :tup
    Ansonsten, Vollleder, Comand, PDC, ILS Bixenon ...

    Das Facelift oder wie man hier sagt die Mopf (Modellpflege) hat ein neues Getriebe bekommen und ne Racestart-Funktion.

    Soweit ich weiß deckt die Junge Sterne Garantie alles ab, was danach los ist kann ich dir nicht sagen.

    Die Aussage ist irgendwie sinnlos, Bremsscheiben und Ölmenge sowie Anzahl der Zündkerzen sind ja die Unterschiede zur normalen C-Klasse :P

    Die Intervalle sind wie beim normalen C, nur die Preise halt nicht :D

    Ist machbar, macht aber nicht so viel Spaß ;)

    Versprochen wird viel, wie viel man am Ende hat weiß man nur wenn man nen Prüfstand mit vorher/nachher Messung hat ;)
    Nur chippen kann von der Logik her bei nem Sauger nicht allzuviel bringen.

    Nein, ab Werk gibts nur 280km/h ;)
    Aufmachen muss den jemand anders.

    Das Auto im Inserat macht nen guten Eindruck :tup
     
    SharQ und Daniel 7 gefällt das.
  4. #4 Daniel 7, 04.05.2012
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.420
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Bist du schon mal damit gefahren? Vor dem Kauf schon über eine Leistungssteigerung nachzudenken ist oft kein gutes Zeichen. Ich habe hier im Forum bislang noch keine überzeugenden, positiven Erfahrungen gelesen bezüglich einer Leistungssteigerung. Meistens gehen die Probleme da los. Über eine Zusatzgarantie brauchst du übrigens nicht nachdenken wenn du etwas verändern willst am Motor, die wäre theoretisch dann zwar erst recht nötig, erlischt dann jedoch ;)
     
    cramorra und Dome///AMG gefällt das.
  5. #5 Burak_20, 04.05.2012
    Burak_20

    Burak_20

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    C63 AMG PP+
    Kennzeichen:
    e s
    bw
    f y 6 3
    Wann willst du dir denn einen holen ??

    Meiner steht ab Oktober zum Verkauf.

    C63 AMG PP+ limo Obsidianschwarz
    BJ: 11/2010
    KM: momentan 19600 und wird nicht mehr wie 25000 km drauf haben
    Garantie hat er noch bis Dez. (Verlängerbar)


    Wenn interesse besteht einfach melden
     
  6. #6 Dome///AMG, 04.05.2012
    Dome///AMG

    Dome///AMG

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    1.971
    Kennzeichen:
    d o
    nw
    * * *
    d o
    nw
    * * *
    @ Burak
    Hast deinen doch gar nicht so lange gefahren, kommt was neues ins Haus?
     
  7. #7 Burak_20, 05.05.2012
    Burak_20

    Burak_20

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    C63 AMG PP+
    Kennzeichen:
    e s
    bw
    f y 6 3
    Ja hab den grad mal seit 6 monaten.. Möchte mir einen Cabrio holen.. entweder wirds ein SLK oder SL :D
     
    Dome///AMG gefällt das.
  8. YT1

    YT1

    Dabei seit:
    06.05.2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    C63 AMG
    Hallo Christoph,

    Ich habe auch seit einigen Wochen ein C63. Ich kann dir das Fahrzeug sehr empfehlen.
    Wenn du dir ein kaufst sollte der noch Garantie haben.
    Ich finde Performance Paker nicht notwendig aber eine Differentialsperre ist schon vorteilhaft.


    Den aus Schüttorf würde ich dir nicht empfehlen, den wollte ich mir damals auch kaufen, aber für den ist der Preis zu hoch, der steht da auch ziemlich lange schon letztes Jahr war er inseriert.
    Soweit ich weiß hat der auch kein Harman Kardon was auch wichtig ist.

    Ich habe meinen aus Sittensen von Mercedes direkt.
    Der hatte da noch einige gute, die nicht inseriert sind. Wenn du interesse hast kann ich mal mit meinem Händler reden.
     
  9. #9 Christoph63AMG, 08.05.2012
    Christoph63AMG

    Christoph63AMG

    Dabei seit:
    02.05.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Astra H OPC Garrett
    Hi =)

    vielen Dank für die hilfreichen Info´s und eure beiden Angebote - bei Bedarf werde ich definitiv auf euch zurück kommen!! :prost

    Eine paar Fragne habe ich da noch:

    - Hat jeder C63 AMG eine Launch Control? Oder nur die MOPF ? :driver

    - Hört man "enorm" den Unterschried zwischen der harmann/kardon Anlage und dem Serien Soundsystem?

    - Vielleicht blöde Frage aber: Warum sollte ich "unbedingt" einen mit Garantie (denn Sinn einer Garantie verstehe ich natürlich :3wand ) nehmen wenn keine Probleme bei dem Auto bekannt sind?

    Ende diese, anfang nächster Woche werde ich erstmal ein Coupe (nagelneu) Probefahren für 1-2 Tage und dann kommen sicher noch einige Fragen auf.

    Danke für den Tipp mit dem aus Schüttdorf - für solche Antworten bin ich immer sehr dankbar!

    Jetzt kommt´s zu der für mich wichtigsten Frage, ich hoffe die kann mir jemand beantworten:

    Wer von euch hat sich den C63 neu gekauft/bestellt und wieviel % habt ihr bekommen? Ich würde 19 % bekommen dann müsste der Wagen aber 3 Monate vom Chef der Niederlassung gefahren werden... hört sich für mich so an als wären 19% durch die 3 Monatige Lueg Zulassung kein wirklicher Rabatt... Da wird der Neuwagen eher uninteressant wenn ich für 50 +/- das "gleiche" Auto mit unter 50.000 km und Restgarantie bekomme... Die Differenz ist zu groß.

    Gruß

    Chris



    Edit:



    habe noch eins vergessen, hat AMG schonmal anklingeln lassen ob und wann ein neuer C63 erscheint? Und vorallem ob dieser dann aufgeladen sein wird, nicht das ich bald zuschlage und mich im nachhinein ärgere .... Zwangsbeatmung ist schon was feines :tup :driver
     
  10. #10 Daniel 7, 08.05.2012
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.420
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Was den Nachfolger oder einen anderen Motor betrifft: Da ist noch nichts angekündigt. Der Nachfolger W205 soll erst 2014 kommen, in dem neuen AMG-Modell wird dann sicher auch ein neuer Motor kommen. Ob man in der C-Klasse dann aber auf einen aufgeladenen Motor setzt ist fraglich, denkbar wäre auch der Sauger aus dem aktuellen SLK 55. Aber das steht alles in den Sternen ;)


    Das Angebot was man dir da gemacht hat kann ich nicht einschätzen, aber das klingt für mich sehr komisch. Somit kaufst du ja keinen Neuwagen, sondern einen jungen Vorführwagen.
     
  11. #11 Christoph63AMG, 08.05.2012
    Christoph63AMG

    Christoph63AMG

    Dabei seit:
    02.05.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Astra H OPC Garrett
    Jap im Prinzip hast du da recht!

    Der Wagen wird nach meinen Wünschen gebaut, bestellt auf die Niederlassung zugelassen vom Chef als Firmenfahrzeug gerecht eingefahren und nach 3 Monaten an mich verkauft, dadurch reden wir nicht mehr von 105k sondern 79 k... da muss ich ehrlich sagen finde ich die % (mit dem Hintergrund das wir bei der Dame 2 Smart´s, nen C250 CDI und nen CLS 350 - alles Neuwagen - in 2011 gekauft haben) lächerlich... meine Frage deshalb, ist das "normal" bei den AMG Modellen? Der Vergleich hinkt zwar etwas aber 20% bei nem Golf R etc sind standard....



    Und der Unterschied was ich für 50 und 80 bekomme ist nicht so enorm das ich jetzt sagen würde, jau es muss nen neuer sein nach meinen Wunschvorstellungen. 30k sind halt 30k!



    Gruß

    Chris
     
  12. #12 Daniel 7, 08.05.2012
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.420
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Zumal es ja auch kein Neuwagen mehr ist, ich will mich da gar nicht nur auf die 3 Monate beziehen oder die KM-Leistung, aber du bist dann ja auch schon der 2. Besitzer im Schein nach der Niederlassung.

    Vielleicht melden sich ja noch ein paar bei dir bezüglich des Nachlasses und ihren Erfahrungen ;)
     
  13. #13 Christoph63AMG, 08.05.2012
    Christoph63AMG

    Christoph63AMG

    Dabei seit:
    02.05.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Astra H OPC Garrett

    :tup :tup :popcorn :prost
     
  14. Larse

    Larse

    Dabei seit:
    25.02.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    C63 AMG T-Modell
    Bei Mercedes wirst Du als normaler Endkunde für einen Neuwagen (ohne Tageszulassung) nicht mehr als 8-10% Nachlass bekommen. Die Spielräume sind hier enger als bei anderen Marken, weil der Mercedes-Händler nur vermittelt und nicht verkauft. Es gibt natürlich immer wieder Marketing-Aktionen - insbesondere wenn's schlecht läuft. Als ich meinen Vertrag unterschrieben habe, waren definitiv nicht mehr als 10% drin. Vor ziemlich genau einem Jahr gabs noch ein paar neue C63 vor-MOPFs, die weg mussten. Die gabs komplett ausgestattet mit 35% Rabatt. Allerdings habe mich damals für den MOPF entschieden weil ich auf PP und DP keinen Wert gelegt habe und mir das Interieur des vor-MOPF nicht gefallen hat. Eventuell gibt es bei den Rabatten auch noch lokale Unterschiede (Nord-Süd Gefälle) ...

    Eines ist aber klar: Rabatte wie Opel oder Ford bekommst Du bei Mercedes nicht...

    Ach ja hierzu:
    - Hört man "enorm" den Unterschried zwischen der harmann/kardon Anlage und dem Serien Soundsystem?
    Keine Ahnung wie das Serien-Soundsystem klingt. Mich hat die Logic-7 im C63 enttäuscht. Ich hatte im 5er BMW auch eine Logic-7 und im Vergleich dazu kannst die im Mercedes vergessen. Aber: beim C63 ist das eigentliche "Soundsystem" vorne im Motorraum. Du musst das Ding mal fahren... Dann ist Dir klar was ich meine...

    - Hat jeder C63 AMG eine Launch Control? Oder nur die MOPF ?
    Ich nehme an Du meinst die "Race Start Funktion"? Hat glaube ich nur der MOPF. Aber: wozu soll das denn das gut sein? Rennen an der Ampel? Ich habe das Teil noch nie gebraucht ... noch nicht mal ausprobiert. Der "S+" Mode mit Zwischengas ist geil. Da knallt die Kiste ordentlich beim Runterschalten...

    :wink: Larse
     
  15. #15 Boestier, 09.05.2012
    Boestier

    Boestier

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    928
    Auto:
    C400 + Megane RS Cup
    Kennzeichen:
    s e
    sh
    c 4 0 0
    Ich sehe gerade diesen Thread hier....

    Da mal ein paar Antworten zu, obwohl ich dir ja schon vieles in einem anderen Thread beantwortet habe:

    Rabatt/ Nachlass hängt vom Händler/Niederlassung ab. 19% für ein Vorführer sind jedoch zu wenig.....

    Garantieverlängerung : Sinvoll ..... Man weiß nie was passiert. Kinderkrankheiten hat der C63 nicht...
    Es ist aber immer noch ein Mercedes. Es wird ja nicht alles von AMG gebaut. Das Grundfahrzeug ist und bleibt ein
    204er.... und bei jeder Marke , auch bei Porsche, BMW, Audi geht mal was kaputt.. Das hat mit Schwächen nichts zu tun.

    Unterhaltungskosten im Verhältnis zum GTR: Wenn du dschreibst, dass die ungefähr gleich sind, hast du dich aber extrem schlecht informiert.
    Die Unterhaltskosten sind beim GTR exorbitant höher... Beispiel : 2mal Getrieböl über 120Grad -- Getrtiebeölwechsel Euro 1000,-- sonst Garantieverlust.
    Alles andere was an Verschleißteilen anliegt ist beim GTR wesentlich teurer und die Wartungsintervalle sind kürzer als beim C63.
    Wartungen beim GTR ca. doppelt so teuer wie bei Mercedes. damit miene ich die Lohnkosten.
    Beim GTR hast du beim Wchsel der Abgasanlage schon Garantieverlust. Besuch auf der Rennstrecke : Garantieverlust.

    Wartunugen beim C63 alle 20.000km bei normalen C-Klasse Fahrzeugen 25.000km.

    Die anderen Fragen von dir habe ich alle im anderen Thread beantowrtet...
     
  16. #16 Falkone007, 09.05.2012
    Falkone007

    Falkone007

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    194
    Auto:
    C63 AMG( PP&DP), VW Golf6 R , Yamaha YFZ 450
    Habe auch einen mit Garantieverlängerung gekauft, drei Monate später war die Naviausklappmechanik(elektrik) defekt.
    Hätte mich knappe 450 Euro gekostet. Mit GV nichts.
    Es können immer Kleinigkeiten kaputt gehen.

    MfG
    Falk
     
  17. #17 Boestier, 09.05.2012
    Boestier

    Boestier

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    928
    Auto:
    C400 + Megane RS Cup
    Kennzeichen:
    s e
    sh
    c 4 0 0
    So war es auch von mir gemeint..
    Wegen des Motors und des Antriebes beim C63 muss man sich keine Sorgen machen... aber es gibt eben auch andere Sachen dir mal kaputt gehen können, wie bei jedem Auto..
    Beim Nissan GTR gibt allerdings ab und an mal nen Motorschaden, Getriebe gibt auch gerne mal auf... Geschweige denn die anderen Sachen an dem Auto...
     
  18. #18 Christoph63AMG, 09.05.2012
    Christoph63AMG

    Christoph63AMG

    Dabei seit:
    02.05.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Astra H OPC Garrett
    Hi =)

    genau auf diese Antworten habe ich gewartet =)

    für diese Beiträge bin ich besonders dankbar :prost :tup

    Das der Wagen mal "Kleinigkeiten" hat, okay, mein Vater hat nun den 5 Mercedes und ein paar Kleinigkeiten hatten wir dadurch auch schon mitbekommen, zumindest die "alten" E Klassen (Baujahr 2005 meine ich) hatten öfters Elektrikprobleme etc. - damit kann ich leben! Wenn mal was kaputt geht, was nicht gleich Richtung Getriebe komplett oder Motor etc. geht damit kann ich auch leben, ich wollte nur wissen ob solche Schwächen wie z.B. beim GT-R bekannt sind... Getriebe und Diff Kühlung nachrüsten, quasi keine Garantie von Nissan, Getriebe kann nur komplett getauscht werden (29.000€) ... 2 Kollegen von mir fahren nen GT-R -> 20k im Unterhalt im Jahr sind realistisch zumal die Wartung alle 10.000 ist. Ich möchte einfach nicht das der Wagen 2 - 3 mal im Jahr AUSSERPLANMÄßIG beim freundlichen MB Händler wegen irgendwelchen Mängeln steht.

    Vom AMG verspreche ich mir einfach ein recht sportliches Alltagsfahrzeug mit dem man mal 2,3 Runden über die Nordschleife fahren kann aber auch Strecken von 800 km am Stück fahren kann ohne das einem langweilig auf der BAB wird weil man bei jedem Porsche rechts rüber muss....

    Wichtig ist vorallem das ich morgens in den Wagen einsteigen kann, schlüssel rumdrehen und fahren kann... ich rede jetzt so, weil ich so ein "Luxus" nicht gewohnt bin... bei meinem Astra sowie bei meinen Kollegen mit den GT-R muss man Angst haben das der Wagen bei einer Strecke von 600 km irgendwelche Weh-Wehchen aufzeigt weil man(n) ein paar mal auf´s Gas "gelatscht" ist.... Da ich zuletzt einen 2.0l Turbo mit über 420ps gefahren bin weiss ich schon das man auch einen Sauger warm und kalt fahren sollte etc. also an der Bedienung lag es nicht.

    Ich möchte jetzt auch nicht einen Opel Astra OPC mit einem C63 vergleichen, ich erhoffe mir einfach nur hilfreiche Erfahrungswerte da es für mich viel Geld ist und ich kein Fehlkauf machen möchte.

    Den C63 bekomme ich jetzt ende dieser Woche, anfang nächster Woche für 2-3 Tage zur Probefahrt vom MB Händler - danach habe ich aber nur die ersten Eindrücke gewonnen, eure "Langzeiterfahrungen" sind mir da um Welten lieber. :tup

    Ich wollte schon die Anschlussgarantie machen, nur leider musste ich bei Opel erleben das so Teile wie Sitzheizung etc. (ausgenommen Verschleißteile das ist ja klar) NICHT in der Anschlussgarantie mitversichert waren - im Nachhinein musste ich ALLES selber zahlen, von dem Kaufpreis der Anschlussgarantie hätte ich dann lieber mit meiner Freundin schön nen Kurzurlaub machen könnn.

    Vielen Dank für eure Antworten =)



    Edit:

    Der Sound von dem großvolumigen V8 ist mit sicherheit geil was nur "Schade" ist,(aber man kann leider nicht alles haben) dass dieser V8 nicht so hoch dreht wie der E92 M3 und man damit leider nicht diesen Klang hinbekommt:

    E92 M3 Meisterschaft GT2 titanium + SR pipe + LX cat delete pipe (Video 2)
    - YouTube


    Ich lasse mich gerne eines besseren belehren (gerne mit Link) da ich mir den E92 M3 schon aus dem Kopf geschlagen habe :tup



    Gruß
     
  19. #19 Daniel 7, 09.05.2012
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.420
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Also was den Klang betrifft sind M3 und C 63 in meinen Augen, nein Ohren :D nicht vergleichbar. Der M3 klingt einfach ganz anders, ob besser oder schlechter liegt an jedem selbst. Du wirst aber in keinem Fall den Klang des einen Fahrzeugs in dem anderen realisiert bekommen.
     
  20. #20 Mercedes-Jenz, 09.05.2012
    Mercedes-Jenz

    Mercedes-Jenz

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    3.196
    Zustimmungen:
    860
    Auto:
    230E | Unimog U54 Typ 403 | 190D 2.0 | Suzuki NGV 2.0
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    v * * * H
    Naja....soooo schlecht klingt nun ein etwas modifizierter C63 auch net ;-)
    [video]http://www.youtube.com/watch?v=Rnh0VI2ba-w[/video]
     
    -CROW- gefällt das.
Thema: Kaufberatung C63 AMG / Probleme, Garantieverlängerung sinnvoll?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. c63 amg probleme

    ,
  2. c63 forum

    ,
  3. c63 amg kaufberatung

    ,
  4. c63 amg w204 probleme ,
  5. c63 probleme,
  6. probleme c63 amg,
  7. c63 amg forum ,
  8. c63 amg bekannte problem,
  9. mercedes c63 amg forum,
  10. schwachstellen c63 amg,
  11. c63 amg schwachstellen,
  12. mercedes c63 amg kaufberatung,
  13. mercedes c63 amg probleme,
  14. c63 amg garantieverlängerung,
  15. c63 amg 2008 probleme,
  16. mercedes w204 c63 amg probleme,
  17. c63 amg motor probleme,
  18. S 63 Probleme,
  19. amg c63 probleme,
  20. kaufberatung mercedes c63 amg,
  21. Kaufberatung C63 AMg,
  22. amg garantieverlängerung,
  23. mercedes benz c63 amg probleme,
  24. amg c63 forum,
  25. mct getriebe probleme
Die Seite wird geladen...

Kaufberatung C63 AMG / Probleme, Garantieverlängerung sinnvoll? - Ähnliche Themen

  1. W203 Aussentemperatursensor Probleme

    W203 Aussentemperatursensor Probleme: Hallo zusammen. Vielleicht wird mir hier geholfen. Seit einigen Tagen zeigt mein Benno (C180) eine Aussentemperatur von 85 Grad an. Dadurch...
  2. Biete AMG Styling 3 17" 225er und 245er

    AMG Styling 3 17" 225er und 245er: Hallo zusammen, ich biete euch hier meine AMG Styling 3 Felgen in 17" an. Ich habe die Felgen auf meinem C208 gefahren, der Wagen ist aber nun...
  3. Kaufberatung Winterreifen / Allwetterreifen Shooting Brake

    Kaufberatung Winterreifen / Allwetterreifen Shooting Brake: Als neues Mitglied möchte ich mich mal direkt mit meinem Fahrzeug vorstellen: Neu gekauft habe ich mir den Mercedes CLA 200 SB mit 163 PS / 120...
  4. E250 CGI M271 evo Probleme nach Steuerkettentausch

    E250 CGI M271 evo Probleme nach Steuerkettentausch: Hallo zusammen, mein Name ist Nico und ich wohne in der Nähe von Stuttgart. Im Mai diesen Jahres habe ich ein E250 CGI Coupe aus dem Baujahr 2010...
  5. GLC 250 Probleme mit der Rückfahrkamera

    GLC 250 Probleme mit der Rückfahrkamera: Erst mal ein Hallo ins Forum! Seit Kurzem habe ich das Problem das die Rückfahrkamera bei jedem Stop z.B. an der Ampel und bei langsamem Fahren...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden