Kein Servicestempel bei Bremsflüssigkeitswechsel-Verweigerung???

Diskutiere Kein Servicestempel bei Bremsflüssigkeitswechsel-Verweigerung??? im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Hallo liebe Freunde, wer weiß Rat? - Mein Vater (Rentner) fährt einen W211(E220CDI BJ11/04), da er wenig fährt, bringt in die Service-Anzeige...

  1. #1 Optikus, 18.06.2009
    Optikus

    Optikus

    Dabei seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Freunde,

    wer weiß Rat? - Mein Vater (Rentner) fährt einen W211(E220CDI BJ11/04), da er wenig fährt, bringt in die Service-Anzeige über die
    Tage min. 1x pro Jahr zum Service.Jedes Jahr das gleiche, es bleibt nicht beim Ölwechsel, es werden auch andere Tätigkeiten durch geführt.
    Auffällig - es wird jedes Jahr die Bremsflüssigkeit mit gewechselt (Fzg. hat noch SBC).Muss das sein? Als ich beim letzten KD den Meister darauf
    ansprach, sagte er mir - wenn er kein Bremsflüssigkeitswechsel machen würde, dürfte er mir keinen Stempel in das Service-Heft machen.
    Wie schaffen es einige von euch hier im Forum, nur einen Ölwechsel zu machen und trotzdem den Stempel zu bekommen?
    Mir ist auch bewusst, das die Bremsflüssigkeit Hygroskopisch ist - aber deswegen jedes Jahr???

    Was würdet ihr machen - weil egal welche Anzeige, Service B oder D, keine Rechnung bewegt sich unter 600 -700€ . Nicht nur
    für einen Rentner viel Geld!

    Grüße aus dem Schwabenländle!
     
  2. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.980
    Zustimmungen:
    3.191
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    Absoluter Quark. :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

    Beim Assyst wird das Service Heft abgestempelt, mit oder ohne Wechsel der Bremsflüssigkeit. Der Punkt Bremsflüssigkeit wird dann mir Ja oder Nein angekreuzt, und fertig.

    Eine Werkstatt macht an meinem Fahrzeug auch nur die Arbeiten, die ich freigegeben und abgesprochen habe, und diese werden auch in einem Protokoll festgehalten. Wenn sie mehr machen, dann nur nach Absprache.

    Kleiner Tipp am Rande.: Werkstadt wechseln. :D
     
  3. #3 Rennert, 18.06.2009
    Rennert

    Rennert

    Dabei seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    C 350 T Avantgarde `07 ,einer der letzten 203er + VW Passat Variant 2.0 TDI `08.
    Sehe ich auch so. =)


    Gruß Rennert
     
  4. #4 teddy7500, 18.06.2009
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.454
    Zustimmungen:
    586
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Bei meinem Vormopf war es so, das er nach ca. 18 Monaten zum Assyst mußte, dort ise die Bremsflüssigkeit getestet und noch für gut befunden worden, so daß ein Wechsel nicht nötig war.

    Also den Tip mit dem Werkstattwechsel, kann ich nur bestätigen.
     
  5. #5 he2lmuth, 18.06.2009
    he2lmuth

    he2lmuth

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.690
    Zustimmungen:
    175
    Bremsflüssigkeit wir bei MB laut Serviceheft nur alle 2 oder 3 Jahre gewechselt, müsste nachsehen.
    Das riecht mir nach gezieltem Betrugsversuch.

    Hellmuth
     
  6. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.980
    Zustimmungen:
    3.191
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    Alle 2 Jahre, aber die Werkstätten versuchen halt manchmal schon nach 18 Monaten einen wechsel zu verkaufen, mit dem Argument.: Bis zum nächsten Assyst ist die Bremsflüssigkeit über 2 Jahre alt, und Sie brauchen nicht extra noch mal in die Werkstatt. :rolleyes:

    Das ist so ja nicht ganz richtig, denn eine Leistung hat er ja für sein Geld erhalten, wenn auch Unnütz. ;)

    Maximale Gewinnoptimierung passt da etwas besser. :D
     
  7. #7 he2lmuth, 18.06.2009
    he2lmuth

    he2lmuth

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.690
    Zustimmungen:
    175
    Darauf können wir uns einigen ;)...

    obwohl :D wenn die Werkstatt ohne den unnötigen Bremsflüssigkeitswechsel den Stempel im Heft verweigert... :(

    nee nee det is betrug, Gewinnoptimierung hört sich aber viel besser an :)
     
  8. #8 Copperhead, 18.06.2009
    Copperhead

    Copperhead

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    3.046
    Zustimmungen:
    1.046
    Auto:
    Oo=*=oO
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    h h
    hh
    * * * * *
    Hallo,

    dieses Geschäftsgebaren finde ich merkwürdig.

    Mein Empfehlung, frag doch auch mal hier nach:

    Mercedes-Benz Customer Assistance Center Maastricht N.V.
    Postfach 1456
    6201 BL - Maastricht / Niederlande

    Tel. 00800 1 777 7777
    (Mo - Fr von 8.30 bis 18.00 Uhr)
    Fax: 069 95 30 7255

    Gruß,

    Copperhead :wink:
     
  9. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.092
    Zustimmungen:
    2.056
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Ich verschiebe das mal ins Allerlei, hat ja nicht nur Bezug zum W211... :verschieb
     
  10. aqua

    aqua

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    13
    Auto:
    190E 2.3er Azurro
    andererseits, wird der service anhand von dem werkstattcode durchgeführt.....

    jenachdem welchen servicecode angezeigt wird wird im computer ein passendes serviceblatt dafür ausgedruck....

    der servicecode ist nicht die anzeige wo drinne steht "assyst A oder b oder c....." sondern im untermenü zu finden... der besteht aus zahlen und buchstaben und aus dem ist das wartungsblatt zu erstellen...
     
  11. #11 he2lmuth, 18.06.2009
    he2lmuth

    he2lmuth

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.690
    Zustimmungen:
    175
    Das glaube ich, aber ein jährlicher Wechsel ist bei keinem Hersteller Pflicht.
    Siehe auch Servicehandbuch.
     
  12. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.422
    Zustimmungen:
    927
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Ist gut gesagt und harmlos ausgedrückt. Hier wird die Unwissenheit eines Kunden schamlos ausgenutzt.
    Ich würde mal mit der Geschäftsleitung des Hauses ein paar Takte reden.
     
  13. #13 teddy7500, 18.06.2009
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.454
    Zustimmungen:
    586
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Es ist aber schon des öfteren berichtet worden, das es bei SBC Fahrzeugen zu solchen Auswüchsen kommt.

    Bei meiner C klasse ist damals nicht ein einziges mal bei einem Service die Flüssigkeit gewechselt worde, was dann wiederum nach mehr als 6 Jahren langsam mal nötig gwesen wäre. :rolleyes:

    Habe ich dann aber so machen lassen, ist ja schließlich für meine eigene Sicherheit. :]
     
Thema:

Kein Servicestempel bei Bremsflüssigkeitswechsel-Verweigerung???

Die Seite wird geladen...

Kein Servicestempel bei Bremsflüssigkeitswechsel-Verweigerung??? - Ähnliche Themen

  1. Verweigerung von Gewährleistungsanspruch bei KFZ-teile 24.de

    Verweigerung von Gewährleistungsanspruch bei KFZ-teile 24.de: Habe mir letztes Jahr einen Klimakompressor bei o.g. Firma gekauft. Ein Freund (Kfz-Mechaniker) hat mir den dann eingebaut. Der Kompressor lief 10...
  2. Bremsflüssigkeitswechsel bei Globus?

    Bremsflüssigkeitswechsel bei Globus?: Hallo, da bei mir demnächst ein Bremsflüssigkeitswechsel ansteht, bin ich am überlegen diesen beim nahegelegenen Globus durchführen zu lassen....
  3. Bremsflüssigkeitswechsel

    Bremsflüssigkeitswechsel: ..da ich nun schon 3% Wasser drin hab, sollte die Suppe mal wieder raus...was kostet der Spaß Anno 2011 beim Freundlichen und wieviel Zeit muß...
  4. Bremsflüssigkeitswechsel beim C220CDI mit ESP

    Bremsflüssigkeitswechsel beim C220CDI mit ESP: Hallo zusammen, kann mir vielleicht jemand sagen, ob bei dem o. g. Fahrzeug der Bremsflüssigkeits- tausch genauso einfach zu handhaben ist, wie...
  5. Servicekosten - Ölwechsel Getriebe / Bremsflüssigkeitswechsel

    Servicekosten - Ölwechsel Getriebe / Bremsflüssigkeitswechsel: Hi zusammen, hatte vor kurzem das Vergnügen meinen E280CDI bei den "Freundlichen" vorbeizubringen, angesagt war D-Service nach 65.000KM und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden