Keine Leistung mehr. Nach Neustart alles ok.

Diskutiere Keine Leistung mehr. Nach Neustart alles ok. im W211 / S211 Forum im Bereich E-Klasse; Erneutes Hallo liebe Freunde :) Stelle euch nun das nächste Problem binnen weniger Tage vor. (Dieses Problem existiert zwar schon länger, trat...

  1. #1 TheCoon, 08.07.2015
    TheCoon

    TheCoon

    Dabei seit:
    25.12.2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E320 CDI 4Matic Sportpaket (2008 BJ)
    Erneutes Hallo liebe Freunde :)

    Stelle euch nun das nächste Problem binnen weniger Tage vor. (Dieses Problem existiert zwar schon länger, trat aber verhältnismäßig lange nicht auf)

    Also kurz und knapp:

    Mein Wagen verliert in gewissen Abständen (Abstände nicht aufgezeichnet; würde schätzen alle 2000 km) an Leistung.

    Die äußert sich folgendermaßen:

    - Gas komplett durchgedrückt -> beschleunigt sehr (SEHR) zäh
    - Es kommt mir so vor, als würde er nicht mehr automatisch schalten, wenn ich allerdings mit den "Pedals?" schalte, nimmt er dies auch an, aber keinerlei Leistung zu merken
    - Es können alle Schaltmodi (D/S; D/C; Manuell) durch genommen werden, keine Besserung
    - Nach Abstellen, Auto ausschalten, Auto einschalten Läuft alles, als wäre nie etwas gewesen

    Wie oft tritt dieser Fall ein:

    Diese Situation hab ich erst 4-5 mal erlebt in knapp 2 Jahren seit dem ich das Auto habe und dann auch erst im letzten halben Jahr.

    Wann tritt dieser Fall ein:

    Mir ist aufgefallen, das dieser Fall jedesmal eintritt, nachdem ich wie folgt gefahren bin...
    Ich komme auf einer geraden Strecke (im Ort) an eine Kreuzung gefahren und biege (immer) links auf einen "Berg" ab. Dabei komme ich relativ zügig an die Kreuzung, bremse verhältnismäßig stark, schaue ob Gefahr im Verzug ist und gebe wieder Gas. Kurz darauf merke ich wie das Auto keine Leistung mehr hat und sich den Berg hochquält.

    Was wurde bis jetzt unternommen:

    Ich habe diese Situation schon 2 mal in meiner MB Niederlassung geschildert. Vorher habe ich selbstverständlich im Internet nach Leidensgenossen gesucht und vermutlich auch gefunden. Da wurde in den verschiedenen Themen oft von "Ladeluftdruck" prüfen, Schläuche etc. gesprochen. Die Werkstatt hat zweimal die Schläuche auf Dichtheit geprüft, immer alles okay. In letzter Zeit wurde ein Injektor an Zylinder 5 erneuert, Klimakondensator erneuert (Klima machte nur noch warm), Rückführventil der Abgasrückführung erneuert, Auspuff mit Schlauchleitung der Standheizung erneuert, Lager Motoraufhängung erneuert, uvm...^^

    Ich hoffe und bete, das es irgendjemand gibt, der mir dazu etwas sagen kann. Ich bedanke mich im Voraus. :]


    LG Coon
     
  2. #2 Wurzel1966, 08.07.2015
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.908
    Zustimmungen:
    778
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    Moin

    Wurde schon mal der Fehlerspeicher Ausgelesen und was stand drin ?

    Meine Vermutung geht in richtung Turbo bzw. Einlasskanalabschaltung.

    Beim Turbo sollte man mal prüfen ob der Stellmotor ,beim Auftreten des Leistungsverlustes , überhaupt arbeitet.
    ( Das hatten wir bisher an 2 Fzg. das der Stellmotor eine Macke hatte ).

    Und bei der Einlasskanalabschaltung sollte man den dafür zuständigen Stellmotor prüfen.Dabei dann auch gleich das Gestänge und die Klappenmechanik prüfen.
    ( Auch hier hatten wir 2 Fzg. bei denen die Klappenmechanik bzw. das Gestänge Schwergängig war bzw. blockierte und dadurch den Stellmotor beschädigte ).
     
  3. #3 TheCoon, 09.07.2015
    TheCoon

    TheCoon

    Dabei seit:
    25.12.2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E320 CDI 4Matic Sportpaket (2008 BJ)
    Der Fehlerspeicher wurde ausgelesen, im Zuge dessem wurde ein Injektor erneuert und das AGR Ventil. Was allerdings genau im Fehlerspeicher stand, kann ich leider nicht sagen.
    Die beiden von dir aufgeführten Dinge werde ich mir notieren und beim Werkstattbesuch anbringen.

    Ein Problem ist "...beim Auftreten des Leistungsverlustes..." . Ich kann den Fehler leider nicht (mutwillig) reproduzieren. Er tritt eben nur ab und an auf. :(

    Ich danke dir erstmal =)
     
  4. #4 axel1987, 12.07.2015
    axel1987

    axel1987

    Dabei seit:
    08.01.2015
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    S211 220 CDI Mopf 2007
    Könnte mir auch gut vorstellen, dass die VTG vom Turbolader zeitweise klemmt. Müsste aber nach jedem aftreten des Fehler etwas im Fehlerspeicher stehen. Danach können wir dir weiterhelfen... Der Rest ist nur Handauflegen und in die Glaskugel schauen...
     
    conny-r gefällt das.
  5. #5 TheCoon, 22.07.2015
    TheCoon

    TheCoon

    Dabei seit:
    25.12.2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E320 CDI 4Matic Sportpaket (2008 BJ)
    So Leute, ich entschuldige mich für die späte Antwort, ging leider nicht anders.

    Das Problem wurde gelöst und lautete in dem Fall: Differenzdrucksensor für Dieselpartikelfilter. A642 905 01 00.

    Der Wagen läuft seit einer Woche ohne Probleme. Ich werde mich melden sobald sich dies ändert.

    Vielen Dank an alle

    LG Coon
     
  6. #6 conny-r, 23.07.2015
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    8.099
    Zustimmungen:
    1.276
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G / -/// SL 350 Sportmotor 316 PS, Bj.04 / 08
    Kennzeichen:
    f d
    he
    c r 7 7
    f d
    he
    c r 6 6 6
    Schön zu lesen, mit Beschreibung und das wieder alles läuft.
    Die meisten erwarten Hilfe aber die Rückmeldung ist von diesen zu viel verlangt. Leider armselig. :s15:
    Weiterhin Gute Fahrt.
     
    Albrecht5080 und Enomine gefällt das.
  7. Toby75

    Toby75

    Dabei seit:
    19.05.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E 280 CDI T-Modell
    Hallo Zusammen,

    seit ein paar Tagen habe ich auch diese Problem. In dem Moment, in dem der Fehler auftritt, kann ich im Stand nur noch bis 3000 U/Min "Gas" geben. Schalte ich die Zündung aus, warte ca 10 Sek. und starte den Motor wieder, kann ich wieder Vollgas geben.
    Einen Termin zum Auslesen habe ich am Montag. Werde berichten was herausgefunden wurde.
    Gruß Toby
     
    conny-r gefällt das.
  8. Toby75

    Toby75

    Dabei seit:
    19.05.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E 280 CDI T-Modell
    So,

    heute war ich beim Freundlichen. Der Fehler wurde ausgelesen und eine geführte Fehlersuche durchgeführt.
    Danach sieht es so aus, daß der Ladedruck nicht in Ordnung ist, in dem Moment wo der Fehler auftritt. Der Stellmotor am Turbolader ist aber in Ordnung, so daß der Verdacht nahe liegt, daß der Turbolader als "Schutzschaltung" weggeschaltet wird.
    Außerdem passt der Lambdawert nach dem Kat nicht.
    Hat jemand Erfahrungen, woher der Fehler kommen könnte?

    Ich weiß von einem Bekannten, der bei einem ähnlichen Fehler die AGR getauscht hat, nachdem er vergeblich 2x den Turbolader erneuert hat. (Allerdings war bei ihm der Leistungsmangel permanent vorhanden.)

    Würde mich sehr über Erfahrungen etc. freuen!
     
  9. #9 conny-r, 07.08.2015
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    8.099
    Zustimmungen:
    1.276
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G / -/// SL 350 Sportmotor 316 PS, Bj.04 / 08
    Kennzeichen:
    f d
    he
    c r 7 7
    f d
    he
    c r 6 6 6
    Wenn das AGR auch einer der Verursacher des Notlaufs wäre, müßte er auch als Fehler aufgelistet sein.
    Wo ist das Protokoll.
     
  10. #10 c280mungojerry, 07.08.2015
    c280mungojerry

    c280mungojerry

    Dabei seit:
    10.05.2015
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    26
    Auto:
    C 280 T Avantgarde (S203) + E350 BTT (S212)
    Kennzeichen:
    * *
    ni
    s n 1 6 6
    * *
    ni
    * * * * *
    Kann es sein, dass dein LMM defekt ist?
    Wenn dieser (auch nur zeitweilig) falsche Werte einspeist, sollte/würde sich der Turbo abschalten (Notlauf).
    Nach Neustart läuft der Motor dann wieder normal, bis es die nächsten falschen Werte gibt.
     
    Toby75 gefällt das.
  11. Toby75

    Toby75

    Dabei seit:
    19.05.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E 280 CDI T-Modell
    Hallo und guten Abend zusammen,
    leider ist der Fehlerspeicher zu groß um ihn hochzuladen. Ich kann nur soviel dazu sagen, daß der Fehler sich ohne Probleme löschen ließ.

    Allerdings ist heute eine Situation dazugekommen:

    Wenn ich anhalte, macht es kurz vor dem Stillstand einen Ruck, und nach dem Neustart hat der Motor keine Leistung mehr.
    Gebe ich im Stillstand "Gas", kann ich bis maximal 3000 U/Min drehen und nehme ich den Fuß vom Gas "faucht" es unter der Motorhaube.

    Habe mir eine Person zur Hilfe geholt und konnte bei geöffneter Motorhaube sehen, daß die Schläuche zum Ladeluftkühler dicker werden und
    nach dem der Fuß vom Gas-Pedal genommen wurde, baut sich der Druck wieder fauchend ab.

    Hat dazu noch jemand eine Idee? :wand

    Würde mich sehr freuen etwas von euch zu hören. :wink:


    Vielen Dank im Vorraus.


    Gruß Toby
     
  12. #12 Robiwan, 14.08.2015
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Am Stand drehr er von Haus aus nicht höher als 3000rpm....
     
  13. Toby75

    Toby75

    Dabei seit:
    19.05.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E 280 CDI T-Modell
    Guten Abend,

    da muss ich leider widersprechen. Habe es ausprobiert.

    Liegt der Fehler nicht an, kann ich bis zum "Begrenzer" drehen....

    Gruß Toby
     
  14. #14 conny-r, 15.08.2015
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    8.099
    Zustimmungen:
    1.276
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G / -/// SL 350 Sportmotor 316 PS, Bj.04 / 08
    Kennzeichen:
    f d
    he
    c r 7 7
    f d
    he
    c r 6 6 6
    Ladeluftsystem undicht > Riß im Schlauch, lose Schelle usw
     
  15. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    23.715
    Zustimmungen:
    4.207
    Auto:
    E400d 4matic
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Nur weil sich Fehler löschen lassen, heisst das ja gar nix.
    Ohne den Fehler zu kennen, den das MSG einträgt und ggf noch diverse Adaptionswerte, ist jeder Tipp ein Schuss ins Blaue.
     
  16. #16 DB E200 CDI, 29.08.2015
    DB E200 CDI

    DB E200 CDI

    Dabei seit:
    29.08.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    daimler benz E200 CDI
     
  17. C220mb

    C220mb

    Dabei seit:
    01.01.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Hallo und frohes neuesJahr,
    ich habe gleiche Problem, nachdem Ladeluftkühler wegen ölverlust und Ansaugrohr getauscht wurden , habe immer Leistungverlust das Auto fährt nicht wie vorher, nachdem wieder einschlaten fährt gut bis Fehler kommt und motor Warnlampe angeht. Letzte mal hat mir Service Techniker gesagt dass der Kollege hat unterdruckschläche vertauscht, aber hilft das nicht, dann letzt mal unterdruckschlach ausgesprungen und getauscht aber müssen noch testen , ich warte bis nächste montag für Ergebnisse.
    Lg
     
  18. #18 Fenrirwolf, 01.01.2021
    Fenrirwolf

    Fenrirwolf

    Dabei seit:
    27.04.2011
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    69
    Auto:
    W212
    Bei meinem 320 cdi wars der Ladeluftregler
     
  19. C220mb

    C220mb

    Dabei seit:
    01.01.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Ferniwolf, danke für Antwort.

    Kann sein Techniker bei mb Fehler gemacht beim Wechsel von Ladeluftkühler?
    Den Regler beschädigt ?
     
  20. #20 Fenrirwolf, 01.01.2021
    Fenrirwolf

    Fenrirwolf

    Dabei seit:
    27.04.2011
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    69
    Auto:
    W212
    eher nicht, der LLK ist ja vorne zwischen den Nebelscheinwerfern ca. und der Regler den ich meine der sitzt am Turbolader also oben hinten am Motor

    Ist bei mir einfach gekommen
     
Thema: Keine Leistung mehr. Nach Neustart alles ok.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. motor zieht nicht und kaltes luft nach 10 min motor abstellen alles ok

    ,
  2. auto beschleunigt nicht mehr nach Neustart normal

    ,
  3. mercedes b klasse keine gasannahme

    ,
  4. w203 turbolader nach zündung ,
  5. Mercedes Gl zieht auf einmal nicht mehr,
  6. mb 300d 2018 leistungsabfall manuell schalten geht nicht,
  7. glk 350 zieht nicht mehr,
  8. mercedes e klasse beschleunigt nicht,
  9. mercedes w211 keine leistung,
  10. mercedes glk leistungsverlust,
  11. X204 leistungsverlust,
  12. w204 motorkontrollleuchte leistungsverlust bei kickdown,
  13. mercedes cla beschleunigung probleme,
  14. w211 beschleunigt nicht mehr,
  15. smart motorlampe leistungsverlust,
  16. m270 20 keine leistung,
  17. w211 270cdi im Notlauf erst nach wiederstart wieder kurz Leistung,
  18. Mercedes hat keine Kraft mehr.ging dann aber plötzlich wieder,
  19. w211 plötzlich keine leistung,
  20. mb viano v6 bringt nur noch halbe leistung,
  21. motor zieht nicht mehr nach Neustart normal,
  22. Motor bringt keine Leistung mehr nach Neustart normal,
  23. W 211 e 200 zieht schlecht,
  24. mercedes glk notlauf,
  25. 350 cdi keine leistung 50km
Die Seite wird geladen...

Keine Leistung mehr. Nach Neustart alles ok. - Ähnliche Themen

  1. Vito 639 keine leistung mehr... 30.000 Touren aus die Maus.

    Vito 639 keine leistung mehr... 30.000 Touren aus die Maus.: Hallo Ich habe mich hier angemeldet weil ich nicht mehr weiter weiß. Ich fahre jetzt mit meinem Video bei drei Vertragswerkstätten und einmal bei...
  2. Erst Ausfall der Blinker und Scheibenwischer; SAM defekt? Batterie abgeklemmt, keine Leistung mehr

    Erst Ausfall der Blinker und Scheibenwischer; SAM defekt? Batterie abgeklemmt, keine Leistung mehr: Moin Leute, als Neuer im Forum stelle ich mich kurz vor. Ich bin 48 Jahre alt und habe seit einiger Zeit einen C 180 Elegance als T-Modell in...
  3. 3000 u/min keine Leistung mehr

    3000 u/min keine Leistung mehr: Hallo Leute ich bin am Ende mein Benz w220 s320 cdi bj 2001 hat auf einmal keine Leistung mehr maximal Drehzahl 3000 Wahr beim auslesen siehe...
  4. E240 mehr Leistung/ weniger Verbrauch ?

    E240 mehr Leistung/ weniger Verbrauch ?: Servus Zusammen, ich habe einen W211 E240 2.6 L und bin soweit auch relativ zufrieden. Das Einzige was ich mir wünschen würde wär ein bisschen...
  5. clk 230 kompressor keine leistung mehr

    clk 230 kompressor keine leistung mehr: Hallo habe clk 230 kompressor bj97. Auto macht bei 3000 Umdrehungen zu. fehlerauslese...Umluftklappe..kompressor..öffnet nicht..Werkstatt weiß...