Komfortbet?tigung schaltet nicht ab: Batterieentladung

Diskutiere Komfortbet?tigung schaltet nicht ab: Batterieentladung im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Die Komfortbetätigung bei meinem C 180 soll normalerweise nur in Betrieb gehen, wenn entweder eine der beiden vorderen Türen sich öffnet oder per...

  1. #1 EleganceC, 13.03.2005
    EleganceC

    EleganceC

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Die Komfortbetätigung bei meinem C 180 soll normalerweise nur in Betrieb gehen, wenn entweder eine der beiden vorderen Türen sich öffnet oder per IR Fernbedienung die Fenster zugefahren werden.

    Ich kann allerdings dauerhaft die Fenster betätigen, auch ohne geöffnete Türen und die Fenster kann ich per Fernbedienung nicht hochfahren.

    Wenn ich die Sicherung herausziehe, dann lässt das Relais wieder los und öffnet sich, so wie es normalerweise sein sollte, stecke ich die Sicherung wieder ein, zieht das Relais sofort wieder an, was es nicht soll.

    Wenn die vorderen Türkontakte betätigt werden, dann sinkt kurzzeitig die Spannung ab und das Relais lässt für eine halbe Sekunde los, bis es dann wieder anzieht

    Auch sonderbar ist, dass die rote und grüne Leuchten am Spiegel gleichzeitig immer blinken für 30 Sek. Das heisst normalerweise, dass die Batterien der Fernbedienung alle sind oder die Spannung der Autobatterie unter 9V gefallen ist.

    KFZBATTERIE: 12,2 V
    Fernbedienungsbatterie: 3,2V / 2,9V

    Also dürften die Leuchten nicht leuchten.

    Halte ich die Fernbedienung gedrückt und betätige dann den Türkontaktschalter, dann funktioniert das Relais einwandfrei, es öffnet wenn die Tür geschlossen ist und schliesst, wenn die Tür offen ist.
    Sobald ich den Fernbedienungsknopf wieder los lasse, spinnt das Relais und zieht dauerhaft an. Ausserdem spielt die ZV total verrückt, wenn ich den Knopf gedrückt halte, ständig auf und zu total durcheinander. Die Fenster fahren auch nicht auf oder zu per Komfortbedienung.


    So, dass war die genaue Beschreibung.

    Hat noch jemand eine Idee?

    Die Batterien sind alle neu, 64AH bei 500 - 600A max. Abgabe.

    Die Elektronik zieht dauerhaft mit 140 mA.

    Ohne die Komfortbetätigung mit 8 mA

    Nach 4-5 Tagen springt der C 180 Vormopf nicht mehr an.

    MfG

    EleganceC
     
  2. #2 EleganceC, 15.03.2005
    EleganceC

    EleganceC

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Hat denn keiner eine Idee, woran das liegen könnte?

    Gebt mir Tipps!

    Mit ausgezogener Sicherung entlädt sich die Batterie nicht mehr.
     
  3. #3 Wurzelhuber, 15.03.2005
    Wurzelhuber

    Wurzelhuber

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hallo EleganceC !!

    Einen tipp habe ich leider nicht ! Aber so wie sich deni posting anhört habe ich das selbe problem ! ich bin der sache noch nicht auf den grund gegangen ! war noch zu kalt ! jedenfalls springt mein C280 nach 4-5 tagen standzeit auch nicht mehr an ! (wenn ich die batterie nicht andauernd nachladen würde)

    Ist die Komfortbetätigung serie ? ich habe 4x E-Fenster sowie Dach und IR- fernbedienung !
    Wo ist denn die sicherung und da Relais zu finden ?? Kann das Relais nicht einfach defekt sein ?
     
  4. Wenni

    Wenni

    Dabei seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    20
    Auto:
    X204 350CDI 04/2012
    Kennzeichen:
    h
    ni
    w e n n i
    Ich habe nen Tip: Die Knopfzelle mit 2,9V ist hin, auch wenn sie neu ist. Ich habe es selbst schon erlebt, daß niegelnagelneue Qualitäts - Lithium - Knopfzellen frisch aus dem Blister defekt waren. Und mit nur 2,9V Leerlaufspannung ist Deine definitiv defekt.

    Gruß

    Wenni
     
  5. #5 EleganceC, 16.03.2005
    EleganceC

    EleganceC

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Die in der Hauptfernbedienung hat 3,2V, die Ersatz 2,9V ist auch schon älter. Das ändert leider aber nichts am Problem, denn der Fehler muss in der Elektrik liegen.

    Die Sicherung dafür findest Du beim Reserverad, über der Batterie, da die Kappe abnehmen und dann die Sicherung 2 rausziehen.

    Am Besten einfach mal ein Multimeter zwischen Batterie und Massekabel schalten und den Strom messen. 3-4 mA sollen normal sein, meiner hat 8 mA (Zeituhr nicht abgeklemmt, dass soll man sonst, kommt evt. vom 190er der Tipp und stand so im C-Klassebuch).

    180mA brauchte das Auto so im Stand mit Türen zu und überall Licht aus, auch im Kofferaum beim Messen, dazu den Stift rausziehen.

    Bei Sicherung raus wie gesagt, 8 mA.

    Jetzt habe ich auch keine Batterieprobs mehr.

    Aber wenn ich die Sicherung reinsetze, dann geht die Hochfahrautom. der Fenster nicht bei festhalten der FB, halte ich den Knopf aber fest, dann schaltet das Relais normal.

    Habe es auch schon ausgebaut und nachgemessen, es wird falsch angesteuert, ist also dann vollkommen in Ordnung.

    Der Fehler muss irgendwie mit der IR Steuerung zusammenhängen.

    neulich blinkten gleichzeitig immer rot und grün auf für 30 Sek. die Batterien waren aber beide nicht leer, nach mehrmaligem Sicherung rein raus, ist es nun wieder vorbei, der Rest ist aber immer noch da an Problemen.

    Mach Dich mal bitte mit auf die Suche Wurzelhuber, wir bleiben im Kontakt, von wo her kommst Du denn? Ich aus S-H
     
  6. #6 FlorianC230K, 20.03.2005
    FlorianC230K

    FlorianC230K

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    neben der batterrie im kofferraum sitzt das Kompfortrelai (Steuergerät)müsst mal stromverrlust messen mit an geschlossennem relai und dann abziehen es geht öfter kaputt

    sagt bescheit wo es das war
     
  7. #7 EleganceC, 20.03.2005
    EleganceC

    EleganceC

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Wo genau den Stromverlust messen?

    Da gehen viele Kabel rein und raus!

    Ist ein grosses, langes Steuerungsmodul.
     
  8. #8 Mercedesfg, 15.07.2007
    Mercedesfg

    Mercedesfg

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    ich habe den gleichen problem

    genau den selben

    ELEGANCE hast du den Problem gelöst oder

    ist schon lange her aber villeicht kannst du mir helfen
    mfg
     
  9. #9 EleganceC, 16.07.2007
    EleganceC

    EleganceC

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, es liegt an dem Steuergerät im Kofferaum, dass muss erneuert werden, Platinenfehler!

    Gruß Elegancec

    PS: Ich habe jetzt meine Fernbedienung durch eine Funk FB getauscht, hat einer Tipps für die Komfortsteurung? Ich traue mich noch nicht so ganz das Kabel einfach anzuschliessen bzw. am Steuergerät zu spielen...
     
  10. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.085
    Zustimmungen:
    2.049
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    @ Mercedesfg:

    Da du hier ja ein richtiges Thema mit Antwort gefunden hast, habe ich das andere und das doppelte sowieso gelöscht!
     
  11. #11 Mercedesfg, 16.07.2007
    Mercedesfg

    Mercedesfg

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    was kostet denn steuergerät
     
  12. #12 teddy7500, 17.07.2007
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.447
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Ein Anruf bei DC kann das ganz schnell klären. :wink:
     
Thema: Komfortbet?tigung schaltet nicht ab: Batterieentladung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w202 relais komfortbetätigung wo

    ,
  2. w202 c 180 t wo ist das steuergerät für komfortbedienung

Die Seite wird geladen...

Komfortbet?tigung schaltet nicht ab: Batterieentladung - Ähnliche Themen

  1. W212 - Airmatic sinkt gleichmäßig ab

    W212 - Airmatic sinkt gleichmäßig ab: Guten Morgen zusammen, ein Freund (er hat es nicht so mit dem Netz) hat einen W212 mit Airmatic. Stellt er das Auto ab, dann sinkt dies ca. 1cm...
  2. Kaufberatung C220 Bj. ab 2011

    Kaufberatung C220 Bj. ab 2011: Hallo Community, ich möchte sobald mein W211 verkauft ist einen C220 ab Baujahr 2011 kaufen. Meine Wunsch: - C 200 - Am liebsten Avantgarde -...
  3. Automatik Getriebe schaltet nicht, Elektronik Problem?

    Automatik Getriebe schaltet nicht, Elektronik Problem?: Hallo Mercedes Experten. Ich habe mir vor 10 Monaten meinen ersten Mercedes gekauft - einen MB C Sportcoupe CL203 C200. Leider scheint es so, dass...
  4. Navi Business-Paket im S213 ab Mai2019

    Navi Business-Paket im S213 ab Mai2019: Hallo, im Mai 2019 holte ich mir einen E220d T-Modell ab. Frage zum Navi im Business-Paket: Es wird die zulässige Geschwindigkeit angezeigt /...
  5. Cls 63 orgelt ab und zu lange beim Starten

    Cls 63 orgelt ab und zu lange beim Starten: Hallo liebes Mercedes Forum, mein Auto ein CLS 63 orgelt lange beim Starten es ist meistens beim ersten Starten wenn das Auto wärmer ist und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden