Kein Ladedruck in unteren Drehzahl

Diskutiere Kein Ladedruck in unteren Drehzahl im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo zusammen, habe vor kurzem mir mein C-Coupé zugelegt aber irgendwie lässt er mich jetzt im Stich. Habe ganzes Internen durchforstet nach...

  1. #1 Chris1204, 04.07.2022
    Chris1204

    Chris1204

    Dabei seit:
    04.07.2022
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen, habe vor kurzem mir mein C-Coupé zugelegt aber irgendwie lässt er mich jetzt im Stich.
    Habe ganzes Internen durchforstet nach diesem Problem, und alles ausprobiert aber der Fehler kommt immer und immer wieder.
    Würde mich freuen wenn einer hier eine Idee hat die mich weiter bringt.
    Jetzt zum mein Problem:
    Ich bekomme kein Ladedruck in unteren Drehzahl, ab ca. 2800 Umdrehungen läuft er ganz normal.
    Nach kurzer Zeit kommt die Fehlermeldung P00AF72.

    Bis jetzt durchgeführt Arbeiten
    - LMM Neu
    - Unterdruck System abgedrückt i.O
    - Ladeluft System abgedrückt i.O
    - Turbo Neu
    - Druckwandler Neu
    - AGR gereinigt
    Bitte um Hilfe
     
  2. #2 jpebert, 04.07.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.272
    Zustimmungen:
    978
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    P00AF72 - Was bedeutet der Fehler? Fehlertext ...

    Ladedruck - Sensor geprüft/getauscht?
     
  3. #3 Chris1204, 04.07.2022
    Chris1204

    Chris1204

    Dabei seit:
    04.07.2022
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, die genau Bedeutung ist
    - Die Ladedruckreglung A hat Funktionsstörung. Das Stellglied schließt nicht.

    Den Sensor habe ich noch nicht getauscht, weil er in denn oberen Drehzahl ja funktioniert
     
  4. #4 jpebert, 04.07.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.272
    Zustimmungen:
    978
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Hm, ich müsste jetzt auch nachschauen mit FIN und Fehlercode, was genau gemeint ist. Ich würde sagen, dass Du das jemand mit SD oder vernünftiger Diagnose machen lässt. Z.B. Werkstatt.

    Lt. Fehlerbeschreibung ist die Ladedruckregulung / -steller hinüber. Aber wer weiß, ob der Text stimmt.
     
  5. #5 Chris1204, 04.07.2022
    Chris1204

    Chris1204

    Dabei seit:
    04.07.2022
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Denn Steller habe ich mit Unterdruck geprüft und der ist i.O.
    In eine Werkstatt will ich ungern fahren, wenn es nicht unbedingt sein muss.
     
  6. #6 jpebert, 04.07.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.272
    Zustimmungen:
    978
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Naja, aber lt. Fehlermeldung scheint der ja nicht wirklich zu funktionieren. Entweder hat der Unterdruckschlauch einen Riss, der Druckwandler ist im Eimer oder das Wastegate (Turbo) hat eine Macke.

    Aber wer weiß, ob der Text zum Fehler stimmt. Mit einer vernünftigen Diagnose auslesen lassen wäre schon von Vorteil.
     
  7. #7 jpebert, 05.07.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.272
    Zustimmungen:
    978
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Noch mal darüber geschlafen. Die Fehlermeldung wird aufgrund eines Sensorwertes erzeugt. Entweder liegt ein mechanischer/pneumatischer Defekt vor oder der Sensor selbst ist im Eimer. Versuch's doch zunächst mit dem Ladedrucksensor. Der sollte nicht viel kosten.
     
  8. #8 Chris1204, 05.07.2022
    Chris1204

    Chris1204

    Dabei seit:
    04.07.2022
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Hi, danke schon mal für die Mühe. Werde den Sensor besorgen, und die Tage wechseln.
    Melde mich sobald sich was ändert.
     
  9. #9 Chris1204, 06.07.2022
    Chris1204

    Chris1204

    Dabei seit:
    04.07.2022
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, ich habe den Ladedrucksensor gewechselt, aber leider ohne Erfolg. Hast du noch eine andere Idee wodran es liegen könnte?
     
  10. #10 jpebert, 06.07.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.272
    Zustimmungen:
    978
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Turbo/Wastegate noch mal prüfen, alle Druckschläuche!
     
  11. #11 Chris1204, 07.07.2022
    Chris1204

    Chris1204

    Dabei seit:
    04.07.2022
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ok werde ich die Tage machen, werde dann Berichten
     
  12. #12 Chris1204, 12.07.2022
    Chris1204

    Chris1204

    Dabei seit:
    04.07.2022
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, habe heute Zeit gehabt und alle Druckschläuche mit einer nebel Maschine kontrolliert alles dicht. Turbo Klappen habe Ich auch kontrolliert i.O.
    Weiß nicht mehr weiter. Noch eine Idee?
     
  13. #13 jpebert, 12.07.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.272
    Zustimmungen:
    978
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    hm.
     
  14. #14 jpebert, 13.07.2022
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.272
    Zustimmungen:
    978
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Mit deiner FIN den Motor bestimmt: Es ist ein OM651, der hat kein pneumatisches Wastegate sondern einen elektrischen Steller. Vermutlich hat der Stellmechanismus im Turbo ein Problem (Hebel vom Steller abclipsen, muss sich frei bewegen lassen in einem ziemlich großen Bereich). Nicht den Hebel vom elektrischen Steller selbst bewegen! Oder der Steller selbst hat ein Problem. Schon mal mit einem neuen versucht?

    Ich hatte auch den Verdacht, dass die Fehlernummer / Beschreibung des Fehlers nicht stimmt. Für Deinen Motor scheint es diese Fehlernummer nicht zu geben. Alles was irgendwie mit P00Axx anfängt hat mit der Ansauflufttemperatur zu tun.

    Hast Du einen vernünftigen Tester benutzt?
     

    Anhänge:

  15. #15 Chris1204, 19.07.2022
    Chris1204

    Chris1204

    Dabei seit:
    04.07.2022
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Hi jpebert,
    habe denn Fehler gefunden.
    Kaum zu glauben aber es lag tatsächlich an dem NEUEN Turbo, die Druckdosen für den Ladedruck und Wastegate waren falsch eingestellt. Bin froh das er wieder läuft.
    Danke dir für die Hilfe!!
     
    jpebert gefällt das.
  16. #16 jpebert, 19.07.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.272
    Zustimmungen:
    978
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Was ich nicht ganz verstehe: Laut Deiner FIN hat der Turbo (OM651 Motor) einen elektrischen Steller. Bist Dir sichert das Du am Turbo geschraubt hast? Oder was sehe ich falsche?
     
  17. #17 Chris1204, 19.07.2022
    Chris1204

    Chris1204

    Dabei seit:
    04.07.2022
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ja bin ich mir sicher, ein elektrischen Steller hat er nicht.
     
  18. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    3.232
    Zustimmungen:
    372
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Dachte immer die Pkw haben alle elektronische Steller..kenn die anderen nur vom vito/ nfz 651..man lernt nie aus
     
  19. #19 jpebert, 20.07.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.272
    Zustimmungen:
    978
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Naja, ich wundere mich auch. Der TE hat mir die FIN zugesendet und lt. der ist es ein OM651 - Turbo- Der hat einen elektronischen Steller??? Hm.
     
  20. #20 Chris1204, 20.07.2022
    Chris1204

    Chris1204

    Dabei seit:
    04.07.2022
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Moin, es ist ein OM651 mit dem Motorcode 651911.
    Es ist auch ein BITurbo und wirklich ohne elektrischen Steller.
     
Thema:

Kein Ladedruck in unteren Drehzahl

Die Seite wird geladen...

Kein Ladedruck in unteren Drehzahl - Ähnliche Themen

  1. AMG A45 360 PS immer wieder Ladedruck weg.

    AMG A45 360 PS immer wieder Ladedruck weg.: Guten Abend zusammen. Da ich leider nicht viel gefunden habe, was mein Problem genau schildert, habe ich mich dazu entschlossen mich hier...
  2. Ladedruck zu niedrig, keine Leistung / Notlauf

    Ladedruck zu niedrig, keine Leistung / Notlauf: Hallo zusammen, ich habe mich bei euch angemeldet, weil ich Tipps für die Diagnose eines Problems mit meinem Fahrzeug gebrauchen könnte: Vito...
  3. Ladedruck - AGR Fehler - Turbo

    Ladedruck - AGR Fehler - Turbo: Hallo Community, Ich besitze einen Viano W639 CDI 3.0 204PS mit 265tkm Laufleistung. Angefangen hat mein Problem mit einer Ölleckage die vom...
  4. 2.2CDI Notlauf Fehler P1470 Ladedruck negative Steuerung Schaltkreisunterbrechung

    2.2CDI Notlauf Fehler P1470 Ladedruck negative Steuerung Schaltkreisunterbrechung: Hallo Leider läuft mein 313Cdi nicht richtig. Die Fehler wurden gelöscht aber waren dann direkt wieder da! Das Auslesegerät hat auch nicht...
  5. 220 Blutec Zu wenig Ladedruck Motor 651.921

    220 Blutec Zu wenig Ladedruck Motor 651.921: 220 Blutec Zu wenig Ladedruck "Fehler" Da gleich der erste Beitrag gut beschrieben ist, hier mal die Info. 220 Blutec Zu wenig Ladedruck "Fehler"