CLK Kofferraum l?sst sich ?berhaupt nicht ?ffnen

Diskutiere Kofferraum l?sst sich ?berhaupt nicht ?ffnen im CLK, SLK, SLC, E-Klasse Coupé & Cabrio Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo in die Runde, seit Samstag lässt sich der Kofferraumdeckel meines 208 Coupe nicht mehr öffnen. Es funktioniert weder die Fernbedienung,...

  1. #1 Genussmensch, 18.04.2005
    Genussmensch

    Genussmensch

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo in die Runde,

    seit Samstag lässt sich der Kofferraumdeckel meines 208 Coupe nicht mehr öffnen. Es funktioniert weder die Fernbedienung, noch der Schalter auf der Konsole. Auch ein manuelles Entriegeln am Deckel ist definitiv nicht möglich, obwohl das Schloss nicht fest ist, wie sonst oft hier im Forum berichtet.
    Es sind auch keine "Zischgeräusche" zu hören (auch das ein Tipp hier aus dem Forum) beim Entriegelungsversuch mit FB.

    Gesagt getan, dann halt durch die umklappbaren Rücksitzlehne in den Kofferraum und dort die Verkleidung abbauen und das Schloss von innen entriegeln - dachte ich.
    Aber wie kommt man an die Lehnenentriegelung ran? Über die Verbandskastenmulde komme ich zwar an die Bowdenzüge, aber zum Entriegeln reichts nicht. Skisack habe ich zwar lt. Ausstattungscode, aber noch nie ausprobiert, wie der funtioniert. Und das Handbuch liegt natürlich auch im Kofferraum.....
    Kommt man eventuell durch dieses Hintertürchen irgenwie in den Kofferraum (natürlich nur an die Entriegelung für die Rücksitzlehnen - so schlank bin ich auch nicht;-)


    Frage:
    Welche Möglichkeiten gibt es, ohne Sprengladung den Kofferraum zu öffnen? Ich weiß, der "Freundliche", aber erst wenn meine Möglichkeiten ausgeschöpft sind.

    Vielen Dank schon mal im voraus,
    Roland
     
  2. Zefix

    Zefix

    Dabei seit:
    25.03.2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Hi, das selbe Problem hate ich letztens auch.
    Allerdings mit dem Glück ,nicht eingerasteter Rücklehnen ,
    und ie werden auch nicht mehr eingerastet =)

    Geht denn der Rest der ZV noch?
    Da ging bei mir nämlich auch nix mehr.
    Was ich mich frage ist,für was denn der mech.Schlüssel gut ist,
    wenn man trotzdem nicht in den Kofferraum kommt :wand

    Wenn nix hilft könnte man vielleicht noch die Hutablage anheben?

    Ansonsten vielleicht noch mal kräftig an den Bowdenzügen ziehn?

    Gruss und viel Glück

    Zefix
     
  3. #3 Eifelwolf, 19.04.2005
    Eifelwolf

    Eifelwolf

    Dabei seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Hatte dieses Problem an meinem ehemaligen W 202 auch, die Werkstatt hat unter Einsatz von viiiiieeeel Schmiermittel und mechanischem Schlüssel das Teil wieder aufbekommen (was ich vorher nicht geschafft hatte).

    Aussage der Werkstatt, die dieses Problem kannten: Ist ein mechanisches Problem, Schloß sollte gelegentlich ausgetauscht werden. Habe ich aber nicht, sondern immer nur reichlich geschmiert, danach war jahrelang Ruhe im Karton.

    Also nimm Dir WD 40, fummel mit dem mech. Schlüssel, evtl. hast Du mehr Glück als ich.
     
  4. #4 Gumballrace, 19.04.2005
    Gumballrace

    Gumballrace

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    1.244
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ...seit Mai 2008 nicht mehr im Forum aktiv.
    @Genussmensch:

    Habe bei meinem W208 genau Dein Problem in voller Pracht, aber leider auch noch nicht gelöst........... :wand.mein Vorteil ist, dass die Rücksitzbank nicht eingerastet ist, ich weiß es tröstet Dich jetzt nicht.

    Habe bei DC mal die Diagnose-Maschine durchlaufen lassen, also elektronisch gibt es keinen Fehler und alles ist ansteuerbar, scheint lt DC ein mechanisches Problem zu sein. Glaube das aber nicht unbedingt. Ich tippe entweder auf den Mikroschalter am Schloss oder auf einen Wackelkontakt an den Sicherungen im Kofferraum. Halt uns mal auf dem Laufenden.

    :wink: :wink:
     
  5. #5 Genussmensch, 19.04.2005
    Genussmensch

    Genussmensch

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Erst mal Danke für das Echo.

    Ich konnte es nicht lassen und bin vorhin doch beim "Freundlichen" (@Zefix: Schweiger in Reichertshofen) vorbei. Ein junger Mechaniker ist dann mit raus und war erst mal erstaunt, dass das Heckschloss geht (sprich der Schlüssel geht rein und sperrt auch). Okay, als treuer Forumleser hatte ich die gerne am Schloss auftretenden Probleme registriert und in der letzten Zeit immer mal den Schlüssel probiert und natürlich auch WD40 im Zylinder verwendet.
    Dann der Hammer: Schlüssel rein und aufgemacht...???!!!!

    Nachdem ich um nochmalige Vorführung gebeten hatte, war mir auch mein Fehler klar: Schlüssel rein, nach links drehen und dann drücken. Das hatte ich so noch nicht probiert, sondern mein Glück immer nur mit dem Druckknopf versucht, obwohl (zur Erinnerung: Handbuch lag im Kofferraum) es aber genau so im Handbuch steht.

    Okay, erste Hürde geschafft, jetzt muss ich das Ding nur noch wieder zur Funktion mit FB und Fernauslösung überreden. Werde jetzt mal das Schloss ordentlich mit WD40 behandeln, mir die Funktion genau angucken, und Euch auf dem laufenden halten.

    Grüße,
    Roland
     
  6. Zefix

    Zefix

    Dabei seit:
    25.03.2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Hi, lustig, ich kenn zwar Reichertshofen ,aber den Schweiger nicht =)

    Aber zurück zu deinem Problem,wie oben schon mal erwähnt mal den Microschalter am Schloss checken.
    Die restlichen ZV Funktionen gehn aber?
    Sowas wie Schlüssel drücken und damit Fenster schliessen?

    Gruss

    Zefix
     
  7. diem8y

    diem8y

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also wir beide haben definitiv das gleiche Problem. Bin kurz davor dies vom "Freundlichen" checken zu lassen...grrrrr. Also wenn du dein Problem gelöst hast bitte, bitte Posten!


    Danke und Gruß

    Andi
     
  8. #8 pappagismo, 22.04.2005
    pappagismo

    pappagismo

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ihr könnt´s glauben oder nicht, aber bei mir war´s so:

    Das sch..._Heckschloß ging per Schlüssel nicht auf. War mir erst egal, bis ich dachte: was ist eigentlich, wenn die Batterie des Autos leer ist?
    Dann kann ich innen am Knopf ziehen, bis ich schwarz bin oder ich muß die Rückenlehne herausreißen. Also hab ich wochenlang WD-40 dosenweise ins Schloß gesprüht. Der Schlüssel hat sich trotzdem nicht drehen lassen!

    Beiläufig meinem Vater erzählt. Der grinst, nimmt meinen Schlüssel, steckt ihn ins Schloß und was passiert? Es mach sssst, der Schlüssel läßt sich drehen und das Schloß geht auf. Was war passiert?

    Ich habe den Schlüssel immer aus der FB herausgenommen und ins Schloß gesteckt. Da ging halt nix. Mein Vater hat den Schlüssel durch die FB "durchgesteckt", ich wußte nicht mal, daß das überhaupt geht. Er meint, das diese Ausführung des Schlosses elektronisch (wie das Zündschloß) gesichert ist. Erstmal peinlich für mich.

    Später hab´ichs doch nochmal mit Schlüssel, aber ohne die FB dran probiert, da gings dann doch! Also vielleicht doch Zufall oder was?

    Mein Vater meint allerdings, daß da irgend so ein Sicherheitstool verbaut ist, welches halt ab und zu den Abgleich mit der FB braucht.

    Wer weiß darüber Bescheid?

    Gruß
    Pappagismo
     
  9. #9 Ryddick, 22.04.2005
    Ryddick

    Ryddick

    Dabei seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Muss etwas schmunzeln 8) da mir heute >fast< das gleiche passiert ist :]
    Der Kofferaumdeckel geht auf wenn man den Schlüssel reinsteckt nach (Uhrzeigersinn) links dreht und dann mit Schlüssel rein drückt 8o
    Darauf muss mann aber erst einmal kommen :sauer:

    Da aber bei mir auch die Zv + FFB nicht mehr ging und ich aber ein Glück eine Werkstatt hab die sich nicht zu schade ist auch mal wo anzurufen
    -wennmannnichtmehrweiterweiss- ;) und in Erfahrung gebracht, dass für die ZV alleine >sageundschreibe< 5 Sicherungen zuständig sind (hoppla) und Nummer 4 (sitzt im Kofferraum) defekt war :tup
    Kleine Uhrsache grosse Wirkung :wand
     
  10. #10 Genussmensch, 25.04.2005
    Genussmensch

    Genussmensch

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hochmals Danke für das vielfache Echo. Ich liebe Foren!!!

    Tja, die Ursache war eigentlich einfach:

    Der Schalter für die Kofferraumbeleuchtung hing, warum auch immer. Nachdem mir aufgefallen ist, dass die Kofferraumbeleuchtung auch nicht geht, habe ich den Schalter wieder gangbar gemacht (ein kleines Tröpfchen WD 40). Dann ging alles wunderbar.

    Dann alle Literatur gewältz. Da gibt es doch tatsächlich einen Hinweis, dass, sobald die Rote Lampe am Kofferraum-Fernentriegelungsschalter in der Mittelkonsole brennt, sich das Fahrzeug nicht richtig verriegeln lässt. Also, das ganze mal simuliert, Kofferraumverkleidung hinten demontiert (in der Hoffnung, dass der Schalter dann nicht betätigt wird), Deckel zu, rote Lampe brennt. Aha!
    Fahrzeug mit FB verriegelt, keine Quittung über Blinker. Okay, soweit lässt sich die Funktion des Schalters in Verbindung mit dem Schließsystem also nachvollziehen.

    Dann 2. Versuch: Schalter abgeklemmt (so habe ich das Klemmen simuliert, als der Schalter in gedrücktem Zustand hing), Deckel zu, keine Rote Lampe brennt! Fahrzeug mit FB verriegelt, Quittungssignal vom Blinker kommt. Fahrzeug mit FB geöffnet - geht :wand

    Wie jetzt??? Das ganze dann mehrere male hintereinander versucht (Deckel zu, mit FB wieder auf usw) und siehe da, nach ca. 5 Schließungen ging der Deckel mit der FB wieder nicht mehr auf, sondern nur noch mit dem Schlüssel. Eine nochmalige Versuchsreihe hat das selbe Ergebnis gebracht.

    Offensichtlich ist hier in der Steuerung irgendeine Logik drin, dass nach mehrmaligem Schließen und Öffnen des Deckels OHNE eine Veränderung des Schaltzustandes der Kofferraumbelechtung die FB Funktion für den Deckel außer Kraft gesetzt wird.

    Wie gesagt, seither geht es wieder ohne Probleme.

    @ Zefix: der Schweiger ist hinterm Wacker neben dem Aldi. Von der BAB kommend, Abfahrt Reichertshofen, dann die erste rechts.

    Grüße,
    Roland
     
Thema: Kofferraum l?sst sich ?berhaupt nicht ?ffnen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. clk probleme kofferraum

    ,
  2. wie öffne ich den kofferraum des clk 208 wenn dc das dach nicht funktioniert

Die Seite wird geladen...

Kofferraum l?sst sich ?berhaupt nicht ?ffnen - Ähnliche Themen

  1. Clk 320 Kofferraum öffnet nicht

    Clk 320 Kofferraum öffnet nicht: Hallo , ich brauche ganz dringend eure Hilfe. Ich habe einen Clk 320 Coupé Bj.2000. Seit gestern lässt sich nicht mehr der Kofferraum öffnen,...
  2. W220 EZ99 Fernentriegelung Kofferraum tut nicht

    W220 EZ99 Fernentriegelung Kofferraum tut nicht: Zunächst einmal Hallo ! Ich habe mich die letzten 3 Tage zu diesem Thema "wundgesucht" ich habe einen s500 - EZ 7.7.1999 Vormopf - ZV mit...
  3. Kofferraum geht nicht mehr auf

    Kofferraum geht nicht mehr auf: Wie Kann ich den Kofferraum meines Mercedes 200 Kompressor 2002 öffnen - kann von innen nicht an die Notverrieglung kommen ?
  4. W211 Kofferraum Beleuchtung geht nicht

    W211 Kofferraum Beleuchtung geht nicht: Hallo Vlt kann mir ja jmd weiterhelfen. Ich hab mir einen w211 e240 bj 2002 limo gekauft. Heut ist mir aufgefallen das kein Licht im Kofferraum...
  5. W205 T Modell Subwoofer Kofferraum nachrüsten

    W205 T Modell Subwoofer Kofferraum nachrüsten: Moin, Ich bin seit einer Woche nun stolzer Besitzer eines AMG C43 mit „leider“ Standard HiFi Anlage. Der Klang ist leider alles andere als gut....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden