CLK Kaufentscheidung - Kompressor? 200 230 320??

Diskutiere Kaufentscheidung - Kompressor? 200 230 320?? im CLK, SLK, SLC, E-Klasse Coupé & Cabrio Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo an Alle! Kurze Situationsbeschreibung. Ich habe derzeit einen E290Turbo und habe tierisch Spaß an einem CLK gefunden. Sprich ich verkaufe...

  1. #1 alex2303, 02.09.2004
    alex2303

    alex2303

    Dabei seit:
    08.07.2003
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 230 Kompressor Cabrio Final Edition
    Hallo an Alle!
    Kurze Situationsbeschreibung. Ich habe derzeit einen E290Turbo und habe tierisch Spaß an einem CLK gefunden.

    Sprich ich verkaufe meinen und kaufe einen CLK. Da ich nun mal gerne Geld spare wie alle anderen auch fahre ich einen Diesel mit 9L Verbrauch. Ich fahre so 20-25 Tausend im Jahr.

    Nun ja das CLK gerne schlucken ist mir klar - aber wer Spaß und Ps will muss halt damit leben. Ich will von euch mal wissen was die Modelle wirklich brauchen. Was zahlt man vor allem an Steuern und Versicherung. Ich weiß hängt von den Prozenten ab (ich fahre auf 30%) somit könnt ihr mir ruhig sagen was ihr zahlt. (Ich lieg ja auf jeden Fall drunter :-))

    Ein Kumpel hat nen 230 K - macht echt Spaß damit zu fahren - Frage wie anfällig sind Kompressoren - oder dann lieber nen 320er. Preisvorstellung liegt bei 15000€. Ein CLK mit guter Ausstattung und max 150.000 km. Ist laut mobile.de alles machbar.

    Was sagt ihr welcher Motor ist besser - welcher ist anfälliger?
    Ich weiß man kann nicht pauschal sagen welcher besser ist - Ärger kann man immer haben aber es gibt halt sowas wie ERFAHRUNGSWERTE.

    Ich denke es wird erstmal ein geschlossener CLK werden. Offen sind dann doch etwas teurer
    ICH SAGE DANKE AN ALLE!!!!!!
     
  2. #2 johkromer, 02.09.2004
    johkromer

    johkromer

    Dabei seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Eins mal vorneweg: Absätze erleichtern dem Leser die Arbeit.

    2.) : Willst du ein Coupe oder ein Cabrio?

    3.) : Würde ich es mir 2mal überlegen, ob ich mir wirklich ein Auto mit 150.000 km hole. Da würde ich eher zu einem kleineren Motor raten, welcher den Geldbeutel auch nicht so strapaziert
     
  3. #3 alex2303, 02.09.2004
    alex2303

    alex2303

    Dabei seit:
    08.07.2003
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 230 Kompressor Cabrio Final Edition
    ich denke geschlossen. offen ist dann doch wieder etwas teurer. ich sagte ja auch max 150000. meinste darf man clks nicht mit solch einer laufleistung kaufen? Sonst haben wir in der Familie öfters Autos mit höheren km gekauft - gab nie Probleme
     
  4. #4 johkromer, 02.09.2004
    johkromer

    johkromer

    Dabei seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Also das mit dem Kilometerstand beruhte jetzt nicht auf konkretten Erfahrungen, sondern ist meine persönliche Meinung. Auch wenn es ein Mercedes ist (oder vielleicht mittlerweile auch weil , muss man sich doch klarmachen, dass das Auto seine besten Zeiten schon gehabt hat.
    Aber wie gesagt: meine Meinung.
     
  5. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    Also bei 100- 150 t. Km ist die Maschine im Normalfall noch für weitere 150 tausend gut.
    Allerdings würde ich unabhängig von den Kilometern mir einen 320er holen. Passt einfach besser zum Charakter des Autos.
     
  6. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    Das mag schon sein, am Motor liegt es meistens nie...
    Wenn die lieben Aggregate nicht wären... :rolleyes:
     
  7. #7 johkromer, 03.09.2004
    johkromer

    johkromer

    Dabei seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Du hast ja auch geschrieben, dass du bist 25.000 km pro Jahr fährst. Da hättest du dann in 2 bis 3 Jahren ein Auto mit über 200.000 km
     
  8. #8 Guybrush, 03.09.2004
    Guybrush

    Guybrush

    Dabei seit:
    27.07.2004
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Auto
    Also ich finde 150.000km auch wesentlich zu viel.

    Der Motor wird dir keine Probleme bereiten, aber die ganzen elektrischen Helferlein, oder die Kühlung, Lüftung, Klima, Schiebdach, oder Automatik, etc. Die Gefahr, das Reparaturen auf dich zukommen steigt natürlich mit der Laufleistung. Du kannst Glück haben und es kommt nichts dran, oder auch nicht.

    Wenn du dann schon nach 2 Jahren die 200.000 Km vollmachst, hast du wieder einen deutlichen Wertverlust. Das ist so eine magische Schwelle.

    Spar lieber noch etwas Geld und hole dir einen Wagen mit weniger Km. Ich würde maximal 100.000 Km nehmen, und selbst da würde ich mir das überlegen.

    Beim Motor mein Tip. Fahr die Probe. Empfehlen kann man alle. Das kommt ganz auf deine Ansprüche an. Schnell genug sind alle.
    Der 230 und 320 haben mehr Dampf (sind aber alles keine Sportwagen),
    der 200 K ist zum fahren ausreichend.
    Im Prinzip kannst du auch den nomalen 200er nehmen, aber das ist dann eine Kutsche (allerdings auch eine schöne).


    Gruß

    Marc
     
  9. Big R

    Big R

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes E320 Coupé Bj.1993
    Verbrauch:
    Ich weiss nicht. Bei guter Pflege ist das doch gar nix! Klar, mir Raparaturen muss man dann rechnen, ist ja nicht mehr neu. Aber dass einem dann das Auto um die Ohren fliegt, ist ja auch nicht der Fall.

    Ich würde vielleicht sogar noch weiter gehen und einen mit 200.000 km suchen - die Wahrscheinlichkeit, dass dann schon viele der anfälligen Verschleißteile gewechselt wurden, ist höher, und der Preis sollte nochmals deutlich sinken. Wenn man dann vielleicht nen 200.000 km Scheckheft-gepflegten ErstHand- Langstrecker V8 zum 150.000 km Sechszylinderkurs findet... ;)

    PS: Früher galt immer: Einen Mercedes kauft man nach Zustand, nicht nach Alter und Laufleistung. Scheint aber mit den neueren Modellen leider etwas anders geworden zu sein (Rost, Elektronikprobleme....)
     
  10. #10 Steinbock, 06.09.2004
    Steinbock

    Steinbock

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    C63 AMG Kombi
    Also ich kann hier zwar nicht aus Jahrelanger Erfahrung berichten, da ich erst seit einer Woche einen CLk habe. Allerdings geht es mir wie dir, ich hatte auch davor einen Diesel. Und ich habe mich für einen 200 Kompressor entschieden. Er läuft (bis jetzt) echt super, die Kraft ist ausreichend und man kann ihn bei guter Fahrweise auch auf 9,0 L / 100 km bringen, und das ohne große Anstregung. Also ich bin mit dem Motor echt zufrieden über 200 km rennt der auch !

    Zur Versicherung:

    Haftpflicht 40 % - Vollkasko 35 % = Jährlich 498,87 € (Cabrio)

    Zur Steuer kann ich dir noch nichts sagen, bin noch am warten bis der Brief vom Finanzamt kommt.

    Mfg Tobi
     
  11. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Bei dem Budget ist wohl eh nur ein 200er drin wenn's ein vernünftiges Auto werden soll...
     
  12. #12 rowitech, 07.09.2004
    rowitech

    rowitech

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK320
    Ich habe mich gerade für einen 320 entschieden, wenn schon denn schon.
    Allerdings wollte ich unter 100000 km bleiben und vom Händler kaufen. Zudem sollte das einer nach der Modellpflege sein (Spiegelblinker, Tasten im Lenker) und zudem noch vom Händler. Ein Avantgarde gefiel mir besser als der Elegance, schwarz war nicht verkehrt und eine Klimaautomatik sowie die Parktronic rin wichtiger Punkt.

    Ich glaube, es gibt viel mehr zu beachten als nur den Motor. Das Auto ist mehr wert, als die PS an der (warum auch immer) Hinterachse.

    Gruß
    Rolf
     
  13. #13 alex2303, 07.09.2004
    alex2303

    alex2303

    Dabei seit:
    08.07.2003
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 230 Kompressor Cabrio Final Edition
    was hast du bezahlt wenn ich fragen darf?
     
  14. #14 Steinbock, 07.09.2004
    Steinbock

    Steinbock

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    C63 AMG Kombi
    Steuer kostet der 200 Kompressor 135 € !!! Ich habe heute den Brief vom Finanzamt bekommen.
     
  15. #15 Sashman, 07.09.2004
    Sashman

    Sashman

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mercedes-Benz - CLK-Klasse - CLK 200 Cabrio (A208)
    Verbrauch:
    Also die Steuer sollte doch absolut keine Bedeutung haben. Es ist doch völlig egal ob man 135 oder 216 € ein mal im Jahr bezahlen muß.
    Versicherungseinstufung und der Benzinverbrauch sind dabei doch eher
    zu beachten. Allerdings glaube ich kaum daß man für 15K€ die oben genannten Wünsche auch erfüllen kann.
    Demnach würde ich zum 200er raten, Kompressor würde nicht schaden, aber wahrscheinlich baujahrbedingt über 15Mille.
     
  16. #16 Guybrush, 07.09.2004
    Guybrush

    Guybrush

    Dabei seit:
    27.07.2004
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Auto
    Für 15.000 wird auch "nur" ein 200er drin sein. In meiner niederlassung habe ich noch nie einen CLK für unter 18.000 EUR gesehen, und das waren auch noch alles die alten Modelle.

    Zu den 200.000 km... Eindeutig zuviel. Gerade weil Mercedes lange hält, wird an den Autos kaum was gewechselt. Wenn dann mit 200.000 die Reparaturen losgehen wird der Wagen abgestoßen. Die Reparaturen werden dann wohl erst kommen.

    Und wie der Wagen wirklich gefahren worden ist, weiss man eh nicht.
     
Thema:

Kaufentscheidung - Kompressor? 200 230 320??

Die Seite wird geladen...

Kaufentscheidung - Kompressor? 200 230 320?? - Ähnliche Themen

  1. Ich bin auf der Suche nach einer Anleitung in Deutsch als PDF für meinen W 164 ML 320

    Ich bin auf der Suche nach einer Anleitung in Deutsch als PDF für meinen W 164 ML 320: Hallo zusammen ich bin auf der Suche nach einer Anleitung in Deutsch als PDF für meinen W 164 ML 320 CDI 4MATIC Baujahr 2008 . Habe leider nur...
  2. Mercedes B 200 (W 247 ) System passiv

    Mercedes B 200 (W 247 ) System passiv: Hallo liebe Helfer, ich habe eine Frage zu dem MBUX-System meines neuen B 200. Auf dem Fahrerdisplay, zwischen dem Tacho und dem Drehzahlmesser...
  3. C230 kompressor w203 m271

    C230 kompressor w203 m271: Hallo ich bin neu hier, ich benötige die pin Belegung MSG genauer gesagt möchte ich ich das Kabel Nockenwellevrstellung Einlass Durchmessen.
  4. CLK 200 springt schlecht an, stottert und geht wieder aus!

    CLK 200 springt schlecht an, stottert und geht wieder aus!: Der CLK 200 ( W208 ) meines Großvaters wurde letztes Jahr über den Winter in der Garage eingelagert. Nachdem wir ihn im März wieder aufwecken...
  5. S211 320/4Matic/Baujahr 2004/ 320.000km.... Jaulen und Brummen der Lenkung!

    S211 320/4Matic/Baujahr 2004/ 320.000km.... Jaulen und Brummen der Lenkung!: Hallo liebe Sternenfreunde, ich habe seit einiger Zeit ein Problem mit Geräuschen bzw. Jaulen und Brummen der Lenkung. Die Geräusche kommen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden