Knarzgeräusche an der Hinterachse !?

Diskutiere Knarzgeräusche an der Hinterachse !? im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo zusammen, bin neu hier und habe ein Problem mit meinem Sternchen !! Ich habe seid ca.2 Jahren an der Hinterachse ein metallisches...

  1. #1 Supertommy, 21.04.2021
    Supertommy

    Supertommy

    Dabei seit:
    21.04.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 180
    Kennzeichen:
    Hallo zusammen, bin neu hier und habe ein Problem mit meinem Sternchen !!
    Ich habe seid ca.2 Jahren an der Hinterachse ein metallisches Knarzgeräusch wenn ich über eine langgezogene Bodenwelle oder einen Strassenschwelle fahre. Das Problem taucht bei eine Außentemperatur von unter ca. 12-15 C auf und ist darüber veschwunden.
    Mir wurde gesagt das es ein schönwetter Auto ist :(. Aber leider ist es sooooooo. hHabe den Fehler nur über den Winter. Keiner kann mir weiterhelfen...... hat hier jemand eine Idee was es sein kann.
    Danke schon mal im voraus.....:driver
     
  2. #2 ReinerD., 22.04.2021
    ReinerD.

    ReinerD.

    Dabei seit:
    29.07.2017
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mercedes Benz S203
    Kennzeichen:
    m z
    rp
    r u * * *
    Warum hast Du mit der Frage 2 Jahre gewartet ?
     
  3. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    126
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Ist zwar doof, aber was sagen die Federn? Meine ist so blöd abgebrochen..sah nach links aus, war aber rechts..nur Krach bei bestimmten Begebenheiten, normal wäre das abgebrochene Teil einfach raus gefallen..meins lag drin..Hauptuntersuchung war auch kein Thema..erst Achse " entlasten" hat's gepoltert
     
  4. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.596
    Zustimmungen:
    3.769
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Stabilisator und seine Gummilager, Traggelenke und Federbrüche dürften die gängigsten Verdächtigen sein an der HA.
     
  5. #5 Supertommy, 23.04.2021
    Supertommy

    Supertommy

    Dabei seit:
    21.04.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 180
    Kennzeichen:
    Danke für die schnelle Antwort. Ich habe erstmal die Traggelenke und Koppelstangen bestellt. Werde sie nächste Woche tauschen und dann mich überraschen lassen. Haie das es dann erledigt ist . Werde mich dann melden was rausgekommen ist .....
     
  6. #6 strinzer, 26.04.2021
    strinzer

    strinzer

    Dabei seit:
    20.05.2009
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    80
    Auto:
    W169 A170, MINI Cooper S Cabrio
    Kennzeichen:
    * *
    he
    * * * * *
    Suche mal nach "Quitschebuchsen".
     
  7. #7 conny-r, 26.04.2021
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    7.111
    Zustimmungen:
    1.130
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G / ///-/// -/// SL 350 Sportmotor 315 PS, 04 / 08
    Kennzeichen:
    f d
    he
    c r 7 7
    f d
    he
    c r 6 6 6
    Metalisch stört mich, ansonsten Stabilager habe ich immer sehr erfolgreich mit Haftöl 2000 behandelt.
    Das gibt es auch billiger
    wurth hhs 2000 spray 500ml-oxid schmieröl | eBay
    Anscheinend wurde es ersetzt, bin froh das ich gleich 3 Dosen gekauft habe. Es gibt nichts besseres.
    https://www.amazon.de/WÜRTH-saBesto-HAFTSCHMIERSTOFF-HHS2000-0893106/dp/B01MR5T16N
     
  8. #8 Supertommy, 27.04.2021
    Supertommy

    Supertommy

    Dabei seit:
    21.04.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 180
    Kennzeichen:
    Hallo Alex,
    habe im Netz die ,,Quitschbuchse,, gefunden ! Das ist die im Traggelenk verpreßt sitzt. Die beide werden gewechselt ......... hoffe ja das dann der Spuk ein ende hat. Ich halte ,,Euch,, auf dem laufenden.... Danke :prost
     
  9. #9 conny-r, 27.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.2021
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    7.111
    Zustimmungen:
    1.130
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G / ///-/// -/// SL 350 Sportmotor 315 PS, 04 / 08
    Kennzeichen:
    f d
    he
    c r 7 7
    f d
    he
    c r 6 6 6
    Bei meinem C 30 waren es bis 280 tsd nur die Stabihalter. Das Fahrzeug hat erstaunlicherweise auf der HA noch alles original gehabt und war im Vergleich zu meinem C205 dabei noch um Welten besser.
     
  10. #10 The.Ghostrider, 28.04.2021
    The.Ghostrider

    The.Ghostrider

    Dabei seit:
    17.02.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S203 Avantgarde 230K M271
    Kennzeichen:
    g e
    nw
    * * * * *
    Ist zwar ein bisschen OT passt aber grundsätzlich zur HA...

    Das hatte ich auch gedacht, habe vor ca 2000Km wegen eines stark rostigen Achskörpers und dem seit einem Jahr ansteigendem "Nervfaktor" der Quitschbuchsen alles raus und neu rein (war bis auf die Stabiführung, Stabi und den Stoßdämpfern durch eine Tieferlegung vor ca 80TKm auch noch alles original).
    War jetzt bei 270TKm das Geld ist bestens investiert, da man "günstiger" nicht fahren kann (da mit LPG, weitgehend Rostfrei und man weis was man hat).

    Das Fahrverhalten ist mit vorher nicht zu vergleichen, der Wagen liegt jetzt in allen Lebenslagen wieder deutlich besser auf dem Untergrund.
    Vorher war OK aber jetzt ist es super und ich bereue die Arbeit in keinster Weise und kann es nur empfehlen.

    WICHTIG: Erst beim Ausbau des Achsträgers haben wir gesehen, das eine der 4 M12 Achsträgerverschraubungen bereits mindestens 1/2 des Umfanges durch Rost im Lager verloren hatte (leider kein Bild gemacht). War links hinten und rechts die war auch schon verjüngt aber bei weitem nicht so schlimm, die beiden anderen waren noch "gut". Die eine hätte vermutlich demnächst aufgegeben, bei anderen Typen kommt das wohl öfter und vor allem viel früher vor mit den abgerissenen Schrauben, beim W/S/CL203 habe ich es noch nicht gelesen aber hier hätte es nicht mehr lang gedauert.

    Gruß aus GE

    @TE viel Erfolg
    Metallisches Knarzgeräusch, vor allem Temperaturabhängig, ist schon kurios. Aber leider empfindet das jeder anders und Ferndiagnosen daher nicht so einfach.

    Denn temperaturunabhängigen Möglichkeiten wurden schon genannt, wie: Federn, Stabi und seine Führung, auch wenn eine Schraube des Achsträgers betroffen wäre...
    Und die temperatur- bzw. feuchtigkeitabhängigen Quitschbuchsen auch, auch wenn die nicht metallisch knarzen (eigentlich), denn die knarzen nur (so fängt es meist an) bzw quitschen wie ein altes Sofa...

    Stoßdämpfer sind zeitweilig noch temperaturabhängig wenn sie sich "melden" und die können dann auch nur Geräusche machen ohne bereits ausgelaufen zu sein.

    Fahrwerk ist nervig (klappern, knarzen) oder schleichende Verschlechterung (Fahrverhalten), aber in beiden Fällen sollte man tätig werden.

    Wie tiefgreifend hängt von persönlichen Interessen, Möglichkeiten und Planungen ab.
     
Thema:

Knarzgeräusche an der Hinterachse !?

Die Seite wird geladen...

Knarzgeräusche an der Hinterachse !? - Ähnliche Themen

  1. Abdeckung Querlenker Hinterachse ?

    Abdeckung Querlenker Hinterachse ?: Hallo, ich bin neu hier. Ich habe einen 2007 Viano Fun. Mir ist aufgefallen das vor dem hinteren Querlenker, am Aussenschweller eine Kunstoff...
  2. Bremse Hinterachse erneuern

    Bremse Hinterachse erneuern: Bremse Hinterachse erneuern, bebildert. Nicht immer alles so einfach wie man denkt. Bremssattelbolzen schmieren oder nicht ? ... es gibt...
  3. Knarzgeräusche beim Lenken im Stand

    Knarzgeräusche beim Lenken im Stand: Hallo.... Nach nun längerer problemfreier Fahrt, habe ich heute doch mal wieder eine Frage in die Gemeinde. Vor ca. 3 Wochen habe ich meinen S203...
  4. CLK CLk W208 starke Knarzgeräusche am Armaturenbrett

    CLk W208 starke Knarzgeräusche am Armaturenbrett: Hallo, wer kann mir helfen? Seit kurzem fahr ich nen CLK 200, bin voll zufrieden, habe aber starke Knarzgeräusche am Armaturenbrett. (oben in der...
  5. Knarzgeräusch - HÜÜÜLFEEEE!!

    Knarzgeräusch - HÜÜÜLFEEEE!!: Heidiho Cowboys, ich habe seit meinem Urlaub (schlechte Strassen) so ein knarzen im/hinterm Amaturenbrett. Zuerst dachte ich es wäre die Scheibe,...