KFZ-Versicherer wechseln, auch bei negativer Schufa?

Diskutiere KFZ-Versicherer wechseln, auch bei negativer Schufa? im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; Ich bin durch einen unvorsichtigen Umstand bei der Schufa erfasst. Gerne würde ich meine Autoversicherung wechseln, weil mir die derzeitige auf...

  1. MarkPo

    MarkPo

    Dabei seit:
    12.02.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW
    Ich bin durch einen unvorsichtigen Umstand bei der Schufa erfasst. Gerne würde ich meine Autoversicherung wechseln, weil mir die derzeitige auf Dauer einfach zu teuer wird. Ist das möglich, auch wenn ich einen Eintrag habe im Augenblick?
     
  2. MaGu0

    MaGu0

    Dabei seit:
    30.05.2016
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    E 350 CDI Coupé / SLK 200
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    p i
    sh
    m g * * *
    p i
    sh
    a g * * *
    Wenn Kfz-Versicherer die Schufa vor Vertragsabschluss bemühen würden, hätten sie viel zu tun, ganz abgesehen von den Kosten.

    Außerdem handelt es sich bei der Kfz-Haftpflicht um eine Pflichtversicherung mit Kontrahierungszwang. Die Versicherungsgesellschaft darf die Annahme nur ablehnen, wenn wichtige Gründe vorliegen, z.B. der Kunde einen Vorvertrag bei der Gesellschaft nicht bezahlt hat oder die Gesellschaft wegen Schäden gekündigt hat.
     
  3. G-Star

    G-Star

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    388
    Auto:
    CL 500 Brabus Design
    Erstmal kannst du nicht mitten im Jahr einfach so wechseln.
    Und wenn doch, dann ist das grundsätzlich schonmal verdächtig.

    Dann führen viele Versicherer (wie mein AG) Schufa-Abfragen durch.
    Wenn du dann dort als Treffer auftauchst, dann erfolgt eine Annahme oft nur im gesetzlich vorgeschriebenen Rahmen.
    D.h. ohne irgendwelche Sondernachlässe, ohne Kasko, nur mit der gesetzlichen Mindestdeckung und sogar verkürztem Mahnverfahren
     
  4. Fitch

    Fitch

    Dabei seit:
    05.12.2017
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    49
    Auto:
    C300 cdi 4matic amg 2013 mopf
    Melde dein Auto ab und wieder an. Schon kannste die Versicherung wechseln.
    Wie das mit der Schufaabfrage aussieht, weiss ich aber nich. Denke wenn es sowas geben würde, dann gäbe es viel weniger Autos auf den Strassen.
     
  5. G-Star

    G-Star

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    388
    Auto:
    CL 500 Brabus Design
    Falsch.
    Ist ein weit verbreiteter Aberglaube.
    Spätestens wenn dein neuer Versicherer die Prozente abfragt, fliegst du auf.
    Denn in der Abfrage ist auch immer die Fahrgestellnummer angegeben.
    Und dann macht dein alter Versicherer ältere Vertragsrechte geltend und dein neuer muss den Vertrag rückwirkend aufheben.

    Und eine Schufa-Abfrage ist heutzutage die Regel, auch bei Versicherungen.
    Macht doch auch jeder Handyanbieter.
     
    Albrecht5080 gefällt das.
  6. #6 Albrecht5080, 09.03.2018
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    819
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Negativer Schufa Eintrag heißt nicht automatische das man nicht versichert wird.
    Es kann nur dahingehen, dass Du Deinen Vertrag zu schlechteren Konditionen bekommst, beispielsweise
    das Du monatlich statt 1xim Jahr zahlen musst. ;)


    Gruß Holger
    :driver
     
  7. #7 Lexmaul, 09.03.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    29.01.2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S203 C180K, Bj. 12/2005
    Bei mir wurde noch nie die Schufa für eine Kfz-Versicherung abgefragt...?
     
  8. #8 Albrecht5080, 09.03.2018
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    819
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Ich wüsste es bei mir auch nicht, aber die Bedenken des Fragestellers sind dennoch berechtigt.
    Bei allem was mit Geld zu tun hat (Kredit, Handyvertrag, Leasing...) wird vorher häufig eine Bonitätsauskunft eingeholt.


    Gruß Holger
    :driver
     
  9. G-Star

    G-Star

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    388
    Auto:
    CL 500 Brabus Design
    Das bekommst du gar nicht mit.
    Du willigst im Kleingedruckten dazu ein.
     
  10. #10 Lexmaul, 09.03.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    29.01.2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S203 C180K, Bj. 12/2005
    Doch, das bekommt man mit, wenn man einen Schufa-Account hat.
     
  11. MaGu0

    MaGu0

    Dabei seit:
    30.05.2016
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    E 350 CDI Coupé / SLK 200
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    p i
    sh
    m g * * *
    p i
    sh
    a g * * *
    Bei einer Kfz-Versicherung wird üblicherweise keine Schufa-Anfrage gestartet. Die Schufa-Auskunft darf grundsätzlich nur erteilt werden, wenn Kreditgeschäfte vorliegen und es muss vor einer Abfrage die Schufa-Klausel vertraglich vereinbart sein. Eine Kfz-Haftpflichtversicherung ist kein Kreditvertrag und deshalb beinhaltet der Antrag auf eine solche Versicherung üblicherweise auch keine Schufa-Klausel.

    Es soll seit ein paar Jahren allerdings Internet-Anbieter geben, die eine solche Klausel in ihren Anträgen aufgenommen haben. Über die Rechtmäßigkeit kann man streiten, weil kein Kreditgeschäft und auch kein Ausfallrisiko seitens der Versicherung vorliegt. Bei Nichtzahlung der Beiträge verliert der Kunde schließlich seinen Versicherungsschutz und es muss seitens Versicherung nicht geleistet werden.

    Man sollte sich gut überlegen, einen solchen Antrag zu unterschreiben. Es gibt jedenfalls ausreichend Gesellschaften, die diese Klausel nicht in ihren Anträgen vereinbaren. Dazu gehören die, die Vertreter beschäftigen und über besuchbare Adressen in Deutschland verfügen.
     
  12. #12 Karloe, 12.03.2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.03.2018
    Karloe

    Karloe

    Dabei seit:
    10.02.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mercedes
    Ich denke auch, dass es nicht so einfach ist, also das Auto einfach abmelden und wieder neu an. Wenn es so ist, wie du es schilderst, dann ist es möglicherweise ja kein "ganz schlimmer" Eintrag. Bestimmt differenzieren die da auch. Aber ich habe vorsichtshalber mal gegoogelt und die Seite --Werbung entfernt-- gefunden. Ich denke, das wird deine Frage beantworten.
     
  13. MaGu0

    MaGu0

    Dabei seit:
    30.05.2016
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    E 350 CDI Coupé / SLK 200
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    p i
    sh
    m g * * *
    p i
    sh
    a g * * *
    Die eigentliche Frage war ja, ob ein Wechsel trotz Schufa-Eintrag möglich ist und das ist möglich. Von sofort war keine Rede.

    Der bestehende Vertrag kann zum Ablauf, wann auch immer der sein mag, gekündigt werden und zu diesem Termin kann dann ein neuer Vertrag bei einer anderen Gesellschaft abgeschlossen werden. Bei einem Fahrzeugwechsel kann man das neue Fahrzeug sofort anderweitig versichern.
     
  14. G-Star

    G-Star

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    388
    Auto:
    CL 500 Brabus Design

    Nochmal.
    Es ist tägliche Praxis bei Versicherern diese Abfragen durchzuführen.
    Ich tue es jeden Tag, zigfach.
    Nicht nur bei KFZ, sondern in 90% sämtlicher Versicherungssparten.

    Auf dieser Grundlage werden auch viele Anträge abgelehnt.
    Geht nur in KFZ aufgrund des Kontrahierungszwangs nicht, welcher in Deutschland herrscht.
    In allen anderen Sparten schon.

    Ich arbeite bei einem renommierten Versicherer mit umfangreichem Netz von Außendienst Handelsvertretern.
    Nix Internetversicherer.

    Und dass dies nur bei Kreditgeschäften üblich ist, ist völliger Blödsinn.
    Sogar Anbieter von Handyverträgen machen das seit fast 20 Jahren.
     
  15. MaGu0

    MaGu0

    Dabei seit:
    30.05.2016
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    E 350 CDI Coupé / SLK 200
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    p i
    sh
    m g * * *
    p i
    sh
    a g * * *
    Kaum ist man drei Jahre aus dem Geschäft, schon ist alles anders. Nach Rückfrage bei Exkollegen kann ich die Worte von G-Star nur bestätigen. Konsequenz einer negativen Auskunft kann also tatsächlich sein, dass nur die Haftpflicht wegen Kontrahierungszwang angenommen wird und eine Kasko abgelehnt oder nur mit hohen Selbstbehalten angenommen wird, außerdem restriktiver Umgang mit monatlicher Zahlungsweise.
    Es gibt aber immer noch Gesellschaften, die darauf verzichten. Es scheint bei Vergleichsabfragen sogar ein Qualitätsmerkmal zu sein, ob positiv oder negativ lassen wir mal dahingestellt.

    Bei Telekommunikationsverträgen liegt schon ein Kreditgeschäft vor. Die vom Leistungsnehmer verursachten monatlichen Kosten werden nicht im Voraus erhoben, sondern erst nach erbrachter Leistung durch das Telekommunikationsunternehmen. Außerdem besteht ein längerfristiger Vertrag, in der Regel mindestens zwei Jahre, in denen eine ständige Rechnungsschuld ähnlich einem Kreditvertrag besteht.

    Ein Versicherungsvertrag hingegen kommt erst mit Zahlung des Erstbeitrages ins Risiko, hinzu kommen relativ kurze Haftungszeiten nach Mahnung bei Folgeprämienverzug. Begründet ist die Schufa-Klausel, wenn meine neuen Informationen richtig sind, mit der Risikobetrachtung/-einschätzung unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit des Antragstellers.
     
  16. #16 Albrecht5080, 13.03.2018
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    819
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Lag ich mit meiner oben genannten Aussage:
    ...gar nicht verkehrt?


    Gruß Holger
    :driver
     
  17. MaGu0

    MaGu0

    Dabei seit:
    30.05.2016
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    E 350 CDI Coupé / SLK 200
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    p i
    sh
    m g * * *
    p i
    sh
    a g * * *
    Man könnte sagen goldrichtig.
     
    Albrecht5080 gefällt das.
Thema: KFZ-Versicherer wechseln, auch bei negativer Schufa?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schufaanfrage durch versicherer erlaubt

Die Seite wird geladen...

KFZ-Versicherer wechseln, auch bei negativer Schufa? - Ähnliche Themen

  1. Stabilager wechseln Vor-Mopf 220 cdi

    Stabilager wechseln Vor-Mopf 220 cdi: Hallo zusammen, Ich glaube, dass meine Stabilager fällig sind, jetzt bei 272 tsd. Es gibt ein ruckendes, knackendes Geräusch bei vertikaler...
  2. Servopumpe Mercedes Benz GLK 320 CDI 4matic (X204) wechseln!

    Servopumpe Mercedes Benz GLK 320 CDI 4matic (X204) wechseln!: Hallo, ich fahre im Titel genanntes Fahrzeug und möchte jetzt meine Servopumpe tauschen. Jemand eine Anleitung wie ich am besten vorgehe?...
  3. Bremslichtschalter wechseln wegen ESP Fehler im Display

    Bremslichtschalter wechseln wegen ESP Fehler im Display: Hallo Leute, ich habe auf meinem Display seit sehr langer Zeit eine Störung. "ESP Störung Werkstatt aufsuchen" Nun habe ich einiges darüber...
  4. W163.113 Abgasrückführung Negative Regelabweichung

    W163.113 Abgasrückführung Negative Regelabweichung: Es gibt hier sicherlich einige, die etwas mehr über den ML 270CDI, BJ 2001 wissen und mir einige Zeit bei der Fehlersuche ersparen können ......
  5. Federbalg hinten ohne Star Diagnose wechseln?

    Federbalg hinten ohne Star Diagnose wechseln?: Moin, so wie in meiner Vorstellung geschrieben muss ich meinem Sternenkreutzer erst einmal ein paar Teile gönnen bevor wir uns auf den Weg zum...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden