W220 Klimakompressor ohne Funktion

Diskutiere Klimakompressor ohne Funktion im S-,S-Coupé, CL-, CLS-Klasse und Mercedes-Maybach Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo, da meine Klimaanlage nicht funktionierte, da der Kondensator defekt war, habe ich einen neuen eingebaut und eine neue Trocknerpatrone....

  1. #1 Kevin.Bergmann030, 18.07.2020
    Kevin.Bergmann030

    Kevin.Bergmann030

    Dabei seit:
    12.01.2020
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,
    da meine Klimaanlage nicht funktionierte, da der Kondensator defekt war, habe ich einen neuen eingebaut und eine neue Trocknerpatrone.

    Nach dem befüllen in mit neuem Kältemittel und Öl , sowie Kontrastmittel kühlte die Klimaanlage aber immernoch nicht, weshalb ich den Wagen zur Prüfung bei Stop & Go in Berlin Biesdorf abgegeben habe. Nach 2 Tagen erhielt ich einen Anruf, dass der Kompressor defekt sein und man diesen tauschen müsste.

    Gesagt getan, der neue Kompressor würde würde die Werkstatt eingebaut.

    Resultat: Die Klimaanlage läuft immer noch nicht weil der Kompressor nicht mit läuft. Anscheinend bekommt er zu wenig Spannung.

    Darauf hin teilte man mir mit, dass dies wohl am Sicherungskasten SAM in Fahrtrichtung vorne rechts (Beifahrer Seite) liegen soll und ich mir einen neuen besorgen müsste.

    Das tat ich dann auch und habe ihn verbaut.

    Resultat: der Klimakompressor läuft immernoch nicht mit und es kommt nur warme Luft von draussen rein wenn ich die Klima einschalte.

    Woran kann es nun noch liegen das der Kompressor nicht mitläuft?

    Wie finde ich genau den Sicherungskasten im Fahrerfussraum? Dort soll wohl noch eine Sicherung der Klimaanlage sein.

    PS: Auf Nachfrage bei der Werkstatt würde mir mitgeteilt , dass sie nichts weiter machen könnten. Ich soll das Auto Mal zu Mercedes bringen, falls die den alten Wagen überhaupt noch annehmen würden. Eine Frechheit.
     
  2. #2 Kevin.Bergmann030, 18.07.2020
    Kevin.Bergmann030

    Kevin.Bergmann030

    Dabei seit:
    12.01.2020
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    6
    PS: Ich habe gerade einen Anruf von Stop and Go bekommen, weil sie das Auto noch Mal Mal prüfen sollten bezüglich der Klima.

    Es kommt ein komisches Signal am Kompressor an, d.h. wohl zu wenig Volt.

    Wenn man direkt strom.auf den Kompressor gibt läuft er an.

    Wo endet das Kabel vom Kompressor ?
     
  3. stin

    stin

    Dabei seit:
    01.08.2011
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    85
    Auto:
    C250
    Hallo
    fahr zu jemanden der sich auskennt damit,die Werkstatt wo du jetzt bist anscheinend nicht.
    Oder mach das fröhliche Teiletauschen weiter.
    Gruß
     
  4. #4 Kevin.Bergmann030, 18.07.2020
    Kevin.Bergmann030

    Kevin.Bergmann030

    Dabei seit:
    12.01.2020
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    6
    Danke für den Tipp.
     
  5. #5 Kevin.Bergmann030, 18.07.2020
    Kevin.Bergmann030

    Kevin.Bergmann030

    Dabei seit:
    12.01.2020
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    6
    Der Klimakompressor beim W220/C215 wird bekanntlich stufenlos leistungsgeregelt.
    Er wird von Klima-Bediengerät mit Einschaltanforderung und einem Sollwert (0 - 100%) über das Steuergerät SAM vorn links angesteuert. Der Klimakompressor ist stromgeregelt wobei 100% 1A entsprechen. Aus diesem Wert errechnet das SAM das zu erwartende Drehmoment des Klimakompressors und wirkt mit diesem Wert über das Steuergerät EZS auf das Motor-Steuergerät und das Steuergerät EGS ein. Das Steuergerät SAM vorn links sendet demnach Lastanhebungssignale über das Steuergerät EZS an das Motor-Steuergerät und
    schaltet nach definierter Zeitverzögerung (ca. t=450 ms) den Klimakompressor ein. Das Motor-Steuergerät und wohl auch die Getriebesteuerung werden also vor dem Einschalten auf die Lastanforderung vorbeitet. Wir reden hier beim M113 E50 über ein zusätzliche zu berücksichtigendes Drehmoment von ca. 10 Nm bei max. 460Nm! Beim Abschalten des Klimakompressors läuft der Prozess ähnlich ab.

    Das Motorsteuergerät wirkt andererseits über das SAM auf den Klimakompressor. Der wird nämlich bei starker Beschleunigung für eine definierte Zeit (max. t=10 s) vom SAM vorn links direkt auf die Hälfte der Anforderung des Klima-Bediengeräts abgeregelt. Das Klima-Bediengerät empfängt ebenfalls das Beschleunigungssignal als Information (mal sehen ob das im Menü zu finden ist). Bei defektem Motorlüfter und gleichzeitigem Kühlungsproblem (zu hohe
    Motortemperatur) fordert das Motor-Steuergerät erst ein Verminderung der Klimakompressorleistung und zuletzt eine Notabschaltung beim Klimabediengerät bzw. beim Steuergerät SAM vorn links an.
     
  6. stin

    stin

    Dabei seit:
    01.08.2011
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    85
    Auto:
    C250
    Hallo
    Mit der Star Diagnose kann man alle Istwerte auslesen und fast auch immer sagen aus welchem Grund der Klimakompressor nicht angesteuert wird.
    Gruß
     
    Kevin.Bergmann030 gefällt das.
  7. #7 Kevin.Bergmann030, 18.07.2020
    Kevin.Bergmann030

    Kevin.Bergmann030

    Dabei seit:
    12.01.2020
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    6
    Okay, das heißt also ich muss tatsächlich wirklich zur Mercedes Benz Niederlassung fahren :-(
     
  8. stin

    stin

    Dabei seit:
    01.08.2011
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    85
    Auto:
    C250
    Hallo
    Von wo kommst du?
     
    Kevin.Bergmann030 gefällt das.
  9. #9 jpebert, 18.07.2020
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.210
    Zustimmungen:
    522
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    030 klingt nach Berlin. Wenn es nicht superdringend ist, etwa einmal im Monat bin ich dort, gestern erst, mit SD.
     
    Kevin.Bergmann030 gefällt das.
  10. #10 Kevin.Bergmann030, 18.07.2020
    Kevin.Bergmann030

    Kevin.Bergmann030

    Dabei seit:
    12.01.2020
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    6
    @jpebert ja genau, ich komme aus Berlin. Nein super dringend ist es jetzt nicht, das hatte auch bis nächsten Monat Zeit.
     
  11. #11 jpebert, 18.07.2020
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.210
    Zustimmungen:
    522
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Blöd gelaufen, habe gestern nicht ins Forum geschaut. War sogar in der Nähe von Biesdorf, Mahrzahn.
     
  12. #12 Kevin.Bergmann030, 18.07.2020
    Kevin.Bergmann030

    Kevin.Bergmann030

    Dabei seit:
    12.01.2020
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    6
    :-) Schade, gerne das nächste Mal bzw. nächsten Monat. Das würde mir echt weiter helfen und ich vertrau da lieber aktiven Leuten hier aus dem Forum als der nächsten Werkstatt, die dann den Rest noch austauscht vom Auto statt das Problem zu lokalisieren.

    Ich verstehe nämlich auch nicht, dass der Wagen keine Magnetkupplung hat, sich der innere Kreis des Kompressors aber nicht mit dreht, sondern nur die äußere Riemenscheibe vom Kompressor. Ich dachte, bei einer Taumelscheibe würde permanent der Kompressor mitlaufen.



    Hier hatte ich es gefilmt.

    Achso, wenn ich längere Zeit mit Klimaanlage auf voller Leistung rumm fahre, also so 20 Minuten oder 25, schaltet sie auf EC ON, geht also aus und hinterlegt eine Fehlermeldung. Die Fehlermeldung hatte ich dann gelöscht kurz bevor ich das Video gemacht habe, aber wie man sieht steht der Kompressor trotzdem still und kühlt nicht.

    IMG_20200715_122736.jpg IMG_20200715_122330.jpg IMG_20200715_122329.jpg IMG_20200713_195717.jpg IMG_20200713_195708.jpg IMG_20200713_195930.jpg IMG_20200713_200017_BURST005.jpg IMG_20200715_122757.jpg
     
  13. #13 Kevin.Bergmann030, 18.07.2020
    Kevin.Bergmann030

    Kevin.Bergmann030

    Dabei seit:
    12.01.2020
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    6
    PS: Die Fehlermeldung sagt aus das der Kühlmittelstand zu gering ist. Der Kühlmittelstand ist aber richtig, das würde jetzt bereits 2 Mal nachträglich geprüft . Einmal würde dazu sogar wieder abgesagt um zu gucken wieviel gr drinnen sind nach dem auffüllen
     
  14. #14 jpebert, 19.07.2020
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.210
    Zustimmungen:
    522
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Druckschalter okay?
     
  15. #15 Kevin.Bergmann030, 19.07.2020
    Kevin.Bergmann030

    Kevin.Bergmann030

    Dabei seit:
    12.01.2020
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    6
    Naja, also wenn ich den Druckschalter einfach überbrücke ist das Ergebnis das selbe, daher denke ich daß er in Ordnung ist.
     
  16. #16 Kevin.Bergmann030, 20.07.2020
    Kevin.Bergmann030

    Kevin.Bergmann030

    Dabei seit:
    12.01.2020
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    6
    Wie komme ich an den Sicherungskasten im Fussbereich Fahrer. Also wo befindet sich diese genau? Will ungern alles demontieren wenn es nicht nötig ist.
     
  17. #17 nelke1234567, 20.07.2020
    nelke1234567

    nelke1234567

    Dabei seit:
    30.09.2012
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    112
    Auto:
    230E / 200E / C200 / C200 / E200
    Wenn du den Kältemitteldruck ablesen kannst, also einmal 9,5 und 12,4 , dann ist das eher ein Drucksensor, den überbrücken ist nich sinnvoll,
    der muß ja was messen. - Der kann auf defekt sein.
    Kann sein, daß es aber noch einen 2. gibt, der als Schalter dann abschaltet.
    Ich kenn die Druckwerte für dein System nicht auswendig. Frag in der Werkstatt (MB) ob die Werte auch so stimmen oder zu hoch oder niedrig sind.
     
    Kevin.Bergmann030 gefällt das.
  18. #18 Kevin.Bergmann030, 20.07.2020
    Kevin.Bergmann030

    Kevin.Bergmann030

    Dabei seit:
    12.01.2020
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    6
    Kannst du mir sagen wo der Sicherungskasten Fussraum Fahrer zu finden ist eventuell?
     
  19. mfl

    mfl

    Dabei seit:
    03.12.2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    6
    Hallo

    als wir unseren S55 (W220) gekauft haben war der Kompressor defekt. Ich wusste das und es wurde entsprechend im Verkaufspreis berücksichtigt.

    Bei diesem Kompressor Typ (Klimaanlage natürlich, nicht der mechanische Lader des Motors :)) gibt es keine Kupplung, es wird statt dessen der Durchfluss geregelt. Falls man sieht das die Riemenscheibe des Kompressors zwar dreh, aber der Kompressor still steht ist die Gummisicherung des Kompressors defekt. Diese soll verhindern das bei einem Fressen grösserer Schaden im Motorraum (umher fliegende Riementeile etc) und keine Weiterfahrt möglich und auch das mit Gewalt Späne in die Klimaanlage gedrückt werden wenn der Kompressor defekt ist.

    Ich hatte damals meinen Kompressor gewechselt (man kann auch nur die Riemenscheibe mit der Gummikupplung wechseln), das ganze ist allerdings beim S55 mit ABC schon recht aufwändig so dass ich einen neuen Denso eingebaut habe.

    Nach einem Jahr oder so hatte ich das Problem das die Klimaanlage zeitweise nicht ging. Kein Fehler abgelegt und immer lief er wieder nachdem ich Werkzeug raus geholt hatte. Vor kurzem war ich in einer Woche zweimal jeweils 1000km mit dem Auto unterwegs und bei der ersten Fahrt fiel die Klima wieder aus. Diesmal mit einem Fehlercode "Ansteuerung Kompressor unterbrochen/Kurzschluss". Konnte ich ab und zu Löschen, aber Klima ging nur ab und zu. Ich hatte dann die Ansteuerung zum Kompressor vom linken SAM gemessen, nicht stabil so um die 95 Ohm. Auf jeden Fall zu hoch. Beim S55 geht dann eine Verbindung in das Gehäuse Steuergeräte rechts, dahin durchgehen, 0.1 Ohm, also ok. Von dort geht dann ein Leitungssatz um Motor und da hatte ich wieder die pendelnden 95 Ohm. Ich vermutete dass der Verbinder auf dem Kompressor Übergangswiderstand hat, aber der ist ohne Ausbauen der ABC Pumpe, Vorratsbehälter etc nicht zugänging.

    Da ich den alten Kompressor behalten hatte, konnte ich sehen dass dort der andere Teile zum Ansteuern des Magnetventils von unten (mit etwas Aufwand) zugänglich ist. Also Stecker habe, durchgemessen, ok. Also wirklich das Ventil im neuen Kompressor defekt ? Stecker wieder rauf und : jetzt 11 Ohm. Also Übergangswiderstand am Stecker (oder aber irgendein Kontaktfehler im Ventil). Stecker noch mal abgezogen, Kontaktspray rein und seitdem bin ich mehr wie 1000km gefahren ohne das die Klimaanlage Probleme machte.

    Falls der Fehler nochmals auftritt werde ich dann den Stecker des alten Kompressors einbauen bevor ich den Kompressor wechsele.

    Ich nehme mal an dass das zeitweise Aussetzen bzw schlechtes Kühlen auch daran lag, der Übergangswiderstand lag dabei wahrscheinlich noch in dem Bereich in welchem das SAM keinen Fehler findet.

    Mischen lange Antwort, ich denke bei MB hätte da man ohne viel Zögern einen neuen Kompressor eingebaut.

    Freundliche Grüsse
     
    Kevin.Bergmann030 gefällt das.
  20. #20 Kevin.Bergmann030, 20.07.2020
    Kevin.Bergmann030

    Kevin.Bergmann030

    Dabei seit:
    12.01.2020
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    6
    Hallo, das hört sich ähnlich an wie bei mir ausser das der innere Teil des Kompressors bei mir nie mit dreht und es dadurch auch nie kühlt.

    Bekomme auch keine Fehlermeldungen. Dafür aber auch nur Wärme.luft von draussen. Riemenscheibe dreht sich, Kompressor steht still.

    Also Kontaktspray in den Kompressorstecker?
     
Thema:

Klimakompressor ohne Funktion

Die Seite wird geladen...

Klimakompressor ohne Funktion - Ähnliche Themen

  1. W203/S203 Magnetkupplung Klimakompressor

    W203/S203 Magnetkupplung Klimakompressor: Hallo Leute, ich heiße Mario und fahre einen S203 Bj. 2001 , 120Kw/163PS. nun zu meinem Problem. wollte eines Morgens losfahren, da drehte der...
  2. W203 BJ2006 Klimakompressor

    W203 BJ2006 Klimakompressor: Hallo zusammen, ich wollte mal eben das gesammelte Wissen anzapfen und fragen ob die Diagnose meiner Werkstatt sinnvoll ist: Mein Auto hat...
  3. Klimakompressor defekt. Reparatur möglich?

    Klimakompressor defekt. Reparatur möglich?: Hallo, ich fahre einen MB W204 und kürzlich war ich in einer freien Werkstatt, die schon einiges für mich gut gemacht haben. Mein Problem war,...
  4. Kupplung - Klimakompressor testen

    Kupplung - Klimakompressor testen: Bin mir nicht sicher, ob das KlimaBedienteil eine Macke hat oder der Kompressor. W211 kühlt nicht mehr nach Batteriewechsel. Vielleicht wisst...
  5. Klimanalage ohne Funktion - Kupplung Klimakompressor defekt??

    Klimanalage ohne Funktion - Kupplung Klimakompressor defekt??: Hallo Leute!! Nachdem die Klimanalage in meinem Wagen gut und gerne 6-8 wochen außer Betrieb war und ich diese jetzt wieder in Betrieb nehmen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden