Kaufberatung W204 für Mercedes Neulinge

Diskutiere Kaufberatung W204 für Mercedes Neulinge im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo liebe Mercedesgemeinde, kurz zu mir, ich bin 25 Jahre alt und meine Freundin und ich haben uns nun dazu entschlossen einen Mercedes zu...

  1. #1 Tamasch, 12.03.2014
    Tamasch

    Tamasch

    Dabei seit:
    12.03.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    hoffentlich bald eine C-Klasse
    Hallo liebe Mercedesgemeinde,


    kurz zu mir, ich bin 25 Jahre alt und meine Freundin und ich haben uns nun dazu entschlossen einen Mercedes zu kaufen.


    Da wir beide totale Mercedes Neulinge sind habe ich nun ein paar Fragen.
    Ich habe mich hier im Forum schon etwas belesen(Baureihe 204 Kaufberatung, ect.), komme aber teilweise mit den Fachbegriffen nicht so recht klar. (z. B. Mopf, VorMopf usw.)

    Wir sind uns schon einig das es eine Limousine der C-Klasse werden soll. Er sollte aus den Baujahren 2012-2013 sein und nicht mehr als 40.000 Kilometer auf dem Tacho haben.
    Desweiteren wäre ein Händlerwagen (Junge Sterne) zwecks der Gebrauchtwagengarantie wünschenswert. Vom Budget sind wir zurzeit bereit 23.000 € auszugeben, dazu aber später mehr.

    Auf unserer Wunschliste stehen Tempomat, Navi und Einparkhilfe, zurzeit können wir uns zwischen Xenon und normalem Licht und Automatik und Schaltgetriebe nicht entscheiden.

    Nun hoffe ich könnt ihr mir helfen:

    Nach aktuellen Preisen übersteigt Automatik + Xenon unser Budget. Wir fragen uns was ihr empfehlen würden? Ist Xenon heutzutage schon ein must have oder eher weniger
    und wie sieht es mit der Automatik aus, wie sind die Umsetzungen der beiden Getriebearten so? Und glaubt ihr das durch die neue C-Klasse die Preise noch fallen werden und wir einfach etwas warten sollten um Quasi für unser Budget später dann alles zu bekommen?

    Der nächste Punkt wäre die Motorisierung:

    Wir sind uns einig das wir keinen Diesel brauchen sprich es soll ein Benziner werden. In der Preisklasse bleibt eigentlich nur der 180 mit 156 PS übrig. Wir stellen uns die Frage ob bei dem Gewicht und der größe des Autos diese 156 PS ausreichend sind oder ob wir lieber einen 200 mit 184 PS nehmen sollten?

    Ich hoffe ich erschlage euch jetzt nicht und ein paar von euch können mir/uns weiterhelfen.

    Lieben Dank

    Noch mal zusammengefasst:

    -> C-Klasse Limo W204
    -> Benziner
    -> Navi, Einparkhilfe, Tempomat PFLICHT
    -> Getriebe unsicher - Automatik wünschenswert (aber eben eine Geldfrage + eure Meinung was Erfahrungsgemäß besser ist)???
    -> Beleuchtung - Xenon schon wesentlich besser als normales Licht und damit must have oder nur eine Spielerei???? (Leider noch keine Erfahrungen)
    -> Größe des Motors?? 180 mit 156 PS ausreichend???? oder doch eher 200 mit 184 PS
    -> lieber warten zwecks der neuen C-Klasse und hoffen auf Preissenkungen oder kein Unterschied?
     
  2. #2 666evil666, 12.03.2014
    666evil666

    666evil666

    Dabei seit:
    07.11.2013
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    42
    Auto:
    S212 (E250 CDI 4matic)
    Kennzeichen:
    Willkommen hier im Forum

    Gute Entscheidung 8)

    Mopf = Modellpflege (was bei Dir zutrifft, da 2012 oder neuer)
    VorMopf = Vor der Modellpflege

    Beim Xenon scheiden sich die Geister, ich würd lieber Xenon als Automatik habe (wenn ich mich entscheiden müsste). Das ist aber eine Geschmacksache.

    Die Preise werden sicher fallen, wahrscheinlich nicht rassend schnell aber fallen werden sie schon.

    Ich persönlich find die 156PS schon exterm wenig, kommt aber halt darauf an, was einem persönlich liegt. Wenn natürlich die Kohle nicht mehr her gibt, hast keine andere Wahl.
    Würd mir dann vielleicht eher ein etwas älteres Baujahr kaufen mit vielleicht ein paar Kilometer mehr aber dafür nen grösseren Motor. Jeder wie er es braucht...

    Gerne

    Hier ein Beispiel: KLICK MICH HART
     
  3. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.265
    Zustimmungen:
    2.034
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Ich würde unbedingt den neuen 1,6l nehmen! Der braucht auch deutlich weniger! Lieber noch etwas warten, bis die ersten Halbjahreswagen des neuen Modells auf den Markt drücken. Dann vielleicht auch mal nach nem 350er Benziner mit dem M276 schielen ;)
     
  4. #4 Hagi_C200K, 13.03.2014
    Hagi_C200K

    Hagi_C200K

    Dabei seit:
    03.04.2003
    Beiträge:
    1.514
    Zustimmungen:
    324
    Auto:
    BENZ-s205, MINI-r56,
    Kennzeichen:
    c r
    bw
    * * * * *
    c r
    bw
    * * * * *
    HI und Willkommen.

    C-Klasse, der Baureihe w204 (w Limousine / s T-Model / c QP) eine gute Entscheidung.
    Denke in der jüngeren Benz Geschichte, ein solides, zuverlässiges und (fast) mängelfreises Fahrzeug.

    Mopf bedeutet Modellpflege, somit Vor Mopf die Bauzeit vor dem Facelift eines Mercedes-Modelles.
    Welche aktuell ungefähr 7 Jahre ab Werk ausgeliefert werden. Bei knapp über der Hälfte einer Bauzeit werden
    die Fahrzeug dann modernisiert.

    Vor-Mopf 2007-2011 / Mopf dann ab 2011 bis Dez. 2013

    Ausstattung...
    ich würde den C200 (184 PS) bevorzugen und dafür ggf. Automatik weg lassen
    ein C250 ist auch ein 4 Zyl. hat 204 PS
    Xenon JA. Ich würde genre dafür tauschen :) Meine alte C-Klasse BR 203 hatte dieses. Die jetztige kann nur Standard.. finde es fürchterlich!!!
    Navi, nett zu haben. Trotzdem fahr ich fast nur über mein Smartphone Navi
    Tempomat ist gut,,, wenn man regelmässig auf der Autobahn mit Speedlimits / Baustellen fährt

    Achte auf Ausstattungsvarianten,
    der Standard ist Classic hat einen altertümlichen typischen Mercedes Grill mit Stern auf der Motorhaube
    dann gibt es dei Varianten Elegance (ebenfalls Stern auf der Haube) und Avantgarde.
    Avantgard erkwennt man MB Stern im Kühlergrill.
     
  5. #5 Tamasch, 13.03.2014
    Tamasch

    Tamasch

    Dabei seit:
    12.03.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    hoffentlich bald eine C-Klasse
    Danke für eure Antworten. Aufgrund der niedrigen PS Zahl wird es dann wohl doch eher ein 200- 250er werden. Habe gerade mal geschaut den (250) gibt es Serienmäßig nur mit Automatik wobei hier aber unterschieden wird zwischen 5G bzw. / 7G Tronic getrieben. Gibt es dort etwas zu beachten? Lieber 7G oder 5G, ist 5 autoamtisch schlechter?

    Das mit dem Xenon müsste man sich dann anschauen und Vergleichen ob nötig oder nicht. Ist halt noch mal ein saftiger Aufpreis

    @hotw: 350 schön und gut aber eindeutig nicht in der Preisklasse zu haben ;) der Beispielwagen von evil der 250er schon finanzierbar aber danke für den tip :tup



    PS: danke hagi hatte ich anfangs vergessen zu schreiben: Ausstattungsvariante ist Avangard PFLICHT für uns ;) der Stern im Grill ist einfach viel schöner
     
  6. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.265
    Zustimmungen:
    2.034
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Welche Vorteile wiegen die Nachteile des deutlich höheren Verbrauchs und der seitlichen Einspritzung auf? Nur die Leistung?

    @Tamasch

    Niedrige Leistung? Bei 159PS? Die Vielzahl der AMG Kisten hier mag vielleicht suggerieren, dass man den 204 nicht mit "wenig" Leistung fahren kann. Aber schau Dir mal die Werte des 1,6ers an:

    Der Unterschied zwischen 5 und 7 Gang ist sooo riesig nicht. Für mich wäre das nicht das entscheidende Kriterium.

    Und den Stern im Grill haben S-Klasse Coupe, der SL und das G-Modell, drunter ist's albern ;) Dann lieber bei BMW oder Audi schauen.
     
    stud_rer_nat gefällt das.
  7. #7 Tamasch, 13.03.2014
    Tamasch

    Tamasch

    Dabei seit:
    12.03.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    hoffentlich bald eine C-Klasse
    meine Frage bezog sich nicht auf die Leistung sonder eigentlich auf das Gewicht und der damit verbundenen Leistung weil ich nicht weiß ob bei 1,5 tonnen 156 PS ausreichend sind??

    Danke für den Hinweis. Wenn das mit dem getriebe keinen großen unterschied macht bin ich sorgen freier ;)

    Und weil du meintest lieber BMW oder Audi schauen nein danke. Ich habe in einem Mercedes das Gefühl daheim zu sein. Kein anderer Hersteller kann für mich da mithalten. z.b BMW sieht meiner Meinung nach innen einfach nur langweilig und billig aus, ist aber geschmacksache. Mir gefällt der Stern im Grill halt einfach auch viel besser ist doch nichts verwerfliches
     
    Hagi_C200K und Geramercedes gefällt das.
  8. #8 Zarrooo, 13.03.2014
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.750
    Zustimmungen:
    735
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    Wie sieht Dein Fahrprofil aus? Prügelst Du die Kiste regelmäßig bis an den Begrenzer? Regelmäßige Vollgas-Ballerei auf der Autobahn? Nimm den 200er. Ansonsten wirst Du zwischen dem 180er und dem 200er kaum einen Unterschied feststellen. Auch der 180er ist schon aufgeladen (Kompressor oder Turbo, je nach Baujahr), die gehen untenrum schon relativ gut für den nicht vorhandenen Hubraum.

    cu ulf
     
  9. #9 Daniel 7, 13.03.2014
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.416
    Zustimmungen:
    2.547
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Deswegen hast du also den 200er genommen Ulf, interessant :D
     
  10. DerFl0

    DerFl0

    Dabei seit:
    17.11.2013
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    92
    Ich habe im Oktober 2013 ein dreijähriges VorMOPF C 180 CGI BlueEfficiency T-Modell mit 5G-Tronic gekauft. Bei dem Motor handelt es sich allerdings um die Variante mit 1.796 ccm.

    Seitdem habe ich mit dem Fahrzeug gut 11.000 km zurückgelegt und bin vollauf zufrieden! Der Verbrauch liegt momentan bei knapp 8,4 l/100 km (errechnet). Gerade auf Langstrecken sind auch sehr niedrige Verbräuche realisierbar – mein Rekord bisher (ganz überwiegend Autobahn): knapp 6,3 l/100 km.

    Der Motor hat ausreichende Leistungsreserven, auch bei voller Beladung. Die Leistung reicht für schnelle Autobahnetappen und auch jederzeit für sichere Überholmanöver auf der Landstraße. Das maximale Drehmoment steht schon bei niedrigen Drehzahlen zur Verfügung, sodass man den Motor nur sehr selten ausdrehen muss. Das Motorgeräusch ist angenehm zurückhaltend.

    Die Automatik schaltet sanft, ruckfrei und ganz überwiegend im passenden Drehzahlbereich. Das Drehzahlniveau ist meist niedrig. Auf der Autobahn würde man sich vielleicht noch einen oder zwei weitere Stufen wünschen, allerdings liegt bei einer Geschwindigkeit von 120 km/h auch bei der Fünfstufenautomatik nur eine Drehzahl von 2.500 U/min an, was ich akzeptabel finde.

    Hatte zuvor stets leistungsstärkere Fahrzeuge und bin dennoch sehr vom kleinen Einstiegsbenziner überzeugt. Mehr Motor braucht es in der C-Klasse definitiv nicht!

    Zum Thema Xenonlicht: Ich habe es nicht und finde das Halogenlicht absolut ausreichend. Meine drei letzten Fahrzeuge hatten alle Xenonlicht, von daher kenne ich den Unterschied. Ich persönlich kann aber durchaus gut mit den normalen Halogenscheinwerfern leben.

    Gruß Flo
     
  11. #11 Tamasch, 13.03.2014
    Tamasch

    Tamasch

    Dabei seit:
    12.03.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    hoffentlich bald eine C-Klasse
    Mein momentanes Fahrverhalten ist dem kleinen Moter geschunden doch mal mehr anschlag als nötig aber wie gesagt da geht einfach nicht mehr deswegen Hochturig ;) fahre auf meinem täglichen Arbeitsweg zu 90 Prozent Autobahn und dies auch mal schneller allerdings ist auf der Strecke mehr als 180km nicht drinnen von daher würde denke ich ein kleiner auch ausreichen?!!

    Danke Flo. Hilfreicher Beitrag :tup

    Ja wir werden am WE mal ins Autohaus gehen und uns mal die unterschiedlichen Beleuchtungen zeigen lassen. Eigentlich bin ich zurzeit eben nicht bereit so viel mehr auszugeben nur damit der Xenon hat.
     
  12. #12 Zarrooo, 13.03.2014
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.750
    Zustimmungen:
    735
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    Das stimmt so nicht ganz, Daniel. Ich habe einen W204 in carneolrot mit Avantgarde-Ausstattung, Leder saharabeige, schwarzem Dachhimmel und Vogelaugenahorn genommen. Diese Kombination steht nicht eben an jeder Ecke. Das war halt ein 200er, aber da der im Unterhalt auch nicht teurer ist als ein 180er, war mir das letztlich Wurst. Von den 28PS Mehrleistung hab ich als Drehzahlallergiker nämlich gar nix. ;)

    Die Halogen-Scheinwerfer finde ich auch völlig OK (erheblich besser als in meinem Ex-Leon) und vermisse die Xenon-Scheinwerfer aus den E-Klassen nicht wirklich. Das Bi-Xenon mit Kurvenlicht aus dem Citroen war ganz nett, aber wenn dabei (oder beim ILS von Mercedes) mal was muckt, dann will ich nicht der sein, der anschließend die Rechnung bezahlen muss. ;)

    @Tamasch: Ein Avantgarde-Grill lässt sich übrigens an allen W204 nachrüsten. Die Teile bekommst Du (gebraucht) für ca. 150-180€ und der Einbau ist Do-it-yourself in 20 Minuten durch.

    cu ulf
     
  13. #13 gutemiene, 13.03.2014
    gutemiene

    gutemiene

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    S 204
    Verbrauch:
    Hi
    Inzwischen fahre ich den 6. Mercedes. Einige hatten Xenon, Standheizung, PDC usw. Aber alle hatten Automatic! Zuletzt ein W203 (C230) Mopf mit 7g, die Anderen vorher hatten ein 5g Getriebe. Immer habe ich darauf gewartet, dass endlich die Kleineren (4 Zyl.) mit 7g Automatic angeboten werden. Endlich hatte ich was ich suchte:
    Einen C180 mit M274 Motor, 7g-Tronic+ und div Zubehör. Xenon und Standheizung war verzichtbar. Die Motorleistung und das Drehmoment sind für meine Ansprüche voll ausreichend, mehr ging auch mit dem C230 mit 204 PS auch nicht! OK, in der Spitze vielleicht. Ich rate dazu diesen Typ mal probefahren. Passt auch in Dein Budget. Modelle ab Sommer 2012 (Mopf) mit neuem Armaturenbrett, Navi (Becker MAP Pilot) PDC, Automatic usw. liegen bei den üblichen Anbietern als "Junge Sterne" um 23T €.
    gutemiene :wink:
     
  14. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.120
    Zustimmungen:
    2.001
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Für mich wären definitiv Xenon und der Tempomat die beiden wichtigsten Extras.
    Damals hatte ich zwar auch noch das große Navi (Comand) mit auf dem Schirm, würde es heute aber nicht mehr unbedingt so sehen. Nicht weil es schlecht ist, sondern weil es einem gerne mal aus dem Fahrzeug geholt wird und das ist echt ätzend, das darfst du mir glauben!
    Am ehesten würde ich an deiner Stelle, im Hinblick auf das Budget, Abstriche machen bei Alter bzw. Laufleistung. Ich würde auf einen ca. 3 Jahre alten Mopf schielen, Leasingrückläufer, da sollte das Budget mehr als ausreichen inkl. aller fraglichen Extras und das Fahrzeug sieht genauso aus und fährt genauso wie eines mit 40.000km, das erst 2 Jahre alt ist.

    Das 5-Gang Getriebe ist grundsolide, gönnt sich aber etwas mehr, insbesondere auf der Autobahn.
    Wie viel km im Jahr wird das Auto denn bewegt?

    Es reicht um von A nach B zu kommen.
    Wenn es geht, würde ich mich in der Frage nicht festlegen und einfach das bessere/günstigere Fahrzeug nehmen.
    Ob ein C180 dir reicht, dafür wäre vermutlich eine Probefahrt das sinnvollste Mittel diese Frage zu beantworten.
    Ist jetzt Offtopic, aber ist ja echt niedlich ;).
    (Siehe Bild zu meinem geringsten Verbrauch)

    gruss
     

    Anhänge:

  15. #15 Tamasch, 13.03.2014
    Tamasch

    Tamasch

    Dabei seit:
    12.03.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    hoffentlich bald eine C-Klasse
    @Zarrooo: das mit dem umbau am grill habe ich im Forum gelesen kommt aber für uns nicht in Frage weil wir es innen so auch schöner und sportlicher finden.

    @gutemiene/jupp: ja probefahrt ist schon ausgemacht für Montag da kommt der C180 mal vorbei ;)

    der ist sicherlich ausreichend für meine Ansprüche doch man überlegt halt dann schon irgendwie noch ein halbes Jahr zu warten und zu sparen und dann gleich nen 250 zu nehmen 8) mal schauen was die Probefahrt am Montag bringt. Am Wochenende wird erst mal in Stuttgart geschaut ob man noch ne Möglichkeit hat sich etwas anzuschauen.

    ich danke allen für die bisher guten Tipps und Ratschläge und die gute Unterstützung :D
     
  16. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.120
    Zustimmungen:
    2.001
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Was genau findest du denn schöner bzw. sportlicher im Innenraum eines Avantgarde?

    Klar der 250er verliert an Wert in dem halben Jahr, aber warum dann heute nicht den 250er nehmen, der ein halbes Jahr älter ist? Versteh ich nicht.

    gruss
     
  17. #17 Tamasch, 13.03.2014
    Tamasch

    Tamasch

    Dabei seit:
    12.03.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    hoffentlich bald eine C-Klasse
    @jupp: habe das alte Prospekt gerade zur handgenommen, also spontan fällt mir sofort das Lenkrad in die Augen und mir gefällt das dunkel gehaltene mit brillant silber verzierte besser als diese Holzoptik (sry will damit niemanden zu nahe treten wusste nicht wie ich es anders umschreiben sollte) meiner Meinung ist das ja alles Geschmackssache jedem das seine.

    und ich würde auch ein älteres Modell mit mehr Km nehmen aber da sind wir wieder bei dem optischen ich glaube (weiß es aber nicht) das die innenkonsole mit dem intigrierten Navi erst 2012 kam oder? das davor mit dem obrigen ist nicht so mein Fall, genauso wie die neue Optik jetzt überall vorherrscht mit dem Navi als Tablet oben drauf (VW, Seat, BMW Mercedes) ist nicht mein Fall :( falls ich mich irren sollte und das navi schon länger verfügbar ist lass ich mich gerne eines besseres belehren.



     
  18. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.120
    Zustimmungen:
    2.001
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Die Holzoptik ist auch nicht mein Fall. Die gibt es im Elegance.
    Im Classic hat man schwarzen Klavierlack, damit könnte ich persönlich ganz gut leben.

    Beim Lenkrad würde ich auch das "Komfort-Multifunktionslenkrad" nur akzeptieren, aber das gibt es im Classic für ein paar Euro als Sonderausstattung. Wenn das drin ist, warum nein sagen?

    Das kam mit der Modellpflege = Mopf = Facelift. Die kam im März 2011. Sprich 2,5 Jahre alte Leasingrückläufer sind bereits am Markt, 3-jährige kommen grade so richtig in Schwung. Da würde ich drauf setzen.
    Ich wäre da im Zweifel auch nicht zu kleinlich bei den Kilometern. Das senkt den Preis und deutet auf viel Langstrecke hin (und das ist viel schonender für ein Fahrzeug, als viel Kurzstrecke).

    gruss
     
  19. #19 Tamasch, 13.03.2014
    Tamasch

    Tamasch

    Dabei seit:
    12.03.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    hoffentlich bald eine C-Klasse
    ja wenn man so etwas findet wäre das natürlich auch okay die Wahrscheinlichkeit ist denke ich mal ziemlich gering.

    Das ist gut zu Wissen mit dem Mopf das es bereits im März 2011 war dann kann ich tatsächlich meine suche erweitern ;) Danke für den Hinweis

    Wie viel Kilometer wären denn noch Akzeptabel? Gerade die Kilometer sind bei mir immer ein Angstfaktor bei dem ich denke lieber zu wenig als zu viel
     
  20. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.265
    Zustimmungen:
    2.034
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Wird hier völlig ignoriert, auch wenn es die beste Wahl wäre...
     
Thema: Kaufberatung W204 für Mercedes Neulinge
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes W204 motor m274 gesucht

    ,
  2. vergleich m271 m274

    ,
  3. m271 im w204 braucht drehzahl

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung W204 für Mercedes Neulinge - Ähnliche Themen

  1. Mercedes A190 Bj. 2001

    Mercedes A190 Bj. 2001: Hallo, ich habe mir vor kurzem mein ersten Mercedes gekauft. Es handelt sich um die A190 Baujahr 2001. Beim Kauf war selbstverständlich alles in...
  2. Kaufberatung – Mercedes Benz CLA 250 Shooting Brake Urban, Baujahr 2015.

    Kaufberatung – Mercedes Benz CLA 250 Shooting Brake Urban, Baujahr 2015.: Kaufberatung – Mercedes Benz CLA 250 Shooting Brake Urban, Baujahr 2015. Hallo liebe Gemeinde, ich fahre zurzeit ein Mercedes Benz C300 T,...
  3. Mercedes SLK 171 Navigation Audio 50 APS 2010/211

    Mercedes SLK 171 Navigation Audio 50 APS 2010/211: Hallo, die Navigation CD wird nicht erkannt. Obwohl CD eingelegt, kommt der Hinweis: "CD EINLEGEN". Ich habe weitere Versuche unternommen mit...
  4. Felgen von W204 auf W203

    Felgen von W204 auf W203: Hallo, passen die AMG Styling 4 7,5x17 ET47 und 8,5x17 ET58 auf einen W203 Kombi aus 2004 ?
  5. C63 w204 - Vibrationen/Unwucht/Schwindungen ab 100km/h

    C63 w204 - Vibrationen/Unwucht/Schwindungen ab 100km/h: Hallo ihr Lieben, so langsam bin ich am verzweifeln. Ich fahre einen C63 w204 Coupe Bj. 2012 mit aktuell 187.000 Km (Langstrecke). Bisher war...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden