CLK Klappern, Knarzen CLK200K Cabrio

Diskutiere Klappern, Knarzen CLK200K Cabrio im CLK, SLK, SLC, E-Klasse Coupé & Cabrio Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo !! Habe folgendes Problem. Mein Wagen ist gerade mal 3 Wochen alt (Neufahrzeug) und hat 1200km gelaufen. Nach ca 2 Wochen knarzt und...

  1. #1 Peter clk209, 03.07.2004
    Peter clk209

    Peter clk209

    Dabei seit:
    06.04.2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !!
    Habe folgendes Problem. Mein Wagen ist gerade mal 3 Wochen alt (Neufahrzeug) und hat 1200km gelaufen. Nach ca 2 Wochen knarzt und klappert es manchmal von hinten, Bereich Verdeckkasten, Verdeckgestänge,hinteres Seitenteil Fahrerseite.
    Habe mir jetzt ein Sportfahrwerk und Breireifen montieren lassen und seitdem sind die Geräusche noch lauter geworden. Tritt meistens erst nach einem Schlagloch, Kanaldeckel oder einer holprigen Straße auf.
    Ich kann leider nicht genau orten wo das Geräusch herkommt. :(
    Ich weiß auch nicht ob DC den Fehler akzeptiert nachdem ich ein Sportfahrwerk hab einbauen lassen (Nicht bei DC). Wollte zuerst mal fragen ob schon mal jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat?
    Wie gesagt war das Knarzen und Klappern schon bevor ich das Fahrwerk hab einbauen lassen, nur nicht so laut. :wand
    Wäre für Hilfe dankbar, dann kann ich zumindest bei DC sagen, daß es evtl. kein Einzelfall ist und die mich nicht so schnell abwimmeln können, von wegen hartes Fahrwerk etc.. :rolleyes:
     
  2. #2 Ferengi, 03.07.2004
    Ferengi

    Ferengi

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Es geht eigentlich immer um dasselbe. Um´s Geld.
    Wenn DC das Fahrwerk nicht eingebaut hat, liegt die Beweislast bei dir. Mit dem Umbau ist natürlich ein schöner Grund vorhanden für die ablehnende Haltung. Also: :tdw

    Ich würde zunächst folgendes tun:
    Setz jemanden hinten rein, der herausfinden soll, wo das Geräusch herkommt. Ist es lokalisiert (was wohl das Hauptproblem ist) reicht vielleicht schon etwas Silikonspray zur Beseitigung.
     
  3. #3 TNCRACER, 03.07.2004
    TNCRACER

    TNCRACER

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Einfache Frage: Warum hast Du das nicht bei DC
    reklamiert BEVOR das Fahrwerk verändert wurde?

    Viele Grüße aus KH :wink:
     
  4. #4 Peter clk209, 03.07.2004
    Peter clk209

    Peter clk209

    Dabei seit:
    06.04.2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Das Geräusch ist vorher nur zweimal aufgetreten. Das war bei weitem nicht so schlimm wie jetzt. Außerdem hatte ich jedesmal das Windschott montiert und ich habe gedacht das die Geräusche davon kommen würden. Wenn ich ein wenig an dem Windschott gerüttelt hatte , waren die Geräusche weg. Deshalb habe ich nicht gedacht, dass die Geräusche von etwas anderem herrühren würden.
     
  5. #5 Peter clk209, 27.07.2004
    Peter clk209

    Peter clk209

    Dabei seit:
    06.04.2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    So.
    Bin gestern wegen der Geräusche am Verdeckgestänge oder Verdeckklappe bei meiner Niederlassung gewesen. Ich kann nur sagen, daß ich das erste und letzte mal da zu einer Reparatur war.
    Man bedenke : Auto ist knapp 2 Monate alt, hat ca.50.000 Euros gekostet und die "Heiligen" haben es nicht nötig, weil ich ein Sportfahrwerk (KW) und 18" Felgen habe einbauen lassen (nicht bei DC), mir in irgend einer Weise zu helfen. Mann ist das Auto probegefahren und ist zu dem Entschluß gekommen, daß das Fahrwerk zu hart sei (Obwohl die Geräusche auch mit dem Originalen Fahrwerk da waren) . Die meinten doch glatt zu mir, ich solle das Originale Fahrwerk wieder einbauen lassen und dann würden sie auch versuchen die Geräusche zu lokalisieren und weg zu bekommen. Aber so haben die sich strickt geweigert irgend etwas zu unternehmen und sagten zu mir, ich müßte halt damit leben.
    Der Meister hat sogar seinen Chel gefragt (nachdem ich seinen Vorgesetzten sprechen wollte), doch selbst der hat es abgelehnt was an dem Wagen zu machen. Das Fahrwerk ist zwar etwas härter als die Serie, aber die meinten doch glatt zu mir,
    dass Auto wäre unfahrbar (lächerlich). ?(
    Ich war bis jetzt überzeugter BMW Fahrer und habe mich riesig auf meinen ersten Benz gefreut. Aber so eine Arroganz und Sturheit ist mir selbst bei BMW noch nicht unter gekommen. :wand :motz:
    Habe heute den Wagen bei einem kleinen Mercedes Händler bei mir im Ort vorgeführt bzw. habe eine Probefahrt mit dem Werkstattleiter gemacht. Er hat nur den Kopf geschüttelt als ich die Story von der Niederlassung erzählt habe. Wir haben direkt einen Termin gemacht und er meinte, dass sie das Knarzen beseitigen können, bzw. es zumindest mal probieren.
    GEHT DOCH !!! :]
    Werde mich nächste Woche nochmal melden, mit einem hoffentlich leisen und nicht klappernden CLK Cabrio (trotz der Macke, ein absolutes Traumauto) :]
     
  6. #6 CrazyKay, 28.07.2004
    CrazyKay

    CrazyKay

    Dabei seit:
    22.09.2003
    Beiträge:
    2.006
    Zustimmungen:
    1
    Anscheinend haben die großen Niederlassungen bzw. Vertragshändler zu viele zufriedene Kunde das sie es sich leisten können Garantie-/Kaulanzfälle abzulehnen. Wenn Du den Wagen von Deinem kleinen Händler wieder zurück hast und die Geräusche weg sing, würde ich per Einschreiben einen Brief an die Beschwerdestelle abschicken und dazu noch eine Kopie an die NL mit dem Hinweis das das Original ab die Beschwerdestelle ging. Ich selbst arbeite Nebenbei im Dienstleistungsgewerbe (nein, ich arbeite in einem Schwimmbad :D) und weis wie wichtig es ist dem Kunden freundlich und hilfbereit gegenüber zu treten von daher regt mich ein solches Verhalten um so mehr auf :( Es ist zwar mit Streß und kosten verbunden aber so ein Verhalten ist unverständlich und unvertretbar :motz:

    Ciao
    Chris :wink:
     
  7. #7 Peter clk209, 28.07.2004
    Peter clk209

    Peter clk209

    Dabei seit:
    06.04.2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !!
    Das mit dem Beschwerde Brief ist eine gute Idee.
    Werde denen ein paar passende Worte schreiben. :D
    Gruß Peter
     
  8. -Sam-

    -Sam- alias CCCKlasse

    Dabei seit:
    22.05.2003
    Beiträge:
    2.483
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    w211
    Es ist echt immer wieder unvorstellbar wie arrogant solche DC-Betriebe sein können.
    Dort würde ich kein Auto mehr kaufen, bei solch einem Wagen in dem Alter und keine Hilfe... :wand

    Auch bei einem härterem Fahrwerk, kann es wohl nicht sein, das etwas klappert.
     
  9. RenM

    RenM

    Dabei seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    ganz klar beschwerde brief an dc...
    es ist echt arm dass einige niederlassungen was von dc auf den sack kriegen müssen weil sich kunden beschwert haben bevor se was machen
    Kr ist auch so ein Fall und dann werben die noch damit dass se nen Stern wegen Service bekommen haben. Frag mich allerdings nur wofür...
     
  10. #10 Peter clk209, 02.08.2004
    Peter clk209

    Peter clk209

    Dabei seit:
    06.04.2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!!
    Habe meinen Wagen heute bei meinem DC Händler im Ort (nicht bei der Niederlassung) zur Reparatur gebracht. Problem war ja das knarzen aus dem hinteren Bereich, sprich Verdeck - Verdeckkasten.
    Ursache war lediglich eine Dichtung am Verdeckdeckel welche "trocken" war (Aussage vom Meister). Man hat lediglich die Dichtung mit etwas Silikonspray eingesprüht. Sache von eingen wenigen Minuten. Das war alles. Es klappert und knarzt nichts mehr, Gott sei dank. :]

    @ Ferengi - Hattest einen guten Riecher!! :]

    Trotzdem ein absolutes Armutszeugnis von meiner Niederlassung die sich ja geweigert hat, wegen des Sportfahrwerks und den Breitreifen, überhaupt irgend etwas zu unternehmen. :wand
    Aber was soll´s, gibt ja noch nette kleine DC-Händler im Ort, wo Service am Kunden noch GROß geschrieben wird, obwohl der Wagen nicht da gekauft wurde. :D

    Gruß Peter :wink:
     
  11. #11 Miguel-W202, 02.08.2004
    Miguel-W202

    Miguel-W202

    Dabei seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    S55 AMG V8 KOMPRESSOR
    Geh einfach hin zu DC und versuch es auf Garantie machen zu lassen. Habe damals meinen Wagen auch gleich umgebaut und trotzdem alles auf Garantie machen lassen. Ohne Probleme. :wink:
     
Thema:

Klappern, Knarzen CLK200K Cabrio

Die Seite wird geladen...

Klappern, Knarzen CLK200K Cabrio - Ähnliche Themen

  1. 209 Kauf eines CLK Cabrio 200 Kompressor A209

    Kauf eines CLK Cabrio 200 Kompressor A209: Hallo, ich bin neu hier, weil ich überlege mir einen CLK 200 Kompressor Cabrio A209 als Spaß... Sommerauto zuzulegen. Budget liegt so bei 7000,-€...
  2. Cabrio Coupé w207

    Cabrio Coupé w207: Hallo Ich bin neu hier und habe eine Frage. Ich fahre einE250 Cabrio W207 Würde mir die Innen Mittelkonsole Becherhalter Rahmen Blende Für Benz...
  3. Klappern trotz neuem Riemenspanner beim M102

    Klappern trotz neuem Riemenspanner beim M102: Hallo zusammen! Ich hatte bei meinem 2,0 Automaten beim einlegen einer Fahrstufe ein blechernes Klapper-Geräusch. Sobald die Drehzahl lediglich um...
  4. 208 Cabrio verliert Flüssigkeit.

    Cabrio verliert Flüssigkeit.: Mein clK verliert Flüssigkeit. Ich weiß aber nicht wo das her kommt. Auch bin ich mir unsicher ob es Öl ist. Im Foto sieht man, dass es von oben...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden