SLK Klackern beim starten ca. 2min.

Diskutiere Klackern beim starten ca. 2min. im CLK, SLK, SLC, E-Klasse Coupé & Cabrio Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo an Alle, habe mir ein SLK 230 Kompressor Bj. 98 gekauft. Ich glaube ich habe ein faules Ei gekauft!! Wenn der Motor kalt ist und ich...

  1. diba68

    diba68

    Dabei seit:
    22.02.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an Alle,

    habe mir ein SLK 230 Kompressor Bj. 98 gekauft.
    Ich glaube ich habe ein faules Ei gekauft!!

    Wenn der Motor kalt ist und ich starte, hört man für
    ca. 2min. ein lautes Klackern ( Trecker )

    Kennt jemand so etwas??

    Gruß
    Dietmar
     
  2. #2 Axel E 200 T, 22.02.2006
    Axel E 200 T

    Axel E 200 T

    Dabei seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    1.444
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W203.061
    Kommt durch di eHydrostössel. Das sind die teile, die für das richtige ventilspiel zuständig sind. Wenn der motor länger steht läuft das Öl aus den Hydrostösseln ab und die Dinger tackern. Im laufe des Betriebes füllen sich die Stössel dann wieder und das Geräusch verschwindet. Versuch mal nach dem Nächsten Ölwechsel das Hydrostössel additiv von LiquiMoly.
    Aber das Tackern ist völlig normal.
    Aber wie Wäre es mit einer vorstellung des Kleinen 8)
     
  3. diba68

    diba68

    Dabei seit:
    22.02.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Axel,

    vorstellen den Kleinen?

    Das Klackern normal? 8o

    Das Klackern ist echt sau laut, hört sich echt an wie ein Trecker.
    Wenn ich dann gas gebe wird es noch lauter.

    Ich habe nur Angst, das ich mir ein Auto mit kommendem Motorschaden gekauft habe. Er hat leider schon 150000 runter. Ich musste ihn aber kaufen, es war liebe auf dem ersten Blick. :D

    Gruß
    Dietmar
     
  4. #4 Arndt_CLK, 23.02.2006
    Arndt_CLK

    Arndt_CLK

    Dabei seit:
    10.02.2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dietmar,

    ich hätte auch erst mal auf die Hydro's getippt, aber wenn es wirklich so laut ist, dann können das nicht die Stößel sein. Die Hydrostößel geben eher ein Ticken von sich und beim Gasgeben wird das auch nicht lauter. Ich würde dir vielleicht wirklich mal den Besuch einer Werkstatt empfehlen, bevor noch mehr kaputt geht.

    Gruß,

    Arndt
     
  5. #5 clkcabrioman, 23.02.2006
    clkcabrioman

    clkcabrioman

    Dabei seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    1.854
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 320 Cabrio
    Die Geräusche waren doch schon bei der Probefahrt zu hören, oder war der Motor bereits warm, als Du losgefahren bist?
    Liebe macht also nicht nur blind, sondern auch taub ? ;)
     
  6. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Wenn vom Händler gekauft, würde ich sagen, ist das ja kein Thema.

    Wenn privat, ist das trotzdem ein versteckter Mangel, denn wenn das nach Kauf und nicht erst nach Wochen das erste Mal auftrat, musste der Verjkäufer das wissen und muss Schadensersatz leisten, bzw. den Wagen zurücknehmen.

    Also:

    - wann bei wem gekauft?
    - wieviele Km seit daher?
    - sofort nach Kauf aufgetreten?
    - schon in der Werkstatt nachgefragt?
    - Verkäufer angesprochen?


    Übrigens: klar, Vorstellung. Bilder vom Autochen, Dein "Werdegang" vielleicht ...

    es sei denn, Du willst nur kurz fragen und dann wieder weg sein ... ;(
     
  7. diba68

    diba68

    Dabei seit:
    22.02.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    Danke für Infos.

    Ich werde mal ein paar Fotos machen und dann in die Details gehen.

    Liebe macht also nicht nur blind, sondern auch taub ?
    Ich glaube das haut hin!! :wand

    - wann bei wem gekauft? Händler in Bielefeld
    - wieviele Km seit daher? Ca. 300
    - sofort nach Kauf aufgetreten? Beim Kauf! Händler sagt das wäre normal
    - schon in der Werkstatt nachgefragt? Der eine Sagt ist OK, der Andere müssen Kopf aufmachen
    - Verkäufer angesprochen? Noch nicht, wollte erst genau wissen, was ich sage
    Man, man, man, da habe ich mich von meinem 10J. gefahrenem MX5 getrennt und packe voll in die sch....

    Da ich immer viel Glück habe, sehe ich schon, das ich alles selber zahlen muss.
    Kann mir einer von Euch eine Ohrfeige geben, damit ich meinen Verstand wieder Einsetze? :wand

    Der Händler wird sagen: Haben Sie doch beim Kauf gehört das Klackern! oder so laut war das aber nicht, das haben Sie zu verschulden und und und ...

    Mal etwas Gutes: IST EIN KLASSE FORUM !! DA KANN MAN BLEIBEN :tup

    Gruß
    Dietmar
     
  8. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Kein Thema. Schau mal in den Treffen-Breich. da wirst Du fündig, wann der nächste Stammtisch steigt ... =)

    Zum Auto:

    Na also: fahr in eine Benz-Werkstatt oder freie Werkstatt, lass dass dort anhören und bewerten. Sagen die "kaputt", dann hast Du ja alles offen.

    Gewährleistungs hast Du, 6 Monate lang muss der Händler Dir beweisen, dass der Schaden nicht schon bei Übergabe vorhanden war. Da zieht auch nicht, dass Du beim Kauf das Klackern gehört hast.

    "Das ist normal" ist dann sogar Betrug, weil dem Händler Fachkenntnis unterstellt wird, er den Wagen bei Dir als Laien nicht vorher schönreden und hinterher die Schultern zucken darf.

    Nur mach es SCHNELL. Bei den paar Kilometern kommt der Händler nicht raus, dass der Wagen mit der Kilometerleistung drauf ja irgendwann etwas an Schäden bekommen kann.

    Also keine Wochen und tausende Km warten. RAN. Am besten Heute oder Morgen.

    Ein vernünftiger Verkäufer wird dann auch nicht sperren. Ab jetzt allerdings bitte alles mit einem Zeugen ! Notfalls soll der den Wagen zurücknehmen und Du suchst nach was Neuem.

    Übrigens: 150.000 Km mit einem aufgeladenen Kompressormotor ... sei vorsichtig. Sowas hält keine 300.000 wie ein volumiger 6-Zylinder ...
     
  9. diba68

    diba68

    Dabei seit:
    22.02.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beim Kauf war meine Frau dabei, die hat das Klappern auch gehört!

    Ich war vor dem Kauf bei einer Werkstatt und habe denen erzählt, das ich bedenken habe
    weil: 150000KM und lautes Klackern beim starten. Als er sagte alles OK, habe ich mich auf den Weg gemacht und den Wagen gekauft.

    Ich werde Heute zu einer Werkstatt um die Ecke ( keine 2min. ) :driverfahren, da wird das Klackern noch richtig laut sein.

    Schade, das mich von Euch keiner an die Hand nehmen kann. :wink:

    Ich werde Berichten, was die Werkstatt gesagt hat.

    Gruß
    Dietmar
     
  10. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Wenn das so dermaßen zu hören ist, dann ist da was platt ...

    :rolleyes:
     
  11. diba68

    diba68

    Dabei seit:
    22.02.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Reparatur bis 1000 Euro wäre, würde ich das noch machen.( Ist mein Verstand wieder aus? ) :rolleyes:
    Habe den Wagen unter 15000 Euro gekauft.

    Na ja, mal schauen was die Werkstatt sagt
     
  12. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Zustimmung: der Verstand ist aus :D

    Bei einem Neuwagen würdest Du ja auch nichts bezahlen wollen, oder?

    Wenn sowas 5.000 Km nach dem Kauf bei 155.000 Km auftreten würde, könnte man unvorhersehbaren Verschleiß ansetzen. Obwohl auch hier der Händler keine guten Karten hätte.

    Das einzige, was man sagen kann: Wenn der sich auf stur stellt, wegen etwaiger neuer Teile eine Beteiligung anbieten, weil man ja dann einen Nutzen hat.

    Ansonsten musst (je nachdem, was denn nun auch defekt ist) Du natürlich wissen, ob etwaig der Rechtsweg für Dich in Frage kommen würde.
     
  13. C240H0

    C240H0

    Dabei seit:
    30.03.2003
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn der Händler bei dem Du den Wagen gekauft hast in der Innung ist empfehle ich Dir dich an die Regionale Schiedsstelle der KFZ Innung zu wenden. Deren Entscheidungen wären dann für den Händler bindent.

    Ein Bekannter von mir hat mit denen nur gute Erfahrungen gemacht...
     
  14. diba68

    diba68

    Dabei seit:
    22.02.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    So, habe den Wagen zur Werkstatt gebracht.
    Wie soll es anders sein... der Wagen hat nur ein leichtes klackern beim Starten von sich gegeben. Ich lasse den Wagen dort, damit die es Morgen noch einmal testen können.
     
  15. diba68

    diba68

    Dabei seit:
    22.02.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Erste Infos!!

    Habe mein Auto zwei Tage zur Werkstatt ( Mercedes ) gegeben.
    Die sind der Meinung, das der Krümmer defekt sei. Montage inkl. Material.
    Ca. 800 Euro.

    Habe ich etwas an den Ohren? Es hört sich an, als ob einer mit einem Hammer auf den Motor haut! Macht ein kaputter Krümmer solche Geräusche?? :rolleyes:

    Ja, jetzt ist die Frage was machen und was sag ich dem Verkäufer??
    Vielleicht noch ne andere Meinung holen??

    Wenn ich 100% Garantie bekommen würde, dann würde ich auch noch die 800 Euro Zahlen.

    Gruß
    Dietmar
     
  16. Magic

    Magic Guest

    Hallo diba68,

    ich denke (hoffe) mal, dass die bei Mercedes am ehesten wissen, was dem Schätzchen fehlt, auch wenn man hier oft gegenteiliges lesen kann.
    Ich hatte mal einen Golf GTD, der einen Haarriß im Krümmer hatte. Der Krümmer vibrierte dann auch sehr laut, bis er durch die Abgase genügend heiß war und sich der Riß geschlossen hatte, also denkbar wäre das schon.
    Wenn Du den Wagen von privat gekauft hast, steht sicherlich im Vertrag so etwas wie "gekauft wie besehen und probegefahren" - da dürfte es m.E. schwer sein, den Vertrag anzufechten bzw. den Verkäufer haftbar zu machen. Man müßte ihm schon arglistige Täuschung nachweisen können. Wenn Du bereits bei der Probefahrt das Geräusch gehört hast und den Wagen trotzdem gekauft hast, sieht die Sache noch schlechter aus. Wenn Du im ADAC bist, dann gehe doch mal zu einer Geschäftsstelle in Deiner Nähe und hole eine kostenlose Rechtsberatung ein.

    Gruß, Jürgen
     
  17. diba68

    diba68

    Dabei seit:
    22.02.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jürgen,

    den Wagen habe ich bei einem Händler ( mit KFZ Meisterbrief ) gekaut!!
    Der hätte doch eigentlich etwas dazu sagen müssen, oder?

    Gruß
    Dietmar
     
  18. #18 Samson01, 01.03.2006
    Samson01

    Samson01

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    6.666
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    W203 200 CDI - Sonderedition oR-foP
    Etwas fehlt doch da:
    ist es ein "l" oder doch ein "f" =)
     
  19. #19 w123fan, 01.03.2006
    w123fan

    w123fan

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.010
    Spam an: Vielleicht war das ein Kaugummiauto :D Spam aus.

    w123fan
     
  20. diba68

    diba68

    Dabei seit:
    22.02.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    :wink: :D :wink:

    Es sind die kleinen Dinge die Spaß machen z.B. ein " f "

    War nur ein Test, ob noch gelesen wird was ich schreibe =) =) =)

    Gruß
    Dietmar
     
Thema: Klackern beim starten ca. 2min.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ventilspiel slk 230

    ,
  2. lautes klackern im motor slk 1998

    ,
  3. clk lautes klackern

    ,
  4. slk r170 klackert beim starten
Die Seite wird geladen...

Klackern beim starten ca. 2min. - Ähnliche Themen

  1. Ruckeln/Drehzahlschwankungen beim Beschleunigen im niedrigen Drehzahlbereich (kalter Motor)

    Ruckeln/Drehzahlschwankungen beim Beschleunigen im niedrigen Drehzahlbereich (kalter Motor): Hallo zusammen, mein VorMopf W212 E220 CDI 5-Gang Automatik aus 2010 mit 200Tkm ruckelt im kalten Zustand im 1. und 2. Gang bei niedrigen...
  2. W251 mahlende Geräusche beim Linksabbiegen

    W251 mahlende Geräusche beim Linksabbiegen: Hi, holt schonmal die Glaskugeln raus :) R320 CDI 4Matic mit airmatic aus Anfang 2007 mit knapp 230.000 km. folgende Symptome: beim...
  3. S203 lässt sich nicht starten

    S203 lässt sich nicht starten: Hallo zusammen, ich habe mich extra hier angemeldet, da ich mir leider kaum noch zu helfen weiß und hier auf ein paar Ratschläge hoffe... Zum...
  4. Klappern trotz neuem Riemenspanner beim M102

    Klappern trotz neuem Riemenspanner beim M102: Hallo zusammen! Ich hatte bei meinem 2,0 Automaten beim einlegen einer Fahrstufe ein blechernes Klapper-Geräusch. Sobald die Drehzahl lediglich um...
  5. ML 63 AMG / M157 / Orgelt zu lange beim Starten

    ML 63 AMG / M157 / Orgelt zu lange beim Starten: Hallo, Fahre ein Mercedes ML 63 AMG 5.5 Bi-Turbo (W166) Bj: 2012, KM: 135.000 km Egal wann ich starte ob er warm ist oder kalt er orgelt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden