Kickdown ---

Diskutiere Kickdown --- im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; moin moin, kann mir jemand verraten was die Ursache dafür ist das ab+zu der sog. Kickdown an meinem Elch nicht funktioniert ? Es wird dann nicht...

  1. #1 paul maus, 25.01.2005
    paul maus

    paul maus

    Dabei seit:
    04.07.2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    moin moin,

    kann mir jemand verraten was die Ursache dafür ist das ab+zu der sog. Kickdown an meinem Elch nicht funktioniert ? Es wird dann nicht in die nächstmögliche niedrigere Fahrstufe geschaltet. Erst wenn ich den Schalthebel antippe geht's einen Gang zurück und ich kann beschleunigen. Am nächsten Tag war dann wieder alles ok, allerdings war das jetzt schon ein paarmal so und ich denke daher --da ist was faul-- fragt sich eben nur was. Es geht hier um einen A170 CDi Bj. 2002 57Tsd Km

    kennt das jemand ? gibt es da einen Trick ?

    Danke schon mal für die Tipps

    Gruss & :wink:
    pm
     
  2. #2 Robiwan, 25.01.2005
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Hmm... vielleicht ist der Kickdownschalter defekt.
     
  3. #3 paul maus, 25.01.2005
    paul maus

    paul maus

    Dabei seit:
    04.07.2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    hallo hallo,

    das wäre eine Möglichkeit. Dazu aber gleich die Frage: wo sitzt der Schalter, wie kann ich den überprüfen ? Ist das überhaupt ein Schalter im "elektrischen Sinne" oder passiert das irgendwie in der Einspritzanlage ?

    Gruss & :wink:

    pm
     
  4. Haetni

    Haetni

    Dabei seit:
    17.08.2004
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mercedes-Benz C180 Esprit
    Verbrauch:
    Also.... Der Kickdown spürt man deutlich!

    Nicht nur beim Beschleunigen sondern richtig beim Pedal!

    Beim Kickdown muss man das Pedal über den Anschlag durchtreten. Man spürt dann eindeutig den Schalter unter dem Pedal. Die Automatik schaltet dann nicht in den nächstmögliche niedrigere Fahrstufe, sondern in die möglichst niedrigste!

    Dann geht wirklich was ab! :D

    Was Du machst ist wahrscheinlich das Pedal nicht ganz bis zum Kickdown durchtreten. Sonst hättest Du eindeutig den Drickpunkt des Schalters erfasst! Den spürt man im Fuss.

    Press das Pedal bis zum Metal!
     
  5. #5 paul maus, 26.01.2005
    paul maus

    paul maus

    Dabei seit:
    04.07.2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    moin moin,

    das is ja mal ein toller Tipp, Pedal bis zum Boden und dann wird's schon. :] Ich fahre zwei Autos mit Automatic schon ne ganze Weile und glaube zu wissen wie es geht. Ausserdem ist das Problem am Elch ja nicht permanent, ich schrieb dass das Problem schon ein paar mal vorkam, d.h. es gibt auch Momente wo es eben ordentlich geht.(heute früh zum Beispiel )

    Also noch einmal:
    die Automatic schaltet manchmal nicht zurück in eine niedrigere Fahrstufe, auch nicht wenn das Pedal bis zum Boden gepresst wird und ein gewisser Druckpunkt überwunden ist. :( Mittels Wählhebel geht's.


    Wer kennt so etwas und kann dazu etwas sagen ?

    Danke schon mal für die konstruktiven Tipps .....

    Gruss & :wink:

    pm
     
  6. sp66

    sp66

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    kann es sein das der Wagen kalt ist, wenn Du das Problem hast. Wenn ja, dann läuft die Automatik ein bißchen anders bis er warm ist. Danach müßte es klappen.

    Gruß sp66
     
  7. Haetni

    Haetni

    Dabei seit:
    17.08.2004
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mercedes-Benz C180 Esprit
    Verbrauch:
    Schau auch mel diesen Tread an:

    Kein Kickdown mehr!

    Könnte ja sein.
     
  8. #8 paul maus, 28.01.2005
    paul maus

    paul maus

    Dabei seit:
    04.07.2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    halli hallo,


    , die Maschine hatte Betriebstemp. Bisher hatte ich das Problem nur ein paar mal und ich denke nicht dass es mit einem Schalter zusammenhängt denn wie würde es sich dann erklären dass es nach einem Neustart am nächsten Tag wieder funktioniert. Ich werde beim nächsten Mal die Kiste abstellen und erst nach 1 bis 2 Minuten wieder zünden um das vielleicht besser einzugrenzen. Gibt es eigentlich so etwas wie ein "Notlaufprogramm" für das Getriebe ? Wird ein Ölmangel im Getriebe irgendwie im - Ki - angezeigt ?


    Danke für den Link zum Thread "Kickdown"

    Gruss & :wink:
    pm
     
  9. #9 paul maus, 29.01.2005
    paul maus

    paul maus

    Dabei seit:
    04.07.2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    halli hallo,

    es gibt neue Erkenntnisse zum Thema Kickdown.

    Trotz Vollgas und durchtreten bis zum Anschlag auf ebener Strecke
    wurde das Auto nicht mehr schneller als 80 bis 100 Kmh. Zuvor war ich
    ca. 20Km ohne Problem gefahren. Kickdown brachte nix, zurückschalten
    durch antippen des Schalthebels hob die Motordrehzahl, die Geschwindigkeit
    blieb gleich.
    Anhalten mit laufendem Motor und erneutes Anfahren ging, Getiebe schaltete
    hoch, Endgeschwindigkeit war jedoch max 80 bis 100.
    Am nächsten Parkplatz Motor abgestellt, 1 bis 2 Minuten gewartet, wieder
    losgefahren alles ok.
    Hat dieses Verhalten überhaupt etwas mit dem Getriebe zu tun ?

    A170 CDi Automatic EZ. 02-2002

    Danke schon mal

    Gruss &
    :wink:

    pm
     
  10. stinni

    stinni

    Dabei seit:
    30.01.2003
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    A 160 Autom. 12/99 + Porsche 944
    Hallo,
    fahre doch einfach mal nach DC und lass den Fehlerspeicher auslesen.

    Hab ich auch gemacht, festgestellt wurde ein Fehler in der elektrohydraulischen Steuereinheit.

    1000 Euro und alles war gut.
     
  11. caessy

    caessy Guest

    also, dürfte nach den Berichten hier, eindeutig am Schalter liegen ! Der liegt ja unterm Gaspedal ! Schon mal da nachgeschaut ? Ich mein wegen Verunreinigung ! ?
    War bei mir so der fall, da hatte sich mal ein Stück von der Gummi-matte drinn verfangen gehabt !
    Überings, für Fehlerspeicher auslesen, ist ein Besuch bei DC nicht notwendig, das können auch die meisten freien Werkstätten, die ASU und AU anbieten ! Nach der neuen OBDII Ausleseverfahren muss nämlich eine jede Werkstatt, die ASU und AU Prüfung anbietet, solch ein Gerät haben. Mit diesem ist der Fehlerspeicher auch auf null zu bringen.
    Und wer ein Notebook daheim hat, bekommt ein OBDII Diagnostic Kit billig bei xbay.....

    bis denne caessy
     
  12. stinni

    stinni

    Dabei seit:
    30.01.2003
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    A 160 Autom. 12/99 + Porsche 944
    @ caessy

    Und wer ein Notebook daheim hat, bekommt ein OBDII Diagnostic Kit billig bei xbay


    kannst Du mal konkreter werden, oder ist das geheim?
    Ich find da nämlich nix.
     
  13. caessy

    caessy Guest

    Hallo Stinni
    Hm, geheim sicher nicht, aber ob ich frei verlinken darf, weiß ich net ?
    Schau...
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=30921&item=7958612221&rd=1

    oder hier mit gebrauchte Notebooks sogar :
    Startseite - w201.com | 190er-Community

    oder hier nochmal :

    Bürklin - Die ganze Elektronik

    Es gibt da die unterschiedlichsten Lösungen, hängt davon ab, wie bequeum man es haben will....und welcher Anbieter, wieviel an Zusatzsoftware und Kabels beilegt !
    Zum Auslesen, die Software gibt es zum Download umsonst !
    Sorry, den Link dazu find ich grad nicht....seriöse Anbieter geben aber ne Sammlung an frei verfügbare Software dazu oder geben Links !
    Halt vor Kauf anfragen !

    Am besten gebe den Suchbegriff OBD* (Stern net vergesse) ein, da wirste das meiste finden ! Lass Dich nicht irretieren, wenn Marken benannt werden, das Gerät ist für alle Cars geeignet, einschränkungen nur bei Exoten vor Baujahr 1998 !

    bis denne caessy
     
  14. stinni

    stinni

    Dabei seit:
    30.01.2003
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    A 160 Autom. 12/99 + Porsche 944
    Danke caessy ich schau mir das mal an :wink: :wink: :wink:
     
Thema: Kickdown ---
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kickdown geht nicht wenn motor warm wird

Die Seite wird geladen...

Kickdown --- - Ähnliche Themen

  1. Bei Kickdown in Drehzahlbegrenzer - Problem gelöst

    Bei Kickdown in Drehzahlbegrenzer - Problem gelöst: Hallo, fahre einen W204 C180 Kompressor mit 5G Automat. Kürzlich hatte ich es 2x, dass er bei Kickdown beschleunigt, aber am roten Bereich nicht...
  2. Beim Treten des Kickdown geht der Motor aus W163 ML500

    Beim Treten des Kickdown geht der Motor aus W163 ML500: Moin habe folgendes Problem und weis nicht weiter. vor 4 Wochen war der Kurbelwellensensor defekt, der gewechselt wurde. vo ca.3 Wochen tritt...
  3. Bei konstant 80km/h dann Kickdown: extrem harter Schlag normal?

    Bei konstant 80km/h dann Kickdown: extrem harter Schlag normal?: Hallo Ich weis nicht ob das normal ist, aber mir ist nun schon an meinem Wagen mit 7g-tronic plus ein paar mal aufgefallen, daß wenn ich z.B. mit...
  4. CLK W209 motor läuft unruhig/notlaufpogramm bei Kickdown

    CLK W209 motor läuft unruhig/notlaufpogramm bei Kickdown: Hallo, Nach diversen recherchen bin ich mit meinem Latein am ende habe vieles zu meinem Problem im allemeinen gefunden aber meins ist etwas...
  5. gelegentlich geht der kickdown nicht

    gelegentlich geht der kickdown nicht: hallo. mein 2004er 270cdi hat seit kurzem probleme mit dem kickdown. wenn ich das gaspedal voll durchdrücke schaltet er nicht runter. dieses...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden