Klima Desinfektion für JEDERMANN (So geht es richtig)

Diskutiere Klima Desinfektion für JEDERMANN (So geht es richtig) im Do-It-Yourself Bereich Forum im Bereich Technik und Zubehör; Guten Abend liebe Community, da es so langsame wieder sommer wird :P :P habe ich mir die Mühe gemacht um euch mal zu zeigen wie man sehr...

  1. #1 Teebeutel, 18.04.2013
    Teebeutel

    Teebeutel

    Dabei seit:
    08.08.2012
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    285
    Auto:
    C209 320 CDI Elegance
    Guten Abend liebe Community,

    da es so langsame wieder sommer wird :P :P habe ich mir die Mühe gemacht um euch mal zu zeigen wie man sehr effizient und kosten günstig die Klimaanlage samt Verdampfer und Luftdüsen desinfiziert.

    Diese Anleitung ist aufgestellt worden mit Bildern während dem Desinfizierungsprozess an einem CLK W209 Bj.2005 220CDI. Gilt aber auch für den W203, W211, und viele weitere Fahrzeuge.

    Ich warne euch ausdrücklichst davor, darauf acht zu geben was Ihr tut. Ich übernehme keine Haftung für Schäden. Diese Anleitung sollte nur durchgeführt werden wenn Ihr wisst was Ihr tut!!!

    Zunächst einmal wird das Auto vor dem desinfizieren Warm gefahren und die Klimaanlage ausgeschaltet und auf höhste Heizstufe und Ventilator stufe gestellt, für ca. 10 min. Dann Auto abstellen und Beifahrertür auf.
    Fussmatten und Gummimatten entfernen. Dann die Untere Abdeckung entfernen:



    [​IMG]


    Dann vorsichtig beginnend von vorne zum Motor hin nach hinten die seitliche Fussraumabdeckung/Dämmung vorsichtig umfalten.


    [​IMG]

    Dort seht Ihr nun einen GUMMISCHLAUCH welcher relativ fest mit dem Metal verzahnt ist. Diesen an der Eintrittsstelle leicht zusammendrücken und vorsichtig mit Gefühl Richtung Beifahrertür ziehen.


    [​IMG]

    Nun mit dem gekauften Desinfektionsmittel (egal ob PRESTO, Caramba, Liquid Moli,......) den mitgelieferten Schlauch mit der Messingdüse voraus bis ca. 10cm noch übrig sind einschieben.


    [​IMG]

    Die Dose ca. 3 Minuten gut schütteln und an den roten Hahn anschließen und komplett entleeren. Dabei den Schlauch in rythmischen Bewegungen ein schieben und aus schieben. Somit wird Gewährleistete das der Verdampfer bis hin zu den oberen Luftdüsen komplett mit dem Desinfektionsschaum eingesprüht wird und jede Stelle erreicht wird.


    [​IMG]

    Für die ganz sensiblen unter uns die Dose nicht komplett am Verdampfer entleeren sondern etwas in die Luftdüsen am Armatuerenbrett einsprühen. Dabei acht geben das der Schlauch tief genug ca. 15cm in die düsen eingeschoben wird.

    DAS AUTO DARF IN DEN NÄCHSTEN 30-60 MINUTEN NICHT EINGESCHALTET WERDEN!!!
    Sonst habt ihr eine rieeeeeßige Sauerei im Innenraum und der Schaum hat keine Zeit die Baktieren & Pilze etc. abzutöten und vom Verdampfer zu lösen.
    Nach ca. 60 min das Auto einschalten und mit Offenen Türen ca. 5 Minuten Lang auf höhster Ventilator Stufe alle Düsen einmal komplett auspusten. Wenn Ihr alles richtig gemacht habt dann sollte unter dem Auto ein kleiner Wasserfleck zu sehen sein oder erst wenn ihr das Autobewegt (abhängig von der Lage des Unterbodens.)

    Ich hoffe sehr ich konnte euch einen Einblick geben wie man den Verdampfer richtig desinfiziert. Diese komischen Sprühdosen welche man in den Fußraumstellt dienen nur der Geruchsbeseitigung in den Luftdüsen aber nicht der Entfernung von Pilzen oder Bakterien am Verdampfer. Die Sprühdosen kann man am Ende meines Arbeitsschrittes gerne als Zusatz noch mit aufstellen, muss man aber nicht.

    Allzeit gute :driver und vergesst nicht, das Auto ist nur so gut wie Ihr es pflegt!
     
    technorocka und Big T2K gefällt das.
  2. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.702
    Zustimmungen:
    3.126
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hallo,

    Danke für die Anleitung. :tup

    Mich würde hierzu dann die Langzeiterfahrung Interessieren, und es währe sehr Nett, wenn du deine Erfahrungen mit dieser Methode in der Zukunft hier Einstellen würdest.

    Und da wir einen Do it yourself Bereich haben :verschieb dort hin.
     
  3. #3 Boogieman221thx, 18.04.2013
    Boogieman221thx

    Boogieman221thx

    Dabei seit:
    18.04.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    W203 Limousine
    vielen dank für den beitrag! ich denke soetwas gehört auf jeden fall zur fahrzeugpflege dazu. die klima zu desinfizieren hatte ich schon seit letztem sommer vor, is aber immer in vergessenheit geraten. mittlerweile müffelt es schon etwas wenn man die klima aufdreht, da hilft auch das briese teil auf voller stufe nix^^

    jetzt wo ich weiss, wie leicht das geht, werde ich das definitiv selbst machen.

    danke!
     
  4. #4 Teebeutel, 18.04.2013
    Teebeutel

    Teebeutel

    Dabei seit:
    08.08.2012
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    285
    Auto:
    C209 320 CDI Elegance
    @Tewego
    Danke für die Verschiebung, hab leider nicht gewusst wohin es so richtig geht,.... Du weisst es ja =) =)


    Also ich werde euch wöchentlich Berichten wie es sich mit dem "Geruch" verhält. Aber da ich dieses Verfahren bisher seid 7 Jahren bei allen meinen Autos und bei dem von meinem Vater und Bruder angewandt habe und es immer zu lobenswerten Ergebnissen und langanhaltenden Ergebnissen von min. 16 Monaten geführt hatte weiss ich was ich da tue und wie wichtig es ist mit einer sauberen Klimaanlage zu fahren.


    Man bedenke die Kosten für eine Desinfektionsdose belaufen sich bei maximal 20€ und die Intervalle sind eben Unterschiedlich. Aber über den Daumen gepeilt alle 2 Jahre sollte man so eine Kur der Anlage gönnen.
     
  5. Flou

    Flou

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    209
    Auto:
    Mercedes C320 CDI
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    rp
    f w * * *
    Interessant.
    Ab wann merkt man denn, wann es Zeit für eine Desinfektion ist? Doch erst, wenn es so müffelig riecht, oder?

    Und: Riecht das Auto danach nach Chemie? Weil im mom. hab ich keine Beschwerden, und ich wills dadruch nicht schlimmer machen.
     
  6. #6 gentlelike0675, 19.04.2013
    gentlelike0675

    gentlelike0675

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    203
    Mal ein allgemeines Wort zur Klimadesinfektion: diese ist natürlich nur notwendig, wenn die ausströmende Luft aus den Luftduschen ( insbesondere die ersten1-2 Minuten und meist dann, wenn das Fahrzeug z.B. länger Stand oder in der prallen Sonne) muffelig bzw. nach Waschküche oder Urin unangenehm riecht. Wenn ihr also diesen wirklich unangenehmen Geruch in den ersten Minuten des Klimaanlagenbetriebs feststellt, dann wird es Zeit für eine Klimadesinfektion, welche nur bei professioneller Anwendung und Mitteln längerfristig (Monate bzw.durchaus auch bis weit über ein Jahr - je nach Nutzung) davon befreit. Die hier beschrieben Methode ist ein guten Anfang, aber eher Laienhaft in der Anwendung, weil man niemals den kompletten Bereich des Verdampfers durch dieses Schläuchlein und das Drückchen aus der Dose erreicht. Außerdem ist es wichtig, dass der Verdampfer (das Bauteil im Heizungskasten der für den Kälte/Luftaustausch zuständig ist und ausschaut wie ein kleiner Kühler) vor der Behandlung mit Desinfektionsmitteln auch abgetrocknet ist d.h. Klima unbedingt ausschalten....Heizung auf maximale Heizleistung und mittlere Gebläsegeschwindigkeit einstellen und den Wagen so für ca. ne habe Stunde im Leerlauf laufen lassen. Das Kondenzwasser und die Tröpfchenbildung auf dem Verdampfer sind so verdunstet und verdünnen nicht das Desinfektionsmittel bzw. transportieren dieses bevor es wirken kann ab ! Hat man das Desinfektionsmittel dann eingebracht müssen auch Wirkzeiten von 30-40 Minuten eingehalten werden, damit sämtliche Bakterien auch abgetötet werden können und anschließen alle Türen/Fenster/Dächer auf...volle Gebläsestufe und anständig lüften. Das ganze bringt natürlich auch nichts, wenn eure Fußmatten versifft sind und im Schlamm der letzten Jahre stehen....und auch der Staubfilter sollte erneuert werden.

    Mein Fazit: gute Möglichkeit, aber ich würde das Geld und die Zeit eher in eine professionelle Klimadesinfektion bei meinem "Freundlichen" investieren !!! Diese reinigen den Verdampfer über einen speziellen Sprühstab über die Temperaturfühler Verdampfer-Öffnung mit 1 Liter hochkonzentriertem Desinfektionsmittel und das ganze mit "Hochdruck". Ein gewollter Nebeneffekt durch diesen Hochdruck ist, das zum einen das Desinfektionsmittel den Verdampfer überall erreicht und das Mittel auch zwischen die feinen metallischen Kühlrippchen gelangt, wo sich die lästigen Bakterien und Verunreinigungen gerne aufhalten. Gleichzeitig schäumt das Desinfektionsmittel durch den Hochdruck auch ein wenig auf, wodurch es am Verdampfer nicht so schnell abgleitet und länger, effektiver Wirken kann. Außerdem führt Daimler nach eingehaltener Einwirkzeit auch eine Luftschacht/Luftverteilungsdesinfektion durch...d.h. auch hier wird ein spezielles Desinfektionsmittel durch einen Ultraschall-Vernebler gasförmig gemacht (zu Nebel) und das Gerät in den Beifahrerfußraum gestellt, wo besagter Nebel im Umluftbetrieb angesaugt wird und so durch sämtliche Lüftungskanäle/Schächte gelangt und sämtliche Oberflächen desinfiziert werden. Dann wird der Staubfilter erneuert und in Verbindung mit sauberen Fußmatten und Teppichböden die ihr vorher sauber gemacht / gesaugt habt ist dann lange Ruhe. Ruft bei eurem "Freundlichen" an, für die Klimadesinfektion inkl. allem und MWSt. gibt's Festpreise - meine so um die 120-140 Euro rum !!!
     
  7. #7 Teebeutel, 19.04.2013
    Teebeutel

    Teebeutel

    Dabei seit:
    08.08.2012
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    285
    Auto:
    C209 320 CDI Elegance
    Also der Schlauch ist 45cm lang und besitzt an der Spitze eine Messingdüse welche das Desinfektionsmittel um 360°C verteilen tut.
    Klar ist diese Methode nicht perfekt, aber definitiv besser und erfolgreicher als diese Duft Sprühfläschchen aus dem Baumarkt. Ich habe jetzt einfach mal vorausgesetzt dass das auto an sich in einem allgemein trockenem Zustand ist und keine versifften Fussböden vorzufinden sind.

    Es ist an der Stelle Wichtig die Sache Ordnungsgemäß durchzuführen da es wichtig ist das der Schaum den Verdampfer komplett einsprüht. Wenn Ihr alles richtig macht dann seht Ihr in der Mittelkonsole in den Luftdüsen den Schaum. Somit könnt ihr sichergehen das der Schaum gut verteilt ist. Da ich die Klimaanlagenreinigung wie oben schon erwähnt seid 7 Jahren durchführe, und ich bisher in keinem Auto Probleme hatte und diese Desinfizierung jährlich durchführe (ca. 30.000km pro Jahr) merke ich schon wenn eine Klimaanlage nicht mehr richtig funktioniert oder müffelt.

    Danke dir gentlelike0675 du hast selbst verständlich recht mit deiner Reinigung bei einem Experten jedoch wenn man übelregt jährlich dies selbst in Angriff zu nehmen und dabei knapp 20€ + Neuer Pollenfilter ausugeben ist man günstiger unterwegs und man beugt Schimmelbildung vor.

    Meiner Meinung ist eine Expertenreinigung für ca. 120++€ nur dann notwendig wenn man 5 Jahre nichts getan hat. Dann hilft meine Methode hier nur bedingt.
     
  8. #8 Teebeutel, 25.04.2014
    Teebeutel

    Teebeutel

    Dabei seit:
    08.08.2012
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    285
    Auto:
    C209 320 CDI Elegance
    Ein kleines Update,

    die Behandlung liegt nun mehr als ein Jahr zurück und wenn man es richtig macht und notfalls wiederholt und den Wärmetauscher mehr als gut flutet dann bringt das ziemlich viel.
    Also ich habe bisher keine Probleme. Und diese Aktion kostet kaum Zeit und ebenfalls kaum Geld und für jemanden der keine zwei Linke Hände hat absolut machbar.

    Allzeit gute :driver
     
  9. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.409
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Hast du die Bilder noch und kannst die woanders uploaden?
    Eins geht leider nicht mehr und bevor der Rest auch stirbt? :(
     
  10. #10 Teebeutel, 25.04.2014
    Teebeutel

    Teebeutel

    Dabei seit:
    08.08.2012
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    285
    Auto:
    C209 320 CDI Elegance
    Danke für die Mitteilung ich werde mal schauen ob ich die Bilder noch irgendwo habe. Ansonsten mach ich gern neue.
     
Thema: Klima Desinfektion für JEDERMANN (So geht es richtig)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. klimadesinfektion

    ,
  2. klimaanlage desinfizieren anleitung

    ,
  3. presto klimaanlagenreiniger

    ,
  4. presto klimaanlagenreiniger test,
  5. mercedes klimaanage reinigen kosten,
  6. klimaanlage desinfizieren test,
  7. w203 verdampfer reinigen,
  8. klimaanlage selbst desinfizieren,
  9. w211 klima desinfizieren,
  10. mercedes w203 klimaanlage selbst reinigen,
  11. w204 verdampfer reinigen,
  12. klimaanlagen reiniger test,
  13. klimaanlage reinigen anleitung,
  14. Mercedes-Benz Klima reinigen Verdampfer,
  15. klimadesinfektion selber machen,
  16. kimaanlage desinfizieren slk r170,
  17. w203 klima desinfizieren,
  18. anleitung w204 klimadesinfektion,
  19. auto klimaanlage reinigen,
  20. presto klimaanlagenreiniger anwendung,
  21. klima desinfizieren Selbermachen ,
  22. klima verdampfer mb w211,
  23. klimaanlage reinigen selber,
  24. mercedes w211 verdampfer reinigen,
  25. w210 klimadesifektion
Die Seite wird geladen...

Klima Desinfektion für JEDERMANN (So geht es richtig) - Ähnliche Themen

  1. Infrarotschlüssel synchronisieren - es geht immer nur einer...

    Infrarotschlüssel synchronisieren - es geht immer nur einer...: Hallo, ich habe einen C180 aus 05/96 gekauft. Dabei war der normale Klappschlüssel mit Infrarotfernbedienung und ein Reserveschlüssel in...
  2. W639 Funkfernbedienung geht nicht

    W639 Funkfernbedienung geht nicht: Ich habe mich mit dem Thema schon einige Zeit auseinandergesetzt, hier ist was ich schon weiß: Das Auto lässt sich weder öffnen noch schließen...
  3. 3. Bremslicht geht nicht aus verzweifel langsam :-(

    3. Bremslicht geht nicht aus verzweifel langsam :-(: Hallo Ihr lieben Ich Habe einen MB w211 e320 4matic Bj. 2003 . Ich habe ein Problem ich habe einen großen Kabelbaumbruch hinten links Kofferraum...
  4. SLK 230 Kompressor Motor geht während der Fahrt einfach aus

    SLK 230 Kompressor Motor geht während der Fahrt einfach aus: Hallo, ich habe folgendes Problem! Bei meinem SLK 230 bj.2000 geht ab und zu während der Fahrt der Motor aus. Er springt dann meist gleich wieder...
  5. Sportcoupe M271 Motor springt an und geht dann aus

    Sportcoupe M271 Motor springt an und geht dann aus: Hallo Leute, bin am verzweifeln und bekomme mein Sportcoupe nicht mehr zum laufen. Daten: CL203 C230 Kompressor Bj. / EZ 07/2002 Motor...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden