Kaufberatung Mercedes A180 CDI - Lohnt sich der Kauf?

Diskutiere Kaufberatung Mercedes A180 CDI - Lohnt sich der Kauf? im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo, ich wollte mir den Mercedes A180 CDI Klasse besorgen, doch weiß nicht ob es sich der kauf überhaupt lohnt, weil viele mir gesagt haben,...

  1. #1 MitchMX, 29.10.2016
    MitchMX

    MitchMX

    Dabei seit:
    29.10.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich wollte mir den Mercedes A180 CDI Klasse besorgen, doch weiß nicht ob es sich der kauf überhaupt lohnt, weil viele mir gesagt haben, dass ich bei den Mercedes A Klasse lieber aufpassen soll. Angeblich soll das Auto viele Probleme haben. Jetzt bin ich mir nicht sicher, ob ich den A180 noch kaufen soll und viele berichte auf Autoplenium waren eher negativ als positiv.
    Den hier wollte ich mir am Montag anschauen und er ist auch der billigste von den anderen.

    wiesenthal.at/gebrauchtwagen/gebrauchtwagensuche/Mercedes-Benz-A180CDI/15G2454/

    Hier sind noch ein paar.

    wiesenthal.at/gebrauchtwagen/gebrauchtwagensuche/Mercedes-Benz-A180CDI/15G2511/
    wiesenthal.at/gebrauchtwagen/gebrauchtwagensuche/Mercedes-Benz-A180CDI/15LM010/

    Was soll ich bei den Kauf beachten

    Lg
     
  2. #2 SilverArrow83, 31.10.2016
    SilverArrow83

    SilverArrow83

    Dabei seit:
    27.02.2012
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    W176 A180 AMG-Line
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    h o l
    ni
    b s 4 1 1
    Hallo,
    prinzipiell kannst du bei der A-Klasse nichts falsch machen, ist ein solides Auto. In Foren wirst du immer wieder etwas über Probleme hören, so ist das eben in einem Forum. Ich fahre selbst einen A180 allerdings als Benziner und kann bisher nichts negatives über das Auto sagen.
    Meiner ist Baujahr 08/2015 und hatte beim Kauf 9800 km drauf. Gekauft am 09.09.2016 und bisher keinerlei Probleme. Zum anderen hast du ja auch noch Garantie, daher mach dir mal keine Sorgen.
    Einzig die fehlenden Xenon bzw LED Scheinwerfer und der fehlende Tempomat würden mich etwas stören, aber an sonsten ok.
    Ich würde den Händler auf jedenfall noch etwas runterhandeln (Winterreifen/Navigationsmodul), aber auf etwas bestimmtes achten brauchst du bei so einem jungen Auto nicht. Fahre ihn Probe und schau ob du mit der Leistung und Ausstattung zufrieden bist und kein Unfallschaden vorhanden ist.
    Der Dieselmotor bei der A-Klasse kommt von Renault, sollte man auch wissen.
     
  3. #3 AliMente, 31.10.2016
    AliMente

    AliMente

    Dabei seit:
    28.06.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    B180 W246
    Wegen der unklaren Verhältnisse bzgl. Diesel würde ich auf jeden Fall zu einem Benziner raten.
     
  4. #4 Stiffler, 31.10.2016
    Stiffler

    Stiffler

    Dabei seit:
    09.02.2007
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    W203 / W246
    Kennzeichen:
    s Ü w
    rp
    t t 5 7 9
    s Ü w
    rp
    d t 2 7 8
    Welche Unklaren Verhältnisse?

    Der Diesel der A und B Klasse mit Schaltung kommt von Renault, und die haben bereits Euro 6 also würden diese auch die "blaue" Plakette bekommen.

    Ich selbst fahre den 180CDI und muss sagen, Leistung ist ausreichend, wir fahren damit in den Urlaub, und sonst wo hin. Ist halt quasi der 2. Wagen.
    Und beim A wie der vorredner schon geschrieben hat, kannst nicht viel falsch machen bei der Laufleistung.
     
  5. dimm25

    dimm25

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    C208 430 (ex), W211 500 (MOPF) und A207 500 (MOPF)
    Ich persönlich würde mir keinen 1,6 l Diesel kaufen.
     
  6. #6 Stiffler, 31.10.2016
    Stiffler

    Stiffler

    Dabei seit:
    09.02.2007
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    W203 / W246
    Kennzeichen:
    s Ü w
    rp
    t t 5 7 9
    s Ü w
    rp
    d t 2 7 8
    1,4L !!
     
  7. dimm25

    dimm25

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    C208 430 (ex), W211 500 (MOPF) und A207 500 (MOPF)
    Stimmt, 1,6 sind beim 200er - also noch schlimmer :D
     
  8. #8 MitchMX, 31.10.2016
    MitchMX

    MitchMX

    Dabei seit:
    29.10.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Soooo UPDATE: Heute war ich den Mercedes anschauen und es war wirklich eine Katastophe. Wie kann man ein Auto in nur 1 Jahr so zerstören, das verstehe ich nicht. Es beschleunigt überhaupt nicht obwohl 109PS ausreichend sein sollen, ich hab vor ein paar monaten einen A180 Diesel gefahren und es war viel viel besser. Die Ausstattung ist auch eine NULL und die bremsen waren auch "am arsch", obwohl das Auto erst 18 Monate alt ist. Reifen sind total abgenutzt und wenn man die Türen aufmacht merkt man, dass die farbe an der Kante abgefallen ist. Dachte zuerst an einen Unfallschaden, doch der Händler meinte zu mir es ist zu 100% kein Unfallfahrzeug, es ist nämlich ein Mietwagen gewesen. Hmmm ein Mietwagen naja das erklärt wohl einiges. Der Motor hört sich schlimmer als ein Traktor an und ich kanns verstehen Diesel hier Diesel dort aber das war wirklich extrem laut. Mir ist auch aufgefallen dass in dem vorgesehenen Platz unter der Frontscheibe die Fahrgenstellnummer nicht vorhanden ist. Das Auto war auch dreckig, wahrscheinlich damit man die ganzen kratzer nicht sehen kann. Sorry aber ich würde dafür nicht mehr als 12.000€ ausgeben und das ist sogar zu viel.
     
  9. dimm25

    dimm25

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    C208 430 (ex), W211 500 (MOPF) und A207 500 (MOPF)
    So ist halt meistens bei den billigsten Angeboten - ist immer ein Hacken dabei. Es spielt jetzt zwar keine Rolle, aber das mit der Beschleunigung kann an einem Notlauf liegen.
     
  10. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.249
    Zustimmungen:
    2.067
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    So einen hatte ich als Mietwagen als mein Comand abhanden gekommen war ... ist schon ein paar Jahre her, aber meine Frau schaute mich entgeistert an, nachdem ich ernsthaft nach nicht mal 500km an die Tankstelle ran musste.
    Man ist einfach das Doppeöte für fast den gleichen Preis gewohnt ... da will man sowas nicht!
     
  11. #11 Stiffler, 02.11.2016
    Stiffler

    Stiffler

    Dabei seit:
    09.02.2007
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    W203 / W246
    Kennzeichen:
    s Ü w
    rp
    t t 5 7 9
    s Ü w
    rp
    d t 2 7 8
    Das schlimmste was es auf dem Automarkt gibt sind wohl Mietwägen.
    Hatte mal interesse an einem Kia Ceed, habe dann mehrere hier beim Händler angeschaut, waren alles Mieter, die waren nach 1,5 Jahren durch.
    Hier eine Macke da eine Delle geschweige denn von Motor warm fahren.
    Nie im Leben, würde ich mich dazu mal hinreisen lassen :-)
     
  12. #12 SilverArrow83, 02.11.2016
    SilverArrow83

    SilverArrow83

    Dabei seit:
    27.02.2012
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    W176 A180 AMG-Line
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    h o l
    ni
    b s 4 1 1
    Das ist schon richtig so. Die Fahrgestellnummer an dieser Stelle ist nur für den amerikanischen Markt vorgesehen, da in den USA jedes Fahrzeug von Außen identifizierbar sein muss.
     
    ToWa und Hesse 12 gefällt das.
Thema: Kaufberatung Mercedes A180 CDI - Lohnt sich der Kauf?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes a 180 cdi probleme

    ,
  2. Probleme Mercedes a 180 d

    ,
  3. mercedes a 180 cdi erfahrungen

    ,
  4. a180 cdi Probleme,
  5. mercedes benz gebraucht kaufberatung a180,
  6. mercedes a klasse lohnt sich zu kaufen,
  7. Mercedes Benz a180 cdi Probleme kaufberatung
Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Mercedes A180 CDI - Lohnt sich der Kauf? - Ähnliche Themen

  1. Mercedes Vertragswerkstatt Stuttgart

    Mercedes Vertragswerkstatt Stuttgart: Hallo zusammen, ich suche eine faire, kundenorientierte Vertragswerkstatt in Stuttgart (auch: Böblingen, Sindelfingen, Esslingen, Ludwigsburg)....
  2. 270 CDI - Nach Thermostatwechsel Kühlmittel übrig

    270 CDI - Nach Thermostatwechsel Kühlmittel übrig: Hallo alle zusammen, Wie ihr der Überschrift sicher schon entnommen habt, habe ich meinem C270 CDI (Bj. 2003, Vormopf) ein neues Thermostat...
  3. Mercedes B 200 (W 247 ) System passiv

    Mercedes B 200 (W 247 ) System passiv: Hallo liebe Helfer, ich habe eine Frage zu dem MBUX-System meines neuen B 200. Auf dem Fahrerdisplay, zwischen dem Tacho und dem Drehzahlmesser...
  4. W164 ML320 CDI Sicherung Abblendlicht

    W164 ML320 CDI Sicherung Abblendlicht: Moin, Zuerst, bin neu hier im Forum, also bitte verzeiht mir wenn ich Fehler mache :) ich habe folgendes Problem mit meinem ML 320 CDI W164...
  5. V220 CDI Elekt. Parkbremse lösen wie ??

    V220 CDI Elekt. Parkbremse lösen wie ??: Hallo bin neu hier konnte nicht im forum zu dem thema finden, daher war ich gezwungen thread zu erstellen. Also zum thema zurück , kann mir evt....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden