Keilrippenriemen 230CE wechseln

Diskutiere Keilrippenriemen 230CE wechseln im W124 / S124 Forum im Bereich E-Klasse; Nun, auf die Frage nach dem ständig überkochenden Kühlwasser meines "neuen" MB 230CE Coupés hat sich leider keiner gemeldet, na, egal, ich konnte...

  1. #1 leftystef, 24.07.2007
    leftystef

    leftystef

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Nun, auf die Frage nach dem ständig überkochenden Kühlwasser meines "neuen" MB 230CE Coupés hat sich leider keiner gemeldet, na, egal, ich konnte das Problem inzwischen lösen.
    Allerdings sieht der "Keilriemen" auch nicht mehr so ganz taufrisch aus, offenbar hat der Vorbesitzer es mit Wartung und Service nicht so genau genommen.
    Den sollte ich wohl besser tauschen, bevor es ihn abfetzt und dann in Folge der Motor draufgeht.
    OK, vermutlich wird sich wieder keiner melden, aber so schnell geb ich nicht auf. Kann mir jemand sagen, wie man den Keilrippenriemen spannt? Hab unten rechts neben der Pumpe für die Servolenkung eine federbelastete Spannrolle entdeckt, aber wie und wo nimmt man da die Vorspannung raus, um den Riemen wechseln zu können?
    Danke für gute Tips!
     
  2. #2 stud_rer_nat, 24.07.2007
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.568
    Zustimmungen:
    1.307
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Wie hast Du denn das Problem mit dem Überkochen gelöst? Kann durch den Keilrippenriemen der Motor kaputt gehen!? :rolleyes:

    Leider kann ich Dir sonst nicht helfen... :(
     
  3. #3 leftystef, 24.07.2007
    leftystef

    leftystef

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hab durch elektrisch ausmessen (Radiobastlerwissen) den Thermoschalter lokalisiert und als "Erste Hilfe" einfach elektrisch überbrückt, damit dreht der Lüfter immer mit (kostet etwas Benzin, aber er wird nicht mehr zu heiß). jetzt muss ich "nur noch" den defekten Schalter ersetzen und dann ist alles wieder ok.
    Wenn der Keilriemen reißt, fällt die Motorkühlung mangels Wasserpumpenantrieb komplett aus und das bedeutet Motor-Exitus innerhalb kürzester Zeit....mindestens aber ruiniert es die Kopfdichtung, wenn man nicht sofort (sofort!!!) den Motor abstellt. Und wenn das gerade bei 150 km/h auf der Autobahn sein sollte, ist das eine spannende Sache, plötzlich nur noch eine rollende Seifenkiste ohne Servolenkung und Bremskraftverstärker zu haben...
     
  4. #4 dieselcabrio, 26.07.2007
    dieselcabrio

    dieselcabrio

    Dabei seit:
    11.03.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo. Den Keilrippenriemen zu wechseln ist, wenn man es nicht weiß, ein richtiges Geficke. Habe beim 1.Mal ohne Hilfe, über eine Std. gebraucht. Es ist auch schwer, das per E-Mail zu beschreiben. Kauf dir am besten das Handbuch zu Deinem Wagen. Für die Spannungsentlastung von der Umlenkrolle musst Du
    beide 13 er Muttern lösen, die oben an den Dämpfern sitzen. Aber Vorsicht, der rechte Dämpfer sitz in einem Kunstoffgehäuse, in welchem sich wiederum ein Loch befindet. Hier solltest Du einen großen Schraubenzieher reinstecken beim Lösen der Muttern, die Spannung beibehalten und langsam über den Schraubenzieher ablasten. Du musst die Schraube vom rechten Dämpfer herausziehen, damit die Spannung nachlässt. Falls Du nicht weiterkommst, ruf kurz an. Mfg Hakan. 0162-8867791
     
  5. Wolfi

    Wolfi

    Dabei seit:
    07.10.2003
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Moinsen,
    Ich meine nix losschrauben...
    Auf die Mutter der Spannrolle setzt Du die Knarre auf und kannst dann die Spannrolle durch rechts, nach oben drücken entlasten.
    Den Riemen bekommst Du ohne Abmontieren um das Lüfterrad.

    Der Riemen wird zuerst um die (1.) Spannrolle gelegt, dann um die Kurbelriemenscheibe (2) , Kühlkompressorriehmenscheibe (3), Lichtmaschine (4), Servoriemenscheibe (5), Wasserpumpenscheibe (6) gelegt.
    Danach die Spannrolle wieder loslassen.
    Die Positionsmarkierung an der Spannrolle muß innerhalb der Markierung liegen.
    wenn nicht Riemen ausgeleiert oder Spannvorrichtung hin.
    Immer genau drauf achten, daß der Riemen exakt in den richtigen Rillen sitzt, der rutscht gerne einen oder zwei Rillen daneben.
    Wenn die Beschreibung nicht reicht, schick mir Deine @mail Adresse, dann
    kopier ich Dir die Beschreibung.
    8)
    viele Grüße
    Matze
     
  6. DylanS

    DylanS

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    3.858
    Zustimmungen:
    338
    Auto:
    Skoda Superb Kombi
    Verbrauch:
    Ich find diesen Thread richtig lustig.....Super ausdrücke hier =)

    Aber um beim Thema zu bleiben.

    Als Faustregen kann man sagen, das der Keilriemen das Kurbelwellenrad immer zu 3/4 umschließt. Dann ist er richtig aufgelegt. Eine andere Möglichkeit gibt es nicht.

    Zum Motorschaden. Der Motor ist nicht aus Zucker, somit kann er durchaus einiges aushalten.

    Gruß
     
  7. #7 Deutz450, 27.07.2007
    Deutz450

    Deutz450

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MB
    Die Beschreibungen hier sind richtig, nur treffen sich nicht! auf den hier betreffenden Motortyp M102 zu.
    Ich kann die Vorgehensweise hier kaum beschreiben. Erst muss die Schraube des Riemenspanners gelockert werden. Dann kann man den Riemenspanner lockern, hierzu gibt es von oben her eine Schraube (13er Kopf).
    Beim Einbau und spannen muss solange gespannt werden bis der Zeiger des Spanners in etwa im halben Spannbereich liegt. Zum Schluss Feststellschraube wieder anziehen.
     
  8. #8 leftystef, 28.07.2007
    leftystef

    leftystef

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    habs jetzt selber rausgekriegt: Es geht so:
    rechts neben der Spannrolle ist eine fette 19er Schraube, diese etwas lösen (das ist die drehachse der Spannrolle) und dann ist etwas dahinter oben eine lange Schraube, diese aufdrehen und schon ist die Vorspannung weg und man kann den Riemen abnehmen. Zusammenbau umgekehrt, also neuen Riemen auflegen, mit Schraube von oben spannen und am Ende die Drehachse wieder festschrauben, fertig. hat mir ein pensionierter Mercedes-Mechaniker gezeigt, der mich hat basteln sehen....
     
  9. #9 dervagant, 28.07.2007
    dervagant

    dervagant

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    209.320
    Weil die Wasserpumpe nicht mehr läuft? :rolleyes:
    So schnell geht das auch nicht, und wenn du einfach vom Gas gehst entsteht auch keine Verbrennungswärme mehr. Nicht das jetzt hier einer wirklich bei 150 einfach den Motor ausmacht...
     
Thema: Keilrippenriemen 230CE wechseln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w123 230e keilriemen wechseln

    ,
  2. mercedes w124 keilriemen wechseln

    ,
  3. w123 keilriemen wechseln

    ,
  4. keilriemen wechseln w 124 230,
  5. keilriemen 230ce,
  6. mercedes w123 230e keilriemenwechsel,
  7. keilriemen 230e wechselintervall,
  8. w123 230e Keilriemen lichtmaschine,
  9. w124 riemenspanner lösen 230 pdf,
  10. w124 keilriemen wechseln 230 e,
  11. w124 230e kielreimen damper erneuen,
  12. keilriemen wechseln Mercedes-Benz m102,
  13. mercedes 230 ribenrimer,
  14. lichtmaschine spannen mb w123,
  15. servolenkung keilriemen spannen mb 280se,
  16. w123 keilriemen spannen,
  17. 124 db 230 e keilrippenriemen wechseln,
  18. mercedes w123 ce keilriemen lichtmaschine 9 5x1005,
  19. riemen servo w123 wechseln,
  20. Keilriemen wechseln W 123,
  21. mercedes 230e riemen,
  22. keilriemenwechsel mit rolle mercedes w124,
  23. zahnnoppenriemen wechseln mercedes w124 230 ce,
  24. keilriemenwechsel mercedes w124,
  25. w124 230 keilrippenriemen wechseln
Die Seite wird geladen...

Keilrippenriemen 230CE wechseln - Ähnliche Themen

  1. Defekten Zündschalter W123 240D wechseln

    Defekten Zündschalter W123 240D wechseln: Hallo, ich muß den zündschalter bei meinen 240D erneuern,da er manchmal nicht anspringt. Hat schon mal jemand diesen Schalter,der hinter dem...
  2. Defekte Lampe Tagfahrlicht wechseln wie?

    Defekte Lampe Tagfahrlicht wechseln wie?: Hallo zusammen. Ich habe bei meinem W204 neben den Nebellampen die Tinten Lampen Tagfahrlicht. Wenn hier eine Birne defekt ist wie kann ich diese...
  3. Stabilager wechseln Vor-Mopf 220 cdi

    Stabilager wechseln Vor-Mopf 220 cdi: Hallo zusammen, Ich glaube, dass meine Stabilager fällig sind, jetzt bei 272 tsd. Es gibt ein ruckendes, knackendes Geräusch bei vertikaler...
  4. Servopumpe Mercedes Benz GLK 320 CDI 4matic (X204) wechseln!

    Servopumpe Mercedes Benz GLK 320 CDI 4matic (X204) wechseln!: Hallo, ich fahre im Titel genanntes Fahrzeug und möchte jetzt meine Servopumpe tauschen. Jemand eine Anleitung wie ich am besten vorgehe?...
  5. Bremslichtschalter wechseln wegen ESP Fehler im Display

    Bremslichtschalter wechseln wegen ESP Fehler im Display: Hallo Leute, ich habe auf meinem Display seit sehr langer Zeit eine Störung. "ESP Störung Werkstatt aufsuchen" Nun habe ich einiges darüber...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden