Kleine Kaufberatung E250 CDI/ E300 CDI / E350 CDI

Diskutiere Kleine Kaufberatung E250 CDI/ E300 CDI / E350 CDI im W212 / S212 Forum im Bereich E-Klasse; Hallo Zusammen, mir ist in den Sinn gekommen, einen S212 (BJ 2011/2012, bis 80 Tkm) zu kaufen. Als Fahrer eines S211 (E300 CDI) suche ich...

  1. #1 holger_l, 23.12.2015
    holger_l

    holger_l

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    mir ist in den Sinn gekommen, einen S212 (BJ 2011/2012, bis 80 Tkm) zu kaufen.
    Als Fahrer eines S211 (E300 CDI) suche ich grundsätzlich ein equivalentes, nur neueres Mobil.

    Bei der Ausstattung und Farbe etc. habe ich da darchaus konkrete Vorstellungen (Avantgarde, Standheizung, möglichst Distronic als wichtigste Punkte).

    Bei der Auswahl der Motoren bin ich mir aber zur Zeit noch recht unsicher.
    Zunächst war ich mir sicher, dass auch ein 4-Zylinder reichen würde (E 250 CDI).
    Als ich dann aber die geringen Mehrkosten für Steuern und Versicherung für den 6-Zylinder überschlagen habe und sich bei 15-20 Tkm pro Jahr der Mehrverbrauch (geschätzt 2l / 100 km) auch in Grenzen hält, bin ich gedanklich wieder bei einem 6-Zylinder.

    Zunächst bei E300, und dann beim E 350.

    Und da schliesst sich schon meine erste konkrete Frage an:

    Macht es Sinn, nach einem E300 CDI zu schauen, wenn der 350 auf dem Markt zu änlichen Konditionen ist und dabei durchaus leistungsfähiger (265 versus 231 PS)?
    Ist der 300 nicht eine Art Auslaufmodell, wenn es bei dem selben Hubraum mehr Leistung gibt? Gibt es deutliche Unterschiede in den Motoren?

    Sehr Ihr einen erhbelichen Kostenunterschied zwischen dem 4-Zylinder und 6-Zylinder-Modellen?
    Dies würde mich sehr interessieren.

    Ich bedanke mich im Voraus für ein paar Tips und Kommentare bzw. Beratung,

    frohes Fest,
    Holger
     
  2. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.208
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Klares nein.
    Das nimmt sich nicht viel.

    Viel Unterschied macht es aber, ob den den Alten (sofern der gut läuft), einfach ein oder zwei Jahre weiter fahren würdest.

    gruss
     
    holger_l gefällt das.
  3. #3 holger_l, 28.12.2015
    holger_l

    holger_l

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Das würde wahrschenlich echt viel ausmachen, insbesondere wegen des anstehenden Modellwechsels.

    Denke aber, dass ich das jetzige Auto nicht mehr so lange fahren möchte.

    Hat noch jemand ein paar Inputs?

    Heute noch einen Euro 5 kaufen?

    Gruß
    Holger
     
  4. #4 someguy, 29.12.2015
    someguy

    someguy

    Dabei seit:
    03.12.2014
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    49
    Auto:
    Mercedes SLK230 Kompressor
    Hallo Holger,

    unabhängig vom Motor würde ich mich bei der Suche auf Fahrzeuge ab Ende 2011 beschränken. Da kam eine kleine Modellpflege mit u.a. neuem Infotainment, Farb-Display im Kombiinstrument, 7G-Tronic Plus mit Start/Stopp für alle Diesel. Wirkt wertiger und moderner.

    Bei den Motoren würde ich den 300 CDI aus der Suche rausnehmen. Der ist bei den Fahrleistungen auf 250 CDI-Niveau, bei den Kosten (Ankauf u. Unterhalt) auf 350 CDI-Level.
    Ansonsten teile ich Deine Eingangs formulierte Meinung: Völlig ausreichend ist der 250 CDI allemal. Der ist fix und sparsam, dazu fährt er sich meiner Meinung nach schöner als der V6-CDI (kleineres Turboloch, deutlich direkteres Ansprechverhalten). Die Fahrleistungen sind auf dem Niveau Deiner jetzigen E-Klasse, bei deutlich besserem Verbrauch.
    Vorteile des 350 CDI auf der anderen Seite: Bulligere Fahrleistungen und angenehmerer Klang.

    Erhebliche Kostenunterschiede sehe ich nicht, gleichwohl ist der 250 CDI durchweg etwas günstiger zu betreiben.

    Einen EU5-Diesel würde ich aktuell bedenkenlos kaufen.
    Sicherlich wird irgendwann ein Einfahrverbot für nicht saubere Verbrenner in Großstädte kommen. Aber wann und ob es kommt, weiß keiner. Und wenn es kommt, ist man auch mit einem ganz aktuellen EU6-Diesel nicht zwingend auf der sicheren Seite. Gleiches gilt für alle aktuellen Benziner. Also von daher würde ich mir da bei jetzt anstehenden Kaufentscheidungen keinen großen Kopf machen.

    Viel Freude bei der Entscheidungsfindung!
     
  5. #5 holger_l, 29.12.2015
    holger_l

    holger_l

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo someguy,

    danke für Deine - für mich hilfreichen - Ausführungen.

    Wg. der "kleinen Modellpflege":
    Wie kann ich die erkennen?
    Hat ein Fzg (z.B. 09/11) mit 7G-Tronic Start/Stop-Funktion automatisch alle anderen Neuerungen ( u.a. neuem Infotainment, Farb-Display im Kombiinstrument), oder kamen die nach und nach?

    Danke und Gruß
     
  6. #6 someguy, 29.12.2015
    someguy

    someguy

    Dabei seit:
    03.12.2014
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    49
    Auto:
    Mercedes SLK230 Kompressor
    Diese "kleine Modellpflege" erkennst Du u.a. an einem farbigen Kombiinstrument (vorher monochrom), bei Avantgarde und Fahrzeugen mit Sportpaket/Sportpaket AMG an Dreispeichenlenkrädern, geraden LED-Tagfahrlichtern für Fahrzeuge mit Sportpaket AMG, trapezförmigen Endrohrblenden für alle Avantgarde u. Sportpaket/Sportpaket AMG-Fahrzeuge.
    Wenn ein 350 CDI und ein 300 CDI 7G-Tronic Plus mit Start/Stop-Funktion haben, sind sie stets mit der kleinen Modellpflege, vorher gab´s das nicht.
    Beim 250 CDI kam die Start-Stop-Funktion schon etwas früher, da ist das Baudatum spielentscheidend (ab 09 oder 10/2011, meine ich).
     
  7. #7 holger_l, 03.01.2016
    holger_l

    holger_l

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    danke dir,
    werde dies berücksichtigen, wäre mir vielleicht durch die Lappen gegangen.

    Gruß
    Holger
     
  8. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.397
    Zustimmungen:
    914
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Meine Anmerkung zum 212er. Start/Stop und die Lichtautomatik sind meiner Meinung nach die überflüssigsten Funktionen an dem Fahrzeug. Da kann man ohne nachzudenken sehr gut drauf verzichten.
     
    conny-r gefällt das.
  9. #9 Dausl78, 04.01.2016
    Dausl78

    Dausl78

    Dabei seit:
    06.11.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E300 CDI BE Limo 06/12
    Verbrauch:
    Ich habe mich vor kurzen für einen 300CDI aus 06/12 mit 90 tkm entschieden. Habe auch den 250CDI und den 350CDI in der auswahl gehabt. Der 250CDI war halt nicht überhörbar als 4 Zyl. Diesel. Deswegen blieben dann nur noch die beiden V6 CDI und da es keinen 350CDI in meiner Umgebung gab der auch bezahlbar war, habe ich mich nach einer Probefahrt für den 300CDI entschieden. Zum 250CDI ist es schon ein Unterschied, der V6 CDI hat einen besseren Drehmomentverlauf. Was aber in der Stadt nicht so auffällt, wenn man normal fährt. Bereu zwar den kauf nicht aber manchmal hätte ich gerne das Drehmoment vom 350CDI ;)

    Die Mehrkosten für den V6 CDI liegen bei mir bei ca 30-40€ pro Monat was ich gerne breit bin zu zahlen. Der Klang des V6 CDI ist schon sehr angenehm und klingt so gar nicht nach Diesel.

    Grüße

    Dominik
     
Thema: Kleine Kaufberatung E250 CDI/ E300 CDI / E350 CDI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes w212 e300 cdi probleme

    ,
  2. mercedes e 350 bluetec probleme

    ,
  3. e250 oder e300

    ,
  4. unterschied 300 cdi und 350 cdi,
  5. e300 oder e350,
  6. w212 e 350 cdi probleme,
  7. w212 300,
  8. e 250 cdi oder e 300 cdi,
  9. mercedes e 250 cdi probleme,
  10. vergleich 300 cdi 350 cdi,
  11. langzeittest 350 cdi,
  12. e 250 cdi coupe probleme,
  13. mercedes w212 e350 probleme,
  14. e 300 cdi probleme,
  15. w212 300 cdi probleme,
  16. mercedes 300 cdi probleme,
  17. e250 cdi w212 probleme,
  18. w212 turboloch,
  19. e300cdi 204ps turboloch,
  20. 350 cdi probleme,
  21. probleme e350 cdi s212,
  22. mercedes e 350 cdi probleme,
  23. unterschied e300 cdi und e350 cdi,
  24. e300 probkeme,
  25. Vergleich e250 e350
Die Seite wird geladen...

Kleine Kaufberatung E250 CDI/ E300 CDI / E350 CDI - Ähnliche Themen

  1. Sprinter CDI 313 Motorkontrolleuchte an und blinkt, Saugrohr undicht

    Sprinter CDI 313 Motorkontrolleuchte an und blinkt, Saugrohr undicht: Hallo zusammen, mein Sprinter 313 hat seit einiger Zeit die Motorkontrolleuchte an. Ab und zu blinkt sie auch. Der Sprinter läuft offensichtlich...
  2. Rasseln aus Lüftung C220 CDI MOPF

    Rasseln aus Lüftung C220 CDI MOPF: Hallo zusammen, erstmal zu meinem Fahrzeug: W204 C220 CDI MOPF BJ 2013. Ich habe ein seltsames Rasseln aus der Lüftung vorne. Hier ein...
  3. Mercedes Benz c200 cdi 2010

    Mercedes Benz c200 cdi 2010: Hy kann mir jemand etwas über diese Auto sagen. Ob die Ps Anzahl ausreicht zum fahren. Umd so ob es pribleme macht Mfg Fabian
  4. w203 c220 cdi große Elektrikprobleme

    w203 c220 cdi große Elektrikprobleme: Hallo, ich bin neu hier. mein C220 CDI w203 aus 2000 zickt rum. Erst ist ABS ausgefallen, ok weiter gefahren. 3 wochen später ging der wischer...
  5. W211 280 cdi vorglüh anzeige

    W211 280 cdi vorglüh anzeige: Hallo vorglüh anzeige bei der kalte Motor während der Fahrt leuchtet aber nach ca. 10 sekunde geht wieder aus weisst jemand woran liet das? Danke
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden