Kaufberatung W205 - 220d

Diskutiere Kaufberatung W205 - 220d im W205 / S205 / C205 / A205 Forum im Bereich C-Klasse; Guten Tag, bei einem Familienmitglied steht die Anschaffung eines W205 auf dem Plan. Falls ihr mit dem Modell schon Erfahrungen sammeln konntet,...

  1. #1 Sportedition, 31.01.2016
    Sportedition

    Sportedition

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    39
    Auto:
    C 220 CDI Avantgarde Sportedition (W203)
    Guten Tag,

    bei einem Familienmitglied steht die Anschaffung eines W205 auf dem Plan. Falls ihr mit dem Modell schon Erfahrungen sammeln konntet, würde ich mich über ein paar Tipps und Anregungen freuen.

    Konkret geht es um einen Neu- oder Jahreswagen als 220d und 7G-tronic, der einen W204 mit OM646 (220 CDI) ersetzen soll.

    Als Ausstattungslinien kommen Avantgarde bzw. AMG-Line in Frage. An Extras sind LED-Scheinwerfer, umklappbare Fondsitzlehnen, Business-Paket (Sitzheizung, größerer Tank, Regensensor etc.) Pflicht. Ansonsten ist die Serienausstattung ja bereits schon sehr ordentlich und beinhaltet wohl alles Wichtige.

    Klar sind Sonderausstattungen immer individuell zu beurteilen, aber gibt es bei der Wahl "Fehler", die man besser nicht machen sollte?

    Was gibt es hinsichtlich Fahrwerk, Multimedia zu beachten? Empfindet ihr das AMG-Fahrwerk beispielsweise zu hart, ist Garmin MAP Pilot / Bildschirm / -auflösung empfehlenswert, taugt der Fernlichtassistent etwas? Was ist Remote Online genau? Ist die Farbe in schwarz-uni auch empfehlenswert oder besser obsidianschwarz? Wobei die Unifarbe vermutlich dunkler aber nicht schimmern wird.

    Was ist eigentlich der Unterschied zwischen dem normalen 220d mit 170PS und dem 220d Blue Efficiency mit 163PS? Von letzterem habe ich noch nie etwas gehört. Ist das ein klassisch leistungsredziertes Modell mit ellenlanger Übersetzung?

    Selbstverständlich wird dann zu gegebener Zeit auch eine Besichtigung und Probefahrt in Angriff genommen. Ich möchte nur schon mal vorab informiert sein und mir nicht von irgend einem Verkäufer einen vom Pferd erzählen lassen.

    Ich persönlich würde ja noch auf die Modellpflege warten, die vermutlich den aufgesetzten Bildschirm im Cockpit wegfallen lässt sowie den Einsatz des neuen OM654 samt 9G-tronic mit sich bringen wird.

    Da der Einsatztermin / Mopf aber scheinbar noch nicht bekannt ist und die Anschaffung nicht allzu lange hinausgezögert werden soll, gilt es aus dem aktuell Gebotenen auszuwählen.

    Im Voraus schon mal besten Dank für Eure Tipps!
     
  2. #2 Daniel 7, 01.02.2016
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.420
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Ein Termin für die Modellpflege ist noch nicht bekannt, allerdings sind das bei Mercedes in der Regel immer 4 Jahre nach Einführung. Das wäre dann 2018, Vorstellung vielleicht Ende 2017. So oder so also definitiv noch etwas Zeit bis dahin ;)

    Der 220d BlueEfficiency Edition ist, bzw. bald war (C 220 d BlueEFFICIENCY Edition: Produktion endet 01/2016) ein Sparmodell, welches u.a. leicht tiefergelegt ist und über eine Lithium-Ionen Batterie sowie rollwiderstandsoptimierte Reifen verfügt.
     
  3. #3 Sportedition, 04.02.2016
    Sportedition

    Sportedition

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    39
    Auto:
    C 220 CDI Avantgarde Sportedition (W203)
    Danke, Daniel!

    Weiß sonst wirklich niemand etwas über das Modell zu berichten?
     
  4. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.194
    Zustimmungen:
    2.035
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Am Ende werden an Extras nur die üblichen vier halbwegs vernünftig bzgl. gebraucht gezahlt werden:
    Avantgarde bzw. AMG-Line, Automatik, ILS und Comand.
    Der Rest ist für dich und den zahlst überwiegend du. Der größte Fehler aber ist am Ende immer, ein Fahrzeug für andere zu kaufen. Kauf mal in erster Linie das, was du willst.
    Woher sollen wir wissen, was für dich zu hart beim Fahrwerk ist? Sorry, aber das ist eine unmöglich zu beantwortende Frage.
     
  5. #5 DAWALDE, 06.02.2016
    DAWALDE

    DAWALDE

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mercedes C350cdi 4 Matic
    ich würde dir auf alle fälle leder empfehlen! das plastikleder ist der letzte mist, es reisst und wird auch brüchig, also kein artico oder artico/ dinamica! gruss dawalde
     
  6. dejoh

    dejoh

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    42
    Auto:
    C 200 CDI - W204
    Die kleinen Motoren meiden - die sind alle von Renault!!!
     
  7. #7 Wagnaro, 06.02.2016
    Wagnaro

    Wagnaro

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    92
    Auto:
    E 250 QP
    Kennzeichen:
    d u
    nw
    c w * * *
    Naja also wir haben die Kombi jetzt so ein zweites mal schon.
    1. Auto 6/7 Jahre 110.000Km keine Risse oder übermäßige Abnutzung
    2. Auto 2 Jahre knapp 35.000Km sieht immer noch super aus.

    Auto ist ein ML also man rutscht wirklich jedesmal beim ein- und aussteigen über die Sitzkannte.

    Bei uns hat es bis heute immer gut gehalten.
     
  8. #8 tech runner, 06.02.2016
    tech runner

    tech runner

    Dabei seit:
    06.10.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    W204 250CGI AMG
    Und wieso sollte man diese Motoren meiden?
     
  9. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.194
    Zustimmungen:
    2.035
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Man kauft keine Massenware zum Premiumpreis.

    Ansonsten sollte man lieber gleich den entsprechenden Renault kaufen.
     
  10. #10 tech runner, 06.02.2016
    tech runner

    tech runner

    Dabei seit:
    06.10.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    W204 250CGI AMG
    Wenn die Motoren so schlecht wären, würde Mercedes sie kaum in seinen Premiumfahrzeugen verbauen.
     
  11. #11 (murcielago), 07.02.2016
    (murcielago)

    (murcielago)

    Dabei seit:
    23.08.2011
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    180
    Auto:
    GL350 BT (X166)
    Verbrauch:
    Die DAG möchte in erster Linie Ihren Gewinn maximieren. Daher kann man die Schlussfolgerung: "Sie bauen sie in ihre Premiumfahrzeuge ein, also sind sie gut" nicht so einfach ziehen.

    Aber mir sind jetzt auch keine Probleme mit den Renaultmotoren bekannt. Daher kann ich nicht nachvollziehen warum man die nicht nehmen soll.
     
  12. #12 tech runner, 07.02.2016
    tech runner

    tech runner

    Dabei seit:
    06.10.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    W204 250CGI AMG
    Mir sind auch keine Probleme bekannt. Fahre, neben einen W204, auch einen Renault Clio Diesel Bj.2005. Knapp 6 Jahre und 120.000km (Gesamt km 170.000). Motortechnisch 1A
     
  13. #13 derdietmar, 07.02.2016
    derdietmar

    derdietmar Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    3.518
    Zustimmungen:
    1.717
    Auto:
    C63S
    Verbrauch:
    Hallo,

    die Renaultmotoren sind aktuell die einzigen Mercedes Dieselmotoren, die bislang nicht durch permanente Rückrufe, tausendfache Motorschäden, defekte Steuerketten und sonstige Probleme aufgefallen sind.

    Zur Ausstattung:
    • LED-Licht mit Fernlichtassistent ist sehr gut und empfehlenswert.
    • Das Garmin ist Schrott - anders kann man das nicht sagen. Es ist langsam, es hat eine furchtbare Darstellung. Wenn Navi dann nur Comand.
    Der Bildschirm wird bei Der Modellpflege vermutlich nicht geändert, darauf brauchst du also nicht zu warten.

    Ich fahre einen C250 Benziner seit fast einem Jahr. Technisch ist das Auto in Ordnung, optisch finde ich es auch gelungen. Die Verarbeitungsgüte ist allerdings klar schlechter als im W204, daher genau ansehen. Das Fahrzeug wurde von Grund auf für maximale Kostenersparnis konstruiert und das merkt man auch.

    Viele Grüße :wink:
     
  14. dejoh

    dejoh

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    42
    Auto:
    C 200 CDI - W204
    Maximale Kostenersparnis hatte ich schon einmal in einer C Klasse, und zwar mit einem W 202 von 1997. Dieses Auto hatte mir damals durch unzählige Werkstattaufenthalte dermaßen den letzten Nerv geraubt, dass ich bis zum Jahr 2003 ein Produkt aus München fuhr. Danach traute ich mich in Form eines S203 wieder an den Stern ran.

    Sollte Mercedes jetzt wieder die gleichen Fehler machen (Kostenersparnis um jeden Preis) setze ich nach dem jetzigen W204 wieder eine Modellreihe lang aus.

    Zu den Renault-Motoren: Die müssen sicherlich nicht schlecht sein, aber wenn ich Renault fahren will, hole ich mir den Motor lieber als kompletten Renault. Da spare ich dann mehr als 10000 Euro. Taxibetriebe bestellen den W205 grundsätzlich auch nicht mit Renaultmotor - warum wohl?
     
  15. #15 Voodoo2150, 07.02.2016
    Voodoo2150

    Voodoo2150

    Dabei seit:
    14.02.2004
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    175
    Auto:
    C400
    Verbrauch:
    Hallo,

    ich habe den W205 zwar erst seit einigen Tagen.
    Zur Verarbeitung kann ich aber sagen, dass diese für meinen Geschmack eigentlich gut ist.

    Davor bin ich einen BMW F10 5er gefahren, der war zu mindestens gefühlt nicht hochwertiger verarbeitet. Vor allem beim Teppich und Lack ist der Daimler für meinen Geschmack besser.
    Auch ein Opel Insignia oder ein 3er F30 ist von der Verarbeitung klar schlechter.

    Allerdings kann ich natürlich noch nichts zur Langzeitqualität sagen. :prost
     
  16. #16 DAWALDE, 07.02.2016
    DAWALDE

    DAWALDE

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mercedes C350cdi 4 Matic
    nochmal zum Kunstleder, hab schon viele gesehen wo das Kunstleder eingerissen war! gut ausnahmen bestätigen die regel! aber wenn ich viel Geld ausgeb für ein Auto möchte ich schon echtes leder haben, und kein Kunstleder. :driver
     
  17. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.397
    Zustimmungen:
    914
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Na, wenn du noch mehr Geld ausgibst dann gibts auch echtes Leder. Beim Artico geb ich dir recht, es ist eine Nummer zu
    billig und entsprechend auch die Qualität. Der Sparwahn im Hause Daimler wird sich auf Dauer rächen.
     
  18. #18 thomasoeli, 07.02.2016
    thomasoeli

    thomasoeli

    Dabei seit:
    29.09.2007
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    133
    Auto:
    W204 C220 CDI BE Avantgarde EZ 05/2013
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    Hi,

    bei welchen Motorisierungen sind denn Renault-Motoren verbaut?

    Ich liebäugele evtl auch auf kurz, oder lang auf einen W205 C220 CDI, 250CDI umzusteigen.

    Grüße
     
  19. #19 hijacker123, 07.02.2016
    hijacker123

    hijacker123

    Dabei seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    540
    Nur 180d und 200d ist der OM626 Renault-Diesel.
     
    thomasoeli gefällt das.
  20. #20 thomasoeli, 07.02.2016
    thomasoeli

    thomasoeli

    Dabei seit:
    29.09.2007
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    133
    Auto:
    W204 C220 CDI BE Avantgarde EZ 05/2013
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    Okidoki, danke dir! :tup
     
Thema: Kaufberatung W205 - 220d
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mercedes W205 220d

    ,
  2. w 205 220 d mopf

    ,
  3. w 205 180d lahm

    ,
  4. w205 steuerkette,
  5. mercedes w205 steuerkette probleme,
  6. w205 krankheiten,
  7. w205 erfahrungen,
  8. w205 kaufberatung,
  9. w205 steuerkette Problem,
  10. vergleich mercedes w 205,
  11. W205 220d,
  12. c220d w205,
  13. probleme mercedes c220d w205,
  14. kaufberatung w205,
  15. s205 220d,
  16. mercedes c 220 cdi w205 probleme,
  17. mercedes w205 erfahrungen,
  18. w205 c 220 probleme ,
  19. mercedes c klase 220d w205 erfarung,
  20. Welche Steuerkette ist im Mercedes 220d Baujahr 2015 verbaut?,
  21. mercedes c 220 w205 cdi motor probleme,
  22. s205 220 cdi proleme,
  23. Probleme C-Klasse w205 220 cdi,
  24. Mercedes-Benz c 220d Probleme,
  25. mercedes c 220 cdi 2016 Probleme
Die Seite wird geladen...

Kaufberatung W205 - 220d - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Winterreifen / Allwetterreifen Shooting Brake

    Kaufberatung Winterreifen / Allwetterreifen Shooting Brake: Als neues Mitglied möchte ich mich mal direkt mit meinem Fahrzeug vorstellen: Neu gekauft habe ich mir den Mercedes CLA 200 SB mit 163 PS / 120...
  2. Kaufberatung C220 Bj. ab 2011

    Kaufberatung C220 Bj. ab 2011: Hallo Community, ich möchte sobald mein W211 verkauft ist einen C220 ab Baujahr 2011 kaufen. Meine Wunsch: - C 200 - Am liebsten Avantgarde -...
  3. Backup Batterie Störung bei C-Klasse W205

    Backup Batterie Störung bei C-Klasse W205: Hallo, mein Display zeigt: "Backup Batterie Störung". Die einen sagen, der W205 hat keine Pufferbatterie sondern einen Spannungswandler, der...
  4. W205 Bj. 09/2018 Batterie laden

    W205 Bj. 09/2018 Batterie laden: Ist es möglich bei einem C180 mit Startknopf statt Schlüssel die Batterie mit einem entsprechendem Ladegerät auch über den Zigaraettenanzünder zu...
  5. Kaufberatung W204 C63 AMG

    Kaufberatung W204 C63 AMG: Hallo AMG Freunde, ich möchte mir im Winter mein Traum vom W204 C63 AMG erfüllen. Ich habe schon jede Menge durch Google und div. Foren meiner...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden