C216 Kaufberatung CL 500 MoPf

Diskutiere Kaufberatung CL 500 MoPf im S-,S-Coupé, CL-, CLS-Klasse und Mercedes-Maybach Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Ich würde mich sehr für einen CL 500 interessieren und nach ein wenig Recherche ist das Facelift von 2010 wahrscheinlich die deutlich bessere...

  1. #1 Krupnikx, 04.09.2016
    Krupnikx

    Krupnikx

    Dabei seit:
    19.05.2016
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W124 200D ('92)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    s p
    rp
    w z * * *
    s p
    rp
    r z * * *
    s p
    rp
    m z * * *
    s p
    rp
    r z * * *
    s p
    rp
    w z * * * *
    s p
    rp
    y * * * *
    Ich würde mich sehr für einen CL 500 interessieren und nach ein wenig Recherche ist das Facelift von 2010 wahrscheinlich die deutlich bessere Wahl. Dennoch möchte ich wissen was ich bei so einem Auto zu beachten habe oder ob sich ein 2008er Modell besser lohnt. Mein Budget wäre bis max. 25.000€ und ich hätte noch so 2000€ für Reparaturen oder sonstige Nachbesserungen. In diesem Budget habe ich nur ganz wenige von 2010 mit Facelift gefunden. Ich würde mir das Auto auch vielleicht erst in einem oder zwei Jahren holen. Aber ich möchte mich dennoch sehr gut informieren.
    Wie zuverlässig ist der V8 mit Direkteinspritzung und Turbo. In dieser Hinsicht soll der M273 aus dem Vorgänger deutlich langlebiger und nicht so anfällig sein.
    Mich würde die Kinderkrankheiten von beiden interessieren, besonders das Fahrwerk und auch wie teuer er in der Unterhaltung ist.

    Mir stellt sich jetzt die Frage was ihr für die bessere Wahl hält? Bei den km wären 120k-150k in Ordnung für mich. Aber ich kenne mich mit CL und S Klasse nur sehr wenig aus. Fahre derzeit einen W124 200D von 1992 und einen W212 250D von 2009. Und bis jetzt hatte ich mit beiden Fahrzeugen keine Probleme. Da mein 124er so langsam in die Jahre gekommen ist und mein E250 einfach fast keine Ausstattung und Leistung hat würde mich der CL interessieren. Besonders weil dieser so komfortabel ist. Und ein V8 macht schon was her.
     
  2. #2 Nero Augustus Germanicus, 04.09.2016
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    641
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Mit 2000 € in der Hinterhand würde ich die Hände von einem CL 500 lassen. Was ist wenn nach dem Kauf ein B-Service mit Zusatzarbeiten gemacht werden muss, ein elektrischer Sitz den Geist aufgibt oder mal wieder Keyless-Go Türgriffe oder Airmatic versagen? Die Preise sind einfach zu hoch, um derartig knapp zu kalkulieren. Und mit 25.000 € sehe ich für einen MoPf auch recht knapp, wenn er dann von einem Händler kommen, nachvollziehbare Historie und nicht zu viele Kilometer haben soll.
     
    Sethos gefällt das.
  3. dimm25

    dimm25

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    C208 430 (ex), W211 500 (MOPF) und A207 500 (MOPF)
    Sehe ich genauso. Der elektrische Sitz dürfte dabei eher ein günstiges Problem darstellen. Schau Di einfach an, wie viel ein Satz vernünftiger Felgen mit Reifen kostet.

    Wenn dan würde ich bei einem offiziellen Mercedes-Händler oder Niederlassung mit Junge Sterne Garantie kaufen. Dann wären 25000€ allerdings wenig. Ein M273, der nach 2007 hergestellt wurde, birgt vermutlich weniger potentielle Probleme als ein M278.
     
  4. #4 Krupnikx, 05.09.2016
    Krupnikx

    Krupnikx

    Dabei seit:
    19.05.2016
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W124 200D ('92)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    s p
    rp
    w z * * *
    s p
    rp
    r z * * *
    s p
    rp
    m z * * *
    s p
    rp
    r z * * *
    s p
    rp
    w z * * * *
    s p
    rp
    y * * * *
    Also würdet ihr mir das Modell vor der Modellpflege empfehlen? Würde gerne ein Auto verlinken, aber das darf ich erst ab 10 Beiträgen :D
    Ich würde gerne wissen auf was ich bei so einem Fahrzeug zu achten habe. Rost, Elektronikprobleme, Fahrwerk, Motor?
    Wenn ich mir ein solches Fahrzeug zu lege, würde ich mit einem befreundeten Gutachter das ganz genau anschauen.
     
  5. dimm25

    dimm25

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    C208 430 (ex), W211 500 (MOPF) und A207 500 (MOPF)
    Ich würde generell das Vorhaben überdenken - ein CL ist halt ein sehr teueres Fahrzeug, eben auch im Falle von Reparaturen. Ich weiss es nicht aus dem Kopf, ob die 216er serienmäßig Airmatik oder doch wie die 215er ABC-Fahrwerk. Das letztere ist extrem teuer im Falle von Reparaturen.
     
  6. #6 Stiffler, 05.09.2016
    Stiffler

    Stiffler

    Dabei seit:
    09.02.2007
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    W203 / W246
    Kennzeichen:
    s Ü w
    rp
    t t 5 7 9
    s Ü w
    rp
    d t 2 7 8
    Aber mal Ehrlich in die Runde gefragt, wer zum Geier verstellt dauernd seinen E-Sitz?
    Ich habe die im W203 auch, einmal eingestellt und fertig.
     
  7. #7 Nero Augustus Germanicus, 05.09.2016
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    641
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Jeder der den Komfortzugang seiner elektrischen Sitze nutzt, verstellt diese bei jedem Aus- und Einsteigen in sein Fahrzeug.
     
  8. dimm25

    dimm25

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    C208 430 (ex), W211 500 (MOPF) und A207 500 (MOPF)
    So in die Runde geantwortet - meine Frau und ich verstellen jeweils die Sitze, wenn wir die Autos tauschen. Finde ich es sehr praktisch, dass man die optimale Einstellung nicht erneut suchen muss.
     
  9. #9 Stiffler, 06.09.2016
    Stiffler

    Stiffler

    Dabei seit:
    09.02.2007
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    W203 / W246
    Kennzeichen:
    s Ü w
    rp
    t t 5 7 9
    s Ü w
    rp
    d t 2 7 8
    Was jedes mal beim Ein und Aussteigen.....Unglaublich, ich hab mir den Sitz so eingestellt, Einsteigen und losfahren, Anhalten und Aussteigen. Da passt alles :-)
    Wenn Die Frau 10cm kleiner ist, oder Ihr die Pos. nicht passt, ist das kein Thema, aber wenn man das KFZ alleine nutzt, ist es doch schon ein wenig komisch.
     
  10. #10 Krupnikx, 06.09.2016
    Krupnikx

    Krupnikx

    Dabei seit:
    19.05.2016
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W124 200D ('92)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    s p
    rp
    w z * * *
    s p
    rp
    r z * * *
    s p
    rp
    m z * * *
    s p
    rp
    r z * * *
    s p
    rp
    w z * * * *
    s p
    rp
    y * * * *
    Also ihr ratet den Kauf eines CL komplett ab? Ich hätte schon sehr gerne einen zuverlässigen Mercedes und am besten mit V8 und auch mit viel Luxus. Ich leg besonderen Wert auf die Sitzbelüftung und sehr bequeme Sitze. Limousine oder Coupé ist mir eigentlich egal. Ich hab den CL 500 schon paar mal gesehen und saß auch einmal drin und ich fand den richtig schön und seit dem bekomme ich den nicht mehr aus dem Kopf.

    So mal in die Runde gefragt: Was würdet ihr mir für einen Mercedes empfehlen. Ich habe ja die 25000€ dazu noch 2000€, wenns sein muss noch 3000€ für Reperatur oder sonstiges. Wie gesagt die Sitze sind mir sehr wichtig. Und noch angemerkt ich bin 1,91m groß und z.B. im C220 (2005) von meinem Bruder, pass ich gerade so rein, wenn man den Sitz ganz nach unten stellt und hinten ist dann auch wirklich kein Platz mehr. Und ich hätte gerne einen Benziner. V8 wäre echt toll.

    Ich finde es eigentlich schade um den CL, dass dieser so kostspielig ist. Ich wusste schon, dass dieses Auto nicht billig ist...
     
  11. dimm25

    dimm25

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    C208 430 (ex), W211 500 (MOPF) und A207 500 (MOPF)
    Ich möchte nicht von dem Auto als solchem abraten, sondern gebe es zu bedenken, dass es sehr knapp kalkuliert ist, nur 3000€ für Reparaturen und sonstige Dinge übrig zu haben. Da muss Du meines Erachtens mindestens 5000€ übrig haben frag z.B. nach, wass ein Satz Räder kostet. Ansonsten ist es sicherlich ein gutes Auto. Nur halt sind die Luxus-Autos, die voll mit Elektronik gepumt sind, im Alter doch sehr Teuer im Unterhalt.
     
  12. #12 Krupnikx, 07.09.2016
    Krupnikx

    Krupnikx

    Dabei seit:
    19.05.2016
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W124 200D ('92)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    s p
    rp
    w z * * *
    s p
    rp
    r z * * *
    s p
    rp
    m z * * *
    s p
    rp
    r z * * *
    s p
    rp
    w z * * * *
    s p
    rp
    y * * * *
    Ihr habt mich jetzt ein wenig abgeschreckt einen CL zu kaufen, obwohl so ein Wagen ein Traumauto ist.
     
  13. #13 Stiffler, 07.09.2016
    Stiffler

    Stiffler

    Dabei seit:
    09.02.2007
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    W203 / W246
    Kennzeichen:
    s Ü w
    rp
    t t 5 7 9
    s Ü w
    rp
    d t 2 7 8
    Also mal ganz Ehrlich.....ich glaube man bekommt bei jedem CL gesagt, den man gebraucht kauft, man soll 2-3 Tsd in der Hand halten für eventuelle Rep.
    Ich denke nicht, dass Du direkt gleich alles durch rep. musst. Du kaufst von einem Händler, da gibt es noch garantie, also alles entspannter.
    Wenn ich mir jedesmal beim Auto kauf solche gedanken machen müsste, dann fahr ich lieber rad.
    Auto kostet halt, mal mehr mal weniger.
    Beim W203 sagt man auch 1-2tsd bereit halten....mach ich ja, bisher ist aber noch nichts defekt :-) und sieht auch bisher nicht danach aus das gleich etwas kommt. Und Thema reifen......man kann Michelin fahren, man kann aber auch Platin Fahren, es muss nicht immer das beste und teuerste sein.
    Manche gehen ja auch zum Service nicht mehr zu MB, ich bin nach der garantiezeit auch weg.
    Was bockt mich Kulanz. Alleine schon dieses Arschlecken ob ich was bekomme oder nicht.
    Das was ich in manchen Freien Werkstätten bezahlen muss, ohne Kulanz, bezahle ich bei Daimler mit Kulanz und lasse die noch als "Sieger" vom Platz gehen, mit Sicherheit nicht :-)
    Wenn Dir der Wagen gefällt, fahr Ihn, fahr Ihn bei einer Prüfstelle vor lasse Ihn auf Herz und Nieren prüfen, wenn gut dann kaufste wenn nicht, schau Dich nach einem anderen um...
     
  14. dimm25

    dimm25

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    C208 430 (ex), W211 500 (MOPF) und A207 500 (MOPF)
    Nan da geh mal mit einem ABC Fahrwerk zu einer freien Werkstatt ohne Kulanz vom Hersteller und schau, was dabei rauskommt. Bei Airmatik kann ich aus Erfahrung sprechen - 2500€ für zwei Bälge + 600€ für einen neuen Kompressor. Jeder darf alles machen, was er will. Ich persönlich würde mir einen CL dann hilen, wenn ich alle aufgelisteten Probleme problemlos stemmen kann. Bei unserem 211 hat ein Satz Felgen + Wintereifen 2500€ gekostet.
     
  15. #15 Stiffler, 07.09.2016
    Stiffler

    Stiffler

    Dabei seit:
    09.02.2007
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    W203 / W246
    Kennzeichen:
    s Ü w
    rp
    t t 5 7 9
    s Ü w
    rp
    d t 2 7 8
    Wenn auch nur ein Kundendienst nicht gemacht, oder der Schlurren zu alt ist, wirste auch keine Kualnz bekommen bei MB, wenn Du nicht gerade schon länger Kunde bei denen bist, zwecks des ABC Fahrwerkes. Denke ich mal. Zu verschenken haben die auch nichts. Satz felgen und Reifen neu gekauft? Beim MB Händler?
     
  16. dimm25

    dimm25

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    C208 430 (ex), W211 500 (MOPF) und A207 500 (MOPF)
    Gerade wenn der Kulanzantrag abgelehnt wird, wird es lustig mit den Kosten. Ob die freie Werkstatt mit dem besagten Fahrwerk klar kommt, wage ich zu bezweifeln.
    Die Felgen habe ich soger gebraucht beim MBGTC gekauft (allerdings hätte man nie vermutet, dass sie gebraucht sind), die Reifen ja neu, in der Niederlassung.
     
  17. #17 Stiffler, 09.09.2016
    Stiffler

    Stiffler

    Dabei seit:
    09.02.2007
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    W203 / W246
    Kennzeichen:
    s Ü w
    rp
    t t 5 7 9
    s Ü w
    rp
    d t 2 7 8
    MBGTC ist wesentlich Teurer wie der Normale Markt, die AMG Felgen von mir sollen dort als Felge 400€ Kosten ohne Reifen. bei 4 Stück sind wie da ohne Reifen bie 1600, bei egay Kleinanzeigen bekommst die so gut wie neu für 800€ mit reifen.
    Ich kaufe in der NL nie nie nie nie nie Reifen....Die sind ja nicht ganz Dicht was die verlangen. Als beispiel 225/40/18 inkl. Montage und Wuchten 64,-€ von Platin, Platin sind Conti Reifen mit Vorjahres Profil Design ect.
    Aber glaubst Du nicht, dass eine gute Werke "freie" das nicht hin bekommt? Ich denke schon.
     
  18. dimm25

    dimm25

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    C208 430 (ex), W211 500 (MOPF) und A207 500 (MOPF)
    Klar ist MBGTC teuerer als Ebay, das war es mir aber Wert - die waren absolut nuewertig. Mit den Dimensionen des AMG- Sportpakets war die Auswahl an Reifen sehr eingeschränkt. Angenommen ich hätte die Reifen 50€ pro Reifen günstiger bekommen wären es trotzdem nicht weniger als 2200€ gewesen - allein für den Rädersatz. Daher ist mein Hinweis, dass 2500€ zu knapp kalkuliert sind, insbesondere in Bezug auf einen CL.
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass die freie Werkstatt es mit einem ABC Fahrwerk nicht hinbekommt.
    Insgesamt finde ich, dass es nicht zusammenpasst, einen Luxuswagen zu fahren und an Felgen und Werkstatt zu sparen. Meiner bescheidenen Meinung nach entweder leiste ich mir so ein Auto und mache mir keine Gedanken um die Werkstatt oder ich fahre eben einen günstigeren Wagen ( z.B einen 204er). Der ist sicherlich alles andere als schlecht.
     
  19. #19 Krupnikx, 09.09.2016
    Krupnikx

    Krupnikx

    Dabei seit:
    19.05.2016
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W124 200D ('92)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    s p
    rp
    w z * * *
    s p
    rp
    r z * * *
    s p
    rp
    m z * * *
    s p
    rp
    r z * * *
    s p
    rp
    w z * * * *
    s p
    rp
    y * * * *
    Ich hab in Bezug auf Werkstatt keine so große Angst. Da unsere Familie seit ca. 70 Jahren Kunde bei Mercedes ist. Wir haben eine kleine Spedition und mein Vater hat gute Kontakte zu Mechanikern, die eine sehr günstige Reparatur machen würde. Wir müssten nur die Teile dann zahlen und ich wollte gerne mal wissen, wie teuer es werden kann wenn so ein Sitz kaputt ist oder das ABC Fahrwerk.
     
  20. dimm25

    dimm25

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    C208 430 (ex), W211 500 (MOPF) und A207 500 (MOPF)
    Ich habe doch geschrieben, was die zwei Airmatik Bälge gekostet haben - 2500€, Kompressor 600€. Bei ABC wäre es vermutlich noch teuerer gewesen.
     
Thema: Kaufberatung CL 500 MoPf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes cl 500 c216 probleme

    ,
  2. mercedes cl c216 probleme

    ,
  3. cl500 c216 kaufberatung

    ,
  4. mercedes cl 500 forum,
  5. mercedes CL 500 c216 kaufberatung,
  6. mercedes cl 500 c216 test,
  7. cl 500 c216 erfahrungen,
  8. cl 500 c216 ,
  9. cl 500 kaufberatung c216,
  10. c216 mopf änderungen,
  11. c216 mopf
Die Seite wird geladen...

Kaufberatung CL 500 MoPf - Ähnliche Themen

  1. Rasseln aus Lüftung C220 CDI MOPF

    Rasseln aus Lüftung C220 CDI MOPF: Hallo zusammen, erstmal zu meinem Fahrzeug: W204 C220 CDI MOPF BJ 2013. Ich habe ein seltsames Rasseln aus der Lüftung vorne. Hier ein...
  2. Kaufberatung Winterreifen / Allwetterreifen Shooting Brake

    Kaufberatung Winterreifen / Allwetterreifen Shooting Brake: Als neues Mitglied möchte ich mich mal direkt mit meinem Fahrzeug vorstellen: Neu gekauft habe ich mir den Mercedes CLA 200 SB mit 163 PS / 120...
  3. Biete Zwei komplette Rückleuchten für CL 203

    Zwei komplette Rückleuchten für CL 203: Hallo, biete euch hier zwei komplette Rückleuchten für ein Mercedes Coupé CL203. Waren in meinem C 180 verbaut würden auch an einen C 200 oder...
  4. C218 CLS 500 4Matic Felgengröße

    CLS 500 4Matic Felgengröße: Hallo, ich bekomme in der nächsten Woche endlich meinen neuen Gebrauchtwagen, Baujahr 2016. Es sind aktuell 18 Zoll Felgen mit Sommerreifen...
  5. Kaufberatung C220 Bj. ab 2011

    Kaufberatung C220 Bj. ab 2011: Hallo Community, ich möchte sobald mein W211 verkauft ist einen C220 ab Baujahr 2011 kaufen. Meine Wunsch: - C 200 - Am liebsten Avantgarde -...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden