Keilrippenriemen gerissen, aufgelöst

Diskutiere Keilrippenriemen gerissen, aufgelöst im W211 / S211 Forum im Bereich E-Klasse; Moin zusammen, bin neu hier, heiße Stefan, 40j komme aus Stade.. Habe mir im August einen E 350 7tronic, BJ 2005 gegönnt 1 Hand, Checkheft...

  1. #1 Stefan80, 12.10.2020
    Stefan80

    Stefan80

    Dabei seit:
    12.10.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Moin zusammen,
    bin neu hier, heiße Stefan, 40j komme aus Stade.. Habe mir im August einen E 350 7tronic, BJ 2005 gegönnt 1 Hand, Checkheft gepflegt, Rentnerfahrzeug
    200k gelaufen

    Nun zu meinem Problem, vor zwei Wochen ist der Keilriemen 2km vor zuhause gerissen, oder eher in einzelne Bänder gefleddert, ab zur Werkstatt, wurde getauscht (der gefledderte war erst n halbes Jahr alt), alles wieder gut. Heute dann, abgebogen, etwas fixer auf nasser Strasse, Meldung im Display, ESP und ABS defekt, kurz angehalten, Wagen aus wieder an, Fehler weg, aber die Lenkung kam mir schwerer vor.
    Gemütlich nach Hause gefahren, kurz vor Ankunft (1km), Batterieschutz, Komfort wird abgeschaltet.. Keilriemen erneut zerfleddert.. Hat nichtmal 500 km gehalten
    Habt ihr eine Idee? Rollen laufen alle frei und ohne Spiel, zumindest beim durchdrehen von Hand
    Keine Ahnung ob die Störung mit dem ESP da im Zusammenhang steht, oder nur Zufall war
    Anbei noch ein Bild von dem Riemen heute, falls es hilft ‍♂️

    Wünsche auf jeden Fall noch einen schönen Abend
     

    Anhänge:

  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.240
    Zustimmungen:
    3.626
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    ist evtl der Generatorfreilauf defekt/fest, sodass der Riemen peitscht beim lenken?
     
  3. #3 Stefan80, 12.10.2020
    Stefan80

    Stefan80

    Dabei seit:
    12.10.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mit sind während der Fahrt keine Geräusche aufgefallen.. Der erste ist beim rechts abbiegen flöten gegangen, grad beim einlenken und der jetzt in ner leichten Rechtskurve.. Kann es auch an der Servopumpe evtl liegen, das die einen weg hat?

    Und frage am Rande, ist es normal das man dann nur noch mit erheblichen Kraftaufwand, selbst beim rollen lenken kann? Wie son golf 2 mit breitreifen im stand
     
  4. #4 jpebert, 13.10.2020
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    503
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Das kann an jeder einzelnen Rolle liegen, über die der Keilriemen läuft. D.h. jeder Umlenkrolle und jedes Keilriemen-Angetriebene Aggregat prüfen. Mit Sicherheit hat eine der Umlenkrollen oder Keilriemen-getriebenen Aggregate einen Lagerschaden bzw. ist mehr oder weniger fest.

    Evtl. suppt Motoröl auf den Keilriemen, was den auch auflöst. Aber das sieht man.

    Ja, die Lenkung geht dann nur noch mit erheblichen Kraftaufwand. Das sollte man nicht übertreiben. Die Lenkstockmechanik / Lenkgetriebeeingang ist dafür nicht ausgelegt.
     
  5. #5 Stefan80, 14.10.2020
    Stefan80

    Stefan80

    Dabei seit:
    12.10.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke schon mal für die Antworten und Tipps.
    War grad nochmal in der Werkstatt, ohne Druck können die ja nicht
    Jetzt ist denen aufgefallen das die Spannrolle eingelaufen ist, innen dicker als außen kein Wunder das der Riemen sich dann mehr oder weniger nach ein paar km einseitig auflöst. Die muss ja auch ein Vermögen kosten, wenn man die nicht gleich mitwechselt bei sowas
    Morgen soll er wieder fertig sein, bin gespannt
     
  6. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.240
    Zustimmungen:
    3.626
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Ich denke, dass dann der ganze spanner ausgeschlagen ist, von allein verschleißt die Rolle nicht asymmetrisch.
     
  7. #7 Blademage, 14.10.2020
    Blademage

    Blademage

    Dabei seit:
    18.08.2020
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    3
    Bei meinem M112 hatte ich das auch: 1x altersbedingt zerbröselt, 1x falsch aufgelegt und nach ~150km zerfleddert, dadurch Rollen und Spanner "verzogen", was den dritten gekostet hat. Dann war aber Ruhe:)
     
  8. #8 jpebert, 14.10.2020
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    503
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Der Spanner selbst geht bei keinem W211 kaputt. Die Spannrolle kann wie jede andere Umlenkrolle Lager- oder Laufflächenschäden aufweisen. Diese Rollen gibt es einzeln im freien Teilmarkt zu kaufen. Mit der Teilenummer des Spanners suchen. Da werden die angezeigt. Ab 12€. Bei Mercedes gibt es nur komplette Spanner zu kaufen, 80€+. Was aber in 99,9999% der Fälle sinnlos ist.
     
  9. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.240
    Zustimmungen:
    3.626
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    doch, auch die Spanner gehen gelegentlich kaputt;) Sowohl beim M271, M112, OM646 schon gehabt...
     
  10. jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    503
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Heute ähnliches Thema, om646.985. Lenkung geht schwer, etc. -> Keilriemen abgesprungen -> Spannrolle Lager im Eimer. Nur Rolle für 6€ getauscht. Ich halte es natürlich für möglich das der Spanner selbst defekt ist, aber trotzdem für unwahrscheinlich. Habe noch nie einen gesehen. Selbst bei uralten, Fahrzeugen bzw. viele Kilometer immer i.O. Ich wüsste auch nicht, was daran kaputt gehen soll.
     
  11. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.240
    Zustimmungen:
    3.626
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Oh doch...klappern, "wandernde/ schiefstehende rolle usw...da gibt's schon schadensbilder:)
     
  12. Stefan80

    Stefan80

    Dabei seit:
    12.10.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Moin zusammen

    Konnte gestern Abend den kleinen endlich wieder abholen, hab mir die Spannrolle angeschaut, die war im letzten Drittel auf Seite zum Motor tatsächlich ca 2mm größer, wie so ne kleine Rampe. Aber das die das beim ersten Mal nicht gemerkt haben
    Die haben vorsichtshalber auch die anderen Umlenkrollen mit getauscht. Werde heute nochmal eine ausgiebige Probefahrt machen, war der Meinung das ich ein leichtes pfeifen gehört habe gestern.
    Montag geht es eh nochmal zum freundlichen, wegen der Rückruf Aktion vom Glasschiebedach, mal schauen was die da sonst sagen.

    Vielen Dank für die freundliche Unterstützung
     
  13. jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    503
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Ja, aber das betrifft immer die Rolle. Und die gibt es ab 6€ im Zubehör. Ich halte es für nahezu ausgeschlossen, das der Spannmechnismus selbst einen defekt hat. Anders ist es bei "älteren" Motoren mit mehrteiligen Spannmechanismen oder Unfällen, ...
     
  14. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.240
    Zustimmungen:
    3.626
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    nein, eben nicht.
    das betrifft auch zeitweise die Spannvorrichtung. gerade wenn die Rolle assymetrisch abgelaufen ist, würde ich genau prüfen ob das von einer defekten Lagerung der Rolle kommt oder von einem defekten Spanner.
    Beides durchaus möglich.
     
  15. jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    503
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Für möglich halte ich alles ;)
     
Thema:

Keilrippenriemen gerissen, aufgelöst

Die Seite wird geladen...

Keilrippenriemen gerissen, aufgelöst - Ähnliche Themen

  1. W220 Keilrippenriemen S320 Benziner 12/2001

    Keilrippenriemen S320 Benziner 12/2001: Hallo, bei meinem sanften Gleiter ist der Keilrippenriemen gerissen (und verschwunden). Leider kenne ich daher die Teilenr. nun nicht und auch...
  2. s203 Keilrippenriemen wechsel

    s203 Keilrippenriemen wechsel: hallo meine Freunde, ich will von meinen S203 Bj 2001 den Keilrippenriemen wechseln. Muss ich da irgendwas beachten und vorallem was muss ich...
  3. Keilrippenriemen gerissen

    Keilrippenriemen gerissen: Hallo Den Keilrippenriemen meinen 2,2 Vito W639 116 Cdi ist Heute gerissen. Kann jemanden mir helfen einen Diagram aufzustöbern, wie ein neuer...
  4. Keilrippenriemen zum 3ten mal gerissen. Warum?

    Keilrippenriemen zum 3ten mal gerissen. Warum?: Hallo Leute, wieder einmal hab ich mit meinem Fzg ein Problem. Der Keilrippenriemen reist bei mir ständig bzw. schält sich. Also er reist nicht...
  5. A-Klasse Keilrippenriemen gerissen, Reparatur teuer?

    Keilrippenriemen gerissen, Reparatur teuer?: Fahre mit meinem W168 160 CDI aus der Einfahrt heraus da tuts einen jenseits Schlag und sofort war die Batteriewarnlampe an und sekunden später...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden