Kaufberatung für w204 MOPF 220 bzw 250 cdi

Diskutiere Kaufberatung für w204 MOPF 220 bzw 250 cdi im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; Halo und Guten Morgen erstmals, Nachdem ich eine Weile im Forum eingelesen habe und die Entscheidung nun immer näher rückt (6 Monate) wollte ich...

  1. #1 om651fan, 28.12.2012
    om651fan

    om651fan

    Dabei seit:
    28.12.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Nissan Almera GTI
    Halo und Guten Morgen erstmals,
    Nachdem ich eine Weile im Forum eingelesen habe und die Entscheidung nun immer näher rückt (6 Monate) wollte ich mal einen Thread starten. Bin 26 Jahre jung und bin knapp vor der Beendigung meines Studiums und wollte mir nun in einem halben Jahr meinen Traum erfüllen.
    Dank eines Freundes in der Schulzeit, dessen Vater Daimler Mitarbeiter war und somit jedes Jahr ein neuer Benz angeschafft wurde, bin ich auf den Geschmack von Mercedes gekommen und hatte die Gelegenheit viele Modelle zu fahren. Bin persöhnlich nie Daimler gefahren, nur Japaner/Benziner dafür immer Leistungsstark und sehr sehr zuverlässig, keiner meiner Japaner hat mich auf insgesamt 130tkm im Stich gelassen, daher erhoffe ich mir das auch vom w204.

    Genug zum Hintergrund :) kommen wir zur Kaufberatung.
    Die höchste Priorität ist: Ein Junge Sterne Model mit Garantie unter 100tkm sowie der 250 cdi (eher ungern 220 er cdi).
    Da ich selber von Beruf Ingenieur (Fahrzeugtechnik/Energietechnik) bin ist mir der OM651 in seinen ganzen technischen Eingeschaften geläufig, selbstverständlich auch die Problematik mit den Injektoren, wobei ja jeder Autokauf auch wieder eine Glückssache ist.

    Meine Frage wäre:
    Wurde das Injektor Problem nun beim om651er nun beim MOPF Model beseitigt, also die 4. Generation von Injektoren (nur noch Bosch?) oder kommt es immer noch vereinzelt noch zu Ausfällen? Weil wenn dies nicht der Fall wäre würde ich lieber nen Vormopf nehmen mit dem 250er cdi dafür dann besser ausgestattet und mehr km wo eventuell dann die Problematik durch die Werkstattaufenthalte gelöst worden wäre.

    Meine Traumkonfiguration wäre
    250er CDI Mopf
    7G-Tronic (treibt den Preis zu hoch daher eher nen Handschalter)
    und Command
    Austtatungsvarianten und Farben usw sind mir egal.
    Ich hoffe das in einem halben Jahr die Preise für den 250cdi Mopf nochmals fallen.

    würde mich auf Antworten freuen

    MFG :)
     
  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.369
    Zustimmungen:
    3.324
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Ich würde einen Automat nehmen. Handschalter und Diesel ist nicht so meins. Speziell das Transportergetriebe im 250er schaltet sich schon sportlich :D Der 220er hat ein anderes Getriebe, mit idR geringeren Schaltkräften.
    MB tauscht alle Injektoren bei den problematischen 651ern kulant aus. Hier gibts derzeit eine riesige Umrüstaktion, wobei die Piezos rausfliegen und auf ein Magnetsystem mit Rücklauf umgebaut wird. (siehe Presseberichte)
    Auch der Mopf halt Delphi, allerdings sind diese völlig unauffällig, wie sie auch schon beim OM646evo waren.
     
  3. #3 westberliner, 28.12.2012
    westberliner

    westberliner

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    352
    Auto:
    -
    Was kann man unter geringeren Schaltkräften genau verstehen?
     
  4. #4 Sportedition, 28.12.2012
    Sportedition

    Sportedition

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    38
    Auto:
    C 220 CDI Avantgarde Sportedition (W203)
    Na, dass sich das Getriebe leicht schalten lässt.
     
  5. #5 Tom114010, 28.12.2012
    Tom114010

    Tom114010 Guest

    Warum denn kein 6-ender?
    Ist der Preisunterschied so groß?
     
  6. W204dn

    W204dn

    Dabei seit:
    09.10.2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    C 350 Blue EFFICIENCY
    Ich hatte vor meinen 350 Benziner einen C250 CDI mit Handschalter.

    Achte beim Vor Mopf als Handschalter auf eine verstärkte Kupplung. ( gibt dafür ein TIPS- Dokument bei Daimler )
    Die Serienkupplung rutscht mit der Zeit durch . Genauer schon bei 20-30000 km. Zumindest bei 2008/2009 Baujahr.
    Ich denke später wurde die verstärkte Kupplung serienmäßig verbaut.
     
  7. #7 om651fan, 29.12.2012
    om651fan

    om651fan

    Dabei seit:
    28.12.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Nissan Almera GTI
    Super,
    ertmals danke für die Meinungen und Informationen.

    Wenn die Injektorproblematik geklärt scheint, kann man ja theoretisch auch einen w204 vormopf 250cdi mit ner 5g nehmen würde da theoretisch dann mit ner rel guten Austattung wegkommen, natürlich mit Garantie und Junge Sterne Model.
     
  8. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.369
    Zustimmungen:
    3.324
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Spricht nichts dagegen. Aufs Scheckheft achten, dann gibts keine Probleme mit der Umrüstaktion, falls noch nicht durchgeführt.
    Ich persönlich würde dennoch einen Mopf nehmen. Speziell der Innenraum wirkt einfach deutlich wertiger.
     
  9. #9 Martin C30 AMG, 29.12.2012
    Martin C30 AMG

    Martin C30 AMG

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    C30 AMG T
    Kennzeichen:
    r e
    nw
    * * * * *
    Moin!

    Mich interesiert das Thema auch gerade und um die Gebrauchtwagenpalette etwas breiter zu halten gucke ich auch nach 220ern und 320ern.
    Was spricht für dich denn so wehement gegen den 220cdi?
    Der 6 Zylinder ist garnicht interessant?

    Gruß nach langer abstinenz und etwas fremdgehen :P ,


    Martin
     
  10. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.369
    Zustimmungen:
    3.324
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    der 220er ist halt bissl "braver" Die absoluten Fahrleistungen liegen eigentlich relativ dicht beisammen.
    Der 6-Zylinder ist weniger agil, hat das deutlich schlechtere Ansprechverhalten, dafür hat er einfach ne Schippe mehr bumms und die viel bessrere Laufkultur.
     
  11. #11 om651fan, 31.12.2012
    om651fan

    om651fan

    Dabei seit:
    28.12.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Nissan Almera GTI
    Der Mopf gefällt mir natürlich auch viel besser, allein das das Display nun im Cockpit integriert ist und nicht die ganze Zeit rausfährt sind eingentlich Kaufgrund genug. Aber an erster prirität ist für mich nunmal der 250er cdi Motor, mir sind die Fahrleistungen halt wichtiger :)
    Also wenn es nach mir ginge würde es sofort ein 320er cdi werden oder noch besser ein350er, aber erhöhter Verbrauch und Unterhaltskosten spielen dann doch eine größere Rolle, daher wäre der 250er idealer.
    der v6 ist schon schick allein das es zudem standardmässig die 7g gibt ist schon grund genug :) aber naja man kann nicht alles haben
     
  12. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.369
    Zustimmungen:
    3.324
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Ach... bei 500Nm + isses jetzt nicht soo tragisch ob man 5 oder 7 Gänge hat;)
     
  13. #13 Martin C30 AMG, 31.12.2012
    Martin C30 AMG

    Martin C30 AMG

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    C30 AMG T
    Kennzeichen:
    r e
    nw
    * * * * *
    Ich muß mal gucken was es bei mir wird.
    Klar mag ich die 6 Zylinder, aber ich gehe mal von einem guten Liter Verbrauch mehr aus und wenn mal was dran ist kommt man bei dem 4 Zylinder auch besser bei.
    Bin halt hin und hergerissen.
    Zum einen sag ich gönne dir den 6 Ender, du hast jedesmal spaß wenn du ihn aus der Garage holst, zum anderen hab ich den wenigverbrauch meines aktuellen 1.9 PD Diesels sehr zu schätzen gelernt
     
  14. #14 westberliner, 31.12.2012
    westberliner

    westberliner

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    352
    Auto:
    -
    So toll der 6Ender auch sein mag - würde ich aber nur nehmen wenn viel AB und davon auch die Entscheidung abhängig machen.

    Fürs tägliche rumgurken reicht ein 220/250 voll aus.

    @c240 - ist denn der Unterschwied wirklich so gering zw. den beiden Kandidaten?
     
  15. #15 Martin C30 AMG, 31.12.2012
    Martin C30 AMG

    Martin C30 AMG

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    C30 AMG T
    Kennzeichen:
    r e
    nw
    * * * * *
    Ja so sehe ich das EIGNTLICH auch.
    Ich fahre taäglich 30 km zur Arbeit, so ziemlich im drittelmix AB,Landstrasse und Stadt.
     
  16. #16 om651fan, 31.12.2012
    om651fan

    om651fan

    Dabei seit:
    28.12.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Nissan Almera GTI
    Ich hatte immer rel. starke Benziner, aber der Verbraucht nervt doch irgendwan tierisch und ich denke auch die 500 NM doch mehr als ausreichend sind, da sollte die Top Motorisierung des om651 mit dem om642 doch locker mithalten könnne.

    für den v6 spricht für mich:
    Langlebigkeit, eventuell erhöhte Zuverlässigkeit
    Laufkultur
    serienmässige 7g

    dagegen der definitiv höhere Verbrauch der Meinung nach bestimmt bei 1-2 L mehr liegen wird. deutlich höhere Unterhaltskosten bzgl. Steuer, Inspektion etc.

    Da ich ein sportlicher fahrer bin sollte ich denke ich mit dem 250er, wahrscheinlich mit Handschaltung besser bedient sein.
     
  17. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.369
    Zustimmungen:
    3.324
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Eher 1l...kommt aber auch auf den Fahrbetrieb an. Auf Strecke ist der Unterschied geringer als im Kurzstreckenbetrieb.
    Fahr den Handschalter mal Probe. Wie gesagt, ist gut gemacht, aber Diesel und Handschalter ist jetzt nicht so meins.
    Beim Ampelstart ist der 651er sogar vorn. Der "Dicke" braucht einfach länger bis Ladedruck anliegt. Liegt dieser aber mal an, dann siehst den 651er recht schnell im Rückspiegel:D 500Nm hin oder her...
    Die Kombination 250er und NAG2 fährt sich schon recht sportlich/agil. Wie gesagt, Probefahren. Jeder empfindet das auch ein bissl anders.

    Wobei es natürlich auch drauf ankommt, von welchem 642er man redet. EU4 (320CDI) EU5 (350 CDI, mit oder ohne LS) Speziell der LS geht schon wie Zunder in der C-Klasse.
     
  18. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.125
    Zustimmungen:
    2.005
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Beim Spritmonitor sind es im Mittel ziehmlich genau 1,5l/100km.
    Wobei der 250 CDI natürlich Handschalter mit dabei hat. Der Unterschied zwischen 250 CDI als Handschalter und 320 CDI/350 CDI mit Automatik beträgt sogar 2,25l/100km.

    gruss
     
  19. #19 Martin C30 AMG, 31.12.2012
    Martin C30 AMG

    Martin C30 AMG

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    C30 AMG T
    Kennzeichen:
    r e
    nw
    * * * * *
    Ist das echt so ein Unterschied zwischen Schalter und Automatik?
    Was verbrauchst du mit deinem?
    Für mich kommt eh nur Automatik in Frage, bin eher so der Gleiter :wink:
     
  20. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.125
    Zustimmungen:
    2.005
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Naja, hier sind zwei Dinge ein Stück weit überlagert. Automatik/Schalter und 4 Zylinder/6 Zylinder. Der 4 Zylinder gönnt sich im Mittel ca. 1,5l/100km weniger und die Automatik rund 0,75l/100km mehr gegenüber dem Schalter (beim 6-Zylinder ist ja aber gar kein Schalter zu bekommen).

    Ich habe ihn ja noch nicht lange, aber ich denke langfristig wird sich der Verbrauch irgendwo zwischen 6 und 6,5l/100km einpendeln.

    gruss
     
Thema: Kaufberatung für w204 MOPF 220 bzw 250 cdi
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w204 mopf probleme

    ,
  2. mercedes w204 schwachstellen

    ,
  3. w204 probleme

    ,
  4. w204 250 cdi Erfahrungen ,
  5. w204 c 250 cdi probleme,
  6. w204 250 cdi,
  7. w204 250 cdi 4matic probleme,
  8. Mercedes 250 Cdi Probleme,
  9. mercedes w204 mopf probleme ,
  10. s204 mopf probleme,
  11. w204 250cdi erfahrung,
  12. mercedes s204 mopf c200 oder 220 cdi,
  13. c 220 cdi schwachstellen,
  14. s 204 probleme,
  15. w204 kaufberatung,
  16. c220 cdi w204 schwachstellen,
  17. 250 cdi Schwächen,
  18. cdi 220 oder 250 w204,
  19. mercedes c 250 CDI schwachstellen,
  20. mercedes w 204 diesel bj 2012 schwachstellen,
  21. c220 cdi kaufberatung,
  22. 220 cdi 250 cdi probleme,
  23. mercedes w204 probleme,
  24. wann kommt das update fuer c 220 cdi s204,
  25. c 220 t diesel 2017 modellpflege
Die Seite wird geladen...

Kaufberatung für w204 MOPF 220 bzw 250 cdi - Ähnliche Themen

  1. Starke vibraitonen E220 CDI

    Starke vibraitonen E220 CDI: Hallo Jungs, Mein Auto ist ein E220 CDI Bj 2007 MOPF Automatic etwa 200 000Km Seit kurze habe ich problem (bessondere wenn Auto Kalt ist) das...
  2. defektes Zweimassenschwungrad E250 CDI

    defektes Zweimassenschwungrad E250 CDI: Hallo, hat einer von euch schon einmal Erfahrungen mit einem defektem Zweimassenschwungrad beim 250 CDI machen müssen? Habe gelesen, die ersten...
  3. Kaufberatung – Mercedes Benz CLA 250 Shooting Brake Urban, Baujahr 2015.

    Kaufberatung – Mercedes Benz CLA 250 Shooting Brake Urban, Baujahr 2015.: Kaufberatung – Mercedes Benz CLA 250 Shooting Brake Urban, Baujahr 2015. Hallo liebe Gemeinde, ich fahre zurzeit ein Mercedes Benz C300 T,...
  4. GLK 220 CDI Software Update für Dieselmotor

    GLK 220 CDI Software Update für Dieselmotor: Hallo zusammen, Ende März 2019 habe ich ein Schreiben von Mercedes bekommen für eine Freiwillige Kundendienstmaßnahme Software Update für Ihren...
  5. W211 E320 CDI OM648 Ruckeln/keine leistung

    W211 E320 CDI OM648 Ruckeln/keine leistung: Hallo, habe seit 1 Woche Leistungsverlust und ruckeln im stand und beim Gasgeben. Beim beschleunigen kommt blauer Qualm aus dem Auspuff raus.....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden