Klimaanlagen Check

Diskutiere Klimaanlagen Check im Fahrzeug-Pflege Bereich Forum im Bereich Automobiles Allerlei; Tach zusammen, nach wieviel Jahren sollte man die Klimaanlage sinnvoller Weise überprüfen lassen? (ca. 6000 km/ Jahr Fahrleistung) Gruß Speedjogy

  1. #1 Speedjogy, 17.05.2022
    Speedjogy

    Speedjogy

    Dabei seit:
    12.02.2007
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    13
    Auto:
    W 203 C 230 K T, 141 kW, Erstzulassung: 04.04.2005
    Tach zusammen,
    nach wieviel Jahren sollte man die Klimaanlage sinnvoller Weise überprüfen lassen? (ca. 6000 km/ Jahr Fahrleistung)
    Gruß Speedjogy
     
  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    23.435
    Zustimmungen:
    4.123
    Auto:
    E400d 4matic
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Solange sie tadellos funktioniert ist die Klimaanlage wartungsfrei.
    Laut Lehrbuch sind bis zu 10% KM-Verlust/Jahr also normal zu betrachten.. eben technisch dicht.
    Aus Erfahrung sind die meisten Anlagen, die nach einigen Jahren mit Funktionsstörung in den Service kommen meist defekt, oft im Bereich Kondensator.
     
  3. #3 Korban-Dallas-Multipass, 17.05.2022
    Korban-Dallas-Multipass

    Korban-Dallas-Multipass

    Dabei seit:
    02.05.2022
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    7
    Solange sie funktioniert ist doch alles ok...
     
  4. #4 Speedjogy, 18.05.2022
    Speedjogy

    Speedjogy

    Dabei seit:
    12.02.2007
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    13
    Auto:
    W 203 C 230 K T, 141 kW, Erstzulassung: 04.04.2005
    Das ist zu kurz gegriffen…Damit der Kompressor nicht trocken läuft und seinen Geist aufgibt, sollte man das Kühlmittel regelmäßig kontrollieren lassen. Wenn der Kompressor getauscht werden muss, kostet das richtig Knete. Ich vermute, dass da unter 1000 € nichts geht.
    Trotzdem, vielen Dank für die beiden Antworten.
    Speedjogy
     
  5. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    23.435
    Zustimmungen:
    4.123
    Auto:
    E400d 4matic
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Nein, das ist die richtige Aussage und auch Sichtweise von MB.
    Trocken läuft er eh nicht, da das meiste Öl im kompressor verbleibt, das Gas/kältemittel hingegen im Umlauf ist.
    Eun kompressor ist im übrigen nicht sooo teuer;)
     
  6. #6 Speedjogy, 18.05.2022
    Speedjogy

    Speedjogy

    Dabei seit:
    12.02.2007
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    13
    Auto:
    W 203 C 230 K T, 141 kW, Erstzulassung: 04.04.2005

    Man lernt nie aus! Speedjogy
     
  7. #7 Homeland, 18.05.2022
    Homeland

    Homeland

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    35
    Auto:
    Mercedes C 220D
    Verbrauch:
    Der Freundliche und auch die Werkstatt wo ich das hab machen lassen sagten beide alle 2 Jahre.

    Ich halte das für Übertrieben wobei Nutzung und Alter die Spanne immer weiter auseinander spreizen.

    Mein C bj 17 und der Glc bj 16 haben letztes bzw dieses Jahr einen Wechsel bekommen. Gefehlt haben jeweils weniger als 10% der Füllmenge zusätzlich war meiner ein ganzes Stück teurer wegen dem neuen Kältemittel.

    Im Clk hingegen dauert es etwas länger bis es Kalt wird, vermutlich weil schon etwas mehr fehlt ( bj99).

    Ich würde es nicht alle 2 Jahre machen. Wenn die Leistung über kürzer Zeit abnimmt dann ja.

    Im Cl der ja ähnlich zum 203 ist war die Anlage leer. Der Kompressor Sprang nicht auch zum Schutz nicht mehr an. Neu aufgefüllt und alles ging einwandfrei und das bis heute 4 Jahre später.
     
  8. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    3.010
    Zustimmungen:
    336
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Beim 203 war nach 6jahren Ende ( meine Autos stehen auch oft/ länger)..Caddy alle 2jahre ( nur Winter benutzung).. da das alte kältemittel leider teurer wird ist es auch nicht mehr so günstig..ein Fehler ist es zumindest nicht
     
  9. #9 Korban-Dallas-Multipass, 18.05.2022
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2022
    Korban-Dallas-Multipass

    Korban-Dallas-Multipass

    Dabei seit:
    02.05.2022
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    7
    Solange die volle kühlleistung gegeben ist, das System nicht tropft.... Kann man das so lassen....
    Man merkt ja wenn sie abnehmen sollte kann mann immer noch Service machen.
    Kenne Autos (vw) die sind 20 Jahre alt, ü 200000 km gelaufen,die kühlen so das du erfrierst... Mit der Werksbefullung und sind trocken.
    Klar, wenn du zuviel Geld hast mach das 2jahre... Ist glaube ich auch im Werbeslougan von ATU..(war der Check nicht da mal Kostenlos?)
    Gibt auch ein Werkzeug dafür :
    BGS 8425 Druckuhr Armatur Klimaanlagen Prüfung
    Und schaden tut es auch nicht.
    Die Erstbefullung ab Werk ist eh immer sparsam und hat Luft nach oben.
    Mfg
     
  10. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    3.010
    Zustimmungen:
    336
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Der Caddy war alle 2jahre ohne richtige kühlleistung.wer ein Auto gebraucht kauft weiss ja nicht ob die Leistung so ok ist oder nicht. Schon der Umstieg vom gebrauchten 203 auf den neuen 176er war in dem Thema enttäuscht..der Caddy und der t6 typbedingt auch..genauso der vito, hinten im hochsommer ist nur bedingt spassig( hab erst 1x hinten gesessen im Sommer und da hatte ich kühlende Getränke da)
     
  11. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    22.454
    Zustimmungen:
    3.616
    Auto:
    B 200
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    h s k
    nw
    * * * * *
    Hallo,

    und da das für viele Baureihen gilt :verschieb
     
  12. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    23.435
    Zustimmungen:
    4.123
    Auto:
    E400d 4matic
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    reine Geldmacherei und auch nicht nach Vorgabe des Herstellers;)
     
  13. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    9.343
    Zustimmungen:
    2.348
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Die Anlage ist drucküberwacht. Wenn Kältemittel verloren geht, dann sinkt der Druck ab und ab einem bestimmten Grenzwert (weit vor einem Trockenlaufen) lässt sich die Klima nicht mehr zuschalten. Das ist der Moment, wo die Aussage: "Solange sie tadellos funktioniert ist die Klimaanlage wartungsfrei." nicht mehr zutrifft und es Zeit ist zu agieren.
     
Thema:

Klimaanlagen Check

Die Seite wird geladen...

Klimaanlagen Check - Ähnliche Themen

  1. Kalt/Warme Luft und Pfeifendes Geräusch aus der Klimaanlage

    Kalt/Warme Luft und Pfeifendes Geräusch aus der Klimaanlage: Hallo Liebes Forum Bin stolzer Besitzer eines 280er's Facelift Mit gerademal 135tkm Bei der Klimaanlage ist mir aufgefallen das sie...
  2. C 230 K: Klimaanlage und Radio gehen nicht

    C 230 K: Klimaanlage und Radio gehen nicht: Hallo, Ich habe ein Problem mit einem C 230 Kompressor, Bj. 1998, mit folgende Angaben: HSN / TSN: 0708 / 496; 193 PS (142 kW) | 2.295 cm³ |...
  3. Klimaanlage Thermatic

    Klimaanlage Thermatic: Muss einfach mal nachfragen, da ich unterschiedliche Aussagen bekommen habe. An der Klimaanlage war der Kondensator defekt und ist getauscht...
  4. WHB für W116 Nachrüsten einer Klimaanlage

    WHB für W116 Nachrüsten einer Klimaanlage: Hallo Zusammen, ich habe richtig Spass an meinem se280. Fehlen tut mir halt einfach die Klimaanlage. Kann mir jemand sagen, wie ich an ein...
  5. Drehregler KlimaAnlage klebrig

    Drehregler KlimaAnlage klebrig: Hallo zusammen, bei unserem Cabrio CLK 200 Kompr. - Baureihe A209 - sind die 4 Drehregler nach nun 18 Jahren extrem eklig klebrig geworden. Als...