Kaufberatung

Diskutiere Kaufberatung im 190er Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo zusammen, möchte nun auch in den erlauchten Kreis der Mercedes Fahrer einsteigen. Da ich nun nach meiner Lehre wieder Schüler bzw. Student...

  1. dani k

    dani k

    Dabei seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    möchte nun auch in den erlauchten Kreis der Mercedes Fahrer einsteigen. Da ich nun nach meiner Lehre wieder Schüler bzw. Student bin, sind die finanziellen Mittel begrenzt. Dennoch habe ich durch ein guten bekannten ein super Angebot erhalten und wollte fragen ob ihr das genau so seht. Die Daten:

    190 E 2.3l
    176000 KM
    15 Jahre alt
    Top Zustand von Außen (keine Krazer...)
    nur im Motorraum ein kleinen Rostfleck
    Lorinser Sportumbau (Auspuff, Fahrwerk, Felgen)
    Umbau auf EURO 2
    Fahrersitz verschlissen
    Holzklebefolie am Amaturenbrett teilweise weg

    Preis 2000€

    Was meint ihr zu dem Angebot. Ich bin mit dem Auto gefahren und bin eigentlich total begeistert (im Vergleich zu meinem jetztigen Ford). Erwarten mich irgendwelche Reparaturen in nächster Zeit. Gibt es sonst einen Grund der mich vom Kauf abhalten sollte?

    Vielen Dank für eure Hilfe
    dani k.
     
  2. dani k

    dani k

    Dabei seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hab noch was vergessen:

    abgegriffenes Lenkrad
    weise Blinker vorn
    schwarze Rücklichter


    Grüße
    dani k
     
  3. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    unser Polo wir dieses Jahr 18 und hat knapp 200tkm und dabei weder ein verschlissenes Lenkrad noch einen verschlissenen Sitz. :tup

    Wenn die Qualität von Mercedes zur damaligen Zeit der von VW deutlich überlegen war hat Dein 190er vielleicht doppelt so viele km drauf... 8o
     
  4. dani k

    dani k

    Dabei seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    genau aus diesem Grund habe auch solche Details aufgeführt. Bin mir aber beim Verkäufer sicher da es ein guter Kumpel ist. Er ist der zweite Besitzer und fährt in nun schon neun Jahre...
    ´
    Meiner Meinung scheidet so eine Manipulationsgeschichte aus.

    Grüße
    dani k
     
  5. #5 O.G.M.S, 13.02.2005
    O.G.M.S

    O.G.M.S

    Dabei seit:
    19.07.2003
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E39 530D
    Die W201 Motoren sind mechanisch ziemlich robust und halten normalerweise ne ganze Zeit. Wenn du aber schreibst, dass vieles abgegriffen oder verschlissen ist, würde ich davon ausgehen dass der Besitzer beim Fahren auch nicht anders zur Sache gegangen ist. Achte mal auf Geräusche vom Differential und Lenkungsspiel.

    Automatik oder Schalter? Wenn Automatik, dann achte darauf, dass er ruhig "rollt" wenn du die Bremse loslässt.

    Wenn ich mir die Beschreibung so durchlese würde ich sagen lass die Finger davon....
     
  6. stern

    stern

    Dabei seit:
    29.04.2003
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    0
    auch wennns dein kumpel ist soltest du vorsichtig sein!

    Fahr am besten zur dekra oder tüv und lass den wagen erst mal checken, dann kannst du auch erfahren wies mit bremsen auspuff und ähnlichem aussieht!
     
  7. #7 mercedesfreund, 13.02.2005
    mercedesfreund

    mercedesfreund

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    2
    sei vorsichtig!!!..ich würde es lassen! Warum? nun, wenn der Wagen einen Sportumbau mit Federn, Tieferlegung usw. hat, dann ist er auch entsprechend gefahren worden. Dann dürften auch entsprechende Verschleißerscheinungen nicht auf sich warten lassen. Dein Kumpel verkauft den Wagen ja nicht ohne Grund. Für 2000 Euro kannst du dir auch einen unverbastelten 190E besorgen, mit besser dokumentiertem Lebenslauf. Wenn du zudem wirklich genau rechnen mußt, dann schau nach einem 200er mit 118PS, der ist von Steuern und Versicherung her günstiger. Falls du den Wagen doch kaufen willst, wie schon empfohlen, unbedingt auf eine Hebebühne mit dem Ding! Radlager und Spurstangen checken, Differential anschauen, Motorwanne, Kardanwelle samt Hardyscheiben prüfen, Auspuff begucken, wie sind die Räder abgefahren (einseitig oder gleichmäßig, daran kannst du Lagerschäden bzw. Spurfehler erkennen). Gibt es irgendwelche Rechnungen von Reparaturen, da kannst du vielleicht KM Stände oder etwaige Unfälle ableiten...
    Ein abgegriffenes Lenkrad und ein durchgesessener Fahrersitz bei 176tkm würden mich persönlich bei einem Benz schon stutzig machen, das muß nichts heißen, deutet aber unter Umständen auf Tachodreherei hin.
     
  8. #8 Graubär, 13.02.2005
    Graubär

    Graubär

    Dabei seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss mich meinen Vorpostern anschließen, Ich würde jederzeit einen Opa-190er nehmen (obwohl Ich mit meinem Glücklich bin) aber einen Sportumbau lass Ich links liegen.
    Dazu kommt das wenn Du das alles richten willst ziemlich viel auf dich zu kommt und dafür sind 2kEu zu viel Geld. Habe selber demletzt einen 190er verkauft für 1400 Euro und an dem waren Fahrersitz und Lenkrad nicht abgenutzt, an einen Kumpel.
    Diese Klebefolien wirken auf mich immer etwas arg billig.. und dazu solltest Du dir gut überlegen wieviel Versicherung der 190er dich kostet - in der Hinsicht sind die guten Wägen nämlich ziemlich gehoben.. bin bei 85% und zahle ein bisschen über 900Eu im Jahr....ist schon was. Das kommt von diesen tiefer breiter an der Wand 190ern..leider.

    Ich möchte niemandem auf den Schlips treten aber in einem Thread von langer Zeit habe Ich gelesen das hier im Forum viele der Ansicht sind der 190er sei kein Sportwagen und sie haben recht.
     
  9. dani k

    dani k

    Dabei seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielen Dank für eure schnelle Antworten.

    Ja, dann schnapp ich mir das Auto morgen und fahr zum Händler. Dann soll er sich das mal genau anschauen.

    Steuer und Versicherung sind zusammen rund 400 € im Jahr.

    Ich werde euch dann berichten, was der Händler gesagt hat.


    Grüße
    dani k.
     
Thema:

Kaufberatung

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung C220 Bj. ab 2011

    Kaufberatung C220 Bj. ab 2011: Hallo Community, ich möchte sobald mein W211 verkauft ist einen C220 ab Baujahr 2011 kaufen. Meine Wunsch: - C 200 - Am liebsten Avantgarde -...
  2. Kaufberatung W204 C63 AMG

    Kaufberatung W204 C63 AMG: Hallo AMG Freunde, ich möchte mir im Winter mein Traum vom W204 C63 AMG erfüllen. Ich habe schon jede Menge durch Google und div. Foren meiner...
  3. Kaufberatung cdi 200/220

    Kaufberatung cdi 200/220: Hallo zusammen, ich bin momentan auf der Suche nach einem Auto zum pendeln. Fahrleistung ca. 35.000km/a . Mein w210 e280 verbraucht da...
  4. Kaufberatung C63 S Limousine

    Kaufberatung C63 S Limousine: Hallo Ich hoffe hier richtig zu sein, Ich bin gerade dabei mir den C63 S Limousine zusammen zu stellen Habe allerdings ein paar Fragen und...
  5. Kaufberatung – Mercedes Benz CLA 250 Shooting Brake Urban, Baujahr 2015.

    Kaufberatung – Mercedes Benz CLA 250 Shooting Brake Urban, Baujahr 2015.: Kaufberatung – Mercedes Benz CLA 250 Shooting Brake Urban, Baujahr 2015. Hallo liebe Gemeinde, ich fahre zurzeit ein Mercedes Benz C300 T,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden