Kaufberatung Mercedes E55 AMG - W211

Diskutiere Kaufberatung Mercedes E55 AMG - W211 im AMG Bereich Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo liebe AMG Freunde und Fahrer, wie vielleicht der ein oder andere sieht, bin ich schon eine Weile ein Interessierter stiller Mitleser. Ich...

  1. #1 Matze89, 22.07.2013
    Matze89

    Matze89

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Evo 500
    Hallo liebe AMG Freunde und Fahrer,
    wie vielleicht der ein oder andere sieht, bin ich schon eine Weile ein Interessierter stiller Mitleser.
    Ich bin schon immer ein Mercedes Fan gewesen, besonders für die AMG Fahrzeuge.
    Seit mehr als einem Jahr spiele mit dem Gedanken, mir einen E55 W211 zuzulegen.
    Wenn man sich auf dem Gebrauchtwagenmarkt so umsieht, finde ich es erschreckend wie die E55 im Preis gefallen sind.
    Natürlich habe ich schon alle Beiträge die ich nur irgendwie finden konnte gelesen, zwecks E55 im Bezug auf eine Kaufberatung.
    Nur ein Paar kleine Fragen hätte ich doch noch trotz Stundenlangem lesen.

    Stimmt es das man auf keinen Fall einen vom Baujahr 2003 kaufen soll? Falls ja, warum?
    Gibt es noch irgendwas auf das man beim Kauf achten sollte? SBC etc?
    Wie anfällig ist sie wirklich?

    Ist es möglich die Wartung selbst durchzuführen, gerade im Hinblick auf die Bremse/SBC?

    Ich bin selbst KFZ-Mechatroniker allerdings leider nicht auf der Marke mit dem Stern. :D

    So ich hoffe Ihr könnt mir helfen :wink:

    Im Voraus besten Dank!!! :driver
     
  2. #2 Mercedesoldie, 23.07.2013
    Mercedesoldie

    Mercedesoldie

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    53
    Anscheinend gibt es hier keine AMG-Freunde die über diese, auch von mir gestellte Frage, konkret antworten können.
    Denn meine Frage war konkret ob der AMG Kompressor von früheren Jahrgängen die gleiche Stirnradproblematik hatte wie die normalen Motoren. Vielleicht hat AMG dieses Problem erkannt und geänderte Stirnräder eingebaut.
    Gruss
    Hubi
    NB: Im AMG-Forum sind ja nur Fragen von offiziellen Mitgliedern erlaubt und als alter 55-er bist du dort sowieso minderwertig. :(
     
  3. #3 Daniel 7, 23.07.2013
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.446
    Zustimmungen:
    2.564
    Auto:
    Renault Talisman Grandtour TCe225 Initiale Paris
    @Matze89
    Hast du nur im AMG-Bereich geschaut oder auch im 211er Forum? Für Probleme mit dem Fahrwerk, der Elektronik und der Bremse findest du dort auch viele Infos, die sind beim AMG nicht viel anders ;)
    Ab 2004 gab es zahlreiche technische Verbesserungen, daher gelten vorige Modelle meist als etwas anfälliger. Dafür sind sie günstiger, weil das eben viele abschreckt.

    @ Mercedesoldie
    Dir wurde doch geantwortet, dass die Motoren im E 55 nicht betroffen sind?? Die M113 Motoren im E 55 sind immer noch nicht von der erwähnten Problematik betroffen, da es eine andere Motorengeneration ist. Ich weiß nicht was du da noch mehr erwartest.
     
  4. #4 Matze89, 23.07.2013
    Matze89

    Matze89

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Evo 500
    Hallo,
    sprich du würdest von einem Baujahr 2003 generell abraten?
     
  5. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.098
    Zustimmungen:
    2.062
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Es ist eine alte Diskussion um den 211er, dass von den Bj. 2002 und 2003 abzuraten ist. Im Grunde stimmt es auch, dass diese Baujahre vergleichsweise anfällig für Fehler waren.

    Für den heutigen Gebrauchtwagenkauf im Jahre 2013 ist das m.E. nach aber so nicht mehr richtig. Wenn das Fahrzeug regelmäßig bei MB gewartet worden ist, dann ist mittlerweile einmal alles durchrepariert. Der Wagen sollte sämtliche Kundendienstmaßnahmen etc. erhalten haben. Und damit hat man die anfänglichen Probleme mit der Baureihe mittlerweile auch in den Griff bekommen. Es bleibt natürlich immer das Thema, dass das Auto dann etwa 10 Jahre alt ist und da immer was kaputt gehen kann, was gerade bei einem AMG mal in's GEld gehen kann.

    Was die SBC anbelangt: Naja, das ist und bleibt ein gewisser Unsicherheitsfaktor. DEn kannst Du allerdings minimieren, indem Du kontrollierst, ob die Einheit schon getauscht wurde bzw. bereits ab Werk die neue, verbesserte Einheit verbaut worden ist. Beginnt die Teilenummer mit A004, dann ist es die alte Einheit, beginnt die Teilenummer mit A005, dann ist es die neue Einheit. Bei der neuen Einheit habe ich noch von niemandem gehört oder gelesen, dass sie getauscht werden musste. Meine SBC Einheit mit A005 wollte auch zum "Service Bremse". Nach einer Codierung mit der StarDiagnose, einem Update und einem Selbsttest meldete die Einheit, dass sie völlig in Ordnung sei. Die alte Einheit war nach X tausend Betätigungen zwar nicht defekt, wollte aber generell aus Sicherheitsgründen gewechselt werden.
     
    Daniel 7 gefällt das.
  6. #6 Daniel 7, 23.07.2013
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.446
    Zustimmungen:
    2.564
    Auto:
    Renault Talisman Grandtour TCe225 Initiale Paris
  7. #7 Matze89, 23.07.2013
    Matze89

    Matze89

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Evo 500
  8. #8 Boestier, 23.07.2013
    Boestier

    Boestier

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    928
    Auto:
    C400 + Megane RS Cup
    Kennzeichen:
    s e
    sh
    c 4 0 0
    Was wird das nun ??
    Soll jemand anders für dich entscheiden ??

    Wenn nun jemand sagt , der ist gut und du hast nen Getriebeschaden dann haben die Leute aus dem Forum Schuld ?
    Menno, du mußt das doch alleine entscheiden können...
    Dir wurde hier gesagt worauf du achten sollst. Damit muss es nun dann doch genug sein, oder siehst du das anders ?

    Schau dir die Mercedes Akte (Historie) dazu an ,vergleich das ganze mit dem Serviceheft, check mal wann die letzte Wartung offiziell bei Mercedes gemacht wurde und dann siehste ob am Tacho manipuliert wurde.

    Denn rest musst du nun aber wirklich alleine entscheiden
     
  9. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.098
    Zustimmungen:
    2.062
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Naja Boestier, es ist doch legitim zu fragen, was andere von dem Angebot halten. Es war hier nicht selten so, dass der eine oder andere dann auf den Fotos, z.B. eine Nachlackierung, entdeckt hat, die der INteressent selbst gar nicht gesehen hat. Ich finde seine Frage durchaus berechtigt, denn jemanden, der ihm die Entscheidung abnimmt, sucht er gar nicht.

    Wegen des Baujahres ist m.E. soweit das wichtigste gesagt. 2003 kann problematisch sein, oder eben nicht. Ein gewisses Restrisiko bleibt. Und bei dem würde ich mir die Historie mehr als genau ansehen. UNd ich würde mal nach den Vorbesitzern und Unfällen fragen, denn beides ist da nicht angegeben oder ich habs übersehen.
     
  10. #10 Boestier, 23.07.2013
    Boestier

    Boestier

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    928
    Auto:
    C400 + Megane RS Cup
    Kennzeichen:
    s e
    sh
    c 4 0 0
    Für mich hört sich das an als wenn er die Entscheidung abgenommen haben möchte... Und bei so etwas weigere ich mich immer was positives oder negatives zu schreiben...
    das er genau prüfen soll was mit tachostand und den dazu passenden Inspektionen ist, ist doch klar , habe ich ja eh auch geschrieben... und ob nen Auto unfälle hatte, sollte man immer prüfen.
    und wenn, sollte das auch in der Historie bei Mercedes hinterlegt sein was repariert wurde. wenn das Auto in einer freien Werkstatt repariert wurde ist das eh immer mit Vorsicht zu genießen.

    89t km in lockeren 10 jahren ist auf jeden fall schon mal verdächtig.... 8900km im jahr im schnitt ist sehr sehr wenig... es sei das Auto stand sehr lange
     
  11. -CROW-

    -CROW-

    Dabei seit:
    25.11.2010
    Beiträge:
    2.556
    Zustimmungen:
    851
    Auto:
    S203 C200K / CBR1000RR
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    by
    c r o w
    Und immer wieder sehen die User etwas was dem TE nicht auffällt oder er gar nicht weiß.
    Z.b. das gewisse Ausstattungen fehlen die er haben müsste o.ä.
    Darauf kommt man als Laie nicht und kann ggf. auf ungereimtheiten hinweisen.
    Und W211 profis haben wir hier ja einige.
    Also wo ist das Problem sich das Inserat genau anzuschaun und ihn auf etwas aufmerksam zu machen
    was einem auffällt, sowas ist doch super schön an einem Forum. Das er
    es selbst am genauesten anschaun muss bei der Besichtigung ist doch klar.

    Gruß Alex :wink:
     
    Big T2K und jboo7 gefällt das.
  12. Gotrik

    Gotrik

    Dabei seit:
    24.05.2013
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    32
    Auto:
    GLC 63 AMG, C 350 Coupé, C 200 T-Modell
    Wenn ich mir einen AMG kaufe dann mache ich doch die Inspektion nicht selber... . Bei so einem Auto würde ich immer schön nach MB.

    Und einen AMG würde ich mir auch nicht bei Mobile.de oder Autoscout oder auf dem Türkischen Basar kaufen. Dazu sind die Ersatzteile zu teuer. Nachher kaufst du dir das Gerät und nach einem halben Jahr darfst du den Motor tauschen für die hälfte was dein AMG gekostet hat.

    Hier ist ein E 55 AMG

    Und hier ein E 63 AMG

    An deiner stelle würde ich eher zum E 63 greifen denn der ist neuer, besser, preis/leistung stimmt eher als beim E 55
     
  13. #13 Matze89, 23.07.2013
    Matze89

    Matze89

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Evo 500
    Hallo,
    erst mal vielen Dank für die vielen interessanten und hilfreichen Antworten.
    Natürlich möchte ich nicht, dass einer von Euch mir diese Entscheidung abnimmt, dies würde auch nicht funktionieren.
    Ich wollte lediglich eine kleine Hilfestellung zwecks Anfälligkeit vom W211 - E55, da ihr euch damit besser auskennt was die spezifischen W211 Fehler angeht auskennt.
    Wie schon erwähnt bin ich selbst KFZ-Mechatroniker doch leider nicht bei Mercedes, daher fehlt mir dieses Hintergrundwissen auf dieser Marke.

    Ob ich nun ein Fahrzeug bei Mobile, Autoscout kaufe, spielt denke ich keine Rolle, so lange es von einem Händler, am Besten Mercedes direkt stammt.

    Und E55 vs. E63 darüber lässt sich streiten :P
     
  14. #14 Boestier, 24.07.2013
    Boestier

    Boestier

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    928
    Auto:
    C400 + Megane RS Cup
    Kennzeichen:
    s e
    sh
    c 4 0 0
    Nö darüber läßt sich kaum streiten....
    das ist eine frage des Geldbeutels und der Leistung die man haben möchte... immerhin hat der e63 ja bummelig 150 PS mehr
    und kostet auch deutlich mehr
     
  15. #15 Daniel 7, 24.07.2013
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.446
    Zustimmungen:
    2.564
    Auto:
    Renault Talisman Grandtour TCe225 Initiale Paris
    So viel PS hat der nicht mehr, der 55 hat 476 PS und der 63er 514 ;)

    Zu dem verlinkten Fahrzeug, der sieht soweit sehr gut aus. Sitze und Lenkrad wirken zumindest so, dass die Laufleistung passen könnte. Jetzt gilt es die Wartungshistorie einzusehen.
     
  16. #16 Boestier, 24.07.2013
    Boestier

    Boestier

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    928
    Auto:
    C400 + Megane RS Cup
    Kennzeichen:
    s e
    sh
    c 4 0 0
    habes gerade gesehen... dachte ist der mit 350ps...
    ab 2003 hat der ja 476ps... ist dann ja der kompressor....
    da war ich falsch .....
     
  17. -CROW-

    -CROW-

    Dabei seit:
    25.11.2010
    Beiträge:
    2.556
    Zustimmungen:
    851
    Auto:
    S203 C200K / CBR1000RR
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    by
    c r o w
    Gute 350PS hatte der W210 soweit ich weiß. Den E55 als W211 gibts doch unter 476PS gar nicht oder?

    Gruß Alex :wink:
     
  18. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.098
    Zustimmungen:
    2.062
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Nein, den 211er 55 AMG gab es nicht als Sauger.
     
  19. #19 Boestier, 24.07.2013
    Boestier

    Boestier

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    928
    Auto:
    C400 + Megane RS Cup
    Kennzeichen:
    s e
    sh
    c 4 0 0
    jo, ist der w210 mit 350 ps.... hatte ja schon gesagt dass ich falsch war....
    wusste nich wann der sprung vom 210 zum 211 kam
     
  20. #20 Mercedesoldie, 24.07.2013
    Mercedesoldie

    Mercedesoldie

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    53
    Sorry, eigentlich meinte ich die Problematik mit der Kettenlängung und der Kettenspanner bei den 500-er Motoren
    Gruss
    Hubi
     
Thema: Kaufberatung Mercedes E55 AMG - W211
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. e55 amg w211 probleme

    ,
  2. e55 amg probleme

    ,
  3. e55 amg w211

    ,
  4. e55 amg kaufberatung,
  5. e55 amg w211 erfahrung,
  6. mercedes e55 amg probleme,
  7. w211 e55 amg,
  8. e55 amg w211 kaufberatung,
  9. w211 e55 amg schwachstellen,
  10. Kaufberatung W211 e 55 AMG Kompressor,
  11. mercedes e55 amg w211 probleme,
  12. probleme e55 amg.ä,
  13. mercedes e55 amg w211,
  14. W211 E55 Krankheiten,
  15. w211 e55 schwachstellen,
  16. e55 w211 probleme,
  17. e 55 amg probleme,
  18. w211 e55 kaufberatung,
  19. e55 amg erfahrungen,
  20. e55 w211 verbrauch,
  21. kaufberatung W211 E55 AMG oder E63AMG?,
  22. e55 amg bj 2003 probleme,
  23. Mercedes e55 w211 erfahrungen,
  24. mercedes e 55 amg motorprobleme,
  25. e 55 amg kompressor kaufberatung
Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Mercedes E55 AMG - W211 - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Mercedes C180 CDI BlueEfficiency Avantgarde

    Kaufberatung Mercedes C180 CDI BlueEfficiency Avantgarde: Hallo! Ich hoffe das ich mit meiner Frage hier richtig bin. Ich interessiere mich für diesen Wagen: Leider darf man erst ab 10 Beiträgen Links...
  2. Kaufberatung Mercedes G Klasse 270 CDI, BJ 2004; 144.000 km

    Kaufberatung Mercedes G Klasse 270 CDI, BJ 2004; 144.000 km: Hallo Zusammen, ich suche schon sehr lange eine G Klasse und bin nun auf einen gestoßen. Nun die Frage an die erfahrenen G- KLasse Fahrer und...
  3. Kaufberatung – Mercedes Benz CLA 250 Shooting Brake Urban, Baujahr 2015.

    Kaufberatung – Mercedes Benz CLA 250 Shooting Brake Urban, Baujahr 2015.: Kaufberatung – Mercedes Benz CLA 250 Shooting Brake Urban, Baujahr 2015. Hallo liebe Gemeinde, ich fahre zurzeit ein Mercedes Benz C300 T,...
  4. 207 Suche Mercedes E-Cabrio - Kaufberatung

    Suche Mercedes E-Cabrio - Kaufberatung: Hallo an alle, Mein Name ist Werner und möchte mir gerne ein Mercedes E-Klasse Cabrio(2010-2014)zulegen.Ich muss sagen bis auf das mir das...
  5. Kaufberatung Mercedes C-Klasse

    Kaufberatung Mercedes C-Klasse: Guten Tag, ich bin neu hier und ich hoffe ich habe es nicht in eine völlig falsche Kategorie gepostet. Ich bin auf der Suche nach einem neuen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden